Banner, 120 x 600, mit Claim

Pearl Jam - Pearl Jam Twenty (Soundtrack)

User Beitrag
PJ 21 weil 1990 gegründet
22.08.2011 - 21:05 Uhr
http://en.wikipedia.org/wiki/Pearl_Jam_Twenty_(soundtrack)

Schon wieder nichts von "No Code" dabei... kann es sein, dass PJ ihr IMHO bestes Album überhaupt nicht mögen?
Sicher, "PJ Twenty" ist kein Best-of, aber trotzdem... wie kann man so ein tolles Werk nur dermaßen vernachlässigen (auch live)?
Immerhin: "Nothing as It Seems", mein PJ-Lieblingssong Nr. 1, ist enthalten.

Btw, schaut sich jemand in den Film an? Wann kommt der in die deutschen Kinos?
jadder
22.08.2011 - 22:01 Uhr
Germany
Theatre City State Tickets
Cinemaxx Sindelfingen Sindelfingen Baden-Württemberg Info/Buy
Cinemaxx Stuttgart an der Liederhalle Stuttgart Baden-Württemberg Info/Buy
Cinemaxx Augsburg Augsburg Bavaria Info/Buy
Cinemaxx Regensburg Regensburg Bavaria Info/Buy
Cinemaxx Würzburg Würzburg Bavaria Info/Buy
Cinemaxx Berlin Berlin Berlin Info/Buy
Cinemaxx Bremen Bremen Bremen Info/Buy
Cinemaxx Hamburg Dammtor Hamburg Hamburg Info/Buy
Cinemaxx Göttingen Göttingen Lower Saxony Info/Buy
Cinemaxx Hannover Nikolaistraße Hannover Lower Saxony Info/Buy
Cinemaxx Oldenburg Oldenburg Lower Saxony Info/Buy
Cinemaxx Bielefeld Bielefeld North Rhine-Westphalia Info/Buy
Cinemaxx Krefeld Krefeld North Rhine-Westphalia Info/Buy
Coca Cola Plaza Mülheim North Rhine-Westphalia Info/Buy
Cinemaxx Wuppertal Wuppertal North Rhine-Westphalia Info/Buy
Cinemaxx Kiel Kiel Schleswig-Holstein Info/Buy


http://www.pj20.com/screenings/
Wolffather
25.08.2011 - 20:58 Uhr
Trailer zum Film:

http://vimeo.com/26633994


sieht fantastisch aus!
Steve Ziege
15.09.2011 - 11:32 Uhr
amazon bzw. DHL hat heut geliefert :)
Neben Liveaufnahmen aus allen möglichen Phasen gibt es auch einige Demos (u.a. sogar von Temple of the Dog!!)
Wolffather
15.09.2011 - 11:57 Uhr
Das Buch Pearl Jam 20 ist übrigens der Hammer. Für nur 20 EUR ein fetter Schinken, der jede Phase der Band mit Kommentaren, Anekdoten und Fotos dokumentiert - mit vielen Shilderungen der Bandmitglieder. Fantastisch!
Auf den Film freue ich mich auch schon sehr.
Theodizee
15.09.2011 - 12:16 Uhr
http://www.martin-neukamm.de/kreation.pdf
hähni
15.09.2011 - 18:21 Uhr
Die '95er Liveversion von "Not for you" ist ultrageil. Und "Nothing as it seems" (live) erst. Die Soundqualität alter Aufnahmen (Alive, Garden, Why go) ist dafür beschissen.

Toll ist auch das Demo von "Nothing as it seems", gespielt und gesungen von Jeff Ament.
hähni
15.09.2011 - 20:04 Uhr
Unbedingt "Thumbing my way" anhören, das Stück überstrahlt die ohnehin schon traumhafte Albumversion um ein Vielfaches.
Danach "Crown of thorns"... es ist eine wahre Freude. Beste Band der Welt? Unumstößlich ja.

Wehrmutstropfen: wie schon auf "Live on ten legs" kein Track von "No code" dabei.

Auf die nächsten 20 PJ-Jahre!
fräg
16.09.2011 - 19:40 Uhr
Wird der Soundtrack hier rezensiert?
hähni
16.09.2011 - 19:48 Uhr
Was mich an Liveaufnahmen von "Nothing as it seems" immer wieder stört, ist Stone's leicht billiger A-Gitarrensound. Auf dem Album hört man zwar auch eine akkustische Gitarre, aber live klingt das nicht gerade berauschend. Wie wäre es stattdessen mit einer Ukulele? ^^ Müsste man Pearl Jam mal stecken, die Git-Uke-Kombi wäre die Krönung bei diesem Übersong.
Wertung
17.09.2011 - 04:30 Uhr
http://www.laut.de/Pearl-Jam/Twenty-Original-Soundtrack-(Album)
@hähni
18.09.2011 - 19:21 Uhr
Dir ist aber schon klar, dass Stone eine E-Gitarre spielt, die (via irgendwelchen technischen Spielereien) einen A-Gitarre-Sound sozusagen imitiert. Läuft bei Small Town übrigens ähnlich. Gerade diese Ebene des Songs finde ich unglaublich gut und eine "echte" A-Gitarre würde da nicht passen.
Wolffather
18.09.2011 - 19:36 Uhr
stimmt nicht, bei Small Town spielt er auf jeden Fall eine echte akustische. Nothing As It Seems habe ich selber bei einer PJ Show gesehen und glaube da hat er auch eine echte akustische gespielt, bin mir aber nicht 100% sicher.
hähni
18.09.2011 - 20:07 Uhr
at @hähni
Mag ja sein, dass Stone bei NAIS eine E-Gitarre spielt (ich weiß es ehrlich gesagt nicht), aber ich finde den Sound etwas fad. Auf "Binaural" hört man wie gesagt eine echte Akkustik-Gitarre, die nicht so plastisch klingt und mich ein wenig an eine heruntergestimmte Ukulele erinnert. (Bei NAIS würde das hervorragend passen.) Was Mike wiederrum bei dem Song live aus seiner Gitarre rausholt, ist der schiere Wahnsinn.
@Wolffather
18.09.2011 - 20:50 Uhr
NAIS: Habe gerade nachgeguckt. Rock im Park (2000) und Berlin (2009) sind E-Gitarren. Es scheint sich also gehalten zu haben.

Bei Small Town hast du halb recht und ich halb recht. Denn früher (guck dir z.B. Rock im Partk 2000 an) hat Stone das immer mit ner E gespielt. Scheint sich aber in der Neuzeit geändert zu haben. Leider.
Wolffather
18.09.2011 - 21:07 Uhr
ok, interessant... danke für's nachschauen... bei Small Town ist es mit der echten akustischen aber perfekt. NAIS habe ich genau in Berlin 2009 gesehen.
hähni
18.09.2011 - 21:13 Uhr
Ich habe Pearl Jam leider erst einmal gesehen (2007 in Düsseldorf) und von meinen 3 Lieblingssongs wurde kein einziger gespielt:
Nothing as it seems
In my tree
Present tense

Vielleicht beim nächsten mal.
robert.
19.09.2011 - 20:58 Uhr
Hey schnell noch Plätze reservieren, morgen Abend ist es soweit...
Wolffather
21.09.2011 - 16:45 Uhr
der Film ist fantastisch - sehr schöne Bilder, klasse Anekdoten und schöne alte Aufnahmen. Interessant, Packend, Lustig, traurig, tragisch und wieder lustig.
Beleuchtet zwar leider nicht komplett alle Phasen der Band (No Code, Yield, Pearl Jam und Backspacer so gut wie garnicht), ist aber trotzdem absolut sehenswert. Sehr viel Wert gelegt wurde auf Mother Love Bone, Temple Of The Dog, Bandgründung und die ersten 3 Alben, zudem auf Ereignisse wie Berühmtheit+Probleme, Ticketmaster, Roskilde, etc. Ich freue mich schon auf das Bonusmaterial.
Trenches
21.09.2011 - 17:42 Uhr
Ja, ein großartiger Film! Vor allen Dingen die wirklich fantastischen, manchmal gar magischen Live-Aufnahmen haben mich immer wieder umgehauen (Blood, Better Man, Alive, Black, Release (!!) ).
Toll war auch, was man noch so über die Band im Inneren erfahren hat (der Stellungswechsel auf Vitalogy, die vorrübergehende Zweispaltung der Band in Vedder und den Rest, das angespannte Verhältnis zwischen Stone und Mike,...).
Den anfänglichen Fokus auf Mother Love Bone und Andy Woods Schicksal, fand ich auch passend. Nicht nur bezogen auf Pearl Jam, sondern auch auf die gesamte Seattle-Szene.

Sehr, sehr toller Film auf jeden Fall!
roberts.
21.09.2011 - 18:11 Uhr
wo das war ganz große klasse gesterna bend.
wer den film verpasst hat sollte sich unbedingt die dvd holen.
war ein super abend.

die deluxe edition im 10c ist schon bestellt, auch wenns happig ist.
PJ28
21.09.2011 - 18:23 Uhr
Ist der Film etwa schon aus dem Programm genommen worden?
Muss wohl nach Wuppertal fahren, um ihn sehen zu können, hab aber keinen Bock, alleine hinzugehen...
roberts.
21.09.2011 - 20:06 Uhr
Ja lief nur am 20.09. evtl vereinzelt noch am WE.

dvd kommt dann am 20.10.
roberts.
21.09.2011 - 20:14 Uhr
Atelier Kino im Savoy-Theater

Zu meinen Lieblingskinos hinzufügen

Graf-Adolf-Straße 47, 40210 Düsseldorf

Sa 24

14:30
brny
25.09.2011 - 15:52 Uhr
tolles doppel-cd-paket, allerdings wirklich eher etwas für echte fans! das buch ist ebenfalls große klasse, wow - und danke, jungs :-))
die unersättlichen
25.09.2011 - 16:47 Uhr
Pearl Jam haben in den 90ern mehr Liveplatten rausgebracht, als die gesamte Musikszene zusammen. Kriegt Vedder vor lauter Gier denn nie den Hals voll?
singender Gummifisch
25.09.2011 - 17:12 Uhr
@die unersättlichen
In den 90ern gab es meines Wissens nur ein Livealbum - "Live on two legs" (1998).
Die Flut der Livealben kam erst ab 2000.
sonja
27.09.2011 - 18:00 Uhr
@die unersättlichen

und die Live Alben Flut gabs um allen Bootleg Händlern die überteuerten Preise kaputt zu machen.
Aber was ist da verwerflich? Günstiges LiveAlbum von der show wo man war.
Schöne erinnerung.
Und heute macht ja auch fast jede andere Band das.
Melli
04.10.2011 - 14:30 Uhr
Hat jemand die Deluxe DVD Edition in Handel gesehen? Oder gibt es die nur beim 10c?
frägende Ente {nur echt mit kleinem F}
04.10.2011 - 23:50 Uhr
http://www.amazon.de/Pearl-Jam-Twenty/dp/B005LLXB9K/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1317764929&sr=1-1

Wird es hier dt. Untertitel geben?
Wolffather
04.10.2011 - 23:51 Uhr
die Deluxe 3DVD-Version wird es wohl nur beim 10C geben und nicht im Handel
singender Gummifisch
20.10.2011 - 12:26 Uhr
http://www.amazon.de/gp/product/B005LLXB9K

Da steht "Format: PAL"

amazon liefert aber die NTSC-Version!?! Ziemliche Frechheit...
J Swallo
20.10.2011 - 15:45 Uhr
Sauber, die "No Code"-Phase wurde im Film einfach mal komplett weggelassen. Ich raff' es nicht. Langsam glaube ich, dass das Album gar nicht von Pearl Jam ist.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: