Bester Song von Bruce Springsteen

User Beitrag
Sruce Bpringsteen
05.06.2011 - 18:44 Uhr
Streets of Philadelphia
Bruce `Darnell` Springstein
05.06.2011 - 18:45 Uhr
Boah ey, the USA!
Hmm
05.06.2011 - 18:49 Uhr
Hat Mirko Nontchew nicht mal das Video verarscht.
Hanskartoffel
05.06.2011 - 19:14 Uhr
The River oder Atlantic City
ähh
05.06.2011 - 19:17 Uhr
ist we will rock you von bruce springsteen.?
wenn ja dann der
John Dunbar
05.06.2011 - 19:26 Uhr
@ähh

knapp verfehlt. such dir lieber einen andern aus
2b1
05.06.2011 - 19:26 Uhr
definitiv "the river"
meine Lieblinge
05.06.2011 - 19:26 Uhr
Thunder Road
Incident on 57th street
Tougher than the rest
Backstreets
Reason to believe
Independence day

uvm
indiefresse
05.06.2011 - 19:43 Uhr
ich mag "no surrender"... kenne aber auch nicht sooo viel von springsteen

05.06.2011 - 19:44 Uhr
The River mit 5 Lichtjahren Abstand.
Hogi
05.06.2011 - 20:06 Uhr
mag Downbound train seeehr gerne...
Ghost of Tom Joad (Song) ist auch sehr schön
Reverend Green
05.06.2011 - 20:22 Uhr
Thunder Road
Badlands
Castorp
05.06.2011 - 21:44 Uhr
Babe I'm on Fire
Alidon
07.03.2012 - 16:21 Uhr
Racing in the Street
I´m on Fire
revilo
07.03.2012 - 16:48 Uhr
Jungleland, der Song vereint alles was ein guter Rocksong braucht
seno
07.03.2012 - 16:54 Uhr
Atlantic City
Matze
07.03.2012 - 17:40 Uhr
Jungleland
Thunder Road
Born to Run

live:
Kitty's Back
Live at Hammersmith Odeon)
Der Teil wo die E-Streetband auf Moondance von van Morrisson jammt ist atemberaubend.
schieber
10.01.2014 - 15:28 Uhr
*push*
Peter Silie
10.01.2014 - 15:31 Uhr
Hm, ich finde The New Timer großartig, kenne aber auch nicht allzuviel von Springsteen. Nur "Nebraska", "Tom Joad" und die Seeger Sessions.
Derp Derp
10.01.2014 - 16:09 Uhr
kommt drauf an...

Highway Patrolman ist ganz groß!

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1929

Registriert seit 12.12.2013

10.01.2014 - 18:00 Uhr
so ziemlich alles auf "nebraska".
Rark
10.01.2014 - 18:13 Uhr
Oder sien neus "Dä Schnilz"
Rolling Stone-Redakteur
18.01.2014 - 15:50 Uhr
57 Channels

Mit dieser blitzgescheiten Abhandlung analysierte der Boss 1992 die inhaltliche Leere des digitalen Fernsehens, schon 20 Jahre bevor es überhaupt erfunden wurde. Springsteen, seinerzeit von Fachjournalisten milde belächelt, erwies sich im Nachhinein wieder einmal als urteilsfähiger Prophet und vorausschauender gesellschaftlicher Kritiker. Daß er zugleich mit seinem innovativen Sprechgesang Künstlern wie 2Pac oder The Notorious B.I.G. den Weg ebnete und HSE24 zum Durchbruch verhalf, macht diesen Song heute zu einem der stilprägendsten Arbeiten der damaligen Zeit.

JanD

Postings: 29

Registriert seit 10.01.2014

18.01.2014 - 16:44 Uhr
The ghost of tom joad
ganz klar
19.01.2014 - 21:18 Uhr
Atlantic City

Andreas

Postings: 159

Registriert seit 29.12.2013

19.01.2014 - 21:26 Uhr
älter: The river
neuer: Outlaw Pete
Mike
20.07.2019 - 03:20 Uhr
Valrntine's Day aus der HBO-Serie mit Oscar Isaac als Politiker, der sich später den Strick nimmt ( fand ich etwas übertriebrn)
Mike
20.07.2019 - 03:23 Uhr
Der bringt sich anderweitig um, egak

Celo& Abdi: Undergroundchiefs
Bruce
20.07.2019 - 08:58 Uhr
Bilnded by the light wurde von Manfred Mann verhunzt!
Don
20.07.2019 - 15:44 Uhr
New York City Serenade

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21978

Registriert seit 07.06.2013

20.07.2019 - 16:27 Uhr
Atlantic City
Streets of Philadelphia
Incident on 51th street

Es fällt auf dass Ortsangaben die besten Songs von ihm bilden.

Luc

Postings: 605

Registriert seit 28.05.2015

20.07.2019 - 18:58 Uhr
The Ghost of Tom Joad
Mic
21.07.2019 - 00:03 Uhr
Ich liebe Tougher than the rest. Ich mag diese Grundstimmung des Songs.
The Ghost of Tom Joad
21.07.2019 - 00:05 Uhr
dedicated to John Steinbeck.
Mic
21.07.2019 - 00:05 Uhr
Nebraska Songs nennen alle jene, die cool sein wollen, aber Bruce nie gehört habe.
Mic
21.07.2019 - 00:07 Uhr
Atlantic City ist wirklich cool :-))))
Mic
21.07.2019 - 00:09 Uhr
Johnny 99 ist auch so toll. F..ck Nebraska bleibt doch das geilste. F..ck. :-)
Mic
21.07.2019 - 00:13 Uhr
She is the one. Toll

Peacetrail

Postings: 1187

Registriert seit 21.07.2019

21.07.2019 - 00:26 Uhr
Dancing in the Dark. Vor etwa sechs Jahren live gehört, besser ging’s nicht.
U2 Bono
21.07.2019 - 00:29 Uhr
Pride >>> Dancing in the dark

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18071

Registriert seit 08.01.2012

23.09.2019 - 19:08 Uhr


Ihr dürft wieder! Herzlichen Glückwunsch auch.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1929

Registriert seit 12.12.2013

25.09.2019 - 00:41 Uhr
"The river". Oder "Born to run".

Tom 2

Postings: 53

Registriert seit 31.08.2019

25.09.2019 - 12:50 Uhr
1.1. Brilliant Disguise
1.2. My Father's House
1.3. I'm On Fire

musie

Postings: 2829

Registriert seit 14.06.2013

25.09.2019 - 13:51 Uhr
Das ist eine unlösbare Aufgabe... ;-)

Jungleland hat mir immer wieder gefallen. Die Klassiker Darkness, The River, Born to Rund und Dancing in the Dark sind halt wirklich zurecht Klassiker...

Live gefallen mir Thunder Road, Independence Day und For You sehr gut. und die ruhigen Versionen von Racing in the Street und No Surrender.

Dann hab ich eine Schwäche für das Tunnel of Love Album. Brilliant Disguise ist eh auch ein Klassiker.

Kann mich nicht entscheiden...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: