Banner, 120 x 600, mit Claim

Feeder - Echo Park

User Beitrag
bug
20.06.2011 - 23:40 Uhr
"Echo Park" ist eins der besten Alben dieser unterschätzten Band. PT vergab vor 10 Jahren 7/10, ich halte 8/10 für angemessen.

"Seven Days in the Sun" macht sowas von Laune! Und der Rest auch, es ist kein Ausfall zu verzeichnen.
Highlights:
Piece by Piece
Seven Days in the Sun
Choke
Grant
20.06.2011 - 23:50 Uhr
super Band
Demon Cleaner
22.06.2011 - 13:25 Uhr
Duelliert sich mit "Comfort In Sound" um den Titel des besten Feeder-Albums. 8.5/10 ist richtig.

01. Standing On The Edge (8/10)
02. Buck Rogers (10/10)
03. Piece By Piece (10/10)
04. Seven Days In The Sun (10/10)
05. We Can't Rewind (7/10)
06. Turn (9/10)
07. Choke (8/10)
08. Oxygen (9/10)
09. Tell All Your Friends (8/10)
10. Under The Weather (7/10)
11. Satellite News (8/10)
12. Bug (8/10)

Schade, dass sie danach nur auf den 3 neuen Tracks der Singles Collection wieder diese Energie hatten. ("Renegades" war ein lahmer Versuch.)
burn the bridges
22.06.2011 - 13:29 Uhr
Nja, "Save Us" war nicht unbedingt ein Reißer.

Album-Ranking:
1. YWTS 9/10
2. Comfort in Sound 8/10
3. Echo Park 8/10
4. Polythene 7/10
5. Pushing the Senses 7/10
6. Silent Cry 7/10
7. Renegades 5/10
taka
22.06.2011 - 14:00 Uhr
01. Standing On The Edge (8/10)
02. Buck Rogers (8/10) - ich war nie großer Fan von dem Lied
03. Piece By Piece (10/10)
04. Seven Days In The Sun (10/10)
05. We Can't Rewind (7/10)
06. Turn (7,5/10)
07. Choke (9/10)
08. Oxygen (8/10)
09. Tell All Your Friends (7/10)
10. Under The Weather (7,5/10)
11. Satellite News (8/10)
12. Bug (7,5/10)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

05.03.2014 - 10:53 Uhr
Kann man mal wieder rauskramen, wenns wärmer wird. Wunderbares Teil.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

05.03.2014 - 20:56 Uhr
Schon ein gutes Album, auch wenn mich die Band nie wirklich umgehauen hat. Piece By Piece ist groß.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

05.03.2014 - 21:22 Uhr
Ja, "Piece By Piece" ist neben "Seven Days" und mittlerweile "Turn" auch mein Favorit.

Schön ist auch das animierte Video dazu, leider damals der Post-9/11-Zensur zum Opfer gefallen (Hochhäuser und so...).

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

05.03.2014 - 22:01 Uhr
Auch in meinen Augen/Ohren ihr bestes Album.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

05.03.2014 - 23:16 Uhr
Wobei ich beim Blick auf die Einzelwertungen hier feststellen muss, dass bei meiner MP3-Version, die ich bei mir auf dem PC gefunden hab, Satellite News fehlt. Merkwürdig...

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

05.03.2014 - 23:20 Uhr
"Satellite news" ist ja auch nur ein (ziemlich guter) Bonustrack ;)
Von den B-Seiten aus dieser Zeit sind "Bring it home" und "Emily" brillant.
emily
05.03.2014 - 23:37 Uhr
ach, deshalb hat "jo" sein kind so benannt, nach einem feeder-song;)

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

06.03.2014 - 00:12 Uhr
Ach, das ist einer von diesen unsäglichen Bonus-Tracks, die IN die Tracklist reinmontiert werden. Ziemliche Unsitte, wie ich finde...

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 00:47 Uhr
Das ist so nicht ganz richtig. "Satellite News" ist Teil des regulären Albums (geht auch in "Bug" direkt über) und wurde aber unter anderem in Deutschland aus unerfindlichen Gründen vom Album genommen. Selbiges ist auch beim Nachfolger mit "Find The Colour" passiert und auch bei anderen britischen Alben der Zeit, bspw. The Corals "Magic And Medicine". Mittlerweile ist die 12-Track-Version aber überall erhältlich und das ist auch die ursprüngliche.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

06.03.2014 - 11:20 Uhr
Ok, danke für die Aufklärung :)

Tobson

Postings: 1062

Registriert seit 11.06.2013

06.03.2014 - 11:30 Uhr
Stellt sich wieder die Frage, was der Scheiß soll, dass man einfach mal einen Song vom Album nimmt.
Aber warum wundert mich das, wo es mittlerweile ja leider auch gängige Praxis ist, dass man nach ein paar Monaten nochmal eine "Special-Edition" eines erfolgreichen Albums mit zusätzlichen Songs auf den Markt wirft und somit diejenigen vor den Kopf stößt, die sich das Album in der ersten Version gekauft haben.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 11:38 Uhr
Ja, das kommt auch einigermaßen oft vor. Aber da in 2001/2002 war es wirklich so, das wahllos Songs (keine Bonus Tracks!) für die Europäer runtergeschmissen wurden. Mir fällt noch Elbows "Asleep In The Back" ein, auf der auch "Can't Stop" gefehlt hatte.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

06.03.2014 - 12:21 Uhr
Stimmt, an die hab ich auch gedacht... Ich mein, es ist kein Geheimnis, dass es der Musikindustrie primär um die Industrie und nicht um die Musik geht, aber hinter der Idee, einfach irgendwelche Songs runterzuschmeißen, erschließt sich mir der Sinn gänzlich nicht. Hat da jemand ne Erklärung für?

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 12:22 Uhr
Das ist so nicht ganz richtig. "Satellite News" ist Teil des regulären Albums (geht auch in "Bug" direkt über) und wurde aber unter anderem in Deutschland aus unerfindlichen Gründen vom Album genommen. Selbiges ist auch beim Nachfolger mit "Find The Colour" passiert und auch bei anderen britischen Alben der Zeit, bspw. The Corals "Magic And Medicine". Mittlerweile ist die 12-Track-Version aber überall erhältlich und das ist auch die ursprüngliche.

Ja, das war so ne Unsitte mancher Plattenfirmen vor gut zehn Jahren. Wurde dann nach dem Erscheinen im UK teilweise als "UK-only Track" ausgezeichnet (so dass die Briten auch auf was stolz sein konnten ;) ), wobei es ja eher auf dem Mist der vermarktenden europäischen Firmen gewachsen war.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 12:25 Uhr
Ach so - zum Album: Ich mag "Echo Park" schon, würde es aber doch ordentlich hinter mehreren anderen Alben der Band einordnen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 14:46 Uhr
aber hinter der Idee, einfach irgendwelche Songs runterzuschmeißen, erschließt sich mir der Sinn gänzlich nicht. Hat da jemand ne Erklärung für?

Ich kann mir vorstellen, dass die UK-Firma drauf "bestanden" hat, einen exklusiven Track pro Album zu haben. Dass man damit das ganze Album mal verändert, ist denen egal. Denn ohne "Satellite News" fehlt dem Album am Ende der Ruhepol. Bei "Comfort In Sound" wars genau andersrum, das war ohne "Find The Colour" am Ende recht langsam geraten.

Ich sehe "Echo Park" gemeinsam mit "Comfort In Sound" ganz vorne, immer noch.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 15:15 Uhr
Nein, die "Yesterday Went Too Soon" ist um Klassen besser. "Echo Park" hat neben sehr tollen Songs zu viele Füller ("Choke", "Under the Weather"). Sehe ich eher hinter der "Yesterday Went Too Soon", "Comfort in Sound" und "Generation Freakshow" so auf etwa einer Stufe mit "Pushing the Senses" und "Silent Cry".

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 16:03 Uhr
Die "Echo Park" ist um Klassen besser, "Yesterday Went Too Soon" hat neben sehr tollen Songs zu viele Füller ("Radioman", "Hole In My Head"). Sehe ich eher hinter der "Echo Park", "Comfort in Sound" und "Generation Freakshow".

;-)

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 16:27 Uhr
Wir müssen hier schon realistisch bleiben, Demon Cleaner. Keine nostalgischen Gefühle dürfen hier rein spielen, nur weil "Echo Park" das erste Album war, dass du von der Band kanntest ;).

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2014 - 16:44 Uhr
"Choke" ist für mich kein Füller, "Tell all your friends" schon eher.
Wie man "Satellite news" droppen kann ist mir schleierhaft.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 16:54 Uhr
Keine nostalgischen Gefühle dürfen hier rein spielen, nur weil "Echo Park" das erste Album war, dass du von der Band kanntest ;).

Darüber bin ich ja mittlerweile hinweg. ;-)
Auf lange Sicht finde ich die "Echo Park" durchgängig stärker.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 16:55 Uhr
Sehe ich genau andersrum. "Tell All Your Friends" war schon früh einer meiner Favoriten.

Bezüglich "Satellite News" soll das wohl, meinte Nicholas mal, so'n Ding von "Roadrunner" (die damalige europäische Vertriebsfirma) gewesen sein.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.03.2014 - 16:58 Uhr
Waren The Coral, Elbow und die ganzen anderen Bands, die das betrifft, eigentlich bei der gleichen Plattenfirma? Wäre ja interessant.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

06.03.2014 - 17:03 Uhr
Zu Asleep in the Back-Zeiten waren Elbow auf jeden Fall bei V2 Records, so viel ich weiß.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 17:03 Uhr
@Demon Cleaner: Ach, das kann hier nur Nostalgie sein ;).

Ich denke, die "Echo Park"-Phase war generell sehr verspielt. Überall sind kleine Soundideen zu finden gewesen (auch an den B-Seiten zu erkennen), teilweise zu viele. Deswegen sind sie danach wohl auch zu weniger Soundspielereien zurückgekehrt (war aber wohl auch den traurigen Umständen geschuldet), wobei die Arrangements zunächst nicht weniger komplex wurden. Generell steht das der Band auch besser.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 17:05 Uhr
Das mit den Vertriebsfirmen müsste man mal vergleichen...

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2014 - 17:06 Uhr
Die B-Seiten "San Diego" und "Sex type drug" hätten sich auf "Echo park" vielleicht auch ganz gut gemacht, aber dann wären wohl zu viele Hits auf einer Platte ^^

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

06.03.2014 - 17:12 Uhr
"Just a Day" nicht zu vergessen ;).
Under The Weather
06.03.2014 - 19:23 Uhr
Ich bin kein Füller, falle nur etwas aus dem Rahmen.
Hallgrünanlage
11.03.2014 - 15:41 Uhr
Bei diesem sonnigen Wetter kommt Echo Park besonders gut. Die Version ohne Satellite News suckt.

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

18.03.2014 - 14:02 Uhr
Gerade läuft nach Zufallwiedergabe "You're My Evergreen" von der "Yesterday Went Too Soon" - einfach ein tolles Lied! Allein so was hat die "Echo Park" (trotz "Seven Days in the Sun" und "Turn" etc.) nicht zu bieten.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

18.03.2014 - 14:35 Uhr
Mir fällt noch Elbows "Asleep In The Back" ein, auf der auch "Can't Stop" gefehlt hatte.

Wenn ich mich recht entsinne, war auf "Asleep In The Back" in der ursprünglichen Version noch nicht mal der gleichnamige Song enthalten, oder?

Zum Thema:
"Echo Park" ist ein tolles Album und die Erinnerung daran lässt mich auch gerade ziemlich nostalgisch werden.

MopedTobias

Postings: 16020

Registriert seit 10.09.2013

18.03.2014 - 14:38 Uhr
Hast recht, seno. Insgesamt gibt es vier verschiedene Versionen der Asleep in the Back (beide Songs drauf/nicht drauf/nur einer von beiden).

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

18.03.2014 - 15:15 Uhr
"Asleep In The Back" (der Track) kam erst später nach der Single-Veröffentlichung aufs Album, das stimmt.

Gerade läuft nach Zufallwiedergabe "You're My Evergreen" von der "Yesterday Went Too Soon" - einfach ein tolles Lied! Allein so was hat die "Echo Park" (trotz "Seven Days in the Sun" und "Turn" etc.) nicht zu bieten.

Die genannten und vor allem "Piece By Piece" finde ich noch toller - sowas finde ich auf der "Yesterday" wiederum nicht...

jo

Postings: 2181

Registriert seit 13.06.2013

18.03.2014 - 15:33 Uhr
Die genannten und vor allem "Piece By Piece" finde ich noch toller - sowas finde ich auf der "Yesterday" wiederum nicht...

Na klar: "Yesterday Went Too Soon" und/oder "Dry". Oder "Tinsel Town". Außerdem fehlt der (ja trotzdem tollen) "Echo Park" durch die schon genannte Effekthascherei die Frische von Songs wie "Anaesthetic", "Insomnia", "Picture of Perfect Youth" oder auch dem Livefavorit "Waiting For Changes".

Aber ich sehe ja schon ein, dass wir hier nicht zu einer Meinung finden ;).

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

01.07.2015 - 09:43 Uhr
Es ist wieder das richtige Wetter für diese Platte. "Piece By Piece", "Seven Days", "Turn", "Satellite News"...hach. Das war schon toll in 2001.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

01.07.2015 - 10:45 Uhr
Passenderweise habe ich mich erst vor ein paar Wochen mal wieder durch alle Alben (die ich besitze) gehört. Bis dahin hätte ich "Echo Park" auch noch als ihr bestes bezeichnet.

Jetzt kam ich aber zu dem Schluss, dass "Yesterday Went Too Soon" mein Favorit ist. So viele tolle Songs. Alleine "Tinsel Town".

Kann jo vom letzten Jahr also nur beipflichten.

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

01.07.2015 - 15:26 Uhr
Eine der 5 besten Rockbands aller Zeiten. Feeder sind so viel mehr als nur "Buck Rogers".

Echo Park ist immer für den Sommer gut, aber die düstere, melancholische Seite von Feeder sagt mir mehr zu.

Nicht die vielen schönen B-Seiten verpassen! Z. B.
Elegy, Remember the silence, Broken, Undivided, Snowblind
@Huhn
01.07.2015 - 15:39 Uhr
lol, ja genau, eine der fünf besten aller zeiten. wenn man 7628 andere außen vor lässt, vielleicht.

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

01.07.2015 - 15:48 Uhr
Für mich persönlich gehören sie zu den besten fünf.
captain k.
02.07.2015 - 02:04 Uhr
das ist musik, die man früher kurz vor dem abi gehört hat, um der sitznachbarin mit den rehaugen zu gefallen, aber nichts, was einem heute noch unter die ohren kommen würde, ohne mitleidig zu scmunzeln.
Da stellt sich die Frage
02.07.2015 - 07:30 Uhr
Hat Huhn vom Hof Rehaugen?

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

02.07.2015 - 07:37 Uhr
Für mich sind Feeder einfach eine gute Band, die man immer wieder hören kann (unabhängig vom Alter oder Bildungsgrad) und die es immer geschafft hat, eingängige und teilweise poppige Rocksongs zu schreiben, ohne kitschig oder peinlich zu werden.
Reh vom Wald
02.07.2015 - 21:25 Uhr
Ich bin eine Berliinerrrrrrr

Huhn vom Hof

Postings: 2832

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2018 - 15:32 Uhr
Ok, Top 5 vielleicht nicht...

"Seven Days in the Sun" und "Piece by Piece" vertreiben immer noch jede Gewitterwolke.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: