Autobahnraser

User Beitrag
BMW-Hasser
25.08.2011 - 13:54 Uhr
http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/2681lk6

Viele BMW-Fahrer sind die allerletzten Assis.
infernal
25.08.2011 - 15:07 Uhr
hammerhart... wäre der Unfallverursacher nicht auch in den Flammen gestorben, würde er in den Bau wandern
Zeichen des Ausrufs
25.08.2011 - 21:05 Uhr
Rasen gehört verboten!
allerhand
26.08.2011 - 05:45 Uhr
aber sowas von!
@Zeichen des Ausrufs
26.08.2011 - 09:34 Uhr
sollen dann überall nur noch blumen angepflanzt werden? was wird aus der bundesliga?
@@Zeichen des Ausrufs
26.08.2011 - 10:28 Uhr
Schon mal was von Hartplatz gehört??
brechende Neuigkeiten
26.08.2011 - 15:12 Uhr
Ein Hartplatz ist vor allem bei Zentralmassiv.
Edit:
26.08.2011 - 15:12 Uhr
Ein Hartplatz ist vor allem mein Zentralmassiv.
Herbert
26.08.2011 - 15:28 Uhr
Der Rasen meiner Frau ist eher ein Sportstrich und kein Hartplatz, sondern eine gefährliche Schlucht, wo hinter jeder Ecke das Grauen lauert.
Charlie
26.08.2011 - 15:29 Uhr
Und bei meiner ist es ein Feuchtbiotop!
Günther
26.08.2011 - 16:34 Uhr
Meine Frau spricht jedesmal wenn uns ein Raser auf der Autobahn überholt ein Schoßgebet.
langweilig
30.08.2011 - 01:57 Uhr
fatal
Onprangering
25.09.2011 - 05:54 Uhr
http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/22871uq

Warum müssen ältere Autofahrer hierzulande nicht wie z.B. in Spanien alle paar Jahre ihren Führerschein erneuern lassen mit Sehtest usw.?
Ständig müssen unschuldige Menschen daran glauben, wenn fahruntüchtige GreisInnen im Verkehr Scheiße bauen und anderer Leute Leben riskieren!

Das prangere ich an.
Boston
25.09.2011 - 19:42 Uhr
Ich bin für Führerschein mit 30 und mit 65 abgeben. Im Gegenzug kostet der Wisch dann nur noch maximal 500€ und auch der ÖPNV wird billiger, weil mehr Menschen damit fahren müssen.
Castorp
08.05.2013 - 10:49 Uhr
"Geschwindigkeitsbegrenzung : Gabriel ist für Tempo 120 auf Autobahnen"

...wenn das der Führer wüsste...
Post von Wagner
28.02.2017 - 00:43 Uhr
Betrifft: Lebenslänglich für Raser

Ist das Berliner Urteil zu hart oder gerecht? Ich finde es gerecht.

Versetzen wir uns in das Opfer. Da wartet ein pensionierter Arzt vor einer Ampel, bis sie auf Grün schaltet. Und er fährt los.

Wir Menschen vertrauen auf Ampeln. Grün, Gelb, Rot. Wir haben Regeln. Darauf basiert unser Leben.

Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der Arzt los – sein Auto flog 70 Meter durch die Luft. Er war sofort tot. Er stieß mit Autos zusammen, die ein Rennen fuhren. Sie fuhren 120, 130, 160 km/h am Kurfürstendamm, sie überfuhren rote Ampeln.

Ich finde, es sind Mörder. Sie nehmen auf niemanden Rücksicht.

Sie drücken aufs Gas und überfahren Menschen.

An dem Urteil freut mich, dass sie lebenslänglich auch keinen Führerschein bekommen. Autofahren, meine lieben Mörder, ist fast das Schönste auf der Welt. Niemals mehr sollt Ihr Auto fahren.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
Kudamm, Alter, Sie f--cken die Straße
28.02.2017 - 13:42 Uhr
Warum nennt Wagner nicht die Namen der Raser? Da weiß jeder Deutsche gleich Bescheid, um was für eine "Klientel" es sich handelt...
Nomen est Omen
28.02.2017 - 14:01 Uhr
Hamdi H. und seinem Mitangeklagten Marvin N.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-urteil-gegen-raser-zwei-autos-als-mordwaffe-a-1136549.html
Birmingham
03.03.2017 - 21:46 Uhr
Mutmaßlicher Muslim (teurer BMW, geschwärzte Scheiben, Skrupellosigkeit, Lokation etc.) fährt weiblichen Teenager mit dem Auto an:

http://www.express.co.uk/news/uk/772023/teenage-girl-run-over-hit-and-run-cctv-birmingham-west-midlands-police
Fan
05.03.2017 - 20:44 Uhr
Bester Film der frühen 2000er
Ein Horrorunfall wird zur Familientragödie
22.09.2017 - 13:46 Uhr
15-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum - Vater stirbt

http://www.bild.de/regional/koeln/verkehrsunfall/toedlicher-crash-in-heinsberg-53295322.bild.html
Anschlag
26.11.2017 - 23:38 Uhr
Syrer fährt in Personengruppe im niedersächsischen Cuxhaven - mehrere Verletzte, teilweise schwer

http://www.sueddeutsche.de/panorama/cuxhaven-mann-faehrt-in-fussgaengergruppe-in-cuxhaven-1.3766856

Offiziell heißt es natürlich zur mittlerweile bekannten Volksberuhigung: "Koan Anschlag". Aber verarschen können wir uns alleine, Freunde-Popeunde...
Süddeutscher
26.11.2017 - 23:52 Uhr
Lebendig begraben zu sein ist doch aufregender als freiwillig Cuxhaven.
Anschlag
27.11.2017 - 07:30 Uhr
Bitte helft mir Freunde-Popeunde!
Weil ich mein Zimmer nicht aufräume und immer noch ins Bett scheiße, will mich meine Mama rauswerfen. Gibt es auch Unterkünfte für Menschen die wo aus Hotel Mama ausziehen müssen?

Eckart Witzigmann
27.11.2017 - 07:35 Uhr
"Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen"

"Ich auch! Schnapsidee! Wer soll den denn mähen, das ist doch viel zu teuer!"
Oh Mann
27.11.2017 - 08:14 Uhr
Das war doch kein Anschlag in Cuxhaven! Sonder ein ganz normaler Disco-Streit. Habt doch mal Verständnis für andere Kulturen und ihre Art von Konfliktlösungen, ihr rechten N*zis!!!
Oh Mann
27.11.2017 - 08:56 Uhr
Ich bin geistig behindert.
DWF/HII (unangemeldet)
04.02.2019 - 12:06 Uhr
***UMFRAGE***

Stellen wir uns folgendes Szenario vor:

Ihr fahrt über eine dreispurige Autobahn.

Nun die Preisfrage: was ist eigentlich an der Mittelspur so attraktiv?

Ich bin ja sehr viel auf Autobahnen unterwegs und ich muss eigentlich fast immer feststellen, dass die rechte Spur quasi verwaist ist und sich alles auf der Mittelspur türmt. Es ist vollkommen legitim diese zu benutzen, wenn auf der rechten Spur durchgehend LKW-Verkehr unterwegs ist und man sich schneller als dieser bewegt. Aber weswegen fährt man durchgehend über 20km (oder weiter) stur mit 105km/h auf der Mittelspur OBSCHON die rechte Spur völlig frei ist? Nochmal: was ist daran so attraktiv, was zieht euch ständig auf die Mittelspur? Das ist ein Stauverursacher erster Güte. Zum Mitschreiben: alles, wirklich alles, was sich hinter euch befindet und schneller fährt als ihr, muss auf die linke Spur ausweichen. Die rechte Spur hingegen bleibt verwaist. IHR MACHT AUS EINER DREISPURIGEN AUTOBAHN EINE ZWEISPURIGE! WARUM? Es ist doch viel gemütlicher auf der rechten Spur! Ich zockle selbst oft mal rum und hab keinerlei Eile. Gerne schnarche ich dann mit 110km/h auf der rechten Spur vor mich hin. Ich krieg Plack, wenn ich dabei immer wieder (ständig!) auf Schleicher auf der Mittelspur treffe, die dort NOCH LANGSAMER rumzockeln und zwar komplett ohne Not! Konsequenz:

a) ich muss von der rechten Spur über die Mittelspur ganz nach links ausweichen um euch zu überholen. Dabei kann ich dies entweder...

i) ...bei unveränderter Geschwindigkeit tun, also 110km/h, wodurch ich den eigentlich deutlich schnelleren Verkehr auf der linken Spur komplett ausbremse, mal davon abgesehen, dass dieses Manöver saugefährlich ist.

ii) ...oder ich bin dazu gezwungen, deutlich zu beschleunigen, was ich eigentlich gar nicht vorhatte.

b) ich überhole ich verbotenermaßen rechts und begehe eine Verkehrswidrigkeit.

------------------------------------

Noch schlimmer wird das Ganze auf einer vierspurigen Autobahn, wenn der Mittelspurschleicher sich die zweite Spur von links aussucht, um dort mit 105km/h stur vor sich hinzuzockeln.

!!!

DWF/HII
FaschotroII
04.02.2019 - 12:12 Uhr
Einfach rechts überholen. Wo liegt das Problem?
DWF/HII (unangemeldet)
04.02.2019 - 12:14 Uhr
Rexhts überholen ist eine Verkehrswidrigkeit, die ich in solchen Fällen aber immer wieder in Kauf nehme. Ich schaue dann auch gerne mal beim Mittelspurschleicher ins Auto rein, aber die nehmen ihre Umgebung gar nicht wahr.

Gestern erst ist folgendes geschehen: genau oben beschriebenes Szenario. Diesmal ist es eine junge Frau, die mit 80km/h (!!!!!!) auf der Mittelspur sich einen abschleicht. Ich also rechts neben sie. Was macht die Alte? Glotzt auf ihr Smartphone! Da fällt einem nix mehr zu ein. Auf der Mittelspur der A5!
Major (Bildungslücke)
04.02.2019 - 12:16 Uhr
Jeder weiß, dass die Autobahn eine Erfindung von Adolf Hilter ist. Wer 2019 immer noch nicht gegen dieses primitive Bollwerk des Faschismus ist, der ist doch geistig behindert.
Falsch
04.02.2019 - 12:22 Uhr
Die Pläne für eine Autobahn wirden während der Weimarer Republik entwickelt, aber erst in den 30er Jahren für militärische Zwecke umgesetzt.
Major on fire
04.02.2019 - 12:24 Uhr
Ja und, die gesamte Weimarer Republik war eine einzige Faschobrut! Macht es auch nicht besser, ihr schäbigen Ignoranten!
@Falsch
04.02.2019 - 12:27 Uhr
Falsch! Am 21. September 1924 wurde in Italien die erste Autobahn Europas eröffnet. Die heute als A8 klassifizierte Strecke war Teil der Autostrada dei Laghi, die auf Wirken des italienischen Ingenieurs Piero Puricelli errichtet wurden. Er plante außerdem die Errichtung eines Autobahnnetzes, das alle wichtigen Handelszentren Italiens verbinden sollte. Die 1922 an die Macht gekommenen Faschisten nutzten den Autobahnbau für ihre Propaganda. Benito Mussolini sagte über die Autobahn 1925: "Die Autobahn ist eine großartige italienische Errungenschaft und ein sicheres Zeichen unseres Ingenieurgeistes, den Söhnen des alten Roms nicht unwürdig."

Also haben doch die Faschos die Autobahn erfundne, nachdem sie zuvor schon für die Erderwärmung verantwortlich waren. Face it!

gez
major
(Senior Consultant für politische Bildung)
Antifant
04.02.2019 - 12:27 Uhr
FASCHOS??? Wo?? Die hau ich aufs Maul!!!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 894

Registriert seit 15.06.2013

04.02.2019 - 12:31 Uhr
Nochmal angemeldet: ihr könnt ja zockeln. Aber macht das doch bitte auf der rechten Spur. Dann muss ich euch zwar immer noch überholen, kann dies aber auf der Mittelspur tun und nicht ganz links, wo die ganzen rollenden Wohnzimmer mit 230 langstechen. Aaaaarrggghh!!!!
HELVETE L_X_X_X_VIII
04.02.2019 - 12:42 Uhr
Bitte glaubt mir doch, dass ich NIE unangemeldet poste!

klaro
04.02.2019 - 12:46 Uhr
man könnte das netz für öffentliche verkehrsmittel in ländlichen regionen nachhaltig ausbauen und fördern, das wäre besser für die sicherheit und auch umweltfreundlich..
bei richtgeschwindigkeit 130 bei 0 promille auf ausweichmanöver vor wild zu verzichten wenn der gegenverkehr gefährdet würde könnte fatale folgen haben

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 894

Registriert seit 15.06.2013

04.02.2019 - 13:05 Uhr
@HELVETE L_X_X_X_VIII: es sei denn, ich kennzeichne es. Easy as that.
Futterluke Skywalker
05.02.2019 - 14:55 Uhr
Was macht die Alte? Glotzt auf ihr Smartphone! Da fällt einem nix mehr zu ein. Auf der Mittelspur der A5!

Gestalten, die während des Fahrens auf ihr Handy oder ähnliches glotzen (und dabei tippen), sollte - sofern vorhanden - der Führerschein entzogen werden. Dieses dummdreiste Verhalten bekommt man leider auch oft in Innenstädten zu sehen. Danke, Smartphones!

Wenn man nur 1 Sekunde auf sein Handy schaut, fährt man bereits ca. 13 Meter blind.
LOL
05.02.2019 - 16:40 Uhr
Wenn man nur 1 Sekunde auf sein Handy schaut, fährt man bereits ca. 13 Meter blind.

Sry, aber diese Aussage ist ohne Angabe der Geschwindigkeit sinnlos.
Ma.jor (steil)
05.02.2019 - 16:42 Uhr
Sry, aber diese Aussage ist ohne Angabe der Quelle völlig sinnlos.
Stuttgart
08.03.2019 - 12:15 Uhr
Ein 20-Jähriger hat in Stuttgart mit einem 550-PS Geschoss einen 25-jährigen Mann und dessen erst 22 Jahre alte Beifahrerin totgerast.

Mit seinem gemieteten Jaguar krachte er in den Citroen des Paares. Er und sein Beifahrer (18) blieben unverletzt.
lolz
08.03.2019 - 12:29 Uhr
rip
vorausschauend fahren, gegebenenfalls vermindern und bremsbereit bleiben, sowas lernt man doch bei der vorbereitung auf die theoretische führerscheinprüfung, wie konnte dann sowas passieren

keenan

Postings: 2519

Registriert seit 14.06.2013

08.03.2019 - 12:36 Uhr
vielleicht sollte man mal überdenken, menschen in diesem alter ein auto mit solch hohen ps leistungen auszuhändigen.

bzw. vlt. generell JEDER ein fahrtraining absolvieren sollte bei diesen hochmotorisierten geschossen. ganz ehrlich, ich würde mich nicht trauen mit solch einer granate zu fahren...

anderer vorschlag, tempolimit auf 130 auf allen autobahnen, sodass solche raser lediglich auf rennstrecken zu ihrem vergnügen kommen und so nicht sich und vor allem anderen gefährden.
@kinän
08.03.2019 - 12:42 Uhr
nur weil deine gurke nichtmal 130 fährt, musst du anderen kein limit aufzwingen. es liegt auch nicht an den fahrzeugen, sondern an den hinter den steuern sitzenden vollspacken, die sich im jungen alter meist selbst überschätzen oder denen es einfach scheiß egal ist, dass sie auch andere leben gefährden mit ihrer rücksichtslosigkeit. und da die menschheit immer mehr verroht, abgestumpfter und ich-bezogener ist, wird so etwas leider immer häufiger vorkommen.

keenan

Postings: 2519

Registriert seit 14.06.2013

08.03.2019 - 13:02 Uhr
https://www.bild.de/news/inland/news-inland/keine-rettungsgasse-nach-verkehrsunfall-auf-der-a5-polizei-verlangt-23-000-euro-60549988.bild.html

zurecht, sollte man häufiger so machen. wie blöd kann man sein. scheiß gaffer und scheiß nicht rettungsgasse freihalter.

@ faker

hm sehe ich anders. tempolimit in anderen ländern bringt auch was, man fährt definitiv entspannter und es passieren weniger unfälle.
Jetzt mal auf den Punkt
08.03.2019 - 13:40 Uhr
" Er und sein Beifahrer (18) blieben unverletzt. "

Raser und auch noch schwul. Entsetzlich.
Danke Merkel!
Immer wieder witzig
08.03.2019 - 13:43 Uhr
"nur weil deine gurke nichtmal 130 fährt, musst du anderen kein limit aufzwingen."

Endlich mal ein logisches wie schlagfertiges Argument gegen lebensrettende Tempolimits!!1!
Der Umlaetterer
08.03.2019 - 15:00 Uhr
Aaaah, gleich komm ich!

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: