David Thomas Broughton - Outbreeding

User Beitrag
bee
08.07.2011 - 12:30 Uhr
sehr gute Songs - dezente Electronis und Jazzanteile - scheint gross geworden zu sein!
experte
29.07.2011 - 21:15 Uhr
schwer zu glauben, dass das an der Stimme nicht der Antony ist
captain kidd
24.08.2011 - 14:21 Uhr
hört sich ganz gut an. die elektronik steht ihm ganz gut.
captain kidd
24.08.2011 - 14:36 Uhr
joke ist ein echt geiler song. das video kann man auf seiner seite sehen...
captain kidd
28.08.2011 - 09:39 Uhr
album ist bestellt (dieser satz ist so 2002, meine fresse...)
captain kidd
04.09.2011 - 09:47 Uhr
entwickelt schnell eine sogwirkung das ding. nicht so zerschreddert wie das debut und doch irgendwie weiter draußen. so ganz hat es mich aber noch nicht...
captain kidd
05.09.2011 - 13:37 Uhr
wird immer besser. die melodien schälen sich erst so langsam raus - aber dann um so intensiver. eine echt dunkle und depressive platte. aber irgendwie bricht er den schwermut immer wieder auf. hier mal ein stolperndes banjo, da eine tape-schleife oder doo-woop-gesang. ich sage mal: ganz groß. extraschattiger hypnose-folk. 8/10
captain kidd
05.09.2011 - 13:46 Uhr
oder wie es boomkat schreibt: If you like your folk music with an air of eccentricity that is unmistakably British, then 'Outbreeding' is a record you'll need to add to your collection - think of it as the anti Mumford and Sons.
captain kidd
07.09.2011 - 08:49 Uhr
sein bestes album bisher. fokusierter und trotzdem major tom. für allen fans von bon iver und den frühen antony and the johnsons auf jeden ein ohr wert. anspieltipps? river lay und ain't got no sole.
captain kidd
08.09.2011 - 13:32 Uhr
echt mal.
captain kidd
11.09.2011 - 10:17 Uhr
könnt ihr das bitte alle mal lieben.
captain kidd
18.09.2011 - 11:12 Uhr
huhu.
captain kidd
01.11.2011 - 08:58 Uhr
wirklich enorm düster - und unglaublich spannend. man kann eigentlich keinen track hearsuheben. das ganze album ist eine lange hypnotische schussfahrt in den wahnsinn. mit gedoppelten und rückwärts laufenden gesangsschleifen, knarzenden jazzbässen, psychosen-elektronik und schmerzen. ein unvergleichliches hörerlebnis.

alle mal reinhören, die von bonnie prince billy nur noch enttäuscht sind...
captain kidd
02.11.2011 - 08:54 Uhr
bitte. bitte. bitte.
captain kidd
06.03.2012 - 19:35 Uhr
gerade wieder gehört. wirklich sehr sehr psychotisch. und joke ist ein hit. toller typ.
alle
09.03.2012 - 02:31 Uhr
sehen wir alle anderen, auch so
wunderschön!

life joke
www.youtube.com/watch?v=U2F_Z8gI0H4

es ist auch schön zu sehen
wie er sich live bewegt

wir denken dabei auch immer an
bachs fugen



captain kidd
16.01.2013 - 11:40 Uhr
brauche neuen stoff dieses jahr...
captain kidd
16.01.2013 - 11:54 Uhr
ps: vielleicht auch mal bei andrew paul regan vorbeihören...
captain kidd
16.01.2013 - 11:56 Uhr
das brennt alles weg! alles!!!

captain kidd

Postings: 1634

Registriert seit 13.06.2013

22.07.2014 - 10:53 Uhr
Neues Album: David Thomas Broughton / Juice Vocal Ensemble - Sliding the Same Way (12. September)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: