Scooter und die N..is

User Beitrag
Korrekt
30.03.2011 - 20:24 Uhr
http://www.laut.de/Scooter/H.P.-posiert-mit-Naxxband/30-03-2011

Xe bitte durch "zi" ersetzen.
doll
30.03.2011 - 20:26 Uhr
dolle Meldung!

Bitte entsorgen!
Bayern-BaXe
30.03.2011 - 20:29 Uhr
Xe bitte durch "zi" ersetzen.

???
hahahahah
30.03.2011 - 22:40 Uhr
Auf der Facebook-Seite der Anti-Na.z.i-Bewegung "Kein Bock auf Na.z.is" sagt Anne Glatzel von der Plattenfirma Kontor Records: "Hiermit möchte ich betonen, dass weder die Band Scooter noch der Frontman H.P. Baxxter jeglichen Kontakt oder auch Vorliebe zur Rechten Szene pflegt."

manaßas
31.03.2011 - 09:10 Uhr
Obwohl, die dumpfe Mitgröhl-Debilentechno-Marschmusik von Scooter wäre gut für braune Aufmärsche geeignet....
Auftritt auf der Krim
16.06.2017 - 20:02 Uhr
Scooter empört Fans und Politiker

http://www.spiegel.de/kultur/musik/scooter-verprellt-fans-mit-geplantem-krim-auftritt-a-1152519.html
Presseversprecher
16.06.2017 - 20:08 Uhr
Ich möchte betonen, das weder die Band Scooter noch Hans-Peter Baxter Kontakt und Vorliebe zur Russischen Nationalisten-Faschisten-Szene pflegt!
baxx
17.06.2017 - 19:28 Uhr
wann gab es bitte keine politisch brisante situation um die krim?

die älteren unter uns werden sich erinnern (achtung: wikipedia-quelle):

"Rothschild was responsible for raising large sums for the government, especially in the Crimean war [1853-1856]"

https://en.wikipedia.org/wiki/Lionel_de_Rothschild

also haben die eliten schon ewig versucht, den russen ihre halbinsel zu entreißen!
Scooter und die Nafris
17.06.2017 - 20:31 Uhr
*antanz*
baxx
17.06.2017 - 21:38 Uhr
PS: SIEG HEI!!!!!!!!!!!!!
Oooh
18.06.2017 - 12:30 Uhr
Das steht ja tatsächlich auf Wikipedia. :D
Ist den NWO-Puppen wohl durch die Zensur gerutscht...
The Vatican presents: The Popeboys
18.06.2017 - 12:36 Uhr
In der englischsprachigen Wikipedia standen schon immer mehr politische Wahrheiten als in der deutschen Version. Ist doch keine Neuigkeit.
Oooh
18.06.2017 - 12:43 Uhr
Mehr Verschwörungstheorien aus Sachsen folgen bald.
Interessierter
18.06.2017 - 12:45 Uhr
Für welche Kriege sollen die Rothschilds noch teilverantwortlich sein?
Keine Aktien auf Waterloo
18.06.2017 - 14:19 Uhr
Für so ziemlich alle in den letzten 270 Jahren?
Interessierter
18.06.2017 - 14:21 Uhr
Danke. Jetzt interessiere ich mich aber für Aquarellmalerei. Kannst du das was dazu sagen?
Das Plattentests-Sonntagsquiz
18.06.2017 - 14:28 Uhr
Welcher hochrangige "Tiefstaatler" wird nach David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski als nächstes den reichverzierten Platinlöffel abgeben und zur Hölle fahren?

[ ] George Soros
[ ] Jacob de Rothschild
[ ] Henry Kissinger
Interessierter
18.06.2017 - 15:12 Uhr
Für so ziemlich alle in den letzten 270 Jahren?

Gibt es da eine verlässliche Liste als Quelle?
@(des)Interessierter
18.06.2017 - 15:51 Uhr
Versuchs doch mal mit eigenen Recherchen, mein Gutster. Den langen, steinigen Weg zur grausigen Wahrheit muss jeder für sich alleine gehen. Traust du dich?
@(des)Interessierter
18.06.2017 - 15:52 Uhr
PS: Fang beim Kopp-Verlag an.

PPS: SIEG HEI!!!!!!!!!!!!!!!!
Jacob de Rothschild
18.06.2017 - 15:59 Uhr
Daddy, I'm comìng home!!1!1 *vor Entzücken in den Feuerschlund der ewigen HöIIe hüpf*
Fuerstbischof von Gürk
18.06.2017 - 16:01 Uhr
*wix*
Eine wahre Geschichte aus dem PT-Leben
18.06.2017 - 16:04 Uhr
Letztens verfasste ich einen kritischen Kommentar über George Soros, konnte ihn aber nicht abschicken, weil der Wortfilter wieder einmal zickte. Und jetzt kommt die Pointe: die PT-Fehlermeldung hatte die Nummer '666'.
Eine wahre Geschichte aus dem PT-Leben
18.06.2017 - 16:06 Uhr
PS: Bin Fascho, folge aber dem jüdischen 666-Aberglauben.
So ein Quatsch
18.06.2017 - 17:49 Uhr
PS: Fang beim Kopp-Verlag an.

Warum nicht einfach bei Wikipedia (englisch) anfangen (siehe Link oben)?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: