Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Los Campesinos! - Hello Sadness

User Beitrag
Klotho
31.08.2011 - 16:18 Uhr
Conceived in Girona, Spain earlier this year, under the watchful eye of producer John Goodmanson, Hello Sadness is ten songs of love, loss and heartbreak nail-gunned to a back-drop of broken, tangled bodies, creeping, dead-eyed animals, suffocating, looming shadows and World Cup exits. It is an honest, bare bones documentation of breaking up and trying not to break up in the process.

BY YOUR HAND
SONGS ABOUT YOUR GIRLFRIEND
HELLO SADNESS
LIFE IS A LONG TIME
EVERY DEFEAT A DIVORCE (THREE LIONS)
HATE FOR THE ISLAND
THE BLACK BIRD, THE DARK SLOPE
TO TUNDRA
BABY I GOT THE DEATH RATTLE
LIGHT LEAVES, DARK SEES PT. II

http://www.loscampesinos.com/wheat/hello-sadness-new-album-14th-november-2011/


Hurra! Übrigens das letzte Album an dem die bezaubernde Harriet Campesinos! beteiligt ist, die vor kurzem die Band verlassen hat.
TrailOfDude
31.08.2011 - 18:29 Uhr
Freue mich schon sehr. :) Leider sind die beiden letzten Platten hier zu Unrecht ziemlich untergegangen..
öüääü
31.08.2011 - 18:33 Uhr
äöüäöüäüöß
mispel
31.08.2011 - 19:15 Uhr
Hm, erst der Ausstieg von Aleksandra und jetzt auch noch Harriet, bleibt nur noch Kim. Schade, grade der Mix hat mich damals an der Band gereizt. Aber nach "Hold on Now, Youngster" kam leider nichts mehr, was mich wirklich interessiert hat. Mit den letzten beiden Alben konnte ich nicht viel anfangen. Mit diesem Album wirds wohl nicht anders. Mal schauen.
teenage cunts
31.08.2011 - 19:51 Uhr
ja, sie haben doch irgendwie bei den letzten platten abgebaut. ohne weibliche unterstützung fehlt bald der reiz.
Leatherface
31.08.2011 - 19:54 Uhr
Und ich halte Romance is Boring für ihr bestes Album.
evan dando
31.08.2011 - 21:56 Uhr
im moment sind deren kumpels johnny foreigner groß im kommen.
Halcyon
01.09.2011 - 14:01 Uhr
Weiß eigentlich jemand wie das kommt? Ich meine Gareths Texte sind ja schon sehr persönlich, und das auch immer gewesen, wie kann es denn dann sein, dass das erste Album so fröhlich überdreht klingt und "Romance is Boring" im Vergleich doch ziemlich bitter? Scheint das nur so? Oder haben die sich einfach innehalb von wenigen Monaten extrem verändert?

Ansonsten bin ich natürlich auch schon sehr gespannt. Was mir schonmal positiv aufgefallen ist, ist das Albumcover. Die letzten beiden sahen ja nicht so berauschend aus, aber dashier ist ziemlich schön geworden.
Klotho
08.09.2011 - 14:44 Uhr
By Your Hand

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=_ku_ZMPJ5M0


Vorfreude +100
Hm, das
08.09.2011 - 15:34 Uhr
klingt ungewohnt.
Halcyon
08.09.2011 - 16:53 Uhr
OK, von einem Album namens "Hello Sadness" mit dieser Themengebung hätte ich wirklich einen anderen Sound erwartet, mehr so "The Sea is A Good Place..."-mäßig ... ich bin hiermit positiv überrascht und gespannt wie sich der Song entwickelt.
Leatherface
08.09.2011 - 17:26 Uhr
Das Erwachsenwerden ist jetzt wohl abgeschlossen, was schade ist, denn für mich klingt das auf den ersten Höreindruck zu aufgeräumt.
mispel
08.09.2011 - 19:55 Uhr
Wow, die sind ja wirklich extrem brav geworden. Wo ist die ganze Spielfreude geblieben?
Hm, das
09.09.2011 - 23:59 Uhr
klingt nach jedem Hören besser. Angenehmerweise nicht mehr so hyperaktiv wie auf den frühesten Werken. Mal schauen, ob die anderen Songs da mithalten können.
Korrektöhr
10.09.2011 - 00:00 Uhr
Stimmt doch gar nicht.
Hm, das
10.09.2011 - 00:03 Uhr
Wohl!
Selber
10.09.2011 - 00:04 Uhr
Selber !!!!

Sie Lügerschwein du!
Halcyon
10.09.2011 - 11:45 Uhr
"Spielfreude" sollte mal nicht so schnell mit "Tempo" gleichgesetzt werden. Ich finde auch dass der Song ein ziemlicher Grower ist. Wird immer besser. Die Strophe kriege ich einfach nichtmehr aus dem Kopf ...
Außerdem finde ich es angenehm, dass es ein bisschen weniger verspult ist als zuletzt, "Romance is Boring" war da irgendwie ein bisschen zu viel des Guten, zumindest für mich.
Klotho
11.10.2011 - 16:26 Uhr
Der Titeltrack:

http://www.pitchforkmedia.com/news/44255-new-los-campesinos-hello-sadness/

hm, will noch nicht so recht.

Vorfreude -23
Skepsis +34
fade away
11.10.2011 - 16:36 Uhr
Die letzten 1 1/2 min machen den Song doch schon hörenswert.

Melancholie +17
Euphorie -9

Abgesehen davon waren die Vorab-Songs zum letzten Album auch nicht unbedingt repräsentativ...

11.10.2011 - 16:42 Uhr
"Abgesehen davon waren die Vorab-Songs zum letzten Album auch nicht unbedingt repräsentativ..."

Das nicht, aber immerhin ist die Romance is Boring-Vorab-Single der beste Song ihrer Karriere.
Halcyon
11.10.2011 - 18:29 Uhr
Also ich finde "Hello Sadness" auch nicht ganz so gut wie "By Your Hand", aber auch dieser Song wird erst nach mehrmaligem Hören besser, das war bei "By Your Hand" auch schon so. Es scheint ein abwechslungsreiches Album zu werden, das ist ja schonmal schön.
mehrstimmiger Gesang aus Walisien
04.11.2011 - 11:11 Uhr
Hello 5/10
Schlussfolgerung
04.11.2011 - 12:32 Uhr
Plattentest blickts nicht, Album wird ein Kracher!
Klotho
04.11.2011 - 14:20 Uhr
Ein Kracher ist's nach dem ersten Hördurchgang eher nicht. Noch nicht vielleicht, das wird sich zeigen.

Aber wieder mal haben sie es nicht geschafft, einen schlechten Song zu schreiben, dafür fehlt auf der anderen Seite diesmal allerdings das absolute Highlight.
Halcyon
04.11.2011 - 19:56 Uhr
Die Rezension disqualifiziert sich ja schon mit den Worten "die sechs Waliser". Ich bleibe gespannt. Die Richtung in die es geht, gefällt mir sehr!
Eliminator Jr.
20.11.2011 - 13:44 Uhr
Die erste Platte von LC die mich restlos überzeugt. Wo die Vorgänger stellenweise etwas zerfahren wirkten, sitzt bei Hello Sadness im Grunde Alles. Locker 8/10, mit Tendenz nach oben.

it's only hope that springs eternal and that's the reason why this dripping from my broken heart is never running dry.
Halcyon
07.12.2011 - 18:03 Uhr
Nein, ein "Kracher" in dem Sinne ist das Album nicht. Mehr so ein unterschwelliger Kracher. Die Stimmung schleicht mehr so. Sie haben zwar noch die schnellen Nummern, aber die werden irgendwie von mal zu mal weniger. Trotzdem, oder grade deswegen hat das Album aber eine schöne Stimmung insgesamt. Besonders die Gesangsmelodien gefallen mir sehr gut. Und mit "Hate for the Island" ist ihnen mal wieder ein ziemlicher Monstersong ala "Heart Swells/Pacific Daylight Time" gelungen.

Alles in allem finde ich es schon wieder sehr gelungen, auch wenn ich mich noch nicht großartig mit den Texten befassen konnte. Die scheinen ja, wenn man mal auf die Songtitel guckt, noch düsterer geworden zu sein. Einzig "Light Leaves, Dark Sees Pt. 2" will mir nicht so recht gefallen. Da wäre mir ein "Coda" oder ein "All Your Kayfabe Friends">/i> als Closer leiber gewesen.
Arcon
14.12.2011 - 01:00 Uhr
Mir gefällt die CD - trotz der teilweise mauen Kritiken - wieder überraschend gut. Bestimmt kein Meisterwerk, aber macht Spaß.
Eine 5/10 ist ein schlechter Witz und nun wirklich nicht nachvollziehbar. Schwache Kritik.
Pitchfork 8.0 triffts da schon eher.
Klotho
14.12.2011 - 11:17 Uhr
5/10 definitiv nicht. 8.0 aber auch nicht. Pendelt bei mir wohl so bei 7 ein. Die Texte wollen mich diesmal einfach nicht so kriegen, Gareth Body-Parts-Fetisch ist auf Dauer ein bisschen ermüdend. Und lyrisch wird es halt wirklich dem Titel gerecht. Da fehlt mit ein bisschen der Witz, der für mich persönlich bei LC! einfach dazugehört, egal wie ernst das Thema auch sein mag.
Rein musikalisch finde ich die zweite Hälfte deutlich spannender ... aber als Beispiel nehme ich mal "To Tundra", dass eigentlich ähnlich mitreißend wie ein "The Sea is a good place..." wirken könnte, aber die Lyrics dringen nicht wirklich zu mir durch, weshalb es mich einfach nicht komplett umbläst.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: