Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

David Lynch - Crazy clown time

User Beitrag
Laura Palmer
16.05.2011 - 20:43 Uhr
Hat ein Elektro-Album aufgenommen.

Klick
Face Palmer
16.05.2011 - 20:45 Uhr
Old news.
slowmo
16.05.2011 - 20:47 Uhr
david lynch der regiesseur?
homo
16.05.2011 - 20:48 Uhr
Ja.
Einzelkind
16.05.2011 - 21:05 Uhr
Wenn zumindest ein oder zwei Songs auch nur annährend so geil sind wie dieser http://www.youtube.com/watch?v=aD57Ymh5fYQ
ist das Ding gekauft.
Einzelkind
15.08.2011 - 16:13 Uhr
Crazy Clown Time heißt es und erscheinen wird es im November. Nach den beiden Vorabsingles bin ich auf jeden Fall ziemlich gespannt.
Watchful_Eye
15.08.2011 - 16:50 Uhr
Hehe, es gibt ja diesen Klischee-Musikjournalistensatz "Wenn Dadid Lynch ein Album aufnehmen würde, es würde klingen wie xxxx". Und jetzt nimmt er wirklich eins auf ^^ bin gespannt.
TrailOfDude
31.10.2011 - 16:43 Uhr
http://www.npr.org/2011/10/30/141598329/first-listen-david-lynch-crazy-clown-time
Einzelkind
01.11.2011 - 17:03 Uhr
Gefällt mir echt gut. Vielleicht etwas lang geraten, aber da verzeiht man es ihm fast, dass er schon so lange keinen Film mehr gedreht hat.
friggsn
09.11.2011 - 14:11 Uhr
Das muss rezensiert werden!
humbert humbert
09.11.2011 - 14:14 Uhr
@ Watchful_Eye
Top kommentiert.
Cosmic Gottfried
20.11.2011 - 21:11 Uhr
"Goo.d Da.y Toda.y" geht mal richtig nach vorne.
Gucki
24.12.2011 - 15:12 Uhr
gutes album. gefällt mir. war erst skeptisch,va, da Lynch, fand ich, die letzen jahre doch eher "abgedriftet" ist irgendwie in seinem schaffen, so zwischen "genie" und "scheisse" :-)
The MACHINA of God
14.01.2012 - 20:17 Uhr
Überraschend hörbar und gut, das Ding.
Watchful_Eye
14.01.2012 - 20:20 Uhr
Ich hatte vor ein paar Wochen mal reingehört und fands recht unspektakulär, muss ich sagen.
Demon Cleaner
02.04.2012 - 16:29 Uhr
Es gibt ein Video zum Titeltrack. Wie zu erwarten sehr strange und gut.
humbert humbert
02.04.2012 - 18:15 Uhr
Hahaha fett. Kriegt man doch mal wieder Lust auf einen Film von ihm.
Rallerdahpüh
07.04.2012 - 14:14 Uhr
Rallerdahpüh
dreamweb
13.06.2013 - 12:43 Uhr
Bonus song vom neuen Album. Mit Lykke Li, die einen auf Julee Cruise macht.

https://www.youtube.com/watch?v=3SpG7C4vHZQ
siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
20.07.2013 - 12:05 Uhr
Habt ihr keine Meinung zum neuen Albun?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27211

Registriert seit 07.06.2013

20.07.2013 - 13:37 Uhr
Ist vollkommen an mir vorbei gegangen. Wie ist es denn? Ähnlich düster-weird wie der Vorgänger?
oder wie oder was
20.07.2013 - 13:54 Uhr
nein, bunt und fröhlich. typisch lynch eben.

Eliminator Jr.

Postings: 1064

Registriert seit 14.06.2013

20.07.2013 - 13:56 Uhr
Ähnlich düster, strukturell noch etwas jazziger geraten als der Vorgänger. Konnte dem ganzen nach drei oder vier Hördurchgängen nichts abgewinnen und hab's nun erstmal, wie beim Vorgänger, sein lassen.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

10.09.2013 - 18:30 Uhr
PT-Rezi: "David Lynch hat eine furchtbare Stimme, die er selten unter Kontrolle hat. [...] im Vergleich zu anderen Künstlern, deren Stimmen nicht überall auf Gegenliebe stoßen, ist Lynch kaum in der Lage, mit seiner Stimme Geschichten und Emotionen zu transportieren, die durch den Vortrag an Charakter und Intensität gewinnen."

Da ist durchaus was dran. :)
Die Stimme ist aber auch seltsam. Fast wie bei Peter Pasetti, dem alten Erzähler von den Drei-Fragezeichen-Hörspielen.
Homunculus
11.09.2013 - 13:57 Uhr
Musikalisch ist das ja wenigstens partiell noch in Ordnung, aber das Singen muss er lassen, klingt wie Kermits "it`s not easy being green" uä, fürchterlich

Gomes21

Postings: 3739

Registriert seit 20.06.2013

11.09.2013 - 15:03 Uhr
Nichts so der brüller. Sein Name wird überbewertet wie seine Filme
Blutgrätsche666
11.09.2013 - 15:05 Uhr
Namen werden niemals überbertet, bestenfalls Personen.
Kotzbalken
12.09.2013 - 10:03 Uhr
Er ist mir durch die Doku "David Wants To Fly" ohnehin leider etwas unsympathisch geworden, wo er als ein reichlich abgehobener Fatzke erscheint. Insofern transportiert seine Stimme vielleicht deshalb keine Emotionen, weil er ja tatsächlich ein reichlich seltsamer Kauz ist. Woher solls kommen? Andererseits, wenn man was Düsteres und Kaputtes hören will und die Stimme als Element der Schäbigkeit hören will. Irgendwie klingt es so abgeranzt und versifft. Eine Bar, wo die letzten Gäste bereits mit der Nase im Bierkrug eingepennt sind und schon keiner mehr zuhört und ein unlustiger bis schwerst deprimierter Alleinunterhalter unbeirrt seinen Stiefel herunterspielt.
Tokotoni
12.09.2013 - 10:55 Uhr
Wahnsinnswerk, besser als alles was Radiohead und Godspeed you black emperor je veröffentlicht haben. 10/10

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 14.05.2013

12.09.2013 - 17:07 Uhr
Versiffte Bar mit düster-kaputtem Katergefühl ist für mich Tom Waits.

Donny

Postings: 262

Registriert seit 13.06.2013

12.09.2013 - 17:51 Uhr
Die Platte ist äußerst gelungen, nahezu grandios.

Sein Name steht ihm diesbezüglich wohl eher im Wege.
Kotzbalken
12.09.2013 - 18:01 Uhr
Versiffte Bar mit düster-kaputtem Katergefühl ist für mich Tom Waits.

Stimmt, hörs gerade und der Vergleich kommt doch nicht hin. Weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Eine musikalische Limitiertheit ist auf jeden Fall auszumachen, andererseits sind die Arrangements teilweise doch ganz clever und irgendwie hypnotisch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27211

Registriert seit 07.06.2013

12.03.2017 - 00:48 Uhr
It's crazy clown time.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: