Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Zebrahead - MFZB

User Beitrag
Michi
14.08.2003 - 12:58 Uhr
Endlich gibt's mal wieder was Neues von Zebrahead- das neue Album "MFZB" kommt am 21. 10. 2003 raus, hoffentlich auch in Deutschland. Ich fand die immer ein bisschen besser als andere schlimme Fun-Punkrocker. Besonders "What's going on" und "Now or never" waren ziemlich gut.
Alex
24.01.2004 - 14:38 Uhr
"MFZB" kommt ja bald raus, kann man schon was über die Cd sagen, liegt sie schon vor bzw. mit welchem Update kommt sie?
Wo liegen eigentlich die Erwartungen bei Zebrahead?
sud
24.01.2004 - 15:02 Uhr
Auf diese CD hat die Welt gewartet...
Armin
24.01.2004 - 15:09 Uhr
Sie liegt seit dieser Woche vor, aber ich hatte noch keine Zeit reinzuhören.

VÖ würde übrigens nochmal geschoben auf 22.03.
jo
24.01.2004 - 15:30 Uhr
konnte sie auch schon hören und muss sagen, dass sie z.b. die erste single "into you" doch n bisschen auf "playmate of the year" getrimmt haben und dass ich auch den rest des albums nicht so "lustig" bzw. so "liebevoll zusammengeschustert" (was ein widerspruch!) finde.
handwerklich nicht allzu schlecht gemacht, aber die texte hätten sie doch (von der art her) n bisschen verändern können - immerhin war die produktionszeit doch sehr lange.
Michi
24.01.2004 - 20:10 Uhr
"Into you" und "Hello Tomorrow" sind zwar ganz lustig, mehr aber auch wohl nicht. Und weltbewegend auch nicht. Eher so für zwischendurch, nach anspruchsvolleren Platten!?
zebrahead
24.01.2004 - 22:26 Uhr
ich hab die cd schon seit anfang oktober aus japan.Ist nicht so poppig wie playmate...
sehr gelungenes album,vor allem die 3 bonus tracks für japan sind gut.
INTO YOU ist ein gutes lied ,aber nicht das bestes lied auf dem album.OVER THE EDGE und STRENGH sind sehr gute songs.
Es gib ein song ,der richtig schlecht ist,ALONE.
ZEBRAHEAD heben sich deutlich ab von anderen fun musikern.
jo
24.01.2004 - 23:17 Uhr
fand auch nur, dass die (zebrahead) generell n paar nette lieder haben, aber n ganzes album halt ich irgendwie nie durch. schlecht sind die nicht und ich hör die songs ab und an sehr gerne, aber auf die dauer isses doch zu viel ;).
Michi
25.01.2004 - 13:42 Uhr
Ich fand damals "I am" irgendwie richtig gut. Man überlegt zuerst noch ob dieser Rap nicht einfach nur schrecklich ist und dann kommt diese total hoch gesungener Hey-hey-Part.
jo
25.01.2004 - 22:13 Uhr
aber der refrain (fand ich), also der teil nach dem "hey-hey"-part hat das ganze nochmals extrem abgewertet. und dieses intro ging mir total auf die nerven ;). aber das is ja alles geschmackssache.
Michi
28.02.2004 - 12:54 Uhr
Wann kommt jetzt eigentlich die Rezi und ist sie schlechter als "Playmate of the year"? Lohnt sich der Kauf?
Mister Zebrahead CH
09.03.2004 - 23:55 Uhr
Zebrahead ist die beste Underground-Band der Welt, soviel will ich an dieser Stelle mal festhalten. MFZB habe ich seit letzten Oktober (aus Japan) und kann immer noch nicht genug davon kriegen. Zudem boten Zebrahead in Basel (vorletzten Sonntag) eine grandiose Show, wie man sie selten zuvor zu sehen kriegt!
"Hellyeah!, Zebrahead rocks your mom!"
Zebrahead
12.03.2004 - 15:29 Uhr
zebrahead ist keine underground band. sie sind auf einem major label ,wenigstens sind sie nich in der bravo und viva.
Aber einer meiner favourite band.
Casey Jones
12.03.2004 - 15:39 Uhr
Ja ich kann dem nur zustimmen, Zebrahead heben sich durchaus aus der Masse der Fun-Punk Bands ab. "The hell that is my life" oder auch "In my room" von der alten Platte fand ich klasse.
Das neue Album habe ich bisher erst einmal gehört und kann mir desshalb noch kein wirkliches Urteil erlauben, nur soviel: Die neuen Songs klingen "reifer", die Platte rockt... Abnutzungsgefahr scheint jedoch hoch zu sein. Aber wie gesagt, nach einmaligem hören sollte man sich nicht wirklich auf diese Aussage verlassen.
Der Frank
18.03.2004 - 03:41 Uhr
Habe die CD ein paar mal gehört und befinde sie für gut. Persönlich hat mir die Playmate besser gefallen, da auf dieser die Lieder um einiges freudiger klangen. Auch auf der mfzb finden sich solche in dem angepoppt spaßigen Sound, generell klingen die Lieder aber etwas härter. Besonders der Zusatztrack geht schon sehr stark in die Richtung Linkin Park. Die Scheibe läuft über 50 Min bei 15+1 Track. Zum Glück befinden sich auf der mfzb nicht so Durchhänger wie auf dem neuen Blink Album {fallen interlude...} , insofern gibt es von dieser Seite aus keine bösen Überraschungen. Weiß nicht ob sie reifer klingen, aber der Spaß-Faktor ist etwas geschrumpft, das ist wohl wahr.
Mister Zebrahead CH
21.03.2004 - 23:38 Uhr
Das mit der Undergound-Band ist natürlich subjektiv, dennoch ist es eine Tatsache, dass diese Band überall ausserhalb von Japan KRIMINELL UNTERSCHÄTZT UND UNTERBEWERTET WIRD und in Europa und Amerika bislang praktisch null Airplay bekommen hat, da Columbia Records schlicht und einfach eine Bande versauter und ignoranter Vollidioten ist.
ZH haben jetzt glücklicherweise einen Vertrag bei Golf Records unterschrieben (für Europa), und das wird sie endgültig aus der Versenkung holen!
jo
22.03.2004 - 02:24 Uhr
also, in amerika haben sie genug airplay... .
"playmate of the year" z.b. war gut in den charts dabei.
Michi
22.03.2004 - 17:14 Uhr
Die neue Platte ist seit 01. März draußen, wo bleibt die Kritik hier?
Matze
22.03.2004 - 20:58 Uhr
soooooo...hab mir nun heut das neue album MFZB gekauft und will nun mal meine meinung loswerden.
eins vorneweg: die platte is genauso geil wie die beiden vorgänger!!! dennoch fällt sofort auf, dass zebrahead ihren style ein wenig verändert haben und mehr in richtung punkrock gehen...so fallen die meisten stücken z.B the set-up, type a, strength ziemlich schnell aus! man merkt den jungs eine weiterentwicklung an, denn das neue album fällt etwas(!) härter und reifer aus als gewohnt, somit ist ihr sunshine-appeal wie bei 'playmate of the year' oder 'subtract you' verloren gegangen, was aber nicht weiter schlimm ist!! ich persönlich find MFZB besser wie die anderen beiden...
würd gern mal wissen, wie es mit zebrahead überhaupt steht?? wie verkauft sich die band außerhalb und innerhalb europas?????
eric
24.03.2004 - 14:09 Uhr
"rescue me" hört sich in der tat nett an.
alex
25.03.2004 - 19:23 Uhr
Schöne Rezi, hätte aber 7/10 gegeben. wenn ich so seh welche Platten die auch nicht besser sind sonst noch alles 7/10 kriegen..
zebrahead
31.03.2004 - 08:05 Uhr
find es gut dass sie nicht so major sind, in europa. nicht bei mtviva und bravo.
solea
31.03.2004 - 12:19 Uhr
Also ich kann mich noch daran erinnern dass ich vor ein - zwei Jahren ein paar Spacknasen über den Viva-Bildschirm rennen sah, die sich Zebrahead nannten. Soviel zum thema "Undergroundband"
Stefan
05.04.2004 - 12:17 Uhr
die platte macht spass wenn man akzeptiert, dass es nur fun-punk ohne attitüde und anspruch ist. die playmate of the year war in der hinsicht aber besser. klang einfach frischer.
Badrique
21.05.2007 - 18:55 Uhr
Immernoch eine richtige Gute-Laune-Sommer-Platte!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: