Dimmu Borgir

User Beitrag
Raventhird
12.09.2003 - 18:31 Uhr
Zum Erscheinen zweier wirklich wichtiger Metal-Platten gibts jetzt hier mal wieder einen Thread. Meinungen zu den Alben ?
Sven
12.09.2003 - 18:33 Uhr
Weiß nich. Meine letzte Dimmu war die "Enthrone..."... Maiden waren mir noch nie so wichtig. *duck*

12.09.2003 - 18:40 Uhr
Ihr seid ja krass. Also, Dimmu Borgir ist ja wohl total krank, oder?
Raventhird
12.09.2003 - 18:44 Uhr
Ihr seid ja krass. Also, Dimmu Borgir ist ja wohl total krank, oder?

Wieso...nur weil du nicht mit Black Metal klarkommst ? Ist immerhin ein ganzes Musikgenre...die neue Dimmu ist übrigens wirklich gut, im gegensatz zum eher langweiligen "Dance of Death" von Maiden...
Sven
12.09.2003 - 19:30 Uhr
Irgendwo flimmerte da mal die (leider peinliche) TV-Werbung für die Dimmu über den Schirm. Ich glaube, es war während dieser FDP-Rocksendung auf Onyx. Wo nacheinander Monster Magnet, Placebo und Muse laufen, bis man irgendwann wegpennt.
Ihm
12.09.2003 - 20:04 Uhr
...Dimmu Borgir hat übrigens nix mehr mit Black Metal zu tun. Is Dark Metal. Is ein rieeeesen Unterschied.
bla
12.09.2003 - 21:05 Uhr
...und wenn es kommerziell erfolgreich ist, muss man sich ja unbedingt distanzieren und dem ungeliebten Kind einen neuen Namen geben.
Ihm
12.09.2003 - 21:12 Uhr
Ich gebe nicht "kommerziell erfolgreichem" Zoix einen neuen Namen, das IST Dark Metal! Dark Metal is langsamer gespielter Black Metal und größtenteils mit Gothic-Texten.
Ihm
12.09.2003 - 21:16 Uhr
...und weitaus melodischer.
Raventhird
13.09.2003 - 12:58 Uhr
Ich gebe nicht "kommerziell erfolgreichem" Zoix einen neuen Namen, das IST Dark Metal! Dark Metal is langsamer gespielter Black Metal und größtenteils mit Gothic-Textey

Dimmu *sind* immer noch Black Metal, genau wie Cradle. Ob man es nun Melodic BM oder Symphonic BM oder anders nennen will, ist dabei eigentlich schnuppe. Kommerzieller als die aktuellen Sachen von Marduk oder Satyricon ist die neue Dimmu in keinster Weise, nur besser produziert.

Was meinst du mit "Gothic Texten"? Seit wann haben Musiklyrics denn ein Genre ?
Sven
13.09.2003 - 14:20 Uhr
Tss...... Zu meiner Zeit gab's das alles noch gar nicht. Gut so. ;-)
Dalmargorgh
13.09.2003 - 16:32 Uhr
oh, da weiss ja scheinbar jemand genau bescheid, wie und wo man genregrenzen zieht, wie, Raventhird? Da kennt sich einer ja toll aus. Prima, ehrlich. Kongenial.

Ich spiele zufällig in einer Blackmetal-Jazz-Band(das ist kein witz, im übrigen) und weiss, dass dimmu allerhöchstens Dark bis gothic sind.
Raventhird
13.09.2003 - 16:50 Uhr
Wenn wir uns auf einem solchen Niveau unterhalten wollen, bitte, dann halte ich halt dagegen: Ich schreib für powermetal.de, war auch schon bei mehreren solche Bands aktiv und höre seit fast 10 Jahren Musik aus den düsteren Metal-Regionen von Gothic bis BlackundDeath, von daher kenn ich mich in dem Bereich schon ein klein wenig aus, denk ich...
Wer mir erzählen will, dass Dimmu Borgir Gothic sind, den kann ich allerdings sowieso nicht richtig ernst nehmen, sorry...
IntoTheDark
13.09.2003 - 16:56 Uhr
...ist dieses kategorisieren denn immer so wichtig?
naja will mich ja nicht einmischen, in dem musikalischen bereich hab ich leider viel zu wenig ahnung!
Raventhird
13.09.2003 - 17:16 Uhr
...ist dieses kategorisieren denn immer so wichtig?

Natürlich nicht. Aber mit Gothic haben DB nun wirklich sehr wenig oder besser: gar nix zu tun. Ich behaupte ja auch nicht, dass David Bowie HipHop macht...
Sven
13.09.2003 - 17:39 Uhr
Die alten Sachen waren zwar bombastisch, aber klar Black Metal. Nicht die Dark Throne/Burzum/Impaled Nazarene-Schule, klar. Aber Black Metal. Was dazwischen noch wuchert, ist mir egal.
Raventhird
13.09.2003 - 17:57 Uhr
Exactly. Dazwischen wuchert höchstens ein bisschen grooviger Metal in den Gitarren und ein wenig experimentellere Schlagzeugarbeit.
Ihm
16.09.2003 - 17:09 Uhr
"Wer mir erzählen will, dass Dimmu Borgir Gothic sind, den kann ich allerdings sowieso nicht richtig ernst nehmen, sorry..."
"...mit Gothic haben DB nun wirklich sehr wenig oder besser: gar nix zu tun."
...mehr als mit Black Metal! DB kann man nicht dazu zählen, das is definitiv Dark Metal, genau wie Cradle. Mag zwar sein, dass du für powermetal.de schreibst, ich aber lebe den Dark Metal während du dir nichtmal seiner Existenz bewusst bist, und glaube deshalb, mehr Ahnung zu haben...Amen.
Parasite
16.09.2003 - 17:34 Uhr

The 101 rules o black metal:

1. Don't be gay.
2. Be "true".
3. All people who aren't "true" are gay.
4. Be grim.
5. Be necro.
6. Be simultaneously grim and necro if at all possible.
7. Break things while being grim and necro.
8. Don't have fun at concerts. Stand around with arms crossed.
9. Repeat all above while denouncing organized religion in any form.
10. Never ever, EVER under ANY circumstances...
11. ...Listen to Peccatum.
12. When someone asks you if you enjoy the music of Mayhem, point out that you only enjoy the music of "the true" Mayhem. Maniac is gay.
13. Don't play with fuzzy things, excepting that by "play" you mean "burn".
14. Don't be Dani Filth.
15. Never, ever, under any circumstances utter the phrase "Kenny G slams, man."
16. Don't be Dani Filth.
17. When your mom tells you to take out the garbage tell her that you're too metal to remove refuse.
18. Don´t pronounce words that silly as Attila did on Mayhem´s "DeMysterriis..." (Fffffuuuuuuuuuuuunnnnnnnnnneeeeeeeerrrrrrrrraaaaa

l Fog)
19. Sodomize a virgin whore.
20. Sodomize anything that is not male. (Fuzzy things look out!)
21. Make sure your album goes out of print about 3years after its release... so it becomes 'cult'.
22. When in doubt, say "True Norwegian Black Metal!"
23. If that doesn't work, blast beats can fill any silence.
24. Turn any cross you find upside-down.
25. Nipple twisting is not a black metal activity..
26. Write a cult, underground, grim and necro zine. Feature only interviews with bands no one has heard of, even "true" blackmetallers.
27. Never ever, EVER, EVER be open-minded.
28. Never write songs less than 15 minutes long and containing less than15adjectives in the title.
29. a) paint face. b) go in woods. c) act like a troll.
30. Don't be Mortiis (or Dani Filth).
31. Don't wear white shoes after Labor Day.
32. Don't make jokes only your mom would get.
33. Don't make jokes.
34. When in doubt, scowl with eyes down turned.
35. Don't eat Marshmellow Peeps.
36. To producers of black metal albums: remember...no low end! If it doesn't hurt to listen to, it can't be "true".
37. Make sure that no less than half of the musicians on your album are "session" members.
38. When in concert, always growl names of songs so that they are imperceptible. This will ensure that anyone who doesn't have your "cult" LP won't get it.
39. Never play live.
40. When getting ready to go to a show, completely forget that the other people there are not going to the show to look atyou.
41. Use barbed wire whenever possible. (Note: this assists in being both "necro" and "grim".)
42. When asked by a non true BMer what BM is, say something like, "BM is the raw essence of pure black evil in man", in anycase, make sure that by the conversations end, the other person still has no idea what black metal is.
43. Drive one of your band members to suicide, and claim he died because of the "mainstream" "infecting" the "scene".
44. Reform with "old members" and release an album intended to produce commercial success.
45. When it flops say that you meant it to fail cause anything less wouldn't be "true".
46. Have a side project. Ensure that all other members of your band also have side projects.
47. Fill out the other slots in your other member's side projects as "session" musicians.
48. Record everything in the same studio with the same producer/instruments/equipment/etc.
49. Make sure your album cover never consists of more than three colors (color options allowed: grey, black, white).
50. Publicly state that your band is "non-religious", then use the word "Satan" over 400 times on your one-song thirty-minute album.
51. Never stuff your shoes to make them appear puffy and avoid the wearing of backwards baseball caps if at all possible. Red ones in particular.
52. Insist that music should never progress and that it should still sound the same way it did 9 friggin years ago.
53. Never say "friggin".
54. Never finish anything you start.
55. The word "Hail" is the only appropriate greeting whenever greeting someone "true".
56. If feeling especially true on a given occasion, try "Infernal Hails".
57. All logos must include illegible writing and at least one inverted cross and/or pentagram. This is non-negotiable.
58. When referring to sex with a Metal Chick use only the terminology "sticking my clouded frost-spire into her gates of attrition".
59. Design complex logo for your grim black metal band on binder paper in the middle of math class.
60. Accept every interview you're offered... then pretend that you really don't enjoy being interviewed.
61. Thoroughly enjoy Star Trek: The NextGeneration.
62. Wait... scratch that last one. (See rule 1)
63. Never divulge to any outsiders the Exact Day of the Divine Arrival of the Massive Hoof. Instead, inform them that they should be ready to suck the Dark Lord's greasy @#%$ at any time.
64. Use the phrase "suck the dark lord's greasy@#%$" whenever possible.
65. If you ever find that you have somehow become a member of Hecate Enthroned, be sure to piece together a music video of scrap footage of yourself walking around in the woods at night looking evil. Only, instead of being night make sure it's the middle of the@#%$ day, and instead of looking evil, look dorky instead. (See also: rule1)
666. Own hundreds of black metal albums, demos and bootlegs. Listen to approximately 8 of them regularly.
67. Humping a ceramic Virgin Mary in front of your uncle's house is not "pimping it" (unless you tell her you're done then blow in her face like a shotgun when she turns around).
68. Refrain from using keyboard smilies when communicating via the Internet. Single acceptable smiley: -(
69. Why isn't the word "Northern" in your album title yet!? Get to it! Amateurs...
70. Spelling things correctly is neither grim nornecro.
71. Norsk Arysk Blak Metal! Rahhh!!
72. No matter where you're from, pretend you're from Norway and therefore 'true'.
73. Don't be Dani Filth. (I think that's clear)
74. All pets you own now will henceforth be known as "Crucifier". Any pets you own in the future will also be known as "Crucifier".
75. True black metaller: "Many of our dark hymns are influenced by the mighty Tolkien... You have not read the works of Tolkien!? Nerd. Wait a minute... It appears I am the nerdy one after all!"
76. @#%$, I'm talking to myself again.
77. Norsk Arysk Blak Metal! Rahhh!!
78. That's better, on with the interview!
80. Create inverted crosses in all possible instances. Suggested tools: Drum sticks, twigs, pool cues, pencils, etc. (See also "clouded frost spire"
81. Profess publicly that you are a Satanist and add that you are in touch with Norway's ancient Pagan past. Pretend that somehow those two facts make sense in conjunction.
82. Stick your dick in the mashed potatoes.
83. Don't make Beastie Boys references.
84. Don't make references.
85. Satanus. Huh huh huhuhuhuh.
86. Huhuhuhuhuhuhuh.
87. If possible, design the title of your album so that it consists of three completely unrelated words. Dimmu Borgir are the master of this (i.e.Enthrone Darkness Triumphant, Spiritual Black Dimensions, Puritanical Euphoric Misanthropia, Godless Savage Garden) but you mayalso want to refer to Immortal's "Diabolical Fullmoon Mysticism".
88. As we all know, women have no place in the homoerotic world of black metal, but if your girl friend still won't stop bugging you about wanting to be involved in your band, give her a lame spoken word part orsomething.
89. Never form a band containing you, your wife and/or girlfriend, and some gay looking guy. (See also: rule 11)
90. Go to bed when your mom tells you to.
91. If it's rare, it must be good. Order itimmediately.
92. I will not add that as it is not metal enough.
93. Are you metal enough to be reading this?
94. Own every Darkthrone release. Listen to exactly none of them.
95. Own cult-as-@#%$ shirts of bands you not only own no releases of, but also haven't even heard.
96. Use the phrase "cult-as-@#%$" wheneverpossible.
97. Attempt to randomly throw the word "@#%$"during random segments of your songs. (Kindly refer to Attilla's work on DeMysteriis DomSathanas.)
98. In order to make your recording more incomprehensible and therefore more "cult", be sure to either select a singer who has only a tenuous grasp on the language to be sung. (Acceptable languages: Norwegian, Latin, Orcish.)
99. I'll tell you what your album lay out needs...Some titties.
100. And you know what else? How long since you acted like a troll? Pickup that makeup and fight, soldier!
101. You mean to tell me you read this whole thing when you could have been prancing about in the forest with an axe? For shame! For shaaaaame!!
Sven
16.09.2003 - 17:53 Uhr
Muß wohl das sein, was man zu meiner Zeit als Doom /Gothic Metal bezeichnet hat. *schulterzuck* Mir sind die Schubladen scheißegal. Wenn das für jemand so 'ne wichtige Imagesache ist.. Bitteschön. Hauptsache, es kracht.

16.09.2003 - 18:31 Uhr
Ihr seid ja eklig.
Ihm
16.09.2003 - 18:44 Uhr
@
warum sind wir eklig?

17.09.2003 - 19:20 Uhr
@Ihm

Okay, ich kann es verstehen, dass man in Kärchalamitz möglicherweise dem Wahnsinn verfallen muss. Is scho aweng orch weit vom Schuss.

Ihm
17.09.2003 - 22:01 Uhr
@
hää? was hat denn Wahnsinn mit Ekel zu tun??
Kennst du überhaupt Kirchenlamitz?
und warum zum Toifel postest du sowas im Dimmu Borgir-Thread??
Armin
13.05.2005 - 15:02 Uhr
DIMMU BORGIR

04.06.2005 BURGUM - Waldrock Festival (NL)
26.06.2005 LE MANS - Furyfest (FR)
16.07.2005 HELSINKI - Tuska Festival (FI)
23.07.2005 ST. GOARSHAUSEN - Zillo Festival (DE)
06.08.2005 HULTSFRED - Gates OF Metal (SE)


Hellbitch
06.06.2005 - 11:15 Uhr
Nichts gegen Dani Filth, Parasite.
Armin
24.06.2005 - 15:42 Uhr
DIMMU BORGIR
Endlich Neuigkeiten
Die Black Metal-Helden DIMMU BORGIR haben sich dieses Jahr zwar bisher ziemlich ruhig verhalten, aber natürlich passiert einiges hinter den Kulissen, wie die Band in einer offiziellen Meldung verkündete. Die aktuellen Pläne der Norweger sehen aus wie folgt:

DIMMU BORGIR werden 2006 noch vier Konzerte (auf Festivals) absolvieren. Daten findest du hier.

Was den noch freien Posten am Schlagzeug angeht, hat sich die Truppe entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt keinen permanenten Drummer zu engagieren. Tony Laureano von NILE wird die Stöcke bei den Open Air-Terminen schwingen, während Hellhammer von MAYHEM seine Dienste für die nächste Studioscheibe angeboten hat. Mit dem Komponieren werden DIMMU BORGIR im August/September beginnen. Dazu erklärte die Band: "Das wird so lange dauern, wie es nötig ist, also erwartet die Veröffentlichung nicht früher als in der ersten Hälfte des nächsten Jahres – oder später. Wir haben noch nicht entschieden, wer die Platte produzieren und betreuen wird, aber wir wissen bereits, dass es sich wahrscheinlich um ein Konzeptalbum mit zusammenhängender Geschichte handeln wird. Wir denken, es ist an der Zeit, etwas Neues zu wagen."

Ein weiteres Projekt ist die Neuveröffentlichung von »Stormblåst«, der Scheibe von 1996, die gerade in den Abyss Studios von Peter Tägtgren neu aufgenommen wird. Die Drums übernimmt hierbei ebenfalls Hellhammer. Mit einer Veröffentlichung könnt ihr vor Ende des Jahres rechnen. Sie wird "Extra-Material und bisher unveröffentlichtes Zeug" enthalten, wie die Band versprach.
Weiterhin sind alle Mitglieder in anderen Projekten/Bands involviert, darunter CHROME DIVISION, INSIDIOUS DISEASE, ARCTURUS und OLD MAN'S CHILD.

JD
20.09.2006 - 21:18 Uhr
Dimmu Borgir basteln am Konzept-Album

20.09, 13:00
Autor: Espirita

Das bisher unbetitelte neue Album von Dimmu Borgir wird erneut von Fredrik Nordström in den Fredman Studios in Gothenburg (Schweden) eingeschraubt. Es soll sich dabei um ein Konzeptalbum handeln, welches sich nach Aussage von Gitarrist Silenoz sehr nach Dimmu Borgir anhören soll. Nach einigen Monaten der Vorproduktion soll nun im Oktober endlich das Material aufgenommmen werden.

Das Lineup für die Aufnahmesessions liest sich wie folgt:

Shagrath - Vocals
Silenoz - Guitars
Galder - Guitars
Vortex - Bass
Mustis - Keys
Hellhammer - Drums


whiskey-soda.de

Naja wers braucht.

So nicht, mein Freund
21.09.2006 - 12:47 Uhr
Was ist das denn für ein geiler Thread?
"Ich aber lebe den Dark Metal, während du dir nicht mal seiner Existenz bewusst bist" - loooooool!
exciter
04.01.2007 - 11:41 Uhr
also ich finde die death cult armageddon schon ziemlich toll :)

sehr gute produktion, aber ich denke für die ach so truen black metal fans schon zu eingängig.
Khanatist
07.01.2007 - 17:28 Uhr
Was hat sowas eigentlich immer mit "ach so true" zu tun? Wenn Dredg neuerdings Pop-Songs schreiben, Coldplay ihren Sound mit Synthesizer-Bombast vollkleistern und Muse wie Prince klingen, ist Entsetzen nicht nur vorprogrammiert, sondern selbstverständlich und völlig legitim. Passiert das bei Musik, die genau davon lebt, nicht gängig und harmonisch zu sein, müssen sich Fans alter Tage wohl auf den Schlips des dunkelhaftigen Elitarismus getreten fühlen. Verkehrte Welt.
exciter
07.01.2007 - 17:53 Uhr
junge, reg dich ab und mach mal nen spaziergang oder so ;)! eigentlich ist es mir egal, wer sich da auf nen schlips getreten fühlt.

ich meinte die leute, die meinen den heiligen gral zu besitzen, die szene polizei..verstehen? un dich vermute auch nur,daß ich die mystische welt des black metal natürlich nicht so gut kenne wie ihr, meister k. ? ich habe vergessen, daß ihr die gesetze des black metal aufstellt.
Khanatist
07.01.2007 - 18:01 Uhr
Was sah denn an meinem Posting so "aufgeregt" aus? Da scheinst du mir gerade eher unsachlich. :P
Mir sind Dimmu Borgir völlig egal, nur die übliche Argumentation "finden 'die'(?) jetzt eh nur schlecht, weil nicht true/zu kommerziell/zu MTV/keine Waldtrolle" ist mittlerweile wohl sowas von ausgelutscht ..
Daharka
07.01.2007 - 20:04 Uhr
nett, sucht man bei plattentest Dimmu Borgir kommt auch als ähnliches nu pagadi ;)
ratatoesk
08.01.2007 - 18:00 Uhr
@Khanatist:
word
Ausserdem sind mir solche offensichtlichen Kaspertruppen solange sie gute Musik machen, mittlerweile sogar ziemlich lieb, wenn man sich mal anschaut was mittlerweile so alles an "ernsthaftem" Abschaum mit grenzwertigen bis total indiskutablen Ansichten, in der BM Szene rumschwirrt.
Armin
07.02.2007 - 20:26 Uhr
The ultimate DIMMU BORGIR - IN SORTE DIABOLI news page
Can`t wait for the new DIMMU BORGIR album "In Sorte Diaboli" any longer? On our very own website dedicated to the Norwegians` upcoming opus you`ll be the first to see the exclusive revelation of the devilish cover artwork for this masterpiece!!! Make sure to check in on Thursday, February 15th, to see the monster that`s gonna hit the shelves on April 27th (European release) and April 24th (USA release). Of course that`s not all: at www.nuclearblast.de/dimmu-borgir you will also receive the hottest news from the DIMMU BORGIR camp and receive exclusive infos and previews. Be first...see first!

Ihr könnt das Erscheinen der neuen DIMMU BORGIR-Scheibe "In Sorte Diaboli" kaum noch erwarten? Mit unserer Website, die sich ausschließlich um das brandneue Opus der Norweger dreht, werdet Ihr die Ersten sein, die den exklusiven Release des teuflischen Coverartworks dieses Meisterwerks verfolgen können!!! Klickt am Donnerstag, den 15. Februar rein, um das Monster zu sehen, das am 27. April (VÖ Europa) und am 24. April (VÖ USA) auf die Menschheit losgelassen wird! Das ist natürlich noch längst nicht alles: auf www.nuclearblast.de/dimmu-borgir werdet Ihr mit den brandaktuellsten Neuigkeiten aus dem DIMMU BORGIR-Lager versorgt und bekommt exklusive Infos und Previews. Be first...see first!

heil satan
09.03.2007 - 20:11 Uhr
geht wieder eher in richtung puritanical euphoric blabla.....
Armin
21.04.2007 - 12:20 Uhr
DIMMU BORGIR
Most viewed video on MySpace + new Merch! | Meistgeschautes Video auf MySpace + neues Merchandise!
Following the online video premiere of DIMMU BORGIRs new video on April 2nd, officials at www.myspace.com revealed that “The Serpentine Offering” was the most viewed video that week with over 170.000 views! No need to mention that this is beyond sensational for an extreme Metal band such as these Norwegians! If you haven`t checked out the brilliant new track "The Serpentine Offering" yet, just click HERE to get the exclusive download single!

Check out the brand new DIMMU BORGIR e-card and make sure to spread this to all your friends! Click HERE!

Nach der Online - Premiere des neuen DIMMU BORGIR-Clips am 2. April, haben Pressesprecher von www.myspace.com bestätigt, dass "The Serpentine Offering" in dieser Woche das meistgeschaute Video mit über 170.000 Klicks war! Unnötig zu erwähnen, wie sensationell so etwas für eine derart extreme Band wie unsere Norweger ist! Falls ihr den genialen neuen Track "The Serpentine Offering" noch nicht gehört habt, klickt HIER um zur exklusiven Download-Single zu gelangen!

Checkt die brandneue DIMMU BORGIR E-Card und haut das Teil an alle eure Freunde raus! HIER geht´s zur E-Card!

Checker
23.04.2007 - 10:05 Uhr
Warum sind 90% der Black Metal Fans Roothaarig?
Sven
29.04.2007 - 18:19 Uhr
!tkcurdeg sträwkcür ragos dnis telkooB mi sciryL eiD
Oliver Ding
29.04.2007 - 22:30 Uhr
Besonders putzig sind übrigens die Black-Metal-Fans, die sich über die Nu-Pagadi-Referenz aufregen. :-D
Khanatist
08.11.2007 - 23:05 Uhr
Die Band ist gerade Thema bei Harald Schmidt. Unverhoffter Ruhm? *g*
KlinGsoR
08.11.2007 - 23:11 Uhr
Finde das Borgir-Lied hört sich nich im Entferntesten nach Bushido an!
Nich dass ich hier Bushido verteidigen möchte aber muß ja mal gesagt werden! grins
Daniel
08.11.2007 - 23:33 Uhr
War das jetzt ernst gemeint? Also bitte, offensichtlicher gehts nimmer:

http://www.isnichwahr.de/r32720466-bushido-klaut-bei-dimmu-borgir.html
KlinGsoR
08.11.2007 - 23:52 Uhr
Zugegebendermaßen is das schon auffällig ähnlich. Bei Schmidt wurde ja nur ein kleiner Teil angespielt bei dem ich beim besten Willen keine Ähnlichkeit entdecken konnte. Aber bitte wer is so doof und klaut bei Dimur Borgir? Auf die Idee muß man erst mal kommen! Auf alle Fälle meiner Meinung nach beides Scheiße!
Holz
09.11.2007 - 03:31 Uhr
Also bitte...die Ähnlichkeit ist ja wohl mehr als überdeutlich...KlinGsoR hat wohl was an den Ohren!?

Mourning Palace ist ein großer Song, auch wenn dimmu immer mehr zur Selbstkarikatur werden.
RammBAUsteinchen
09.11.2007 - 06:13 Uhr
Schade nur, das der Song im "richtigen Moment" abgewürgt wurde. :|
kann wulf oder kann er nicht?
09.11.2007 - 08:12 Uhr
black metal ist krieg!
KlinGsoR
09.11.2007 - 15:03 Uhr
@Holz. Hab ja geschrieben das es ähnlich klingt wenn man das ganze Lied hören kann.(Danke für den Link Daniel). Der Ausschnitt bei Schmidt und Pocher hat sich für mich jedoch alles andere als gleich angehört, dafür war er einfach zu kurz (gefühlte 10sec.).
Ausserdem bezweifle ich dennoch dass es sich um eine bewußte Kopie handelt, dafür sind die Stile einfach zu weit auseinander. Um mich zu wiederholen: "Wer um alles in der Welt kommt auf die Idee bei Dimmu Borgir zu klauen?!". Des Weiteren gab es auch in der Vergangenheit Bands die sehr ähnliche Lieder mehr oder weniger unbewußt produziert haben, und bei denen ich einfach nicht glaube dass diese bewußt geklaut sind.( siehe z.B. The Strokes- Razorblade mit Barry Manilow- Mandy). Es gibt einfach zig Millionen von Liedern wo es meiner Meinung nach nicht auszuschließen ist das es mal zu Ähnlichkeiten kommt.
tja
09.11.2007 - 15:17 Uhr
kann passieren ^^

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: