Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kann man die FDP noch wählen?

User Beitrag
Guido W.
22.09.2013 - 21:16 Uhr
Vorbildlich.
hochinteressanter Link
22.09.2013 - 21:41 Uhr
http://www.fdp.de/Spenden/1646b599/index.html

Nur zur Info

Postings: 769

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2013 - 21:59 Uhr
Hätte sich die FDP in "Sonstige" umbenannt, dann wäre sie noch im Bundestag.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2013 - 22:36 Uhr
Irgendwie tun sie mir leid. Baum, Gerhardt, Leutheusser.
Eilmeldung
22.09.2013 - 23:17 Uhr
FDP kommt wohl doch noch in den Bundestag:

225 von 299 Wahlkreisen sind eingetroffen. FDP ist auf 4,9 Prozent. Tendenz steigend!

http://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_13/ergebnisse/bundesergebnisse/index.html
was
23.09.2013 - 00:30 Uhr
mir geht nich in den kopf wie man nen rotzverein wie CDU wählen kann. Traurig.
Ciao!
23.09.2013 - 03:39 Uhr
Bis in 5 Jahren dann, wenn die FDP in einem 4-Minutenbeitrag in der Sondersendung 'Die Kleinen' kurz vor Mitternacht neben MLPD, NPD und Tierschutzpartei kurz dem Wähler vorgestellt wird.
Das Reporterteam wird dann Patrick Döring begleiten, wenn er in einem umgebauten VW-bus über die Lande tuckert, eigenhändig Wahlplakate an Landstraßen aufstellt und dabei schweißgebadet ein 12sec Statement abgeben darf: "Für die Abschaffung des Mindestlohns - Jetzt!"
Bundestagswahl 2017
23.09.2013 - 04:13 Uhr
Der Witz ist, Ciao! dürfte sogar recht haben. So wie Brüderle heute aus der Elefantenrunde ausgeladen wurde, gibt es auch keine Berechtigung mehr dafür, dass die FDP in polit. Talkshows automatisch einen Gast stellt. Jauch, Illner, Plasberg -das war einmal - vorbei und aus. Wenns korrekt läuft, wird die FDP in den Massenmedien so gut wie nicht mehr stattfinden (können) und so das bittere Schicksal von anderen nicht im Bundestag vertretenen Parteien teilen.
FDP is futsch...
sparbrötsche
23.09.2013 - 07:52 Uhr
FDP hat die Praxisgebühr abgeschafft und war somit die einzige Partei, die den Bürger wirklich entlastete! Eine Schande, dass Überregulierung in diesem Land vor einer liberalen Politik steht
Orphi2
23.09.2013 - 08:06 Uhr
Während 'Mutti' als Muttmer Theresa und Heilsbringerin dasteht bekommt die FDP den ganzen Zorn jahrelanger verschlimmerung der sozialen Ungerechtigkeit ab.
keine Sitze!
23.09.2013 - 08:16 Uhr
dieser Ausschnitt bekommt jetzt auch eine ganz neue Bedeutung:
http://www.youtube.com/watch?v=LxTptIU5PvU
@Orphi2
23.09.2013 - 08:37 Uhr
Die FDP bekommt vor allem für Inhaltsleere, Rößler und Brüderle eins auf die Zwölf. Und das ist auch gut so. Was für eine Freaktruppe!
Die traurige Realität
23.09.2013 - 13:42 Uhr
In vier Jahren ziehen sie dann wieder neu gestärkt in den Bundestag ein.
omg
23.09.2013 - 13:45 Uhr
Über was soll die Heute Show nun bitte berichten?
Die Gretchenfrage
23.09.2013 - 13:51 Uhr
Werden die Konzerne als eigentlicher Souverän weiterhin dafür sorgen, dass die FDP medial so massiv präsent bleibt? Auf diesem Feld entscheiden sich die Wahlen.
Bankster
14.05.2017 - 19:25 Uhr
Die Boni sind sicher!
Weinverdünner
14.05.2017 - 21:05 Uhr
Katzenfreunde in NRW werden zukünftig öfter Vermisstenanzeigen aufgeben. Die FDP möchte Jägern wieder erlauben Hauskatzen zu erschießen.
Hundefreund
14.05.2017 - 21:25 Uhr
Gefällt mir! :)
Naja
14.05.2017 - 21:30 Uhr
Lindner und seine One-man-Show
Hundefreund
14.05.2017 - 21:53 Uhr
Ich bin übrigens ein gestörter Psychopath! :)
Hundefreund
14.05.2017 - 22:03 Uhr
Ich trete übrigens auch für eine längst überfällige Katzensteuer ein, ihr schmarotzenden Freunde von Tieren, die liebend gerne in öffentliche Spielplatzsandkästen kacken.
Koreanischer Feinschmecker
14.05.2017 - 22:17 Uhr
Kross gebratener Hund in Safransoße ist besonders lecker.
­
14.05.2018 - 08:06 Uhr
"Lindner betreibt das Geschäft der AfD"
Lindner go home
04.06.2018 - 20:09 Uhr
FDP hechelt der AFD hinterher ----> Erbärmlich
Demokrat
04.06.2018 - 20:19 Uhr
Die FDP nimmt mit ihrer Forderung nach einem Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Bamf-Skandals in Bremen die Rolle einer aktiven Opposition wahr. Grüne und Linke mauern, aus naheliegenden Gründen, und tun damit der Demokratie einen Bärendienst.

Es wäre ein Treppenwitz der Weltgeschichte, wenn stattdessen einzelne Abgeordnete der Regierungsfraktionen dieser Forderung nach Aufklärung zustimmen, damit die erforderlichen 25% zusammenkommen und die Affäre auch politisch hinterleuchtet aufgeklärt werden kann.
Erklärbär
04.06.2018 - 22:57 Uhr
Bärendienst = sehr großer Dienst
Ich muss mich erst mal setzen...
29.07.2018 - 20:13 Uhr
Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Kubicki fordert, dass der nach Tunesien abgeschobene Gefährder Sami A. wieder nach Deutschland geholt wird.

https://www.deutschlandfunk.de/fall-sami-a-kubicki-fordert-rueckholung-von-tunesischem.1939.de.html
ja,
29.07.2018 - 21:16 Uhr
kann man wählen.
Zur frohen Einkehr
31.07.2018 - 15:48 Uhr
Die Universalgelehrte Katrin Göring-Eckardt, zugleich oberste Betroffenheitsinstanz der sogenannten "Grünen", hat der langen Liste ihrer dümmlichen, deutschlandfeindlichen Aussagen eine weitere hinzugefügt. Gestern sagte sie nämlich im ZDF-Morgenmagazin:

"Unsere Gesellschaft muss multikultureller werden."

Wir MÜSSEN also, es führt kein Weg dran vorbei - die Katrin will es so. Und mit ihr die große Verbots-, Bevormundungs- und Moralpredigerpartei, deren Fraktionsvorsitzende im Bundestag sie ist.

Ob die Deutschen das WOLLEN, interessiert diese Partei dagegen nicht.

Damit gehen diese Deutschlandabschaffer exakt auf jenem Weg weiter, den ihr Einfluss mindestens in den letzten 20 Jahren in Deutschland geprägt hat - und dessen verhängnisvolle Folgen mit jedem Tag deutlicher werden.

Das ablehnende Verhältnis der Linken im Allgemeinen und der Grünlinken im Speziellen zu Deutschland hat nämlich dazu geführt, dass wir denjenigen, die schon vor Merkels illegaler Grenzöffnung ins Land gekommen sind, kein positives Bild unserer Heimat vermittelt haben, geschweige denn, dass wir von ihnen eingefordert hätten, unsere Werte zu übernehmen.

Damit war es im Wesentlichen vom Herkunftsland früherer Zuwanderer abhängig, ob Integration gelang: Diejenigen, die aus Ländern zu uns kamen, welche über ein ähnliches Wertegerüst verfügen (wie z.B. Italien und Spanien), konnten sich aufgrund ihrer eigenen Prägung gut und weitgehend geräuschlos in unsere Gesellschaft einfinden.

Bei anderen aber, die insbesondere aus dem muslimischen Kulturkreis zu uns gekommen sind, sieht das schon wesentlich schlechter aus. Neben fraglos vorhandenen gelungenen Beispielen gibt es hier eben auch eine Vielzahl vollständiger Integrationsverweigerer, die in ihren muslimischen Parallelgesellschaften leben und dies auch genau so wollen, da sie unsere deutsche Kultur ablehnen.

Dagegen begehren mittlerweile immer mehr Deutsche auf, und das ist auch gut und richtig so.

Mit "Rassismus", wie Frau Göring-Eckardt es in ihrem gestrigen Interview erneut beklagte, hat das nicht das Geringste zu tun, denn sonst wären hiervon ja auch andere Gruppen (wie z. B. die bereits genannten Italiener und Spanier) betroffen, was aber erkennbar nicht der Fall ist.

Nein, das ist kein Rassismus. Das ist vielmehr die Ablehnung einer Einstellung, die keine Bereitschaft erkennen lässt, in unserem Land nach unseren Werten mit uns zu leben.

Und jetzt fordert diese grüne Betroffenheits-Expertin - möglicherweise inspiriert von den Überresten ihres abgebrochenen Theologiestudiums (dem keine weitere abgeschlossene Berufsausbildung folgte) -, dass Deutschland nun also noch multikultureller werden MÜSSE. Das Ziel scheint also zu sein, dass diese Leute ihren Parallelgesellschaften mit noch weniger Gegenwind nachgehen können als bislang.

Millionen Deutsche lehnen das ab. Wer hier nach der Scharia und nicht nach unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung leben will, der ist in Deutschland einfach fehl am Platze und soll in eines der 57 islamischen Länder dieser Welt gehen

Geht es aber nach einer weiteren Aussage von Frau Göring-Eckardt vom gestrigen Tag, dann soll das Gegenteil geschehen; ich zitiere erneut:

"Leben wir in diesem Land gemeinsam und erobern es uns gemeinsam, oder tun wir so, als ob die einen genauso werden müssen wie die anderen."

Erobern?

Wir Deutsche müssen dieses Land nicht "erobern", denn es ist das unsrige.

Auch ein Mensch mit ausländischen Wurzeln, der sich der deutschen Leitkultur anpassen möchte, weil er sie gut findet, muss hier nichts "erobern".

"Erobern" muss nur derjenige, der sich NICHT anpassen möchte, sondern hier ungebremst seine eigenen kulturellen Vorstellungen verwirklichen und unser Land damit von seinen bisherigen Werten allmählich entkernen möchte.

Spätestens jetzt ist klar: Frau Göring-Eckardt und ihre Grünen stehen willfährig bereit, um jenen tatkräftig zu helfen, die unser Vaterland entkernen
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
31.07.2018 - 15:51 Uhr
@Zur frohen Einkehr: Heil dir, Kamerad! Wir Kleinschwanzträger müssen eben zusammenhalten!
Dümmliches Frägertier
31.07.2018 - 15:59 Uhr
Zählt die Multikultisekte schon offiziell zu den Weltreligionen?
Dümmliches Frägertier
31.07.2018 - 16:00 Uhr
PS: Bin Fascho und halte mich für lustig.
Frägerrinho
31.07.2018 - 16:06 Uhr
"Unsere Gesellschaft muss multikultureller werden!"

Warum eigentlich? Wo genau ist da der Mehrwert für ein Land oder die Gesellschaft?
Weil ich an jeder Ecke ne Dönerbude oder nen Asiaten habe?
Frägerrinho
31.07.2018 - 16:09 Uhr
PS: Bin Fascho und halte mich für lustig.
Klärchen (aus dem Ballhaus)
31.07.2018 - 16:10 Uhr
Wenn man den Begriff "Mehrwert" in der Gegenwart von Frau Katrin Göring-Eckardt erwähnt, ist man Rassist, Faschist, Neo-Kapitalist, Unmensch oder Reichsbürger.
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
31.07.2018 - 16:11 Uhr
Geilo: bald gibts' wieder Stütze und dann wieder mit 10 Bier im Sack das Internet geistig vollkoten.
Katrin Göring-Eckzahn
31.07.2018 - 16:14 Uhr
"Deutschland muss multikultureller werden und ich freu mich drauf!"

*alle Kinder auf Privatschulen schick und Villa mit Zäunen absichern lass*
Major (Refugee Kanzler ehrenhalber)
31.07.2018 - 16:21 Uhr
Ich selbst nehme im Wochendurchschnitt bis zu 12 gambische und äthiopische Großfamilien auf. Da beißt die Maus kein Faden ab.
Deppenleerzeichendetektor
31.07.2018 - 16:22 Uhr
"Refugee Kanzler"

*explodier*
Majornesse
31.07.2018 - 16:25 Uhr
Ich nehme überhaupt niemanden auf du ver*** kleiner Pi****!
Und ich habe auch echt keinen Bock mehr, mit einem Einzeller (gegen Rechts darf man das sagen) wie dir zu diskutieren!
Ihr seid alle kleine ver**** Hu****.
Majornesse
31.07.2018 - 16:25 Uhr
PS: Bin Fascho und halte mich für lustig.
Diesmal stimmt es sogar
31.07.2018 - 16:33 Uhr
Major ist schon leicht faschistisch.
Christian Lindner macht Anton Hofreiter fertig
14.09.2018 - 12:40 Uhr
https://youtu.be/wJtDuS4tIoA
Christian Lindner
14.09.2018 - 12:55 Uhr
Ich bin ein neoliberales Schwein und somit ein Garant für das Scheitern der Demokratie.
Trisomie-21:
02.04.2019 - 17:31 Uhr
FDP löscht mehrdeutigen Tweet nach Empörung
Christian Lindner
02.04.2019 - 18:12 Uhr
FDP-Twitteraccount: Da sollte man lieber Profis ranlassen
Elende Heuchelei
02.04.2019 - 21:41 Uhr
Wenn man Pränataldiagnostik als Kassenleistung verankern will hat das langfristig die Konsequenzen, welche die FDP angesprochen hat. Egal ob das sensibel, politisch korrekt oder menschenverachtend ist.

Auf der anderen Seite hat jede Frau das Recht auf Abtreibung. Ist das auch menschenverachtend oder nur Freiheit?

Elende Heuchelei
02.04.2019 - 22:21 Uhr
Bin natürlich auch der FDP-Ansicht, dass man Bilder von Behinderten als Abschreckeffekt zeigen soll - ähnlich wie bei Zigarettenpackungen. Denn Behinderte passen nicht zu meiner freiheitlichen Yuppie-Saubermann-Partei.
Kann man die FDP noch wählen?
07.04.2019 - 18:16 Uhr
Könnte man nie...
Kann man die FDP noch wählen?
07.04.2019 - 18:17 Uhr
... sollte man nie...

Seite: « 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: