Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Wie gründet man sein eigenes Label?

User Beitrag
m.
11.09.2003 - 22:21 Uhr
Hab zwar nicht vor ,in absehbarer Zeit eins zu gründen, aber daher ja Unkle in letzter Zeit wieder öfters in den Medien erwähnt werden, kommt man eben auch nicht drumherum zu lesen, dass J. Lavelle schon mit 19 mo´wax gegründet hat.
Und auch wenn das Gründungsverfahren in den Staaten wohl anders verläuft als in in europäischen/deutschsprachigen Ländern (oder?) würde es mich wirklich mal interressieren, wie das ganze eigentlich von statten geht?
Braucht man etwa "nur" ne gewisse Menge Kohle und ein paar gesignete Bands und dann gehts schon rund, oder wie?
m.
14.09.2003 - 13:55 Uhr
Keiner eine Ahnung?
Raventhird
14.09.2003 - 16:38 Uhr
Wie macht man ne Bäckerei auf ?
Raventhird
14.09.2003 - 16:41 Uhr
Was ich damit sagen will: Es wird halt nicht anders laufen als bei jeder Existenzgründung.
timA
14.09.2003 - 18:07 Uhr
1. bissi geld sparen.
2. gewerbeschein holen (ist billig)
3. band(s) verpflichten
4. studio mieten (wenn die band(s) schon stuff aufgenommen haben, fällt das natürlich weg.)
5. presswerk klarmachen (schön billig in osteuropa)
6. ab geht's :[]
*gähn*
14.09.2003 - 18:37 Uhr
du brauchst geld, geld, geld, geld und geld und kontakte...
m.
14.09.2003 - 18:38 Uhr
Aha.
danke für die aufklärung.
sollte ich jetzt mal ne bäckerei öffnen wollen, weiß ich bescheid.
Raventhird
01.06.2009 - 17:43 Uhr
m., ist aus Deinem Plan was geworden? Ich denke in letzter Zeit wieder ernsthaft darüber nach, sowas in der Art langfristig zu versuchen. Man muss ja nicht gleich zwanzig Bands im Programm haben.
checker
01.06.2009 - 17:46 Uhr
m., ist aus Deinem Plan was geworden?

Ja, trägt den ulkigen Namen EMI.
Hammerwaldhexe
02.06.2009 - 11:58 Uhr
Ich wünschte ich hätte Geld und Kontakte...
@Raventhird falls du noch wen brauchst, ich würd sofort mit einsteigen ;D
K.N.O.R.Z.
02.06.2009 - 13:06 Uhr
Bin dabei...

...wir versteigern dann die gepresste Pappe aus Osteuropa im Ebay =D ....Mietkosten schon mal gespart!!!
Raventhird
02.06.2009 - 13:16 Uhr
@Hammerwaldhexe: Wenn das ein ernsthaftes Posting war, dann bitte Mail. Eine andere Person ist auch schon an Bord, aber evtl. soll das Ganze zunächst als Netlabel laufen. Muss mich mal umfassend kundig machen, ich habe aber erst wieder richtig Zeit am Ende des Monats.
Bonzo
02.06.2009 - 13:36 Uhr
Ja, ein eigenes Label wär ne feine Sache...
Willst du dich auf bestimmte Musikrichtungen spezialisieren oder kommt bei dir alles in Haus, Raventhird?
Hammerwaldhexe
02.06.2009 - 13:58 Uhr
@Raventhird
Ich kann dir leider grad keine Mail schicken, irgendwas spinnt bei mir schon wieder rum. Aber ich würd mich freuen, wenn du mir ne Mail schickst und eventuell ein bisschen erklärst wie die ganze Sache ablaufen soll. Wie gesagt, ich würde echt gern mitmachen, befürchte aber nicht allzu viel beitragen zu können :)
Pascal
02.06.2009 - 14:12 Uhr
@raventhird: Ich hatte sowas in naher Zukunft auch geplant. Zumindest nebenbei, denn davon auszugehen, dass sich das in der Anfangszeit von selbst trägt, wäre ja eh heller Wahnsinn. Was man meiner Meinung nach vor allem braucht, sind Kontakte, unbändiger Wille, generelles Verständnis für den doch nach sehr eigenen Regeln funktionierenden Markt und zudem natürlich noch so viel Geschmack und Kenntnis, dass man nicht (oder gerade!!) den größten Mist unter die Leute jubeln will;) Können uns gern per Mail mal austauschen, falls Interesse besteht...
Raventhird
02.06.2009 - 17:56 Uhr
Ich hatte daran gedacht, Bands in allen möglichen, aber eher unbekannteren Stilrichtungen zu finden, die wirklich hochklassig, aber ohne Vertrag sind. Es gibt davon wirklich einige, wenn man mal ein bisschen sucht. Problem ist natürlich, dass man viele Stile zusammenmixt, was die Zielgruppenfindung erschwert. Aber ich glaube trotzdem, dass Qualität sich in der Hinsicht immer langfristig auszahlt. Man müsste den Bands dann anbieten, sie sozusagen zunächst nicht-exklusiv zu vertreten, dafür bekommen sie auch nur Anteile am Verkauf, Promotion gratis und anteilig finanziert CD-Artwork/Pressung, denn festes Gehalt (wie es manche Labels machen) könnte man ihnen natürlich nicht zahlen.

Von den Stilrichtungen hatte ich an Abstract HipHop, Trip Hop, Black Metal, Psychdelic Folk und sowas alles gedacht, also Sachen, die eher Randgruppen und echte Musikfreaks ansprechen. Und darunter eben nur handverlesene Acts, die wirklich was können, was aber niemand kapiert, weil es für diese Genres wenig Leute/Labels gibt, die sich wirklich auskennen, so zumindest meine Erfahrung. Fraglich ist natürlich die Finanzierung (man bräuchte zunächst mal ne sehr komplexe Flash-Website mit Download-Shop, Blog und Designern / Redakteueren für die Inhalte), Gewerbeschein habe ich, der auch für die Richtung passen würde.

Muss mich mal umfassend kundig machen, ich kenne einen Juristen, der mich erst auf die Idee gebracht hat, der sich mit Medienrecht auskennt und evtl. mit an Bord wäre. Nen Namen habe ich im Hinterkopf, aber noch nix ganz konkretes. Vor Ende des Monats kann ich mich aber nicht näher mit dem Projekt befassen, dann aber auch gerne mit Austausch. Auf welchen Social-Networks treibt ihr euch rum? Ich würde das ungerne alles hier öffentlich ausdiskutieren, eher per geschlossener Facebook-Gruppe oder so.
sicko
02.06.2009 - 18:00 Uhr
hier mal der wohl größte Fang den man derzeit machen könnte:

http://www.binarymuseum.net
napoleon dynamite
02.06.2009 - 18:01 Uhr
um euch zukünftigen labelgründern die band suche zu erleichtern hab ich hier ein besonderes, ungewöhnliches schmakerl:

http://www.myspace.com/thehalfhourhandshakesound

sign us! :)
selten so gelacht
02.06.2009 - 18:03 Uhr
Ich würde das ungerne alles hier öffentlich ausdiskutieren

xD
Raventhird
02.06.2009 - 18:06 Uhr
Anders ausgedrückt: Handverlesen die Sachen per Netz vertreiben, die man sonst nur über merkwürdige Mailorder kriegt und die nicht auf iTunes und Co. zu finden sind, die aber durchaus große Fangruppen haben.
Raventhird
02.06.2009 - 18:07 Uhr
@selten so gelacht: Warte mal bis Ende des Jahres. Wenn dann noch nix steht, dann darfst Du lachen :).
sicko
02.06.2009 - 18:09 Uhr
deshalb museum, unfassbar talentierte Band ohne Vertrag

Museum ist eine Indie-Rock-Band aus Hamburg. Von jeder deutschen Plattenfirma abgelehnt, sind sie mit über 400.000 plays und über 60.000 Hörern eine der erfolgreichsten ungesignten Bands auf last.fm. Sie waren monatelang auf Platz eins der Last.fm-Download-Charts.
@sicko
02.06.2009 - 18:13 Uhr
Die haben ihren Zenit schon lange überschritten. Denk doch mal nach, warum die keiner haben will!!
sicko
02.06.2009 - 18:19 Uhr
ja, warum? Sag du es mir
Guzica
02.06.2009 - 18:26 Uhr
wer immer mich signen will, hier

www.myspace.com/itsmeborna

Ansonsten Label gründen:

BitTorrent drauf und bereits bestehenden Labels dabei "helfen", ihr Zeug noch weiter zu verbreiten. Unentgeltlich...
Waclav Brunskij
02.06.2009 - 18:38 Uhr
wir haben '09. nicht '79 ..jede smarte band gründet inzwischen ihr eigenes label.n guter vertrieb viellcht noch & das wars.
Hammerwaldhexe
02.06.2009 - 18:49 Uhr
@Raventhird
Würdest du deine Mailadresse bitte so nochmal angeben? Ich hab grad irgendein nicht näher definiertes Problem mit meinem Mailclient. Zumindest kommt nichts, wenn ich auf deinen Namen klick. Und ich bin auch dafür das ganze privat zu besprechen.
Vermutung
02.06.2009 - 18:54 Uhr
Liegt daran, dass Raventhird ins Emailfeld nicht seine Emailadresse sondern seine Homepage angegeben hat. Dort findest du seine Adresse dann: http://www.raventhird.de/Info/info.htm
Hammerwaldhexe
02.06.2009 - 18:57 Uhr
@Vermutung
Da kommt überhaupt nichts, weder Homepage noch Mailadresse. Aber trotzdem danke für den Hinweis :)
emanuel
30.06.2010 - 02:45 Uhr
wenn man als nicht ganz unbekannte band ein label gründet und mit einem vertrieb zusammen arbeitet, wer profitiert bei cd verkäufen mehr, label oder vertrieb???
fubu
30.06.2010 - 07:57 Uhr
@emanuel: die BMG. :-)

@raventhird/hammerwaldhexe: und? ist was daraus geworden? gibts schon was zu bestellen?

emanuel
30.06.2010 - 23:31 Uhr
ne, jetzt bitte ernsthaft. :-)
Raventhird
01.07.2010 - 01:25 Uhr
@fubu: Exakt nichts. Habe es allerdings auch gar nicht erst versucht, leider absolut keine Zeit dafür über. Im nächsten Leben dann :).

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: