The Birthday Party

User Beitrag
gukzuds
06.08.2003 - 10:59 Uhr
Kennt hier jemand Bands, die ähnlich klingen wie die seligen BIRTHDAY PARTY bzw. die stark von ihnen beeinflusst sind?
Sassenmann
06.08.2003 - 11:24 Uhr
Die "Boys Next Door". *schenkelklopf*

Hm. Sonst vielleicht frühe Sonic Youth? Nikki Sudden, PJ Harvey oder Lydia Lunch?
mm
06.08.2003 - 13:22 Uhr
Gang of 4 vielleicht, aber auch nicht wirklich.
Frag mal allmusic.com
Lepra
06.08.2003 - 15:03 Uhr
vielleicht die SCIENTIST, KIM SALMON and the SURREALISTS, THE CRUEL SEA aber eben alles auch nicht wirklich..
Oliver Ding
06.08.2003 - 16:28 Uhr
Pere Ubu, The Cramps, Magazine, Bauhaus, The Eighties Matchbox B-Line Disaster, Die Haut, Foetus, The Fall, Lou Reed, Nick Cave, Madrugada, La Muerte, Gallon Drunk, Mission Of Burma, Big Black ...
mm
06.08.2003 - 16:36 Uhr
aus allmusic abschreiben kann ich auch!

Wenn etwas dem nahe kommt, dann sicher Foetus, auch wenn er diese splitterigen Gitarren nicht kennt. Dann sollte man vielleicht Crime & The City Solution mal testen
gukzuds
06.08.2003 - 18:23 Uhr
Vielen Dank dann werd ich mal ein bisschen umhören; obwohl ich nicht weiß seit wann sich PJ Harvey? oder Lou Reed? nach Birthday Party anhören...

@Oliver Ding
Wer ist denn Nick Cave?Nie gehört! (HaHa)
mm
06.08.2003 - 18:37 Uhr
poste auch mal die Ergebnisse; ich glaub nämlich nicht, daß sich irgendeine andere Band "wie die Birthday Party" anhört.
Sowas gibt'e eben nur einmal - und die Gitarren-Sound dort sind unverkennbar, das konnte nur Mick Harvey
gukzuds
06.08.2003 - 18:42 Uhr
@mm
Ich suche ja nur nach ein paar brauchbaren Bands, deren Musik eben so-la-la in diese Richtung geht; keine Pseudo-Coverband, obwohl es die ja, wie schon du schon gesagt hast, kaum geben dürfte.
Tracey Pew
19.08.2003 - 13:01 Uhr
sehr zu empfehlen:
Cop Shoot Cop, die Vorläuferband von Firewater. Dann die grössten Epigonen:
Scratch Acid, Inca Babies, Jesus Lizard.

Ein schönes Dokument ist auch die vor kurzem erschienene DVD von Birthday Party, dazu gabs auch ne super Rezi in der VISIONS.
ClashCityRocker
16.02.2005 - 16:13 Uhr
- Inca Babies
- La Muerte (die Frühphase um die "Surrealist Mystery EP" - "Blues, Heaven or Hell" könnte eines der besten Birthday Party Stücke sein). Der Sänger war live mindestens genauso kaputt wie Cave.
- Yell-O-Yell (Griechenlands Antwort: sehr chaotisch)
- Oh Dev! (Hollands Antwort zum Thema)
- Crime & City Solution (R.S.Howard & Mick Harvey gingen zunächst darin auf)
- Eight Eye Spy (und sämtlich frühen Lydia Lunch Projekte)
- Foetus Art Terrorism
- Sreaping Foetus of the Wheel
- Honeymonn Killers
- The Devastitions (gegenwärtig von R.S. Howard als "die Band" dekalrieret), ebenfalls Australier mit Basis in Berlin
- Kid Congo Powers / Congo Norvell
- The Fur Bible
- Gallon Drink
- The Dirty Three
Uh huh him
16.02.2005 - 16:22 Uhr
"he said we're going to a party/ it's a birthday party/ it's your birthday party, darling/ we love you very, very, very, very, very, very, very much/ and then/ he starts humming this little tune/ and it kinda goes like this/ 1, 2, 1234"

:-)
klostein
16.02.2005 - 17:17 Uhr
Bitte Junge, wenn du schon ständig über Bright Eyes reden musst, tu das in dem dazu vorgesehenen Thread.
Uh huh him
16.02.2005 - 20:50 Uhr
hab nur die Überschrift gelesen und gedacht, es ginge um diese Zeilen.
Bill
17.02.2005 - 01:23 Uhr
Penthouse
ospitalk
28.01.2006 - 21:37 Uhr
Bands sounds like The Birthday Party?!?!!:
The Holy Kiss, The Drones, Dimi Dero Inc., Hugo Race, The Fatal Shore, La Muerte, The Inca Babies, Sweetheart, The Phoenix Thunderstone, Chrome Cranks, The Festering Rinyanyons, Oxbow, Spasmodique, Cowboy From Outerspace, The Bird Blobs, The Stabs, The Devastations, Crime and City Solutins, Jarboe, Swans, The Pink Stainless Tail, Lydia Lunch,Roland S. Howard, Come, Jeatscreamer, The Witch Hats, The Gun Club, Kid Congo Powers, The Bad Seeds, Congo Norwell, The Vanity Sets, The Valentine Six, The Flaming Stars, Theo Hakola, The Bird Dissolves, Fungus Brain, Venom P. Stinger, Thug, Salamander Jim, The Lubricated Goats, The God Bullies, Feedtime, The Beasts Of Bourbon, Once Up A Time, The Heroïne Sheeks, Tommy Dammit, Sixteen Horsepower, These Immortal Souls, Epic Soundtrack, Jay Munly, Warren Jackson Hearne, The Gibby Motors, The Weckery, Tupelo Soul, etc...!! You're Welcome for an others...!
Eyeless in Gaza
01.12.2006 - 14:22 Uhr
The Devastations
Beirut_______*79
13.03.2010 - 23:21 Uhr
Hört hier eigentlich irgendjemand noch THE BIRTHDAY PARTY__________???
logan
14.03.2010 - 00:20 Uhr
RELEASE THE BATS!!! :-)
Beirut________*79
14.03.2010 - 00:22 Uhr
Yep! Sometimes pleaasureheads must burn!
Nick the stripper at his best.
logan
14.03.2010 - 00:31 Uhr
Habe allerdings nur die "Junk Yard", und darauf finde ich den oben erwähnten Track mit Abstand am Besten. Kannst du mir auf der Grundlage was empfehlen? :-D
Beirut_______*79
14.03.2010 - 00:37 Uhr
Die "Junkyard" ist natürlich das beste Album von BIRTHDAY PARTY mit "Hamlet (pow pow pow!)", "Big Jesus Trash Can" und "She's hit", aber die "Mutiny"-EP ist auch sehr genial. "Deep in the woods" ist grandios. Auch während der Sessions Rowland S Howard durch Blixa Bargeld ersetzt wurde.

http://www.youtube.com/watch?v=RJvRk9LZI2Y
logan
14.03.2010 - 00:52 Uhr
GAIler SCHeiß!
Beirut_______*79
14.03.2010 - 00:55 Uhr
Ich sags dir____________der heisseste Shit seit Morphium ____________deep in the woods__________
logan
14.03.2010 - 00:56 Uhr
Scheint so.
Joe Davola
15.03.2010 - 18:45 Uhr
Ne, Hee Haw ist das Meisterwerk.
mr clarinet
25.09.2010 - 23:19 Uhr
definitiv die beste band der welt
Deep in the woods
29.07.2011 - 23:33 Uhr
Nick at his best.
He was never better as in the BP times.
Nick the Stripper
07.08.2013 - 12:14 Uhr
Die Alben kommen gerade wieder in schicker Vinyl-Ausgaben mit 7" auf den Markt.
Dennis
07.08.2013 - 18:14 Uhr
Leg ich immer zum Fühstück auf.
Big Sexy Noise
12.12.2013 - 21:58 Uhr
Gerade kommen die alten Sachen von The Birthday Party auf Vinyl neu raus. Immer wieder ein musikalischer Vulkan.

Eurodance Commando

Postings: 193

Registriert seit 26.07.2019

09.10.2019 - 23:32 Uhr
Äh ja, aus aktuellem Anlass mal das Geballer aus Caves Anfangstagen gehört, auch als Kontrast. Ist ja Wahnsinn, wie kaputt der da "schon" war.
"Live 1981-1982" ist jedenfalls der pure Wahnsinn!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: