Das müsst Ihr jetzt alle kurz gucken!

User Beitrag
Tim
20.06.2011 - 00:54 Uhr
http://www.jetzt-tv.net/fileadmin/video/samarpan/interview04/01/samarpan_interview04_01.html

wie findet Ihr das???

20.06.2011 - 03:55 Uhr
gut

20.06.2011 - 17:30 Uhr
Samarpan ist ein Erwachter, wie z. B. auch Eckart Tolle. Durch Letzteren ist beispielsweise auch der Schauspieler Jim Carrey aufgewacht! Kanns für diejenigen, die bereit sind, loszulassen, auch nur empfehlen, da mal zuzuhören. Man kann sich der Präsenz dieser Menschen, bzw. der dahinterstehenden Wahrheit kaum entziehen. Sie steht im Raum. Und wenn es wirklich durchdringt, dann wird dem Leben der Stachel gezogen.

20.06.2011 - 19:54 Uhr
Ich finde es beruhigend, z.B. Tolle zuzuhören. Seine Stimme bringt etwas Tiefes und Unerschütterliches in mein Bewusstsein. Aber wie wird man selbst Erleuchtet?

20.06.2011 - 22:35 Uhr
Man muss bedenken, dass ein Eckhardt Tolle beispielsweise schwer depressiv war und viel gelitten hat, bevor er in der Lage war, solche Vorträge ("Satsangs") wie heute zu geben. Manch anderer Mensch hätte sich vorher vielleicht schon zehnmal umgebracht. Warum? Vielleicht aus ganz alltäglichen Gründen. Weil er vielleicht keine Arbeit findet. Weil er vielleicht keine Freundin findet.

Eben dieser ganz normale alltägliche Wahnsinn, der dir vorschreibt, du musst so und so sein, du musst das und das erreichen. Genau das, was einem auch die eigenen Eltern immer weismachen wollten. Und wenn du es nicht erreicht, dann bist du ein Nichts! Dann wirst du gehasst! Warum?

Weil die meisten Menschen eben scheinbar ziemlich oberflächlich und unterbewusst sind. Sie glauben an die Annahmen, die in der Gesellschaft vorherrschend sind. Die spirituelle Wahrheit jedoch liegt jenseits von alldem. Das ist das, worauf auch ein Buddha gestoßen ist.

Ach, es ist alles nicht so leicht. Aber immer noch leichter, als die gegenwärtige Gesellschaft zu ertragen und sich diesem offenkundigen Wahnsinn hinzugeben. Wirf die ganze Scheiße über Bord! Die spirituelle Wahrheit liegt jenseits von jeglichen Religionen und Glaubensrichtungen und "Liebe" ist die einzige Antwort, selbst wenn es sich abgedroschen anhören mag.

Das Ego versorgt dich immer nur mit weiterem Wahnsinn. Wenn du das und das nicht erreichst, dann bist nicht Wert, am Leben zu bleiben und nicht liebenswert. Das ist Schwachsinn! Aber die meisten Menschen glauben an sowas. Die spirituelle Wahrheit liegt jenseits von sowas, sie liegt sowieso jenseits von allen Erscheinungsformen und ist allgegenwärtig! Jedes Wesen verdient aus dem Nichts heraus, Liebe zu erfahren und sollte das auch in die Welt tragen. Mit geschlossenem Herzen ist diese Welt die Hölle, mit geöffnetem Herz ist es das immerwährende Paradies, jenseits des Egos.

20.06.2011 - 23:38 Uhr
Oh ja, zum Glück gibt es diese tiefe, unerschütterliche Wahrheit, jenseits all des Wahnsinns der Welt!
VincentVanGueck
21.06.2011 - 00:39 Uhr
Jungs, mercie Fuer Ekhardt und Co
Gute Sache
Sehr wertvoll die Jungs
let us inbuying go
21.06.2011 - 00:40 Uhr
gnakdinak

21.06.2011 - 22:46 Uhr
*push*

Wenn man im Forum hier wieder liest, wie viele zwischen den ganzen Trollen dann doch sehr tief in Depressionen festzuhängen scheinen, könnte es manch einem vielleicht doch mal guttun, sich ein Video wie das obige mal zu Gemüte zu führen.

Es gibt da zwar so einen Spruch, der lautet: "Wenn dir jemand die Wahl anbietet zwischen Erleuchtung (ein viel zu überladenes, viel zu bedeutungsschwangeres Wort im Übrigen) und einer Million Dollar, dann schnapp dir das Geld und lauf so schnell du kannst." Und da ist auch etwas dran. Denn für das Ego ist ein Erwachen quasi auch wie der letzte Gnadenstoß. Wie ein Tod zu Lebzeiten, nachdem man aber noch weiterlebt. Aber es ist definitiv eine Befreiung.

Denn man kann das Ego ein Stück weit durchaus als einen Dämon sehen, der sich in den Menschen eingenistet hat. Und da die Menschen denken, sie sind ihr Ego, agieren sie auch oft so dämonisch, mechanisch, tot. Bei einer Scheidung wird dann eben im Extremfall mit der Säge der Tisch in der Mitte durchgeschnitten, wenn man sich nicht einigen kann. Nur kranke Egos können auf sowas kommen.

Und den Tod des Egos kann man als ein Erwachen zum Leben ansehen. Denn einer der Kriege führt oder sich auch komplett in den ganz "normalen" Kleinkriegen des Lebens verstrickt, der weiß nicht, was Leben überhaupt bedeutet. Der ist wie einer, der sich selbst und anderen ständig und regelmäßig in die Suppe spuckt, damit sie auch immer schön ungenießbar bleibt und viele (und wahrscheinlich auch er selbst) daran ersticken.
aufeuchkacker
21.06.2011 - 22:49 Uhr
nicht geguckt... und jetzt?

Die schwache Kraft
21.06.2011 - 22:58 Uhr
Am meisten beeindruckt mich Jiddu Krishnamurti.
http://www.youtube.com/watch?v=iUywpvKf9y8

Sind nur 9 Teile a 60-90 Minuten. Schaut mal in den ersten rein. Und wenns euch bewegt, dann seid bereit für unfassbares.
Surftipp
22.06.2011 - 00:03 Uhr
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=59750
Tim
23.06.2011 - 05:19 Uhr
Oha! Ich bin positiv überrascht. Hatte mit viel mehr T.roll-Attacken gerechnet - stattdessen sehr gute Kommentare von den meisten. Ich hab Euch lieb!

Auf der jetzt-tv.net - Seite gefallen mir auch noch Muni und Gaia.

Das beste Buch in dem Bereich ist für mich nach wie vor "Eckhart Tolle - Jetzt! Die Kraft der Gegenwart"...
Dave Gähn
27.03.2017 - 16:49 Uhr
Where's the revolution?!
Lena im Bademantel
11.02.2019 - 22:17 Uhr
Lena Meyer-Landrut zeigt sich auf ihrem neuen Instagram-Foto sehr sexy. Der leicht verrutschte Bademantel, der verführerische Blick und das gedämmte Licht vermitteln eine erotische Stimmung.

Doch was bedeutet die Bild-Unterschrift? Lena zitiert den Bestseller-Autor Eckhart Tolle („Jetzt! Die Kraft der Gegenwart. Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen“): „Enttäuschung ist etwas Gutes. Es ist das Ende der Täuschung.“

https://www.mopo.de/32023022

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: