Kampagne: 10/10 für Bon Iver

User Beitrag
CHANGE
21.05.2011 - 14:33 Uhr
Hier finden sich Bewertungskampfhelfer zusammen, um Druck auf die PT-Lobby auszuüben, die seit Jahren die musikalische Linke unterdrückt und Meisterwerke mit einstelligen Zahlen abspeißt. Das Fußvolk hat genug von leeren Versprechungen und Bon Iver wurde zum neuen Heilsbringer auserkoren, der die Diktatur der 9/10 beenden und die amtierende Kaiserin Joanna Newsom entthronen soll.

Jede Stimme ist im Kampf für eine faire Nutzung der Bewertungsskala willkommen. Wenn nur genügend Leute mobilisiert werden, wird das Vorhaben gelingen.

BON IVER FOR 10/10 - Countdown: Noch ca. 31 Tage



PT-schon-länger-Kenner
21.05.2011 - 14:35 Uhr
Könnte tatsächlich die nächste 10/10 werden. Wird also ziemlich sicher eine 9/10.
Kalle
21.05.2011 - 14:35 Uhr
Eigentlich mach ich nicht bei jeden scheiss mit aber hierfür würde ich auch unterschreiben
also 10/10 für Bon Iver !

auch
21.05.2011 - 14:36 Uhr
7/10
Heinz bleibt Heinz
21.05.2011 - 14:52 Uhr
Was soll denn dieser blöde Bon Iver-Hype? Lasst uns lieber Cass McCombs pushen, dessen Album hätte es wirklich verdient.
Obrac
21.05.2011 - 15:04 Uhr
Richtig, die McCombs finde ich auch auf Anhieb um einiges besser als die dennoch vielversprechende Bon Iver. Thread bitte löschen. Da könnte ja jeder daherkommen und für seine Lieblingsmusik die 10 forderm. User bitte sperren und Sache an die Staatsanwaltschaft übergeben.
gähner
21.05.2011 - 15:42 Uhr
Die beste Möglichkeit um sicherzustellen, dass ein bestimmtes Album keine 10/10 bekommt: Eröffne einen Thread in dem du explizit die 10/10 für dieses Album forderst.
Pff
21.05.2011 - 19:03 Uhr
Was hätte seit Ys denn auch eine 10/10 verdient gehabt? The Suburbs? Glaube kaum 8)
Entwort
21.05.2011 - 19:06 Uhr
"The Suburbs" ist auch eher eine 8/10.
Pff
21.05.2011 - 19:12 Uhr
Ja, und was hätte sonst ne 10 verdient gehabt? Mir fällt grade nichts ein.
deftones
21.05.2011 - 19:12 Uhr
Diamond Eyes
Paul
21.05.2011 - 19:29 Uhr
Doch, die letzte Arcade Fire hätte aus meiner Sicht so eine Bewertung verdient. Ebenso "Boxer" von The National. Und dieses Album auch.

Ein- oder zweimal im Jahr die 10/10 zu zücken, das fände ich ok. So ist es ein bisschen, als wenn sich erst die Beatles (inkl. John Lennon und George Harrison von Wolke sieben) wieder zusammentun müßten, damit das passiert. Die aktuelle Verfahrensweise schränkt die Skala für gute Musik einfach zu sehr ein. Ungefähr: 10/10 erlebt ihr dann mal im Himmel, wenn ihr daran glaubt, und hinkommt.
laup
21.05.2011 - 19:32 Uhr
Arcade und The National haben keine 10 verdient, tut mir leid. Vielleicht liegt da auch einfach das Problem. Maa kann sich allgemein einfachauf keine 10 einigen. Mir ist keine Zehn lieber, als 2-3 falsche im Jahr.
deftones
21.05.2011 - 19:36 Uhr
"Funeral" von Arcade Fire ist definitiv eine 10/10, das hat auch nix mit Überbewertung zu tun, das Teil ist einfach grandios. "The Suburbs" ist etwas schwächer.
The National haben IMHO noch keine 10/10 hinbekommen.
laup
21.05.2011 - 19:37 Uhr
Ich dachte hier geht's um die Suburbs. Und ne 10 würde mir einfach auf die Nerven gehen. 9 passt schon ;)
Resolneman
21.05.2011 - 19:44 Uhr
das problem an der 10 ist dass man sie eigentlich nie sofort zücken kann, sondern alben sich diesen status des absoluten meisterwerks erst erarbeiten müssen. nachdem plattentests aber immer möglichst sofort rezensieren muss weil im heutigen hochgeschwindigkeitszeitalter alles von vor drei wochen genausogut im mittelalter passieren hätte können würde ich vermuten dass die 10/10 erst wieder kommt wenn Armin höchstselbst von einem Album so umgerissen wird dass er wieder die feder rauskramt. sprich das nächste album wird entweder ein schnulziges deutschpop dings oder eine superauthentische punkpop platte. höchstwahrscheinlich beides in einem.
Paul
21.05.2011 - 20:00 Uhr
@Resolneman: Zumindest den ersten Teil Deiner Einschäztung verstehe ich. Und: Ich hänge auch nicht an bestimmten Alben, die die 10/10 nun definitiv verdient hätten.

Trotzdem: Man kann sich als PT ja auch mal mutig aus dem Fenster lehnen. Außer uns Nerds hier juckt es doch eh keinen, ob es eine 9/10 oder 10/10 war.
Anonymer PT-Redakteur
21.05.2011 - 20:03 Uhr
Plattenleaks hat ja damals die Unterhaltung zwischen Armin und Oliver veröffentlicht, bei der es um die Bewertung der neuen Radiohead ging (falls sich jemand erinnert...). Daraus war jedenfalls ersichtlich, dass es nicht so wirklich einfach ist, eine 10/10 gegenüber dem Chef durchzuboxen.
Anonymer PT-Redakteur
21.05.2011 - 20:04 Uhr
Kann sie gerne noch mal reinkopieren (der Thread wurde ja aus Verschleierungsgründen gelöscht).
do
21.05.2011 - 20:06 Uhr
mach ma
Anonymer PT-Redakteur
21.05.2011 - 20:08 Uhr
Armin:
"Und, was hältscht von der neuen Radiohead?"

Oliver:
"Also, ich finde sie gelinde gesagt genial, würde vorschlagen, dass wir hier zum ersten mal seit 2006 wieder die Höchstwertung zücken."

Armin:
"Nee nee nee, mach mal halblang, gleich die Höchstwertung? Gibt denn das die Marktlage im Moment her? Erstmal ein Briefing einberufen und überhaupt: Wie sieht eigentlich derzeit unsere Zielgruppe aus? Hab da ein bisschen den Überblick verloren. Gucke auch nur noch zum Update ins Forum. Du?"

Oliver:
"Och, ich guck eigentlich kaum noch rein. Nur noch Spacken unterwegs da, war aber auch ehrlich gesagt immer schon so. Aber zurück zur Radiohead: Finde, hier sollten wir die 10/10 echt mal wieder zücken."

Armin:
"Hm, weiß nicht, fand die 'Tuesday' von Reamonn ja noch nen ganzen Ticken stärker, und die hat nur ne 9/10 bekommen."

Oliver:
"Oh Mann, fängst du jetzt wirklich wieder wie jedesmal mit der ausgelutschten Reamonn-Geschichte an?"

Armin:
"Was?"

Oliver:
"Ach nix..."

Armin:
"Klappe!"

Oliver:
"Schnauze!"

(...)

Armin: "Und du meinst wirklich...ne 10/10?"

Oliver: "Naja, ich weiß nicht, ich würde sagen ja, aber was uns da wieder an Anfeindungen und Kritik entgegenschlagen würde. Dann vielleicht doch ne 9/10."

Armin: "Ja, 9/10 geht klar, die vergeben wir ja mittlerweile alle 3 Wochen, fällt also keinem weiter auf."

Oliver: "Na gut, 9/10."

Armin: "Ich persönlich würd ja nur ne 7/10 geben, bin ja seit der Kid A nicht mehr sooo der Radiohead-Fan."

Oliver: "Armin...9/10, oder willst du, dass ich wieder die Reamonn-Keule raushol?"

Armin: "Na gut, 9/10 ist gebongt."

Oliver: "Alles klar."

Armin: "Nun gut."

Oliver: "Man liest sich."

Armin: "Ade!"
Paul
21.05.2011 - 20:13 Uhr
:D Amüsante Idee, gute Umsetzung. 8/10.
SamVimes
21.05.2011 - 20:48 Uhr
jap, 8/10 treffen es gut, da hat sich jemand wirklich Arbeit gemacht!
Anonymer PT-Redakteur
21.05.2011 - 20:55 Uhr
Die Konversation ging ja dann in den Tagen darauf noch weiter. War für viele Leser sicher interessant, mal hinter die PT-Kulissen zu blicken und zu sehen, wie die Bewertungen zustande kommen, wurde aber natürlich alles von "den Moderatoren" gelöscht.
Witt
22.05.2011 - 15:12 Uhr
1/10
mühe nicht würdigender
22.05.2011 - 15:50 Uhr
ebenfalls 1/10 für den Anonymen PT-Redakteur
Sima
29.05.2011 - 01:08 Uhr
10/10 Pinkte.

klare sache!

Bon Iver - ILOVE U 4 ever!!!!!
Alvin
29.05.2011 - 17:43 Uhr
Guck mal da gibts das Sky-Abo für nur 0€ statt 169€! Und die ersten 3 Monate sind gratis!
Er muss es wissen
29.05.2011 - 18:46 Uhr
10/10 !!!!!!!!!!
Jovi
29.05.2011 - 20:05 Uhr
Oh Mann, da war aber ein Poster/Spammer fleissig in den letzten Tagen.

Bon Appetit!
Tim
29.05.2011 - 23:23 Uhr
10/10

OHNE WENN UND ABER.
doedel
29.05.2011 - 23:29 Uhr
aber .
Tim
30.05.2011 - 00:39 Uhr
kein aber!

10/10

auch PT MUSS sich dem immer grösser werdenden Druck beugen.
Tim
08.06.2011 - 11:09 Uhr
10/10 .. es gibt keine andere Möglichkeit- alles andere wäre pure blasfemie!!!
Ihr spinnt
08.06.2011 - 14:12 Uhr
7/10 wird es.
skandal!
08.06.2011 - 14:50 Uhr
habe soeben aus sicherer Quelle erhahren das die Platte mit 4/10 bewertet wird!
Tim
08.06.2011 - 14:51 Uhr
NeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIInnnnnnnnnnnnnn !!!
Tja
09.06.2011 - 00:20 Uhr
4/10 ist hart.





















(Aber gerecht!!!)
Insider berichten...
09.06.2011 - 00:30 Uhr
dass es wirklich eine 4/10 wird. Hat wohl irgendjemand aus internen Quellen.
2/10
09.06.2011 - 07:16 Uhr
was Neues:
ich hab gehört, es wird eine 4/10
Oma Ding
09.06.2011 - 07:40 Uhr
Ich habe aus sicherer Quelle erfahren, dass das Album nicht besprochen wird.
Linder de Mol
09.06.2011 - 07:55 Uhr
Stimmt. Ist musikalisch einfach nicht relevant.
Relevanz
09.06.2011 - 07:56 Uhr
Dann lieber Tyler, The Creator oder Lady Gaga.
br__n d_m_g_
09.06.2011 - 09:20 Uhr
Tyler oder The Creator? Beides Nulpen.
Zullman
11.06.2011 - 19:13 Uhr
ja

10/10

EINDEUTIG
Zullman
11.06.2011 - 21:16 Uhr
PS: Ich gebe jedem Album 10/10, auch Scooter, Blümchen, The National und Mr. President!
L U P O
11.06.2011 - 21:50 Uhr
L U P O
Bon Iver
12.06.2011 - 21:57 Uhr
Schnauze, du krächzende Ha(r)fenfotze.
Robert Hyatta
14.06.2011 - 02:12 Uhr
10/10,

alles andere heisst: die Person hat die Musik (noch) nicht verstanden
Robert Hyatta
14.06.2011 - 08:34 Uhr
PS: Das Gleiche gilt auch für alle, die Lady Gaga keine 10/10 geben würden. Die haben die Musik einfach nicht verstanden!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: