Banner, 120 x 600, mit Claim

Horrovorstellung Zukunft: Ein zu rationales Leben ohne Genuß, Freiheiten und Spaß.

User Beitrag
Rochen
01.08.2011 - 23:06 Uhr
Das Rauchen ist schon fast komplett verboten worden. Als nächstes wird der Alkohol verboten. Ich als Erwachsener darf spät abends an Tankstellen oder Supermärkten, die lange geöffnet haben schon kein Bier mehr kaufen.
Danach kommt dann der Zucker, der verboten wird. Gefolgt von Fett. Keine Schokolade mehr kein Kuchen. Wer öffentlich Gummibärchen oder süße Stücke beim Bäcker kauft, wird geächtet werden. Irgendwann werden die Konzertveranstalter und Bands die Lautstärke bei Konzerten freiwillig auf Wohnzimmerniveau herunterregeln. Fürs Fahrradfahren soll man bald einen Führerschein machen müssen, inklusive Helmpflicht! Und wer nicht nachweisen kann, dass er aktives Mitglied in einem Sportverein ist, muss mehr Krankenkasse und mehr Steuern zahlen... Täglich messen wir unseren Blutdruck und werden von Gesundsein noch ganz krank.

Warum setzten sich solche Ideen für ein blutleeres Leben immer mehr durch? Man muss ja nicht komplett unvernünftig sein und das Leben muss nicht nur aus Spaß bestehen, aber die Zukunft sieht sehr sehr langweilig und trostlos aus... (solange es nicht zu einem neuen Weltkrieg kommt).
Kacke
01.08.2011 - 23:08 Uhr
Was für ein dummes Geschwätz.
Was für Drogen muss man nehmen, um solche Paranoi zu kriegen?
Humor
01.08.2011 - 23:09 Uhr
*rochen*
Risiko Postrock
01.08.2011 - 23:15 Uhr
Hallo Rochen,

interessante Fiktion. Die kognitiven Tiefflieger überblicken das natürlich nicht. Ich denke, dass es auf das (realpoltische?) Spannungsfeld zwischen "Opium fürs Volk" und einer gewissen und noch exakter zu bestimmenden individuellen Neutralität zum Sozialleistungssystem hinaus laufen wird. Der moralisierend normative Gedanke des "richtigen Lebens" wird das Leitbild der modernen Gesellschaft.
@Risiko Postrock
01.08.2011 - 23:20 Uhr
Du meinst, "der post-postmodernen Gesellschaft", oder?
Rochen
01.08.2011 - 23:23 Uhr
Danke, Risiko!

Es wird nicht lange dauern, bis Aerosol-Treibstoff für meinen Zeppelin pro Cybergallone mehr als 3 Units kosten wird. So viele Organe kann ich gar nicht klonen und verkaufen um das zu bezahlen. Hinzu kommen die immensen Kosten für das Mindweb, allein die Wartungen der Implantate sind unglaublich überteuert. Als nächstes wird sicher der Medizinbereich zusammenbrechen, dann ist die Zeit der Anti-HIV-Tabletten oder Telomerase-Refreshing-Cremes endgültig vorbei. Ich habe schon an Suizid gedacht, aber die Nanobots in meinem Blut würden jede letale Verletzung reparieren bevor ich mein Leben aushauchen kann.
Risiko Postrock
01.08.2011 - 23:23 Uhr
Du hast womöglich recht, was das implizite der Aussage betrifft. Leider ist "die Postmoderne" oder die "postmoderne Gesellschaft" so oft bemüht worden, dass ihre Beschreibung nach meiner Auffassung völlig verwässert ist. Ich habe es deswegen mit Vorsatz nicht verwendet.
Rochen
01.08.2011 - 23:44 Uhr
Rochen
01.08.2011 - 23:23 Uhr = Fake

......
Rochus
02.08.2011 - 00:10 Uhr
Ich könnt mal wieder fckn
Risiko Postrock
02.08.2011 - 07:50 Uhr
Was ich noch sagen wollte: Blablablablasülzblablablubbblablablablasülzblubbblasülzblablablubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülzblubbblablablablasülzblubbblasülz...bla
Wattt
02.08.2011 - 08:00 Uhr
23:23 war ein Fake? War der interessanteste Beitrag bisher!
häää
02.08.2011 - 08:11 Uhr
Macht keinen Sinn.

Schwarz/Gelb abwählen - DAS ist die Lösung.
Was ist eigentlich...
02.08.2011 - 11:21 Uhr
...BEVROMUNDUNG?
schneidereske facepalmen
02.08.2011 - 15:34 Uhr
BEVROOOOOMUNDUNG. Ein King-Crimson-Album.
egal
02.08.2011 - 15:41 Uhr
Haha. Da kennt sich aber jemand aus, Herr Facepalmen.
frage
02.08.2011 - 15:44 Uhr
wird der sex mit stripperinnen dann auch verboten?
@frage
02.08.2011 - 15:51 Uhr
erstmal wird das strippen verboten. sex ist nur noch nach einer laserbehandlung und einem sagrotanbad in eine ganzkörperkondom erlaubt.
ha wos
03.08.2011 - 00:16 Uhr
"Ich als Erwachsener darf spät abends an Tankstellen oder Supermärkten, die lange geöffnet haben schon kein Bier mehr kaufen."
@ha wos
03.08.2011 - 11:02 Uhr
ha wos?
wus =)
11.12.2011 - 21:07 Uhr
wus?
Orphaned
12.12.2011 - 08:38 Uhr
"Früher war trinken Smart und Sophisticated...heute ist es eine hässliche Sache und ein Problem" - Arthur Eugene Spooner

-----

Es ist schon Paradox, in jedem anderen Bereich des Lebens werden die Menschen lockerer und genügsamer, nur in Sachen Alkohol und Drogen sehen es die Menschen heutzutage sehr eng.. hängt wohl damit zusammen dass Humankapital unter Alkohol und/oder Drogen nicht effizient ausgebeutet werden kann...

fubu
12.12.2011 - 08:55 Uhr
dass Humankapital unter Alkohol und/oder Drogen nicht effizient ausgebeutet werden kann...

außer man macht in sachen straßenstrich.
Zoria
12.12.2011 - 08:57 Uhr
@Orphaned: Das stimmt so nicht ganz. Schau Dir an, was die Briten im 19. Jh. in China gemacht haben. Die Opiumkriege und der Boxer-Aufstand. Die haben sich damals durch die Kontrolle des Opiumhandels das chinesische Volk zum Untertan gemacht (soweit die kolonialen Tentakel ins Land reichten).
Haifrisch
12.12.2011 - 13:43 Uhr
Die kolonialen Tentakel des Bravo-Forums reichen auch ins Plattentests-Forum rein.
Zerschmetterling
01.10.2017 - 21:30 Uhr
Et jibt sone und et jibt solche und dann jibts ooch noch janz andere aba dit sind de Schlimmstn.
free dope
01.10.2017 - 22:21 Uhr
alkohol schadet der volksgesundheit. wie wärs mit einem strikten verbot in allen lebensbereichen?
Wie immer
02.10.2017 - 07:03 Uhr
Geld macht geil
Post von Wagner
22.01.2019 - 09:36 Uhr
Ich habe so ein Gefühl, dass die ­Freuden des Lebens in ­Deutschland abgeschafft werden sollen. ­Eine ­öffentliche Fürsorge ist zu spüren, die leise, leise unsere Freiheit ­beschneidet.

Die Freiheit zu essen, was wir wollen. Die Freiheit, 160 km/h auf der ­Autobahn zu fahren.

Was für ein schönes Land waren wir, als wir eine Currywurst aßen und Gas geben konnten. Was für ein freudloses Deutschland erwartet uns.

Herzlichst,

Ihr F.J. Wagner
Linksgrüner Gutmensch
22.01.2019 - 09:45 Uhr
Vielleicht freudlos, aber dafür vegan, glutenfrei, ohne CO2, nicht ausgrenzend und immer 100 % politisch korrekt.
Es lebe die Zukunft!
Die Zukunft
22.01.2019 - 09:56 Uhr
Da werden gefühlte 90% über mangelnden Datenschutz jammern, aber schön die Bionade mit EC-Karte bezahlen.

Jahreslisten der Magazine

Postings: 135

Registriert seit 14.12.2019

15.03.2020 - 14:49 Uhr
Corona macht's möglich.

WORK HARD PLAY HARD

Postings: 13

Registriert seit 20.06.2016

21.11.2020 - 20:57 Uhr
Deal with it.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: