Öffentliche Verkehrsmittel

User Beitrag
Blaubart
22.07.2003 - 11:08 Uhr


Noch Fragen?
Marius
22.07.2003 - 12:48 Uhr
Ja:
Wieso darf man an einer Bushaltestelle nicht ein- oder aussteigen?
pille
23.07.2003 - 10:47 Uhr
ist zwar kein witz, passt aber gerade.

kennt ihr das wenn so linienbusse ohne passagiere durch die stadt fahren und statt der endhaltestelle und busnummer in diesem komischen leuchtdingens vorne DIENSTFAHRT stehen haben?
ja was sind denn dann die fahrten wenn das da nicht steht? holt da einer brötchen, ist auf dem weg in urlaub, oder wie, oder was?
ToS
23.07.2003 - 13:34 Uhr
oder ist er gar auf dem weg richtung feierabend und muss nur noch den bus zurück zur station bringen?! ;-)

ToS
Marius
23.07.2003 - 14:00 Uhr
Also, bei uns steht da Leerfahrt drauf wenn die nur so unterwegs sind..
Schläfer
23.07.2003 - 15:20 Uhr
Das ( H ) heißt Haltestelle?
Mist, ich hab da immer auf den Helikopter gewartet, der mich zur Arbeit bringt.
Schläfer
23.07.2003 - 15:25 Uhr
ps.: Oder Helicobacter oder wie die Dinger auch immer heißen....
rosi
24.07.2003 - 13:30 Uhr
kennt ihr die beschissene NordWest Bahn (Osnabrück-Wilhelmshaven) die vor eins zwei jahren gegen die "normale" Bahn ausgetauscht wurde? wie schön war früher das zug fahren auf dieser Strecke, nette Sitze, keine Schaffner, Walkman an und aus dem Fenster träumen...
jetzt kann man kaum sitzen, kein Fenster öffnen, nicht rauchen und die Schaffner sind die letzten nazis.
komplett irre!!
15.01.2018 - 18:07 Uhr
Irre Idee! In Berlin steckt das Bahnticket jetzt im Turnschuh

Der Turnschuh ist allerdings nicht nur ziemlich stylish, er dient auch als Jahresticket.

Wird das Modell am Fuß getragen, so gilt es vom 16. Januar bis einschließlich 31. Dezember 2018 als Fahrkarte in allen U-Bahnen, Bussen, Straßenbahnen und auf den Fähren.

https://www.express.de/29461102
Bürger Heinz
15.01.2018 - 18:17 Uhr
Ditt gibts nur in Berlin, In Hamburg und München undenkba!

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2018 - 18:40 Uhr
Da so etwas gehäuft auftritt in letzter Zeit, hier ein Ansatz von mir, der etwas Besserung verspricht: Elektronische Einlasssperren vor den Gleisen wie in vielen anderen Städten üblich (alleine das würde einige schon abhalten, da ohne Ticket unterwegs), das eingesparrte Geld (keine Kontrolleure mehr notwendig) für Sicherheitskräfte verwenden. Und zwar für ordentlich geschulte und fair bezahlte und nicht für solche, die selbst aus dem Milieu kommen. In den S-Bahnen z.B. rund um die Uhr je zwei Kräfter in jedem Wagen.

(A.)
Halle
22.01.2018 - 15:46 Uhr
Syrer (34) entführt
Linienbus zur Disko
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
22.01.2018 - 15:54 Uhr
Ich trau mich nie, in die Disko zu gehen. Habe ja leider keine Freunde oder so.
Berry
22.01.2018 - 16:37 Uhr
Warum nicht

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2018 - 19:57 Uhr
Ich freue mich ja immer tierisch, wenn ich sehe, wie jemand den Zug oder die Tram/ U-Bahn verpasst. Besonders schön in Bahnhöfen, wenn jemand die Treppe hochgerannt kommt und der Zug gerade im Schritttempo losfährt :DD Geht es noch jemandem so?

(A.)
Soziopath
22.01.2018 - 20:02 Uhr
Ja Achim, ich denke genauso wie Du!
G.aychim
22.01.2018 - 20:09 Uhr
Ja, besonders wenn es Flüchtlinge sind.
Ekelschwein Desare
22.01.2018 - 20:14 Uhr
Achim bitte umgehend zurück nach Ösiland abschieben!

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2018 - 20:17 Uhr
Ja, besonders wenn es Flüchtlinge sind.

^_0
@Achim.
22.01.2018 - 20:22 Uhr
Es gibt in Deutschland ja nicht wenige, die tatsächlich glauben, dass jetzt, da die Zuwanderungszahlen angeblich sinken, alles besser werde. Wer mehr zum wahren Stand der Dinge erfahren will, sollte sich die Zeit nehmen, den heutigen Hintergrundbericht "Ausgeblendete Realitäten" von Stefan Aust und Helmar Büchsel in der "Welt am Sonntag" zu lesen. Man will nicht glauben, was da steht. Ein kurzer Auszug hier, weil hinter der Zahlschranke. Damit es später nicht heißt, man habe das alles ja nicht wissen können....(meine Hervorhebungen)

"Die triste Realität sieht so aus, dass die Bundespolizei nur an der 800 Kilometer langen Grenze zu Österreich als EINZIGER der insgesamt neun deutschen Landesgrenzen regelmäßige Kontrollen durchführen darf. Dazu gibt es Überprüfungen an drei Autobahnübergängen und weitere stichprobenartige Kontrollen von mutmaßlichen Schleuserfahrzeugen...."DE FACTO IST DIESE GRENZE TROTZ UNSERER PRÄSENZ VÖLLIG OFFEN" klagt der Polizeiführer.

500 bis 800 illegale Zuwanderer würden dort Tag für Tag von den Bundespolizisten aufgegriffen. 80 Prozent von ihnen behaupten, keine Pässe oder andere Identitätsnachweise bei sich zu haben. "Aber sobald sie das Zauberwort Asyl sagen, dürfen wir sie auf Weisung des Bundesinnenministeriums nicht zurückweisen, obwohl die deutschen Gesetze das eigentlich verlangen", berichtet der Beamte frustriert....
Nach den internen Aufstellungen der Bundespolizei, die diese nicht an die Öffentlichkeit geben darf, "greifen wir bei unseren stichprobenartigen Kontrollen maximal 25% der illegalen Zuwanderer ab " rechnet der Beamte vor. "WIR BEKOMMEN AN EINEM EINZIGEN TAG MEHR NEUE ZUWANDERER NACH DEUTSCHLAND HINEIN, ALS WIR IM GANZEN MONAT AUS DEUTSCHLAND HERAUSBEKOMMEN", betont der Polizist, der jeden Tag die Lagemeldungen aus allen Bundespolizeidirektionen auf den Schreibtisch bekommt, "und diese Entwicklung wird auch nach jetzigem Stand unverändert so bleiben"....

Ohne Zurückweisung an der Grenze gehe es schlicht nicht. "WER DIE GRENZE AUFGIBT, kann die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten, DER GIBT AM ENDE DAS LAND AUF."

Gute Nacht, Deutschland.
Fahndung im Taunus
16.02.2018 - 12:56 Uhr
Die Kripo fahndet nach diesem üblen Schläger, der dafür verantwortlich ist, dass ein Busfahrer (71) sein Augenlicht verlor!

Am 2. Februar 2017 steigt der Südländer (ca. 23-30, 168-175 cm, athletische Figur, dunkles Haar) um 6.23 Uhr an der Haltestelle Spessartstraße in den Bus der Linie X 27.

Er geht zum Busfahrer, schlägt unvermittelt zu, trifft den 71-Jährigen am Auge.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/fahndungsfoto/busfahrer-nach-pruegelattacke-erblindet-54831228.bild.html
War klar
16.02.2018 - 13:42 Uhr
Aha, "Frankfurt" mal wieder...

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

21.02.2018 - 18:10 Uhr
Gute Sache: https://www.berliner-zeitung.de/berlin/kottbusser-tor-guerilla-kuenstler-ersetzen-fehlende-bank-mit-geklauten-bvg-stuehlen-29737368
G.aychim
21.02.2018 - 18:27 Uhr
Diebstahl ist halt geil!

(Gay.)
Nafri News
23.02.2018 - 10:59 Uhr
Die Tat kann brutaler kaum sein: Ein 20-Jähriger soll am vergangenen Wochenende am Mimeweg in Rissen einer 18-Jährigen erst aufgelauert, ihr dann Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und sie danach ins Gebüsch gezogen haben. Dort verging er sich nicht nur an ihr, er klaute ihr auch noch Geld aus ihrer Tasche. Als der Täter zwischendurch kurz von ihr abließ, gelang der jungen Frau die Flucht.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/polizei-fahndet-ist-das-der-vergewaltiger-von-rissen--29765988
Deutsche Polizei
23.02.2018 - 11:08 Uhr
Der Mann schlendert mit Kippe in der Hand durch den S-Bahnhof Rissen

Erwischt! Dafür kriegen wir ihn dran, Rauchen in der Nichtraucherzone!
Deutsche Polizei
23.02.2018 - 11:09 Uhr
Und lassen ihn nach 3 Stunden wieder frei...
U-Bahnhof Hermannplatz
26.02.2018 - 10:24 Uhr
Normal seien in diesem Umfeld Taschendiebstahl, Drogenhandel, Drogenkonsum und aggressive Bettelei, sagte er. Normal seien torkelnde oder tanzende Obdachlose und dreizehnjährige Weglaufmädchen. Normal seien seit zwei Jahren auch Gruppen von männlichen Flüchtlingen, die den Bahnhof zu ihrem Aufenthaltsraum gemacht hätten, mit Partygängern körperverletzenden Streit suchten und Frauen angingen.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article173937833.html
B'nai B'rith-Angela
26.02.2018 - 10:33 Uhr
Joachim Schatz, ist unser Haus in Paraguay eigentlich bezugsfertig? Die, die schon länger hier leben erkennen langsam was wir mit ihnen vorhaben. Vielleicht sollten wir langsam verduften...
Tempelhof
02.03.2018 - 17:45 Uhr
Polizei fahndet mit Fotos nach Seriensexualtäter
türklinkenkadanake
02.03.2018 - 19:28 Uhr
sieht "urdeutsch" aus. :)
besorgter Bürger mit braunem in der Unterhose
03.03.2018 - 16:02 Uhr
Dean Martin L.? Klingt nach einem geschenkten Menschen!

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 16:13 Uhr
XDD
G.aychim
03.03.2018 - 16:18 Uhr
Wer so aussieht, kann halt kein Deutscher sein!

(Gay.)
Erklärer
03.03.2018 - 16:32 Uhr
"ungeklärte Staatsbürgerschaft." = Einer von Merkels Gästen, der auf der Flucht tragischerweise seinen Pass verloren hat und anscheinend auch das Gedächtnis, so dass er nicht mehr weiß, aus welchem Land er stammt
Erklärer
03.03.2018 - 16:35 Uhr
PS: SIEG HEI!!
Ulli
03.03.2018 - 16:37 Uhr
Wer möchte meinen Kot kosten?
Juan as Police Boy
04.03.2018 - 16:26 Uhr
Es wird Zeit, dass Kacki in die Klapse kommt.
Glücksrad
04.03.2018 - 23:30 Uhr
Er dreht am Rad.
Nafri News
05.03.2018 - 10:42 Uhr
Der mit Fahndungsbildern gesuchte mutmaßliche Seriensexualstraftäter hat sich am Sonntagnachmittag in Tempelhof gestellt. Der 30-Jährige erschien im Polizeiabschnitt in der Götzstraße in Tempelhof, wo ihn Beamte festnahmen. Der Mann soll in den vergangenen Wochen in mehreren Bahnhöfen der U-Bahn-Linie 6 vier Frauen im Alter von 29 bis 50 Jahren vergewaltigt oder sexuell genötigt haben. Laut Polizei wohnt der Tatverdächtige in Mariendorf, ist in Ägypten geboren und hat eine „ungeklärte Staatsbürgerschaft“.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-fotofahndung-in-berlin-mutmasslichersexualstraftaeter-aus-der-u6-stellt-sich/21030746.html

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

10.03.2018 - 09:43 Uhr
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/aktivisten-pappen-mvv-automaten-zu-steckt-dahinter-9682243.html

Gute, kreative Aktion. Gerne mehr davon :)

(A.)
Wer kennt diesen Mann?
06.04.2018 - 15:10 Uhr
U-Bahn-Attacke in Köln-Ehrenfeld

https://www.express.de/koeln/senior--76--schwer-verletzt-u-bahn-attacke-in-koeln-ehrenfeld--wer-kennt-diesen-mann--29976722
Is mir schlecht
06.04.2018 - 16:30 Uhr
Muslime in Belgien: Die Partei „Islam“ fordert nach Geschlecht getrennten Nahverkehr

https://www.welt.de/politik/ausland/article175218728/Belgien-Partei-Islam-fordert-nach-Geschlecht-getrennten-Nahverkehr.html
Linksgrüne Gutmenschin
06.04.2018 - 19:34 Uhr
Finde ich als Frau gar nicht so verkehrt, immerhin wird man schon häufig genug am Tag von Männern belästigt. Meine Stimme hätte die Partei!
Beschreibung des Täters
06.04.2018 - 19:53 Uhr
Der Geschädigte und mehrere Augenzeugen beschrieben den Flüchtigen als etwa 25 Jahre alten Mann mit südländischem Aussehen und dunklen Haaren.
@Beschreibung des Täters
06.04.2018 - 19:55 Uhr
Eine äußerst präzise Täterbeschreibung. Somit umfasst der Kreis potenzieller Täter nur noch etwa 2,7 Millionen Personen.
Überwachungskamera
06.04.2018 - 19:58 Uhr
Bild
Vielleicht
06.04.2018 - 20:08 Uhr
Böhmermann?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.