Deep Purple

User Beitrag
Guitar Joe
15.02.2006 - 13:43 Uhr
"Child in time", oh ja. Das beste Lied, das je geschrieben wurde.
Spenderleber
15.02.2006 - 16:33 Uhr
@Kabuki
"ohne den guten alten hard rock würde es 80% der bands über die es hier geht nicht geben und all eure strokes, fränze und arctic monkeys oder was weiss ich noch würden omas strickpullunder tragen und akkordeon spielen vermutlich..."

Standardantwort, noch dazu eine höchst überflüssige (höre sie immer von meinem Bruder & Vater).
Denn, jetzt mal ehrlich, interessiert sowas irgendwen?
Also mich nicht.
Rz
27.05.2007 - 21:03 Uhr
Deep Purple waren echt mal die geilste Liveband überhaupt, die hätt ich in den 70ern gern mal live in concert gesehen.Die haben ihre Stücke immer wieder neu interpretiert und virtuos vorgetragene Soloparts miteingebaut:Am musikalisch ausgereiftesten fand ich das "Made In Japan"-Line-Up obwohl die anderen Line-Ups auch super was drauf hatten.Stücke wie Speed King,Highway Star,Child In Time,Burn,Lazy,April,Hush,Chasing Shadows, Black Night und You Fool No One hab ich immer gern und oft gehört.Schade, dass der Star-Keyboarder Ion Lord jetzt nur noch Klassik macht, der hätte von mir aus dabeibleiben können.Ich hab mir ihn bei der Purple-Nachfolgeband Whitesnake auch gern angehört.Steve Morse hat auf "Purpendicular" gezeigt, dass er musikalisch seinem Vorgänger ebenbürtig ist,ich fand Blackmore aber immer irgendwie kultiger und Songs wie Gates Of Babylon oder Stargazer,die er bei Rainbow zusammen mit Dio gemacht hat, sind auch Klassiker geworden.Obwohl die Spielfreude auf dem Live-Video "Come Hell Or High Water" etwas zu wünschen übrig lässt,sind sie immer noch ne gute Livetruppe, die als grosse Buben den jungen Bands zeigt wie´s gemacht wird.
logan
03.07.2007 - 00:17 Uhr
Habe bisher nur positives über ihre Liveauftritte in letzter Zeit gehört und gelesen. Und das ist beachtlich, in ihrem Alter.
reinvan
05.04.2008 - 14:09 Uhr
à propos live:

im november sind sie auf großer deutschland tour!

01.11.08 Hannover, Awd-Hall
04.11.08 Erfurt, Messehalle Erfurt
06.11.08 Kiel, Sparkassen-Arena Kiel
08.11.08 Stuttgart, Schleyer-Halle
10.11.08 Magdeburg, Bördelandhalle
11.11.08 Berlin, Max-Schmeling-Halle
13.11.08 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
14.11.08 Karlsruhe, Europahalle
15.11.08 München, Olympiahalle
Verwunderter
05.04.2008 - 14:39 Uhr
Wurden die Konzerte am 31.10. (Leipzig), 2.11. (Kassel) und 7.11. (Frankfurt) abgesagt?
Greylight
14.11.2008 - 12:00 Uhr
Heute Konzert. DP ist einfach nur eine erstklassige, angeproggte Rockband.

The Battle Rages On
Bonzo
14.11.2008 - 12:02 Uhr
War mir leider ein bisschen zu teuer.
purple in se deep
14.11.2008 - 12:13 Uhr
hoffentlich bringen die stairway zur heaven als zugabe. der beste rocksong aller zeiten, yeah!
Bonzo
14.11.2008 - 13:27 Uhr
Ja, und danach noch ihre Smashhits Hotel California und Bohemian Rapsody.
purple in se depp
14.11.2008 - 13:39 Uhr
Ich wünsch mir noch Paradise City als 2. Zugabe, das wird ein Fest!
Greylight
14.11.2008 - 13:45 Uhr
Und dann noch den Ultrasong "Smoke On The Water". Mist, den werden sie ja mit 100%iger Wahrscheinlichkeit wirklich spielen. ^^
Greylight
15.11.2008 - 13:31 Uhr
So. Als Vorband gabs die musikalisch streng limitierten Gotthard, die nichts außer einem schwerfälligsten, eisernen 4/4-Takt zu kennen scheinen. Auch die Melodien gingen bei mir zum einen Ohr rein und zum anderen raus. Dazu noch ein bißchen ultraaufgesetztes Rockstargetue. Hardrock von seiner schlimmsten Seite. Leider haben sie viel zu lange gespielt.

Umso größer dann die Erleuchtung, als endlich 5 Zauberer die Bühne betraten. Ohne Gehstock und Rollator, dafür mit bester Laune traten sie sofort einen psychedelisiernden Wirbelsturm los, der den ganzen Abend über nicht enden sollte. Das war quasi Dream Theater-Niveau, nur mit besseren Songs. Und sie haben gegroovt wie noch was. Ausgedehnte Gitarren- und Keyboardsoli nahe an der Lichtgeschwindigkeit als Standard. Auch ein Bass- und ein Schlagzeugsolo wurde kredenzt. Und Ian Gillans Stimme fand ich immer noch verdammt gut.

Nur schade, dass sie ihren Übersong "Child In Time" nicht gespielt haben. Dafür natürlich viele andere Klassiger und irgendwie haben sie es sogar geschafft, das eigentlich vollkommen totgenudelte "Smoke On The Water" so erfrischend und dynamisch zum Besten zu geben, dass Freude aufkommen musste. Ich war auf jeden Fall positiv überrascht und mehr als angetan vom Auftritt dieser uralten Hasen. Sie haben dem Publikum sowas von gezeigt, wo der Hammer hängt.
Greylight
15.11.2008 - 13:36 Uhr
Ach Gott, "Klassiker" natürlich. Was für Hirnwindungen haben da denn grade nicht funktioniert?
lazybone (p.b.ὠ)
15.11.2008 - 13:38 Uhr
In Stuttgart waren die Herren ( laut Stuttgarter Zeitung) leider nicht so gut aufgelegt. Es gab wohl keinerlei Konversation mit dem Publikum zwischen den Songs. Der Kritiker schrieb, die Band hätte einfach nur die Setlist runter genudelt und feddich.
Aber schön, wenn es in KA besser war.
Greylight
15.11.2008 - 13:52 Uhr
Ian Gillan hat eigentlich ne ganze Menge gequatscht. Nur großteils recht schnell, dass es recht unverständlich war. Aber die gute Laune hat man der Band angemerkt. Die waren fröhlich am Grinsen, als gleich nach dem ersten Song tosender Jubel und Beifall losbrach.
Greylight
15.11.2008 - 14:02 Uhr
Das Publikum war großteils übrigens schon eher gesetzteren Alters und sah vom ein oder anderen Althippie abgesehen nicht unbedingt nach Rock'n'Roll aus. So jung habe ich mich mit meinen fast 24 Jahren auch schon länger nicht mehr gefühlt. *g*
Merlin
17.11.2008 - 07:37 Uhr
Würde sie nochmal gerne live sehen aber im Original Mark II Line-Up mit Blackmore und Lord..
jäger & sammler
16.07.2010 - 19:26 Uhr
welche alben von deep purple MUSS man im schrank stehen haben? bitte mit jahreszahl angeben.
jäger & sammler
16.07.2010 - 19:29 Uhr
achso, und bitte noch mit dem jeweiligen sänger. die hatten ja offenbar mehrere.
Castorp
16.07.2010 - 21:41 Uhr
Komisch, gerade "Smoke on the water" finde ich total abgenudelt. (ob es daran liegt, weil jeder Dorfdepp die Mähne dazu schüttelt? ;-))

Was für unfassbar groovige Songs, die geschrieben haben...man.
10/10
11.07.2011 - 20:27 Uhr
godlike
na hörn sie mal
16.01.2018 - 13:10 Uhr


https://www.youtube.com/watch?v=_ye1jluOx38

Corristo

Postings: 419

Registriert seit 22.09.2016

25.06.2020 - 00:28 Uhr
Durch den Klassik-Thread habe ich mal wieder die "Sarabande" von Jon Lord solo aufgelegt. (An und für sich bräuchte der Typ wohl auch einen eigenen Thread außer seinem Todesthread, aber whatever.) Jon Lord bringt es auf jeden Fall auf eine ziemlich coole Weise fertig, Klassik und Rock zu verbinden, sodass es eben grade nicht "angestaubt" oder gewollt und nicht gekonnt wirkt. Macht ziemlich viel Spaß. Vielleicht werde ich mir mal auch noch andere klassik-angehauchte Werke von ihm oder von Deep Purple reintun.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: