Crosses ††† (Nebenprojekt Chino Moreno und Shaun Lopez von Far)

User Beitrag
2b1
07.08.2011 - 19:38 Uhr
Irgendwie wird alles Gold, was Chino Moreno anfasst. ††† (Crosses) ist sein neuestes Projekt zusammen mit Shaun Lopez von Far. Die EP kann man sich hier kostenlos runterladen. Klingt insgesamt stark nach Team Sleep. Elektro-lastiger, zum Teil recht poppiger Trip Hop gewürzt mit Chinos unglaublich atmosphärischer Stimmgewalt. Ziemlich genial das Ganze, definitiv ein legitimer Team Sleep-Nachfolger. Allein der Opener "†his Is A †rick" ist ein absolutes Monster-Brett.
2b1
07.08.2011 - 19:39 Uhr
Argh, Chinos Doppelgänger ist doch nicht mit dabei. Bitte korrigieren!
Robi-Wan
07.08.2011 - 19:43 Uhr
geil, bin großer Deftones-Fan. Von daher ein fettes Danke für die Info, kannte ich gar nicht das neue Projekt. Team Sleep fand ich damals auch sehr klasse.

07.08.2011 - 19:48 Uhr
Witch House? Was soll denn da bei herum kommen, wenn irgend so ein alternder Metalheini sich an einem dieser trendigen Underground-Genres versucht?
Chino feat. Chino
07.08.2011 - 19:49 Uhr
Danke, wird sofort agehört! Höre immer noch gerne die Team Sleep.
2b1
07.08.2011 - 20:00 Uhr
Von diesem neuen Genre "Witch House" hab ich vorher auch noch nix gehört. Wie es aussieht entzieht sich diese Musikrichtung eh jeder Kategorisierung.

(...)Die Musik zeichnet sich durch Lo-Fi-Synthesizer, an Old School Hip-Hop erinnernde Drum-Machine-Sounds, Delay- und Reverb-Effekte sowie durch die Verwendung von Drones und Samples aus. Man orientiert sich musikalisch an so verschiedenen Genres wie Dubstep, Gangsta Rap, New Wave, Black Metal, Dark Ambient, Drone Doom und Industrial (...) - indiepedia.de

Und wenn Dreiecks- oder andere geometrische Symbole im Bandnamen oder in Songtiteln als Merkmal ausreicht, um zum Witch House-Genre zu gehören, dann sollen halt irgendwelche Indie-Polizisten halt meinetwegen ††† als Witch House bezeichnen.
Robi-Wan
07.08.2011 - 20:04 Uhr
höre es gerade. Sehr schön, ist richtig smooth und relaxed. Chinos Stimme kann sowieso alles und gibt dem ganzen noch das gewisse extra.

Zoria
07.08.2011 - 20:07 Uhr
Die EP ist hammer. ICh hoffe da kommt baldigst ein Album!
dumbsick
07.08.2011 - 22:12 Uhr
bin auch sehr angetan. option ist bisher mein favorit.
2222
07.08.2011 - 22:22 Uhr
Der Download braucht bei mir ewig...

http://en.wikipedia.org/wiki/Crosses_(EP)
Robi-Wan
08.08.2011 - 22:08 Uhr
hab direkt gestern abend nochmal die "Team Sleep"-Scheibe gehört. Klasse Teil.
Moe Reno
09.08.2011 - 02:55 Uhr
Au ja, "Team Sleep" muss ich auch mal rauskramen, sehr feines Album.
dumbsick
09.08.2011 - 11:41 Uhr
fand die team sleep eigentlich auch ganz gut, nur den zweiten sänger, dessen name ich gerade vergessen habe, fand ich nicht so prall
Robi-Wan
11.08.2011 - 20:48 Uhr
fürchterlich geile Ohrwürmer die Songs. hoffentlich kommt da noch mehr in Zukunft.
Herumtrol.ler
11.08.2011 - 20:54 Uhr
word.
The MACHINA of God
11.08.2011 - 20:55 Uhr
Sind die Dateinamen bei euhc auch so verpeilt?
The MACHINA of God
11.08.2011 - 21:00 Uhr
Ach verstehe.... die Kreuze bekommt er einfach nicht hin und dafür ist dann viel Blödsinn angezeigt.
Sonderzeichenalarm
11.08.2011 - 21:09 Uhr
Ja, ich mache da einfach ein "t" draus.
Dale
12.08.2011 - 14:39 Uhr
Ganz groß die EP, ein Album wäre super! Aber was ist daran jetzt Witch House? Und was ist Witch House überhaupt?
Walenta
26.08.2011 - 10:51 Uhr
http://en.wikipedia.org/wiki/Witch_house_%28music_genre%29
lakebourg
26.08.2011 - 13:51 Uhr
lopez sollte mal besser mit matranga das nächste FAR album aufnehmen, das wär mir weit lieber!
Cocoon
17.01.2012 - 08:25 Uhr
Neuer Song hier.

Die zweite EP erscheint dann am 24.01.2012
-.-
20.01.2012 - 18:14 Uhr
Auf der einen Seite muss man natürlich sagen, dass die Melodien sicherlich nicht innovativ sind und in dieser Art sicher schon hundertmale in Liedern vorgekommen sind. Zum Teil klingen manche Stellen durchaus nach der Diamond Eyes.

Auf der anderen Seite machts einfach Spaß, man muss sich nicht ewig reinhören und Chinos Stimme lässt alles frisch klingen.


Daumen hoch
Walenta
25.01.2012 - 18:10 Uhr
EP 2 auch wieder sehr schön geworden. Etwas hinter der ersten nachhinkend, aber was solls - immer noch grandios. Was handfestes im Plattenschrank wär von denen aber eigentlich auch mal ganz fein...
Bibu
25.01.2012 - 18:34 Uhr
yep, so sieht´s aus. Hoffe immer noch auf ne CD-Veröffentlichung beider EP´s, vielleicht in einer Sonderedition zum kommenden Album.
Walenta
25.01.2012 - 19:10 Uhr
Naja, zumindest EP1 gabs/gibts im Nachhinein auf Vinyl zu preordern...gerade deswegen will ich aber eigentlich auch keine €7,- für den Download bezahlen, nur um dann in nem Monat nochmal tiefer in die Tasche greifen zu müssen/dürfen...
Joshua
15.03.2012 - 10:23 Uhr
Mike Shinoda, Joe Trapanese & Chino Moreno - Razors Out

http://www.youtube.com/watch?v=zNTpEkWuyx8

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

25.12.2013 - 10:53 Uhr
Album ist für den 17. Januar angekündigt.

Frrrrrrreude.......

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

27.12.2013 - 10:04 Uhr
doch auf den 7. Februar verschoben. Bin heiß darauf! Die EP damals fand ich unglaublich stark, besser als das Team Sleep - Projekt.
Grobian
27.12.2013 - 14:14 Uhr
Soweit ich weiß, besteht das Album nur aus den Tracks der beiden bisher erschienenen EPs und den Tracks der neuen EP, die auch nächstes Jahr erscheint. Streng genommen nichts neues also, aber da ich die EPs noch nicht kenne und großer Deftones/Team Sleep-Fan bin, freue ich mich trotzdem drauf. Wie ist eigentlich das Palms-Album? Ich mag Chinos Gesang, aber mit Isis hab ich nichts am Hut. Trotzdem reinhören?
Fiep
27.12.2013 - 14:18 Uhr
Aus meiner sicht kaum was von Isis drinen.

Wennst mit postrock generel (manche würden sagen generisch... ) was anfangen kannst, und einfahc seine stimme liebst probiers. Schaden kanns nicht.
Mich lanweilt der postrockansatz ohne wirklich kreative momente, eher fürs träumen ausgelegt. und Seine stimme verliert auch mit jeder veröffentlichung an spannung (für mich).
Grobian
27.12.2013 - 16:16 Uhr
Postrock ist nicht so ganz mein Metier. Dream Pop dafür umso mehr, von daher klingt "fürs träumen ausgelegt" in Kombination mit Chinos Vocals recht vielversprechend.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

27.12.2013 - 17:30 Uhr
Crosses wird ja eher dem Witch-House-Genre zugeordnet, ist aber nicht weit vom Dream-Pop entfernt.

Donny

Postings: 262

Registriert seit 13.06.2013

27.12.2013 - 18:34 Uhr
Kann man bei amazon schon probehören.
raised fist
28.12.2013 - 12:18 Uhr
bei palms ist für mein empfinden sogar mehr slowdive als isis drin.

und bezüglich crosses und witch house hat chino bereits die passenden worte gefunden... totaler unfug.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

06.02.2014 - 10:48 Uhr
In einer Woche kommt es, bin sehr gespannt. Kenne bis dato nur eine EP, also 4 Songs. Und die sind durchgängig klasse.
Herdprämie
10.02.2014 - 01:21 Uhr
Schon ziemlich super - vor allem auch diese verstörende "mystische" Inszenierung um die Musik herum. Schade, dass die meisten Songs bereits bekannt sind. Bei Unkenntnis wäre die positive Überraschung um einiges größer. Mal schauen, welches Stück bei Kimmel gespielt wird.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

11.02.2014 - 20:30 Uhr
gute Rezi, hört sich aber eher nach einer starken 8/10 an.

Hannes

Postings: 7

Registriert seit 13.06.2013

13.02.2014 - 21:09 Uhr
Kurz ne Frage zu den Vinyl Versionen Blau, Gelb und Pink: Sind das im Prinzip die EP1 + EP2 plus die fehlenden Songs? Ich kann nirgends eine Tracklist finden. Danke.
@Hannes
13.02.2014 - 21:16 Uhr
Ja genau! Ziemlich kostspielig im Vergleich zur alles beinhaltenden CD-Version.
Eros
17.02.2014 - 16:08 Uhr
Wow bin absolut hin und weg. Was für ein grandioser Soundteppich und dazu Chino's Stimme. Manchmal gibt es ja fast schon poppige Momente. Absolut grandios!

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

17.02.2014 - 16:47 Uhr
besser als Team Sleep?
Eros
18.02.2014 - 14:00 Uhr
Crosses ist für mich “technisch interessanter”. Team Sleep ist dagegen mehr „Rock“. Aber insgesamt sehe ich beide auf dem gleichen hohen Niveau.
Lump
18.02.2014 - 18:27 Uhr
Also die poppigen Elemente sind natürlich nicht nur marginal.

Aber das ist per se auch nichts Schlechtes!

Sehr schöne Melodien und eine fantastische Atmosphäre. Passt wundervoll zur Stimme.

Nachdem bereits Palms sehr gelungen war wieder ein klasse Projekt von Chino.

Ich hoffe er spart sich auch etwas Kreativität für die Hauptband auf...
vinifera wo ist dein passwort
18.02.2014 - 19:10 Uhr
Ich bin durch die Rezi vom Album grad erst auf das Projekt aufmerksam geworden. Das ist ja der absolute Wahnsinn! Ich bin ganz hin und weg - Chinos Stimme trifft bei mir einfach voll ins Schwarze und nachdem ich die letzte Deftones nicht ganz so überzeugend fand (zumindest läuft sie kaum noch) ist das eine angenehme Überraschung.
Nur eins stört mich: was soll dieser ganze "Kreuz"-Quatsch? Das ist für mich so Gothicchic 14jähriger Mädels. Der Bandname- ok, aber dann auch noch in jedem Songtitel? Hat definitiv Fremdschämfaktor...
Akim
18.02.2014 - 19:47 Uhr
Word. Gute Platte aber die Kreuze finde ich auch Fehl am Platz.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2014 - 20:03 Uhr
Aber bei Justice ist das geil oder?

Finde das völlig belanglos. Es geht für mich nur um die Musik.

floesn

Postings: 162

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2014 - 20:13 Uhr
Aber bei Justice ist das geil oder?

Hat ja auch niemand gesagt.

Das erste Album, auf dem ich Moreno wirklich zuhören kann. Nach zwei Durchgängen würde ich 7/10 geben. Habe es aber erst zwei mal auf der Arbeit gehört, muss das noch über Kopfhörer nachholen.
vinifera wo ist dein passwort
18.02.2014 - 20:54 Uhr
Ne,bei Justice ist es irgendwie noch unpassender. Und wenn wir schon dabei sind: der Totenkopf im Rosenbett auf der s/t von deftones geht auch garnicht.

Bin da aber auch empfindlich. Hässliche Cover brennen sich irgendwie in mein Gehirn. Das sticht umso mehr, je besser die Musik ist (das rührt daher, dass ich emotionale Parallelen zwischen mir und dem Musiker bezügl. der Musik unterstelle, welche sich dann aber nicht auf die Ästhetik des Artworks ausweiten lassen......äh.)

Hannes

Postings: 7

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2014 - 21:02 Uhr
Ich muss sagen, die Rückseite mit dem "Bandfoto" der Koi no yokan fand ich bisher am Schlimmsten, dann doch lieber der Totenkopf im Rosenbett... ;-)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: