Sepultura - Kairos

User Beitrag
heinz ferd
23.06.2011 - 09:43 Uhr
Der Herr Maer.ten scheint, wie seine Re.zi zeigt, nu.ll bis wenig Ah.nung von Sep.ultura zu haben. Das schmerzt ja fast schon, wie sehr er an der Band vorb.eischreibt...

Umso erstaunlicher, dass die Wertung hinkommt. Vielleicht mit leichter Ten.denz zur 7.
FightClub
23.06.2011 - 15:53 Uhr
Hey sach ma ganz ehrlich Mann
seit Chaos AD und dem 94er Roots Album
was haben dann noch gerissen?
Dieses schreckliche Teil von 1999 oder spaeter, wie hieß es noch? keine Ahnung ""Bullshit has arrived me""?? fuer teures geld bei Jpc bestellt, mich tierisch geaergert, auf zum muelleimer und rein damit. Hatte echte Angst um mein laufwerk
monstergroove
23.06.2011 - 15:59 Uhr
@fightclub dante und das in der rezi vergessene A-lex sind wirklich gut!
FightClub
23.06.2011 - 16:06 Uhr
Monstergroove@
nur 2 coole tracks unter 12-14?
Und dafuer 18Ocken?

Hab's auch vorhin erst entdeckt, die Existenz des neuen
Kairos..

Muss mal nachsehen ob ich irgendwo mal reinhorchen kann..
FightClub
23.06.2011 - 16:16 Uhr
Bin echt fuer jd. Style & Genre zu haben.. Gar kein Problem
Hoere alles
Metal
Hard Rock
Pschedelica
Avantgarde
Songwriter/in
Experimental
Industrial/ Electronic/Electronica
Progressive
Classic
Soundtracks
Americana
Blues
Blues Rock
sogar Elvis wenn's noetig ist

einziges Motiv
ich erwarte halbwegs Originalitaet und Authenzitaet und Liebe Zum Detail
FightClub
23.06.2011 - 16:47 Uhr
Monstergroove@
hab mal reingeschnuppert
bei y-tub
A-lex ist ok
Dante gibt's nur in live- versionen naja geschmackssache

Roorback hieß die Lp die ich damals entsorgen musste.
Vielleicht muss man auch ein Gehoer fuer diese Art von Metal entwickeln.

Aber 7/10 ist schon etw. heftig, oder?

Dein Nick kommt mir irgendwie bekannt vor!
Verwendest du den auch bei Last.fm?
Walenta
26.06.2011 - 00:55 Uhr
Okayes Album. Ist zwar zu keiner Sekunde schlecht, nur haben sie das alles eben schon besser hinbekommen.
Keine Enttäuschung, sondern eher die Betsätigung, dass sich die Band auf gutem Niveau halbwegs eingependelt hat - Meisterwerk erwarte ich mir mittlerweile aber definitiv keines mehr von Sepultura.
yoyo
26.06.2011 - 10:15 Uhr
die ganzen metal-puristen würden bei aussagen wie "Metal-Meilensteine "Roots" [...]" durchdrehen. roots ist bekanntermaßen das album, mit dem sich sepultura selbst ein wenig ins new metal abseits gerückt haben.
heinz fernd
26.06.2011 - 11:11 Uhr
ich sach ja, der herr maerten lässt in der rezi tief blicken, dass er von der sepultura-materie nicht wirklich viel ahnung hat.
monstergroove
29.06.2011 - 16:51 Uhr
jubb auch bei lastfm ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: