The Mountain Goats - All Eternals Deck

User Beitrag
Hubble
21.03.2011 - 11:28 Uhr
Das neue Album "All Eternals Deck" von John Darnielle kommt ja Ende dieses Monats und ist bei npr.org jetzt im Stream komplett zu hören. Mal reinhören.
Obrac
21.03.2011 - 21:20 Uhr
Wieder um einiges besser als die für meinen Geschmack sehr mauen letzten beiden Alben. Drei Alben in drei Jahren.. hätte er sich mal ein bisschen Zeit gelassen, wäre sicherlich ein ähnlicher Geniestreich wie "Get lonely" draus geworden. So ist auch ne Menge Füllmaterial dabei. Die Neue ist aber wieder besser, finde ich.
Hubble
21.03.2011 - 23:53 Uhr
Heretic Pride hat sich bei mir auch nicht nachhaltig eingebrannt. The Life of the World to Come finde ich aber immer noch super. Das neue Album scheint aufs erste hören auch wieder gelungen zu sein. Muss mir auch mal die Texte genauer anhören.
mickrademann
25.03.2011 - 15:10 Uhr
Macht im Stream schon mal Spaß und Vorfreude.
Entencoat
30.03.2011 - 19:23 Uhr
Ein durchgängig richtig gutes Album! 8/10
ekim
30.03.2011 - 19:29 Uhr
Verdammte Vampire!

Obrac
31.03.2011 - 14:16 Uhr
Ich finds offensichtlich, wie Darnielle versucht, auf der Twillight-Welle zu schwimmen. Liveauftritte mit falschen Zähnen, Schminke und Cape sprechen auch für sich.
mickrademann
14.04.2011 - 11:40 Uhr
Im Newsletter steht, dass es hier seit gestern eine Rezension zu "All Eternals Deck" geben soll - bloß wo?
Lichtesser
14.04.2011 - 12:26 Uhr
Wir sollten alle viel mehr Licht essen!
Kopfnicker
14.04.2011 - 12:43 Uhr
Sehr schöne Kameradenmusik.
Kevin
14.04.2011 - 14:42 Uhr
Rezi zu "All eternals deck" kommt nächste Woche, ist diese Woche zeitlich zu knapp geworden. Bedeutet natürlich einen Freischuss für alle Wettbüro-Teilnehmer. ;)
Ernst Haft
14.04.2011 - 15:25 Uhr
Schöne Musik zum onanieren.
Hubble
16.04.2011 - 00:29 Uhr
...stimmt. Vor allem Prowl Great Cain.

"and I feel guilty but I can't feel ashamed..."
Kristian
17.04.2011 - 13:07 Uhr
Frisch mal eine These raushauen: The Mountain Goats sind eine der, vielleicht sogar die am meisten unterschätzte Band in Europa. Darnielle's Texte stehen denen von Cohen, Dylan, Finn :) und Co. in nichts hinterher, nach meinem Gusto. Und All Eternal Desk ist auf jeden Fall klar mein Lieblingsalbum der letzten 1-2 Jahre. Ich würde mir stark wünschen, dass die Fangemeinde in Deutschland etwas größer wird, denn ich würde The Mountain Goats wirklich sehr gerne mal live erleben.

Hier ist eines meiner Favoriten (großartiger Text) vom neuen Album, Birth of Serpents, live bei Letterman:

http://www.youtube.com/watch?v=D285L3q2sDY&feature=related

Let the camera pull back 'til the fullness of the frame is clear and plain
Peer into the screen until you see it all like a vision in a crystal ball
Let it all fill with smoke
Is this somebody's idea of a joke
Let the fixer work until the silver's washed away and take the picture from the tray
Look hard at what you see and then remember you and me and let the truth spring free

Like a jack-in-the-box
Like a hundred-thousand cuckoo clocks
From the Oregon corners
To the Iowa corn
To the rooms with the heat lamps where the snakes get born

Crawl through the tunnel and follow, follow the light northwest
See that young man who dwells inside his body like an uninvited guest
See the tunnel twist
Clutch your birthright in your fist
Let the camera do its dirty work down there in the dark
Sit low, rise high, and bring back some blurry pictures to remember all your darker moments by

Permanent bruises on our knees
Never forget what it felt like to live in rooms like these
From the California coastline
To the Iowa corn
To the rooms with the heat lamps where the snakes get born
Kristian
17.04.2011 - 13:48 Uhr
Ja, ja -- erst einen auf eingefleischter Fan machen und dann den Album-Namen falsch hinschreiben. Eek!

"All Eternals Deck", schreibe ich jetzt 100mal auf mein all eternal desk.
Kristian
26.04.2011 - 19:07 Uhr
Keine Liebe für "All Eternals Deck"? Huhu, das ist ein 9/10 Punkte-Album! Spread the word, dogs.
Obrac
26.04.2011 - 19:36 Uhr
Bin sicherlich ein Darnielle-Fanboy und die Texte auf der neuen sind wieder herausragend, aber dennoch finde ich, dass nach "Get lonely" kein Meisterwerk mehr kam, auch "All Eternals Deck" ist weit davon entfernt. Mittlerweile ist da einfach zu viel Durchschnitt im Songwriting dabei, zu wenig Frische. Man könnte aus den letzten drei Alben ein hervorrangendes machen, aber für sich allein sind die Platten viel zu durchwachsen, um wirklich zu überzeugen. Ich würde mir wünschen, dass Darnielle jetzt erstmal drei Jahre Pause macht.
gawain
26.04.2011 - 20:11 Uhr
Ich sehe das ähnlich wie Obrac, muss aber auch sagen, dass "All Eternals Deck" mit Sicherheit das beste Album nach "The Sunset Tree" ist, da ich mit dem guten "Get Lonely" bis auf "Maybe Sprout Wings" und "Moon Over Goldsboro" nicht mehr so richtig warm werde. Auf dem neuen ist aber zumindest mit "Never Quite Free" ein persönlicher Lieblingshit vorhanden.
Post
26.04.2011 - 21:28 Uhr
Müll
Kristian
03.05.2011 - 10:21 Uhr
Auch nach mehreren Wochen lässt meine Begeisterung für dieses Album nicht nach. Meine Favoriten auf All Eternals Deck wechseln wöchentlich, zurzeit hält sich aber "Soudoire Valley Song" sehr hartnäckig an dieser Stelle.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: