Courtney Love - America's sweetheart

User Beitrag
Zip
15.02.2004 - 10:43 Uhr
Weil das Album rockt, deshalb! Also ob sie nach Germany auf Tour kommt, bezweifle ich - sie muß ja erstmal eine Band zusammenkriegen.
captain kidd
15.02.2004 - 16:38 Uhr
@ Blackbird
authentisch??? als hollywood schlampe. ich würde eher den begriff 'umstritten ehrlich' verwenden...
und die peppers könnten sich eigentlich auch bald mal auflösen. gestern zwei okaye songs im radio von courtney gehört...
Blackbird
15.02.2004 - 16:54 Uhr
@captain. sie ist aber wenigstens eine echte Schlampe im gegensatz zu Pink & co.
Patte
15.02.2004 - 21:22 Uhr
@Blackbird:

Sie ist aber einfach nur eine DUMME Schlampe - und das ist ein Unterschied...
Chrissie
15.02.2004 - 21:46 Uhr
sie mag vieles sein, aber dumm ist sie mit sicherheit nicht!
Blackbird
16.02.2004 - 17:50 Uhr
sie ist sicher nicht so hochintelligent wie April Lavigne, schaut Euch doch nur diese Lyrics zu "S8ter boi" an!

Hier sind 2 ganz interessante Artikel, falls es jemanden interessiert:


http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=572940


http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/feuilleton/314761.html
Demon Cleaner
17.02.2004 - 14:35 Uhr
Habe gestern das Video zu "Mono" gesehen. Boah, der Song ist ja dermaßen mies, das geht auf keine Kuhhaut. Courtney singt als hätte sie a) keinen Bock und b) null Kraft in den Stimmbändern. Dazu noch der 08/15-Punksound. Voll daneben.
Zum
18.02.2004 - 21:56 Uhr
Ganz meine Meinung
Celsius
18.02.2004 - 23:38 Uhr
ich habe gerade Fotos von Courtney Love aus der Gerichtsverhandlung von heute oder gestern gesehen, die Drogenabhängige sieht aus wie ein Zombie. Muß aber sagen, daß ich das Video und den Song gar nicht so schlecht finde...
Greylight
17.03.2004 - 21:58 Uhr
Will mal meine Meinung zu dem Album kundtun:

Ich hatte zwar kein hervorragendes Album von Courtney erwartet, aber muss sagen, dass ich trotzdem recht enttäuscht bin. Außer "Mono" und "Uncool" finden sich keine wirklich gelungenen Songs auf der CD. Der Rest ist mehr oder weniger hörbar, aber mehr auch nicht. Reißt jedenfalls keinesfalls vom Hocker.

Da waren Hole eindeutig besser. Obwohl gesagt sein muss, dass Hole niemals ein durchgängig tolles Album geschaffen haben. Auch auf "Live through this" gibt es ein paar lediglich mäßige Songs. Aber mir persönlich gefällt es auf jeden Fall besser als "Celebrity Skin". Sorry, kleiner Exkurs zu Hole.
Cargo
18.03.2004 - 15:17 Uhr
Kein wichtiger Thread - aber da die letzte Oasis-Prügelei ja auch schon ein Weilchen her ist und sich sonst keine Rock'n'Roll-Skandale ereignen, ist es doch schön, wenn wenigsten Courtney Love die Rockbitch-Fahne obenhält:


Courtney Love arrested

Courtney Love has been arrested in New York for throwing a microphone stand in a nightclub, hitting a man in the head.

Police said they were charging Love with third-degree assault and reckless endangerment after the incident in a Manhattan nightspot according to BBC online.

The incident, which took place at 0230 local time (0730 GMT) on Thursday, followed a TV appearance.

She repeatedly exposed her breasts at talk show host David Letterman.
(ananova.com)

Meine Empfehlung: Aggressionsabbautraining mit Jack White ;-)
Bob Andrews
18.03.2004 - 15:53 Uhr
Die frau nervt mich total!
Realnameposter
18.03.2004 - 16:45 Uhr
Lasst die Courtney in Ruhe !

Hier im Forum ist Kurt ja wohl der Gott schlechthin.
Dann nehmt ihm doch auch ab, daß er keine dumme ****** geheiratet hat, sapperlott !


Außerdem gewinnt ihre Platte gegen die AufderMauer.
Deutlich.
Raventhird
18.03.2004 - 20:40 Uhr
Außerdem gewinnt ihre Platte gegen die AufderMauer.
Deutlich.


Nö, tut sie nicht :-). Aber recht schön ist sie trotzdem (die Platte *g*).
saimen
13.04.2004 - 12:44 Uhr
i hob di mo ne frage:
Hier sind ja wirklich viele coutrney hasser/Kurt verehrer in diesem thread...aber wenn ihr courtney so hasst, warum geht ihr dann in diesesn COURTNEY LOVE Thread , nur um uns zu sagen, wie ****** sie ist? wir müssen ja auch net laufend erwähnen, wie beschissen Kuert war( denn wie charlotte roche mal gesagt hat: So Punk-Gott/Anti-Musikfernsehen kann der gar net gewesen sein, weil er ja doch wirklich teure videos hat drehen lassen, um platten zu verkaufen (aber eigentlich wollte er ja überhaupt keinen erfolg*fg*)).
Courtney is halt einfach Kult und wer Courtney nte mag kann ja n Kurt Cobain Threat eröffnen, um dort über sie abzuläsetern, aber lasst UNS bitte in Ruhe.
Ach ja: Das Album is natürlich der Hammer =)
the_freak
14.04.2004 - 10:38 Uhr
@ demon cleaner:
Ich muss sagen, dass du von Musik leider überhaupt keine Ahnung hast.
Wahrscheinlich bist du ein kleiner Junge der Britney Spears und Christina Aguilera anhimmelt. Ich respektiere beide, für meinen Geschmack ist mir aber solche Musik zu kommerziell, das sieht man ja schon alleine an den Videos.
Bei Courtney Love steht der kommerzielle Erfolg bei weitem nicht so im Vordergrund wie bei den Sängerinnen mit den Piepsstimmchen.
Bezüglich der Kraft in den Stimmbändern: Wieviel Sängerinnen kennst du eigentlich die mehr davon haben? Ich persönlich keine ...
eric
14.04.2004 - 10:46 Uhr
Wahrscheinlich bist du ein kleiner Junge der Britney Spears und Christina Aguilera anhimmelt. Ich respektiere beide, für meinen Geschmack ist mir aber solche Musik zu kommerziell, das sieht man ja schon alleine an den Videos.

*lol* - monsieur oliver ding, heute wird eine scheibe brot verteilt, bitte.
Greylight
14.04.2004 - 11:40 Uhr
@the freak
Wahrscheinlich bist du ein kleiner Junge der Britney Spears und Christina Aguilera anhimmelt. Ich respektiere beide, für meinen Geschmack ist mir aber solche Musik zu kommerziell, das sieht man ja schon alleine an den Videos.

Ha ha, mit deinem Urteil über Deamon Cleaner hast du wirklich mordsmäßig ins Klo gegriffen! *lol*/*rofl*

Bezüglich der Kraft in den Stimmbändern: Wieviel Sängerinnen kennst du eigentlich die mehr davon haben? Ich persönlich keine ...

Hier stimme ich dir aber eindeutig zu und muss Deamon Cleaner widersprechen.
Greylight
14.04.2004 - 11:46 Uhr
...Allerdings muss man eingestehen, dass Courtneys Stimmbandkraft im Vergleich zu früher ein wenig nachgelassen hat. Liegt sicherlich am Alk und den Drogen.
Patte
14.04.2004 - 14:02 Uhr
Seit wann entscheidet, denn die Stimm(band)kraft darüber, ob die Musik insgesamt Qualität hat?

Das ist ungefähr so dumm, als würden wir über "Schwanzlängen" diskutieren. Kinners, hört auf damit. O_o
Zum
14.04.2004 - 14:21 Uhr
Sie ist nur eine Hure
Sara
14.04.2004 - 14:29 Uhr
Das Stimmt
Greylight
14.04.2004 - 15:13 Uhr
@Patte
Seit wann entscheidet, denn die Stimm(band)kraft darüber, ob die Musik insgesamt Qualität hat?

Niemand hat die Stimmbandkraft zum ultimativen Kriterium für Qualität erkoren. Wenn die Songs überzeugen würden, würde Courtneys etwas angeschlagene Stimme nicht viel daran ändern.

Wenn du allerdings mal in frühere Hole-Werke reinhörst, wirst du feststellen, dass es trotzdem was anderes war, als Courtney noch richtig energiegeladen war.

@Zum und Sara
Euch beiden noch viel Spaß beim rumlabern...
Stefan
14.04.2004 - 16:42 Uhr
hab kürzlich dat mono video gesehn, rockt die ganze platte so? hat mich echt überascht, hatte alles zuvor von der völlig anders in erinnerung. Wenn intressierts ob es 08/15 punk mucke ist, solange es rockt?
Wgonzales
14.04.2004 - 18:24 Uhr
cheap bitch .
Damien
14.04.2004 - 21:54 Uhr
Bezüglich der Kraft in den Stimmbändern: Wieviel Sängerinnen kennst du eigentlich die mehr davon haben? Ich persönlich keine ...

Ich sage nur Brody Dale (The Distillers). Klingt ähnlich wie Courtney aber noch etwas rauher.

Ich find Courtney´s Album jedenfalls ganz gut, lange nicht so gut wie "Celebrity skin" aber doch ganz ok.
Greylight
14.04.2004 - 22:05 Uhr
@Stefan
hab kürzlich dat mono video gesehn, rockt die ganze platte so?

Aus meiner Sicht - Nein. "Mono" hat die meiste Power.

Sind viele laut/leise Songs auf der Platte. Die Gitarren sind zwar oft ordentlich verzerrt, aber richtig rocken will das Ganze nicht. Die Songs einzeln für sich betrachtet sind gut hörbar, aber wenn sie im Rudel auftreten langweilt es doch immens. Finde ich jedenfalls. Nur "Uncool" fällt auf positive Weise aus dem Rahmen. Da stimme ich Armin durchaus zu, was die Highlights des Albums betrifft.

hat mich echt überascht, hatte alles zuvor von der völlig anders in erinnerung.

Hör dir von Hole mal z.B. "Violet", oder "Be a man" an, es gibt schon genügend Hole-Songs, die definitv rocken.
Patte
16.04.2004 - 17:09 Uhr
Und "Live through this" bleibt weiterhin ein unbestrittenes Meisterwerk.

Zustimmungen?
Greylight
16.04.2004 - 18:33 Uhr
Hier. :-)
eric
16.04.2004 - 20:46 Uhr
ich finde "celebrity skin" einen kleinen tick besser :-)
Raventhird
17.04.2004 - 11:04 Uhr
Patte (16.04.2004 - 17:09 Uhr):
Und "Live through this" bleibt weiterhin ein unbestrittenes Meisterwerk.

Zustimmungen?


Keine Zweifel. Obwohl "Celebrity Skin" objektiv gesehen doch einen Tick besser ist...aber "Live Through this" hat einfach diesen Kurt'schen Grunge- Charme, gegen den man nix machen kann.
Greylight
17.04.2004 - 12:12 Uhr
aber "Live Through this" hat einfach diesen Kurt'schen Grunge- Charme, gegen den man nix machen kann.

Ja, so kann man das sagen.

Und "Pretty on the inside" hat überhaupt gar keinen Charme und ich höre mir das Teil deswegen auch immer mal wieder gerne an. :-)
Raventhird
22.04.2004 - 19:19 Uhr
Gute Story im Rolling Stone:
http://www.rollingstone.com/features/featuregen.asp?pid=2904
Greylight
23.04.2004 - 01:13 Uhr
Danke für den Link.
the_freak
06.08.2004 - 09:29 Uhr
Ich bräuchte ganz dringend einen Tip von euch:
Ich könnte die CD für 10,- kaufen, aber ich bin mir nicht sicher ob ich es machen soll. Mir gefällt Mono super gut, sonsst hab ich aber nichts auf der CD gehört. Hole kenn ich nicht so genau aber ein paar Songs von denen gefallen mir schon recht gut.
Soll ich mir das Album zulegen? Ist es 10,- wert??
the_freak
06.08.2004 - 14:32 Uhr
10,- wert oder eher nich??
Greylight
08.08.2004 - 00:11 Uhr
@the_freak
Schwer zu sagen, da die Platte ihre guten und schlechten Seiten hat. "Mono" und "Uncool" sind wirklich zwei Hammersongs und die besten auf dem Album. "Hold on to me", "All the drugs" und "Never gonna be the same" stechen ebenfalls hervor, doch der Rest ist leider mehr oder weniger hörenswertes Mittelmaß. Courtney Loves Stimme muß man natürlich mögen, da sie nicht wirklich singen kann. Bei Amazon oder im Plattenladen in das Album reinzuhören ist sowieso in jedem Fall empfehlenswert.

Auch Hole ist es früher eigentlich nie gelungen, das Niveau über ein ganzes Album zu halten, auch auf "Live through this" nicht.
uhu
08.08.2004 - 07:57 Uhr
ich hab mir die cd gerade in unserer bibliothek ausgliehen. so schlecht isse gar nicht, aber auch nicht richtig gut. kein vergleich mit den hole-sachen, die waren um klassen besser.
jojo
11.08.2004 - 21:43 Uhr
brody armstrong forever punk no duett whit courtney lovi
KONHEAD
17.11.2004 - 21:35 Uhr
Also ich find das neue Album con der Schlägerfrau C: LOve ein totaler Hammer, aber mal ehrlich bezogen auf den Mord Kurt Cobains find ich es echt unnütz darüber zu rden wer ihn ermordet haben könnte.Kurt Cobain ist nun mal tot und er hat sich auch wahrscheinlich selbst umgebracht, denn kein anderer Mensch schreibt solche Songs, die eine Wut aber auch Genialität in sich haben.Wahrscheinlich war gerade die extremen Depressionen eigentlich der Auslöser für diese Art von Rockmusik. Nirvana sind und bleiben eine Legende und spiegeln eben auch eine vergangene Generation wieder und dabei sollte man es auch belassen!!!
Pitty
11.05.2005 - 10:06 Uhr
Die Scheibe is zwar nicht so gut, wie Live through this oder celebrity skin, aber courtney zeigt ziemlich deutlich, dass sie noch einiges zu stande bringen kann. mir gefällt das album auf alle fälle sehr gut, aber hole war einfach besser...
Avie 100
24.10.2005 - 11:25 Uhr
Avril ist total cool!
halliallo
25.03.2006 - 14:25 Uhr
brody Armstrong? ist auch schon a has been, oder? America's Sweetheart ist alleinfalls mittelmäßig, die Balladen sind einfach nur peinlich, und Frau Love kann inzwischen nur noch krächzen. Kommt niemals an die beiden sehr guten Hole-Alben ran.
lara
31.05.2006 - 17:23 Uhr
Hole haben doch drei Studioalben rausgebracht und nicht zwei.
Ich habe gehört das Cortney Love an neuen Songs arbeiten soll. Also bringt sie ja höchstwahrscheinlich wieder ein neues Album raus. Bin ja mal gespannt wie das dann sein wird, wenn es denn wirklich zustande kommen sollte.
panda
13.08.2006 - 17:32 Uhr
schlimmer als America's Sweetheart kann's ja eigentlich nicht werden...
???
28.11.2006 - 15:34 Uhr
Wie lange arbeitet die Courtney noch an dem neuen Album? Müsste das nicht mal langsam fertig sein? Interessiert mich echt was sie da zusammengeschustert hat.
Greylight
04.05.2007 - 19:54 Uhr
Von mir leider (oder doch nicht leider?) nichts bezüglich eines neuen Albums, dafür aber eine uralte Parodie aus den 90ern, die wohl treffender ist, als einem lieb sein kann. ;-) Darüber bin ich vorhin bei youtube gestoltert.
Schmortney
04.04.2019 - 17:41 Uhr
Habe wohl noch nie ein musikbezogenes Interview gelesen, wo jemand so hasserfüllt über eine Person redet wie Buzz Osborne über Courtney Love im letzten Visions Magazin. Sweetheart, pff!

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: