Tim Hecker - Ravedeath, 1972

User Beitrag
Sleeping
05.09.2011 - 23:27 Uhr
Gute Musik zum Einschlafen - und ich meine das nicht mal negativ!
namenslos
25.02.2015 - 23:44 Uhr
Für mich die einzige Platte, die dieses Jahrzehnt an der 10 kratzt. Umwerfende Schönheit. Dichtere Atmosphäre geht nicht.Transzendenz pur. Nicht in Worte fassbar. Was ein Hybrid von einem Album!
Fiep()
02.05.2017 - 16:00 Uhr
Nachdem mich die Gas - Narkopop doch nicht so überzeugt diese wieder ausgegraben... mann, komplett vergessen wie aktiv das ganze ist.
Ein ambient Album das man getrost auch als unterhaltsam bezeichnen kann (für das Genre), und das mein ich nicht abwertend gegenüber anderen.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1185

Registriert seit 14.03.2017

02.05.2017 - 17:51 Uhr
Großartigst und nach wie vor mit sein stärkstes Album neben Harmony in Ultraviolet. Love Streams war aber auch sehr gut.
Das ist stimmungsmäßig ne ganz andere Reise als Gas. Find ich auch deutlich berührender und mitreißender. Das entwickelt für mich einen Sog in die Tiefe. Gas ist auf eine monotonere Art düster und geht musikalisch auch einen anderen Weg und schafft eine andere Atmosphäre.
Ich wundere mich immer, dass andere dazu entspannen oder gar einschlafen können. Dazu löst das bei mir einfach zu viel aus. Das Problem hab ich aber streckenweise sogar bei Max Richters Sleep

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

02.05.2017 - 17:57 Uhr
ein wunderwares ALbum, sein bestes!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: