Das ist unfair. Immer haben die Bayern...

User Beitrag
Teddy
12.04.2017 - 16:13 Uhr
Naja, die "Willkommensklatscher" und "Teddybärwerfer" sollte man schon mit zur Verantwortung ziehen. Ohne die hätte Merkel gar nicht agieren können. Es sind immer die willigen Helfer in den jeweiligen historischen Abschnitten, die ein Land mit in den Untergang führen.
so so
14.06.2017 - 23:07 Uhr


https://www.youtube.com/watch?v=HwH57quO7XE
U. Hoeneß
29.06.2017 - 16:10 Uhr
Man muss den jungen Spielern viel mehr Vertrauen geben, selbst wenn wir dann zwei Jahre lang nur Meister werden sollten.
Udo Hoenezz
29.06.2017 - 16:24 Uhr
ich habe meine Menopause genutzt und dem ribery so richtig die Meinung gesagt,dass man sich mit ner Nutte nicht erwischen lässt. und der Conan oder wie d r heißt hätte seine einfach verschwinden lassen müssen. wie ist mir doch scheißegal
Ulrich Hoene$
29.06.2017 - 18:10 Uhr
Wir sollten jungen Spielern mehr Vertrauen geben, am besten denen aus Dortmund, zum Beispiel Dembélé, Weigl und Pulisic.
Kalle R.
29.06.2017 - 18:23 Uhr
Und drei 14jährige von der Hertha Krallen wir uns auch gleich. Ausbildung können ja die anderen machen, wir holen uns deren Talente für unsere schicke neue Jugendakademie. Müssen ja auch mal was für den Nachwuchs tun, haha. By the way, will irgendjemand ne Rlx zum halben Preis?
Bayerns Vergewaltigungen
13.09.2017 - 00:58 Uhr
https://www.welt.de/regionales/bayern/article168585519/48-Prozent-mehr-Vergewaltigungen-in-Bayern.html

Das ist einfach nur...unglaublich...

:O

Bitte teilen, auch in eurem Bekanntenkreis, damit die Leute bei der Bundestagswahl endlich ihr Kreuz an der richtigen Stelle machen und die Verantwortlichen für die Sicherheit unseres Landes in die Wüste schicken!
aua
13.09.2017 - 01:01 Uhr
bayern: ein "failed state"?
Bayern, ein sicheres Land
13.09.2017 - 06:56 Uhr
"Abgesehen von den Vergewaltigungen ist die Zahl der Straftaten bayernweit gesunken. Bereinigt um ausländerrechtliche Verstöße - dabei geht es vor allem um illegale Grenzübertritte von Flüchtlingen - zählten die Statistiker 282 000 Straftaten - knapp 20 500 weniger als im Vorjahreszeitraum. So ging die Zahl der Wohnungseinbrüche um knapp 14, die der Diebstähle um fast 11 Prozent zurück."
ah gawd...
13.09.2017 - 11:25 Uhr
ich dachte, hier gehts um fussball.

vielleicht liest du den artikel auch mal, statt nur pseudoempört wahlkampf zu machen...
zahlen sind nicht so dein ding, oder?
Bayerns Vergewaltigungen
13.09.2017 - 12:46 Uhr
vielleicht liest du den artikel auch mal, statt nur pseudoempört wahlkampf zu machen...

Aha, was glaubst du denn darin gelesen zu haben, dass uns sooo hoffnungsvoll stimmen sollte??
Transfer-Hammer perfekt
19.01.2018 - 11:46 Uhr
Schalke bestätigt Goretzka-Wechsel zu Bayern
Mia san mia:
19.01.2018 - 12:43 Uhr
Hauptsache die Gegner schwächen.
Ulis Finanzberater
19.01.2018 - 13:25 Uhr
Schade, dass es immer der Branchenprimus sein muss. Warum nicht mal ins Ausland wechseln, eine neue Sprache lernen, mal in anderen Stadien und vor anderen Fans spielen, vlt. mal mit Messi oder Ronaldo, den Besten dieser Generation in einem Team spielen? Nein, stattdessen lieber den Weg des geringsten Widerstands gehen, und mit dem FCB, der national eh ohne Konkurrenz ist, die Titel im Vorbeigehen abgreifen. Wo ist da der Reiz bitte?



nörtz

User und Moderator

Postings: 3644

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2018 - 14:02 Uhr
Das übliche Geseiere.
das übliche Geseiere
20.01.2018 - 09:36 Uhr
Ich dachte, der gemeine Fussballfan wünscht sich unter anderem eine spannende Meisterschaft in der Bundesliga.

Aber es gibt natürlich gute Alternativen.
Das übliche Geseiere...
20.01.2018 - 10:04 Uhr
..können wir uns im Frühjahr wieder von den Klatschpappenhirnies und Erfolgsidioten des FCB anhören, wenn man hochkant im VF/HF der Champions-League rausfliegt, und die anderen Teams der Liga wieder schuld daran sind, weil die Spieler ja samstags nicht mehr gefordert sind, da man ja bereits im März als Meister feststeht.

Achim

Postings: 5791

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2018 - 10:26 Uhr
Nunja, im letzten VF war jedenfalls klar der Schiri schuld. Diese Katastrophenleistung wird für immer im Gedächtnis bleiben.

(A.)
Jan Leyk angeekelt.
25.01.2018 - 14:50 Uhr
Ein ganz perverses und berechnendes Spiel von Leon Goretzka und seinen Beratern!
Für mich bist du ab heute kein Schalker Jung mehr, den ich in unserem schönen Trikot sehen will.

Dieser Wechsel stand schon vor Monaten fest, aber man hat heutzutage ja nicht mehr die Eier, von Anfang an klar und deutlich zu sagen was Sache ist.

Stattdessen wird gerade in diesen, für Schalke Fans, euphorischen Zeiten, mit der Hoffnung gespielt, dass aus der Söldnersuppe vielleicht doch noch ein ehrenvoller Knappe entspringt.

Nichts ist!
Fussballromantik!

Viel Spass mit deiner neuen schicken Villa und dem vielen Geld!
Dort bis du einer von vielen und wirst ab sofort deiner grössten Leidenschaft vor Menschen nachgehen, die sich lieber über den Senf ihrer Weisswurst unterhalten, statt ihren Mittelfeldstar zu bejubeln und ihn immer zu unterstützen! 👋🏼

Glück auf....aber ganz bestimmt nicht für dich!
Jan Leyk angeekelt.
25.01.2018 - 15:45 Uhr
PS: Bin geistig behindert.
Komische Welt
25.01.2018 - 19:48 Uhr
Im Fussball wird immer von Fair Play gefaselt und bis heute gibt es keine Salary Cap, die für alle Mannschaften europaweit gleich ist. Dann werden wirtschaftlich gut situierte und reiche Clubs immer noch im Vorteil sein, aber es gibt eine Grenze, bis wohin der Kader bestückt wird.

nörtz

User und Moderator

Postings: 3644

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2018 - 21:30 Uhr
Die Schalker und ihre Bergbauromantik...

Die Fans sind die fanatischten der Liga, die immer noch glauben ihr e. V. wäre der Fels in der Brandung gegen die Kommerzialisierung. Was für Heuchler.
Eieröler
25.01.2018 - 22:00 Uhr
Heute stecken sich tumbe Fußballfans Anti-Rassismus Sticker an die Jeansjacke und tragen Respect-Armbändchen.
Da wird lediglich ein alter Instinkt kanalisiert, aber schön politisch korrekt. Da die Gehirnamöben meistens sowieso nicht besonders helle sind, schlucken die das.
Jubeln schließlich auch jedem Nikah zu, wenn er nur für ihre Mannschaft spielt.

Es gibt nichts unmännlicheres und unehrenhafteres als Fußballfans.

hubschrauberpilot

Postings: 3573

Registriert seit 13.06.2013

26.01.2018 - 14:00 Uhr
Für mich bist du ab heute kein Schalker Jung mehr, den ich in unserem schönen Trikot sehen will.

Er ist ja auch ein Bochumer Jung....

Achim

Postings: 5791

Registriert seit 13.06.2013

26.01.2018 - 14:07 Uhr
So ist es :-)
Jan Leyk hat Sky Bundesliga geschaut.
28.01.2018 - 00:11 Uhr
Alle reden über Heynckes, Nagelsmann und Co.!
Dabei steht einer der besten Trainer der Welt bei Freiburg an der Seitenlinie.
Unfassbar was der Streich die letzten Jahre dort kompensiert und reißt!
nach nur einem Jahr beim FC Bayern "zerstört"
04.02.2018 - 23:23 Uhr
Renato Sanches hat beim FC Bayern eine traumatische Zeit hinter sich. Wie traumatisch, das berichtet jetzt sein Ex-Trainer Paul Clement.

https://www.focus.de/sport/fussball/in-premier-league-verliehener-sanches-35-millionen-mann-ist-nach-nur-einem-jahr-beim-fc-bayern-zerstoert_id_8414096.html
Ulis Finanzberater
05.02.2018 - 07:24 Uhr
Jeden Tag Weißbier und Weißwurscht geht halt an die Substanz!
Redensart
05.02.2018 - 08:04 Uhr
Die dümmsten Bayern haben die größten Erdäpfel.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: