Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gemma Hayes - Let it break

User Beitrag
Castorp
16.04.2011 - 23:02 Uhr
Album Nummer 4 steht am 27. Mai in den Startlöchern:

"Gemma Hayes takes to the road next month in support of her fourth album, Let It Break, which is once again produced by Dave Odlum and features guest appearances from the likes of Paul Noonan and Ann Scott."

http://hotpress.com/archive/7730906.html


Alter Schwede, was für ein Bild... O_o :-)))

(was hängt denn da hinten an der Wand? JA
, DIE WAND IST GERADE WICHTIGER! ;))))
Castorp
16.05.2011 - 19:17 Uhr
Die neue Webseite ist nun vollständig online, und seit heute sind Hörproben aus dem Album verfügbar.

"Keep running" (ehemals: "Tokyo") hat jetzt eine leckere The-Cure-Gitarrenspur spendiert bekommen, so gefällt es mir besser als bei all den Demos. :)

Auch wenn es bis jetzt nur kurze Ausschnitte sind, doch so habe ich Gemma noch nie gehört (z.B. "All I need", "Ruin") - sehr erfrischend, tolle Weiterentwicklung!

Und das intime "Sorrow be gone"...nie war sie stimmlich näher an Joni Mitchell als da. :)
Leatherface
30.05.2011 - 17:00 Uhr
Sehr schönes Album. Mit Leichtigkeit ihr Bestes. Endlich kommt sie mal aus dem Quark und traut sich komplexere Arrangements und Songstrukturen zu statt einfach nur ein paar kontrolliert angenoiste Gitarren über manchmal etwas zu gefällige Folk-Songs drüber zu schmieren.
Ledernacken
30.05.2011 - 17:03 Uhr
Gefällig? Also nicht Indie?
Ätzend. Kauf ich nicht.
Schmieren dagegen hört sich gut an.
The-Cure-Gitarrenspur
30.05.2011 - 17:05 Uhr
Ich finde "Let it bleed" von den Stones echt mehr Rock'n'Roll
schmiernacken
30.05.2011 - 17:11 Uhr
über die würde ich aber auch gerne mal drüberschmieren...knick knack

http://www.gemmahayes.com/images/tour_r1.jpg
haare schneiden?
30.05.2011 - 18:00 Uhr
was für ein opener...gänsehaut.
Castorp
03.06.2011 - 11:00 Uhr
itunes June 1st, 2011

“Let It Break” is the #2 Alternative album on Itunes IE. Itunes in America has featured it as “New & Noteworthy”

www.gemmahayes.com


Doch was wird all das nützen, wenn es, wie schon bei den zwei Vorgängerplatten, wieder keine Plattenfirmen-Deals für Germany und dem Rest Europas geben wird...bis jetzt ist die Platte nur in Irland erhältlich, noch nicht mal in GB. (MP3-Downloads sind doch keine Befriedigung für einen echten Musikfan. ;))

@Leatherface:
"Endlich kommt sie mal aus dem Quark und traut sich komplexere Arrangements und Songstrukturen zu statt einfach nur ein paar kontrolliert angenoiste Gitarren über manchmal etwas zu gefällige Folk-Songs drüber zu schmieren."

Welche Songs meinst du denn damit? Gemma hat doch schon auf den Vorgängern jedes Mal ein paar Stücke drauf gehabt, die Weiterentwicklung und Komplexität andeuten ließen (Helen, Tomorrow, This is what you do, At constant speed...).
Leatherface
03.06.2011 - 11:31 Uhr
Welche Songs meinst du denn damit? Gemma hat doch schon auf den Vorgängern jedes Mal ein paar Stücke drauf gehabt, die Weiterentwicklung und Komplexität andeuten ließen

Ja, das ist richtig, The Hollow of Morning ist auch ein sehr schönes Album, wo die Shoegaze-Elemente auch schon sehr nuanciert eingesetzt wurden. Let it Break ist trotzdem nochmal eine Steigerung, besonders weil die Arrangements diesmal besonders "füllig" ausgefallen sind. füllig in Anführungszeichen, da "lautere" Songs wie Home ja diesmal nicht wirklich dabei sind, aber diesmal wurde mit besonders viel Augenmerk auf Details gearbeitet. Man beachte wie Brittle Winter jeweils nach dem Refrain kurz in Dissonanz abtaucht oder wie in Shock to My System immer mehr Instrumente dazu kommen oder die vielen übereinander gestapelten Keyboard-, Klavier- und Gesangs-Spuren in Ruin. Überhaupt ist hier eigentlich kein mittelmäßiger Song wie auf den Vorgängerplatten vertreten und mit There's Only Love und Noise hat sie dann auch ihre bis dato besten Songs am Album-Abschluss geparkt.
sszz
03.06.2011 - 15:42 Uhr
ist das ein armband oder hält die da babyspielzeug in der hand?
Castorp
10.06.2011 - 19:54 Uhr
Tolle Zeile: "Rest your mouth on my mouth / this is all I need" :-)
Castorp
13.06.2011 - 11:37 Uhr
Buzzcocks-Cover "Ever fallen in love?"
D.J Ösi
13.06.2011 - 16:08 Uhr
Gemma Bier tinken, Bier trinken...
Castorp
22.06.2011 - 23:13 Uhr
Gutgelauntes Interview und wie immer beinahe makellose "Keep-running"-Performance bei Ireland AM.
Castorp
28.06.2011 - 22:13 Uhr
"There's only love" ist soooo schön...*sniff* :*-)
noch son typ
28.06.2011 - 22:20 Uhr
bin ich eigentlich der einzige, der jedesmal an die pornodarstellerin denken muss, wenn er den threadtitel liest?
Castorp
28.06.2011 - 22:25 Uhr
Jenna Haze? Nein, Unhold! ;D
Florence
06.07.2011 - 17:32 Uhr
It was dark when I woke. This is a ray of sunisnhe.
Castorp
10.08.2011 - 12:01 Uhr
"There's only love" ist für mich ein Anwärter auf die Songs des Jahres. :-)
Peterson
10.08.2011 - 12:21 Uhr
Wieviele Songs ist das denn?
Castorp
10.08.2011 - 20:17 Uhr
Na, ich habe schon eine Handvoll Favoriten anderer Künstler, die auch Anwärter sind. :-)
Castorp
11.08.2011 - 18:58 Uhr
Video Stills vom neuen "Keep-running"-Video. (mit Jason Ritter und Adam Johnson)
Castorp
27.08.2011 - 10:13 Uhr
Und hier ist endlich das neue Video zu KEEP RUNNING.
Peterson
27.08.2011 - 11:46 Uhr
Na endlich ist es da! *freu*
aargh
27.08.2011 - 13:33 Uhr
das kann doch wohl nicht wahr sein..wieso zerreißt dieser penner am ende das foto???
PUA
28.08.2011 - 01:30 Uhr
Gemma = HB9
Castorp
22.09.2011 - 22:25 Uhr
"Alone, such a simple word..."

Lange von mir voreilig als zu dröge unterschätzt, kippt dieser Song am Ende doch in eine noch viel zauberhaftere Ballade. :)

Überhaupt merke ich der Platte an, dass sie unglaublich viele Facetten von Gemmas Songwriting abdeckt, da ist alles dabei...vom sphärischen, entrückten Opener, über düsteren Folk (Sorrow be gone), Americana, Jazz, Pop/Rock (ohne kommerzielle Anbiederung), bis hin zur Öffnung für noch mehr elektronische Spielereien ("Fire", "Ruin"). Alles wirkt irgendwie noch einen Tick organischer als auf den Vorgängern, das Klavier darf jetzt auch mal in einem "richtigen" Song dominieren ("All I need"), wo sie selbst singt, ohne es als reines Instrumental zu belassen, dass sie dann auf irgendeiner EP versteckt hätte.
klaxeRioutek
23.09.2011 - 05:04 Uhr
That's great post THX video girls XXX pics for free join NOW!!!
flixGrebodre
23.09.2011 - 05:09 Uhr
great blog mate FREE lolita pics XXX video today kostelos!!!
Castorp
27.10.2011 - 10:59 Uhr
"Hello to everyone,

Sorry it's been so long since I checked in. I hope life is good with you all. It was an absolute blast promoting my album around Ireland over the summer. So many people came out to support me and for that I thank you sincerely. So I've one more Irish tour in November then it's off to the rest of the world in 2012. I chose to put my album out with Fulfill Records in the UK early next year. Once I know the exact date I'll let you know. To celebrate the event, a physical copy of the Oliver EP will come free with the first 1,000 albums. No more will be made. So maybe in time it will be worth something just like a Beano comic or an antique chamber pot!

So that's it for now. Happy Halloween lovely peeps.

-Gxx

janie jones

The new Abigail Breslin film, featuring songs written by Gemma, is out in New York and Los Angeles this Friday, Oct. 28th. The soundtrack, available on iTunes, includes the new track, Waiting for You.

album availability

Listen to clips from "Let it Break" here

Available worldwide on itunes and amazon mp3 and at record stores across Ireland.

CD available now worldwide from HMV

UK / US physical release in early 2012."
Castorp
05.11.2011 - 22:18 Uhr
HEY! Wir haben hier eines der Alben des Jahres 2011 vorliegen und keinen interessiert's!? Muss es erst 2012 werden? ;-) Packt doch mal kurz Feist, PJ Harvey und Konsorten beiseite und hört in "Let it break" rein. :-)

Anspieltipps:

There's only love(groß!!!)

Don't let them cut your hair

All I need
Castorp
05.11.2011 - 22:20 Uhr
P.S.: Ich bin sowas von hetero und habe es auf Gemma abgesehen.
Castorp
15.12.2011 - 07:42 Uhr
*push 2000*
Castorp
31.12.2011 - 21:40 Uhr
news

Itunes Indie Spotlight December 14th, 2011

Gemma has been featured in the Itunes Indie Spotlight Best of 2011.

jonas
16.02.2012 - 14:41 Uhr
Habe gerade entdeckt, dass das Album ab 06.04.2012 über Alive AG Köln (http://www.alive-ag.de/index.php?page=artikel&ArtikelNr=4000234) vertrieben wird.
jonas
16.02.2012 - 14:41 Uhr
Habe gerade entdeckt, dass das Album ab 06.04.2012 über Alive AG Köln (http://www.alive-ag.de/index.php?page=artikel&ArtikelNr=4000234) vertrieben wird.
Castorp
16.02.2012 - 18:38 Uhr
Danke! Sehr gute Neuigkeiten. :-) Damit dürfte vielleicht endlich, endlich mal eine Deutschland-Tour wahrscheinlich werden (und wenn es "nur" als kleiner Support Act wäre). This would be all I neeeeeed... ;-)
GangsterSaint
24.02.2012 - 08:21 Uhr
topamax, zonegran, weight loss 485304 prednisone =DDD over the counter tamoxifen 684044
Castorp
06.03.2012 - 21:03 Uhr
Mal sehen, wie sie das arrangiert hat und ob das jemand braucht...

Gemma to release ”Wicked Game” on itunes

March 1st, 2012

Gemma recently recorded a cover of Chris Isaak’s “Wicked Game” for the
US TV show “Pretty Little Liars”. The episode premiers on March 12th.
The cover will be available soon on iTunes and Amazon..stay tuned


Castorp
07.03.2012 - 18:39 Uhr
Neues Erscheinungsdatum für die Deutschland-VÖ von "Let it break": 20. April 2012 via Fullfill Records (Alive).
gemma bier trinkn
07.03.2012 - 22:39 Uhr
leak!
Castorp
18.03.2012 - 13:09 Uhr
Cover "Wicked games"

Nichts spektakuläres, aber recht hübsch.
Castorp
21.03.2012 - 17:13 Uhr
Oh, da bin ich überrascht: bei amazon ist im Moment auch eine "Limited 2 CD Box" von LIB für die UK-/Deutschland-VÖ im April gelistet. Was sich wohl auf der zweiten Scheibe befindet? Hmmm.
Castorp
26.03.2012 - 21:29 Uhr
Das limitierte 2-CD-Set wird enthalten: Postkarten und die "Oliver Ding EP".
Castorp
27.03.2012 - 17:29 Uhr
Kommt hier im April eine PT-Rezension?
jonas
29.03.2012 - 09:17 Uhr
ich habe gestern ein exemplar erhalten, bestellt via cede.ch.
Castorp
29.03.2012 - 11:55 Uhr
Da hast du doch aber sicher die "normale" CD-Version aus Irland vom letzten Jahr, oder? ;)

Das ist ja merkwürdig, für die neue Version wurde sogar - neben dem veränderten Cover - die Songreihenfolge verändert und "Waiting for you" hinzugefügt. :/ Sowas macht man doch nicht, menno! Durch die Reihenfolge ergibt sich doch wieder ein fast neues Album (Songübergänge etc.) - oder sehe ich das zu puristisch?
Castorp
29.03.2012 - 11:56 Uhr
*umbreak*
jonas
30.03.2012 - 20:07 Uhr
@Castorp

Ja. Ich habe noch die "normale" Version aus Irland. "CEDE.CH" konnte es noch liefern, nach einiger Zeit. Ist ein Schweizer Online-CD Versandhaus. Sind sehr gut.
Castorp
30.03.2012 - 20:24 Uhr
Ich besitze ja seit letztem Sommer auch die "normale" Version, wundere mich aber doch sehr über die neue Tracklist! Ich hoffe, Gemma hat gute Gründe dafür, denn sie muss es ja abgesegnet haben, anders kann ich mir das nicht vorstellen. ^^

Beim Erstling "Night on my side" gab es für die USA auch eine veränderte Version und die kam bei denjenigen, die das Original(!!11!!!) kannten, nicht gut an.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: