Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Rancid - Indestructible

User Beitrag
petdog
25.08.2003 - 11:44 Uhr
Bin am Sonntag ca. 6 Stunden im Auto gesessen und hab' fast durchgehend nur diese CD gehört. Für mich das Album des Sommer's. Es macht richtig Spaß zu hören, das Rancid sich nach "Life won't wait" und "Rancid" wieder auf ihre Stärken besinnen und ein Album in der Qualität von "Let's go" bzw. "...and out come the wolves" zusammengebracht haben. Wirklich ein klasse Album!
Homesick
25.08.2003 - 13:18 Uhr
Ich kenn zwar erst die 4 Songs von der Website, aber die sind schon ma super. Auch enn 2 davon n bisschen lahm sind...

Übrigens steht im PRO SIEBEN VIDEOTEXT (!!!), dass auf der Platte auch einige herzzreissenden Balladen wären. Ich hoffe, die haben Unrecht, denn eigentlich wollt ich mir das Album kaufen.
BahamaMama
25.08.2003 - 21:03 Uhr
Kann ich nur zustimmen: Rancid sind der Hammer
petdog
26.08.2003 - 12:06 Uhr
@Homesick
auch einige herzzreissenden Balladen

Vergiss das mal schnell wieder. Keine Ahnung wer bei denen in der Redaktion sitzt, aber Balladen gibt es auf dem Album nicht zu hören. Allerding muß ich dazu sagen, dass mir eine Advance-Copy mit 16 Stücken vorliegt und das Original wohl auf insgesamt 19 Stücke kommt. Das ist aber leider noch nicht bei mir eingetroffen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich dort noch Balladen finden werden.

Insgesamt ist das Album absolut rund. Weniger experimentell als "Life won't wait" und weit weg vom krachigen "Rancid". Für mich macht es den Eindruck als hätten Rancid nach dem kommerziellen Erfog von AOCTW und dem bei Kritikern eher unbeliebten LWW mit dem brutalen selbstbetitelten Werk einen Befreiungsschlag durchgeführt um sich nun wieder auf alte Stärken besinnen zu können. Retro-Clash-Sound mit einer sonnigen (kalifornischen) Note. Nicht neu, aber verdammt gut.

Lustig finde ich dass das Cover eher auf eine Fortsetzung der härteren Gangart hindeutet. Also nicht davon abschrecken lassen.
theboescho
26.08.2003 - 13:24 Uhr
hab gehörd die von pro7 raufen viel.. , noin das noie album von rancid is nich schlechd :)

gr33z theboescho
Koze
26.08.2003 - 17:14 Uhr
Das letzte Album ist zwar rauh hat aber trotzdem ziemlich viele Hits drauf.
Die neue ist wieder sehr gut geworden.
Als Ballade könnte man wohl am ehesten "Arrested in Shanghai" bezeichnen, das ist dann allerdings eine politische Ballade ;)
jochen
27.08.2003 - 11:01 Uhr

Als Ballade könnte man wohl am ehesten "Arrested in Shanghai" bezeichnen, das ist dann allerdings eine politische Ballade ;)


ja, sehe ich auch so. hochgradig entspannender song.
rezi ist geschrieben und folgt mit kommendem update.
petdog
27.08.2003 - 11:55 Uhr
@jochen
rezi ist geschrieben und folgt mit kommendem update

Setz' Dich durch, mach' Rancid zum Album der Woche!

...oder die Wildhearts, aber da bezweifele ich, dass ich hier eine Rezi zu sehen bekomme.
jochen
27.08.2003 - 14:39 Uhr
@petdog:
wenn das mal alles so einfach wäre;)
mein segen haben die berkeley-boys auf jeden fall.
petdog
29.08.2003 - 11:03 Uhr
Zu "Arrested in Shanghai", mögt Ihr den Song wirklich? Es ist eigentlich der einzige Song der mir überhaupt nicht gefällt. Dieses poppige "huh-huh" im Background des Chours ist in meinen Augen voll daneben. Vor meinen Augen erscheint dann immer Tattoo-Monster Frederiksen wie er sanft in Micro haucht. Das geht ja überhaupt nicht.

Neben diesem Song gibt es - nach einer Woche Dauerrotation - nur noch eine Sache die mir fehlt. Einen zweiten oder dritten Song im Stil von "Red hot moon" hätte ich dann doch gerne noch gehabt.
tobi
31.08.2003 - 20:55 Uhr
Bin nicht so der Rancid Fan, aber die neue Platte ist echt gut und abwechslungsreich geworden. Die Platte ist übrigens bei Warner erschienen, aber die Band hat Warner verboten ihr Logo auf die Platte zu Drucken....
Armin
01.09.2003 - 16:11 Uhr
Setz' Dich durch, mach' Rancid zum Album der Woche!

Vergiß nicht, daß u.a. auch Kings Of Leon, Stoppok, Pete Yorn, Heather Nova und die Weakerthans anstehen. Aber für Rancid wird's mindestens eine angemessene Bewertung setzen.
hegisin
02.09.2003 - 09:36 Uhr
@Armin: Und vergisst nicht die neue Cracker!
Trigger
02.09.2003 - 13:25 Uhr
hab mir das Album gestern gekauft und find's absolut geil. und ich denke nicht, dass es klingt wie irgendein voriges album. denn "and out come the wolves" hatte keine Stücke, die so waren wie z.B. "Outta Control" - naja, jedenfalls für mich ein Anwärter fürs Album des Jahres. Aber da waren ja auch noch NoFX, Mad Caddies, AFI, Lagwagon, Jane's Addiction, Caesars, Aber da kommen ja noch Pennywise, Living End, Terrorgruppe, Green Day, TV Smith, Ant-Flag. Was nen geiles Jahr. Das beste Jahr seit langem, finde ich.
petdog
02.09.2003 - 14:28 Uhr
@Armin
Vergiß nicht, daß u.a. auch Kings Of Leon, Stoppok, Pete Yorn, Heather Nova und die Weakerthans anstehen. Aber für Rancid wird's mindestens eine angemessene Bewertung setzen.

Wie ist eigentlich Eure Vorgehensweise wenn z.B. 3 Alben mit 8/10 rauskommen. Welche wird Platte der Woche? Abstimmung, Entscheidung des "Chefs" oder Losentscheid?

Wie auch immer, für das Album darf es einfach nicht weniger als 8/10 geben.
Oliver Ding
03.09.2003 - 01:30 Uhr
Wie ist eigentlich Eure Vorgehensweise wenn z.B. 3 Alben mit 8/10 rauskommen. Welche wird Platte der Woche?

Die, für die sich die stichhaltigsten Argumente in der internen Diskussion finden.
petdog
04.09.2003 - 16:32 Uhr
@Jochen
Herzlichen Glückwusch - sehr gelungene Rezi!

Trifft so ziemlich genau das, was ich beim ersten Hören gedacht habe.

Endlich mal eine Band die ich mag und die mehr als 6 Punkte erreicht :-)
Armin
04.09.2003 - 16:37 Uhr
Wie ist eigentlich Eure Vorgehensweise wenn z.B. 3 Alben mit 8/10 rauskommen. Welche wird Platte der Woche? Abstimmung, Entscheidung des "Chefs" oder Losentscheid?

Von allem etwas, natürlich aber im Sinne einer Diskussion und insofern genau das, was Oliver genannt hat. Am entscheidendsten ist aber die Qualität der Platte. Schließlich reicht die 8/10 von 7,50/10 bis 8,49/10. :-)
jochen
05.09.2003 - 01:55 Uhr
@petdog:
bedankt!
sie rotiert hier immer noch recht häufig.
angenehmer nebeneffekt: man kramt so auch mal wieder die alten rancid-platten hervor. ich jedenfalls.
sane
08.09.2003 - 19:26 Uhr
@joch:
der erste absatz ist sehr gelungen.

dem rest kann ich nur bedingt zustimmen,aber das hatten wir ja schon...;)
jochen
09.09.2003 - 17:59 Uhr
@sane: hehe, ja, aber da bist du bisher auch der einzige.
Sven
09.09.2003 - 18:08 Uhr
Ich wär so gerne Millionär. :/
lückenfüller
13.08.2004 - 02:09 Uhr
wahrhaftig indestructible...die musik als solches unwiderruflich..einfach wahrhaftig traumhaft.lob.
autonom
13.08.2004 - 16:48 Uhr
rancid sind scheiss assiz
Stefan
13.08.2004 - 23:56 Uhr
assis? eher dumme poser
benny
20.09.2005 - 21:35 Uhr
rancid sind sau geil =) geile texte (gut nich alle ^^ ) und melodisch einfach total innovativ
isolde baden
21.09.2005 - 12:41 Uhr
rancid, ist das nicht der typ mit der kuh bei "was guckst du?"
Stefan
21.09.2005 - 12:43 Uhr
Rancid sind die, die Songs für Pink schreiben.
lückenfüller
21.09.2005 - 14:29 Uhr
AHOI!!rancid sind auch die,die uns mit nem geilen Label beglücken.___give em the Boot__yeah
Alex
28.06.2009 - 13:55 Uhr
Wahnsinn, ich höre das Album grad zum ersten Mal seit drei Jahren, und ich bin schon wieder begeistert. Fand die Scheibe damals schon toll, aber jetzt find ich sie noch besser. Unglaublich, was für geile Songs "Fall Back Down", "Red Hot Moon", "David Courtney" und "Start Now" sind.

Grad läuft "Arrested in Shanghai", und groovt und groovt und groovt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: