Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Rifles - Freedom run

User Beitrag
vomsk
06.06.2011 - 21:30 Uhr
The Rifles sind zurück:
Neues Album heißt "Freedom run" und kommt voraussichtlich im September. Höre die bisherigen beiden Alben immer noch sehr gerne und bin durchaus gespannt!
Mr. Fritte
06.06.2011 - 21:38 Uhr
Anhand des Akustik-Auftritts in Köln kann ich schonmal prophezeien, dass mindestens zwei Songs vom (Lead-)Gitarristen gesungen werden. Darunter auch der Titeltrack, der einen ziemlich guten Eindruck gemacht hat.
Jan1976
06.06.2011 - 21:44 Uhr
Schöne Nachricht. Hoffentlich lassen sie sich im Stuttgarter Raum auch wieder für ein Konzert blicken.
pleased
06.06.2011 - 22:14 Uhr
Ui, da freu ich mich auch schon drauf.
Die wollen mit partout einfach nicht auf die Nerven gehen. :-)
vomsk
06.06.2011 - 22:26 Uhr
Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll, dass der Gitarrist jetzt auch den Gesang übernimmt - er fiel beim Konzert jetzt nicht unangenehm auf, aber markant war das nun nicht gerade.
Mr. Fritte
06.06.2011 - 22:48 Uhr
Stimmt schon. Dafür waren die von ihm gesungenen Songs die besten von den Neuen, fand ich. Ich hoffe aber auch mal, dass er nur zwei, drei Songs auf dem neuen Album übernimmt, denn sonst wärs schon irgendwie schade um Joels Stimme, die ja auch einen großen Teil des Rifles-Sounds ausmacht.
vomsk
04.08.2011 - 11:59 Uhr
Ganz unbemerkt haben die Jungs gestern ihre neue Single im englischen Radio gespielt.

http://ukrp.musicradio.com/xfm/london/aod?episodeId=165282

Hier kann man die Show noch einmal hören. Der Song namens "Tangled up in love" kommt ca. ab 01:18:00
vomsk
27.08.2011 - 23:22 Uhr
Ein weiterer neuer Song zum kostenlosen Download:

http://www.thisfeeling.co.uk/bands/50-the-rifles/
Jan1976
02.09.2011 - 13:32 Uhr
Also die Single kann ja gar nichts. Was ist denn da passiert? Das ist ja fast schon seichter Pop der vorallem vom doch ziemlich typischen Stil der Band total abweicht. Hm.
outsmarted
02.09.2011 - 13:41 Uhr
Kann Jan da nur zustimmen! Die neue Single und die weiteren bekannten Lieder können nicht an vorherige Songs anknüpfen. Schwach und belanglos bisher...
Hogi
02.09.2011 - 13:44 Uhr
yepp, unerwartet seicht. Schätze Sie bisher gerade für das Gegenteil. Hmmm, abwarten...
vomsk
02.09.2011 - 14:44 Uhr
"Coming home" finde ich eigentlich ziemlich gut. Aber ja, alles sehr poppig bisher.
Entencoat
11.09.2011 - 00:02 Uhr
Habe gerade "Tangled Up In Love" zum ersten Mal gehört. Stimmt: sehr poppig und nicht der Stil, den man von den Rifles kennt. Sch.ei.ßegal: guter Popsong!

Höre gerade vom neuen Album "Long Walk Back";
hört sich auch gut an: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=qGAZ59qakDI

Bin trotz des Stilwechsels gespannt auf das neue Album.
vomsk
19.09.2011 - 17:21 Uhr
Hat's schon irgendwer gehört? Ich warte noch auf die Lieferung...
Mr. Fritte
19.09.2011 - 17:59 Uhr
Jau, bei mir ist es schon am Samstag angekommen. Beim ersten Durchgang fühlte ich mich eher in meinen Befürchtungen bestätigt (die Single find ich nicht so dolle), weil die Produktion ziemlich langweilig klang und die Stimmen so seicht und schwammig rüberkamen, aber mittlerweile höre ich es echt gerne. Der neue Sound hat schon irgendwie seinen Reiz und es sind auf jeden Fall wieder einige richtig gute Songs dabei. Außerdem gibts mit "Little Boy Blue" auch einen sehr untypischen Song, der erst klingt wie ein Produkt aus Damon Albarns Afrika-Band-Projekt, später sogar beinahe schon regelrecht düstere Gitarren auffährt und insgesamt knapp sieben Minuten lang ist. Für mich auf jeden Fall das Highlight neben "Eveline" und "Nothing Matters".
An die ersten beiden Alben reicht die Platte wahrscheinlich nicht ran, aber meine eher niedrigen Erwartungen hat es auf jeden Fall schon mal übertroffen.
outsmarted
19.09.2011 - 21:22 Uhr
Für mich persönlich nach zwei grossartigen Alben eine Enttäuschung.
hmm
22.09.2011 - 12:15 Uhr
Eine Enttäuschung ist es für mich nicht wirklich, was aber einzig daran liegt, dass ich rein gar nichts erwartet habe. 5/10 kommt mir dann nach dem ersten Hören fast noch zu gnädig vor... eine sehr langweilige Platte, kein einziges Lied ist irgendwie im Gehörgang hängen geblieben. Irgendwie Schade, nach dem tollen Debüt und dem immerhin sehr ordentlichen Nachfolger.
nörtz
22.09.2011 - 13:26 Uhr
Das Debüt kann ich heute noch immer hören und sowas wie "Repeated Offender" werden sie wohl nicht mehr schreiben. Schade drum.
vomsk
22.09.2011 - 13:33 Uhr
Bei mir macht sich leider auch ein wenig Enttäuschung breit. Es wirkt insgesamt irgendwie kraftlos, aber vielleicht muss man sich auch erst an den neuen Sound gewöhnen. Die Produktion an sich finde ich gar nicht schlecht, aber der mehrstimmige Gesang klingt stellenweise wirklich sehr breiig. Bezüglich der platten Texte muss ich der Rezi leider auch zustimmen. Dennoch gibt es ein paar tolle Songs: "Eveline", "Coming Home" und "Little Boy Blue" finde ich wirklich sehr gelungen.

5-6/10 bis jetzt von mir.
offender
27.09.2011 - 14:23 Uhr
berechtigte 5 von 10.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: