Sufjan Stevens - Live

User Beitrag
Moonchild_27
23.02.2011 - 14:05 Uhr
DE Tour 2011

06.05. Leipzig – Centraltheater
07.05. Berlin – Admiralspalast
22.05. Essen – Colosseum


Ein vorgeschmack auf was wir uns frfeuen können

http://play.sydneyoperahouse.com/index.php/Music/sufjan-stevens-live-exclusive.html

:))))

Quelle:Vision

Kampfbrot
23.02.2011 - 14:32 Uhr
Leipzig? Berlin? Essen? :(

Bisschen südlicher gehts nicht? :(
Klotho
23.02.2011 - 14:40 Uhr
Wenn ich mir die Locations so ansehe, kommt die Frage auf: werden das Sitzplatzveranstaltungen?

Das wäre schon schade - wie soll ich bei den neuen Sachen denn mein Bedürfnis spasselig rumzuzucken befriedigen?
petr
23.02.2011 - 14:40 Uhr
plus: vermutlich sauteuer
Ticketpreise
23.02.2011 - 14:41 Uhr
30-35 EUR
Tour 2011 Support
23.02.2011 - 14:42 Uhr
DM Stith
Tour 2011
23.02.2011 - 14:45 Uhr
Noch keine Termine für Schweiz und Österreich! Da besteht noch Hoffnung für Süddeutschlandtermine. Auf der Veranstalterseite (Jahnke) steht auch noch nix...
Moonchild_27
23.02.2011 - 14:51 Uhr
@Klotho

Bei Leipzig u. Berlin Sitzplätze inkl. reservierung, bei essen weiss ich nicht genau.

........
23.02.2011 - 14:53 Uhr
http://www.lss-lighting.de/images/referenzen/leipzig/2.png


http://www.buehnenfotos.de/grafiken/admiralspalast/Admiralspalast-1.jpg


Schicke Theater, besonders in Leipzig hat jeder einen sehr guten blick auf die Bühne, wie es in jedem theater sein sollte.

Moonchild_27
23.02.2011 - 14:56 Uhr
Seine shows wären eben immermal sehr bunt, kann mich an youtube videos von konzerten erinnern da haben alle inkl. er schmetterlingsflügel getragen, da finde ich den neonlook irgendwie cooler, eben passend zum neuen album.

Moonchild_27
23.02.2011 - 14:59 Uhr
Hier mal die Setlist aus einem Konzert vom letzten Nov. in NY

Sufjan.

Set list:
Seven Swans
Too Much
Age of Adz
Heirloom
I Walked
Futile Devices
Vesuvius
Now That I'm Older
Get Real Get Right
Enchanting Ghost
Impossible Soul
Chicago

Encore:
Concerning the UFO Sighting Near Highland, IL
Casimir Pulaski Day
To Be Alone With You
John Wayne Gacy, Jr.


Wie man sieht bestehen auch chancen ältere Songs noch zu hören. :)

fp3k
23.02.2011 - 15:00 Uhr
er hätte mal vor der age of adz nach deutschland kommen sollen

er war oft genug hier.
Moonchild_27
23.02.2011 - 15:02 Uhr
Richtig, leider habe ich ihn erst spät endeckt,freue mich aber trotzdem vorallem weil ich die Age of Adz so klasse finde.


23.02.2011 - 15:08 Uhr
Seine shows wären eben immermal sehr bunt, kann mich an youtube videos von konzerten erinnern da haben alle inkl. er schmetterlingsflügel getragen

!!!

zu zeiten von Illinois war das wirklich der reinste kitsch. den youtube-videos nach zu urteilen ist mir da die neue show auch "lieber", bin aber generell kein so großer fan solcher show-artigen konzerte, egal ob jetzt kitsch oder neon. sich das alte zurückzuwünschen kann man aber nur wenn man hello kittie tapeten im zimmer hängen hat oder die alten shows nicht kennt ;)
Klotho
23.02.2011 - 15:27 Uhr
hab ihn 2006 im Kölner Gloria gesehen - ich fand es einfach herrlich. Auch weil er die ganzen Showelemente mit einem Augenzwinkern rüberbringt und sich jederzeit bewusst ist, wie Panne es wirkt, dass er sich mit Flügelspannweite von 2 Metern und seiner Band mit Schmetterlingsflügelchen auf einer Bühne knubbeln, die auch ohne das Tamtam gerade ausreichend Platz geboten hat.

Zudem hab ich es nie als Effekthascherei empfunden. Man hat in jeder Minute gemerkt, dass für ihn die Musik im Mittelpunkt steht.
Mister
23.02.2011 - 15:29 Uhr
Also, wie auf den Videos zu den Konzert im Sydney Opera House zu sehen finde ich da garkeine große show zu sehen eine videowand und zwei mädels die tanzen aber auch die chore singen finde ich noch recht dezent.

reinvan
25.02.2011 - 09:47 Uhr
Ticket für Essen ist gesichert!

Aber wenn ich mir die obige Setlist so anschaue, hoffe ich doch stark, dass sich da was bis zum Mai ändert.

Das neue Album gefällt mir bis auf ein, zwei Songs überhaupt nicht. Viel zu wenig Klassiker für meinen Geschmack im Set.

Und so pompös sind die Sufjan Shows nun auch wieder nicht...
Moonchild_27
25.02.2011 - 10:05 Uhr
Ticket für Leipzig gesichert,endlich mal ein Konzert bei mir im Osten ;).Die 45 € sind für mich OK da diesml ja relativ wenig Fahrtkosten
trauf kommen und außerdem ist es in einem Theater.

@reinvan

Genauso so eine Setlist wünsche ich mir, du kannst auch davon ausgehen das das aktuelle Album verstärkt gespielt wird.

:)
Matteo
25.02.2011 - 10:13 Uhr
Ich bin ebenfalls in Essen dabei und mit einer verstärkten Präsenz von Age of Adz habe ich überhaupt keine Probleme.
kurt
25.02.2011 - 12:53 Uhr
Alle drei Konzerte im Theater da können sich einige promoter von anderen bands mal ein beispiel nehmen.

~°°~
12.04.2011 - 10:01 Uhr
Habe mir noch eines der letzten Tickets für den Admiralspalast gesichert. Wie sichtbehindert sind denn die Plätze im Oberrang (hinten mittig)? Weiß das jemand?

Bin sehr gespannt!
fp3k
12.04.2011 - 10:56 Uhr
Alle drei Konzerte im Theater da können sich einige promoter von anderen bands mal ein beispiel nehmen.

klar, damit dann endlich jede band 30+ Euro kostet.
Moonchild_27
07.05.2011 - 14:43 Uhr
ACHTUNG SPOILER wer demnächst noch hingeht sollte vielleicht nict weiterlesen.

Das was gestern in Leipzig abging ist kaum in worte zu fassen, eine Show fast wie ein Broadway Musical. Dabei waren viele Auserirdische,Tänzerinen,Neons, mechanische und elektrischen Kostümen und natürlich alle Stücke vom Age of Adz Album, Storys rund um das Album sowie ein paar so wie er immer sagte normale Folksongs aus Seven Swans, Illinoise und der letzten EP.
Der scheinbar übertriebene "Kitsch" hat Herr Stevens immer mit einem "selbstlächeln" entgegen gewirkt selbst mit einer rießigen Darth Vater oder Affenmaske rumzurennen war ihm nicht zu blöd die hat er nämlich gegen ende von Imposible Soul aufgesetzt als sich das Theater in Leipzig in einen Disco Tempel voller Konfetiregen verwandelte und die leute von ihren Sitzen reisten. Eine Zugabe gab es natürlich auch alle aus ihren verückten Neon Kostümen befreit kamen sie nach und nach wieder auf die bühne um nach ein paar ältere Stücke zu spielen der Abend wurde mit Chicago beendet
wobei das ganze Theater mit geschätzten Tausend bunten Luftballons überschwemmt wurde, der satzt vom Stevens "Danke meine lieben Kinder" bekommt dann einen Sinn *lol*

Visuell aber auch musikalisch ein absolut perfekte show mit viel Comedy und einen durchgeknallten und sympatischen Sufjan.Das lässt einen den Eitrittspreis des ca 2h 15min Konzertes schnell vergessen
freu mich auf das nächste mal.
Moonchild_27
07.05.2011 - 14:45 Uhr
Die Rechtsschreibfehler könnt ihr behalten ;)
Boneless
07.05.2011 - 15:03 Uhr
da gabs ja mehr kitsch als auf einer coldplay show :D

ich war dann doch lieber im ut connewitz.
boah
07.05.2011 - 16:44 Uhr
meh, dachte erst dass Moonchilds posting ein unterhaltsamer witz ist, aber das dürfte ja tatsächlich so über die bühne gehen. absolut nichts für mich, obwohl ich das letzte album sehr gut finde :/
Moonchild_27
07.05.2011 - 16:48 Uhr
abgesehen davon das seine Konzerte immer etwas außergewöhnlich sein sollen hat das perfekt zu Age of Adz gepasst.

Matteo
07.05.2011 - 16:58 Uhr
@moonchild:
Waren es wirklich 135 Minuten? Ich hatte, nachdem ich die Setlists sah, mit deutlich weniger gerechnet.
Moonchild_27
07.05.2011 - 17:07 Uhr
@Matteo

Ja, Mr. Stevens war sehr redselig außerdem gab es mitten im Konzert eine art Kunstaustellung bei der einige werke von Royal Robertson vorgestellt wurden eine shizophrenen Künstler
an dem das Album angelehnt ist, alles sehr skurril, trotzdem kahm die Musik nie zu kurz.

~°°~
08.05.2011 - 17:44 Uhr
@ Moonchild_27

Berlin gestern Abend war ebenso genial.
desaparecido
10.05.2011 - 20:48 Uhr
paris gestern war unglaublich. was für ein konzert... auch hier deutlich über zwei stunden
sad
23.05.2011 - 08:41 Uhr
habe 30 Euro für ein Ticket in Essen bezahlt - und wenn man diese Produktion sieht, dann hätten es auch 50 sein können. 11 Leute, Fliegengittervorhang vor der Bühne für 3D-Projektionen, Neoneffekte, Kostümee galore, Glitter, Vocoderaction. Das war zumindest visuell auf diesem Niveau die beste Show, die ich je gesehen habe.

Da kommen selbst Daft Punk mit ihrer LED-Schlacht, Flaming Lips oder Sigus Ros nicht ran. Was für ein Konzert! Musikalisch bisschen ermüdend zwischendurch (Age Of Adz stand schon im Vordergrund), aber das ist sowas von egal.

Viel Spaß mit dem aufm Haldern. Soweit ich das weiß, stehen die Verhandlungen kurz vor dem Abschluss oder sind bereits besiegelt.
Lars
23.05.2011 - 08:53 Uhr
Seh ich genauso. Das war unglaublich, sowas hab ich noch nie gesehen. Ganz anders als damals im Gloria, weniger "indie" vielleicht, aber genauso ein passendes Gesamtpaket. Haldern wäre wunderbar und der perfekte Rahmen, aber in kleinen Dosen und nur alle Jubeljahre hat auch was.
Lena
23.05.2011 - 08:58 Uhr
Wenn ich an die Illinoise Tour zurück denke scheinen da wirklich visuelle Welten dazwischen zu liegen. Selbstironischer Kitsch war auch da schon in Massen zu finden (sein Album mit passenden Cheerleading-Cheers zu versehen und seiner Band Pompoms in die Hand zu drücken war ja auch schon fast grenzwertig) aber alles bereits hier Geschilderte klingt wirklich beneidenswert. Nur stell ich es mir persönlich als Sitzplatzkonzert seltsam vor, gerade die Age of Adz ist doch ungemein belebt, da muss man doch mitwackeln dürfen.
reinvan
23.05.2011 - 09:35 Uhr
Auch ich kann nur meine Begeisterung über den gestrigen Auftritt zum Ausdruck bringen.

Anfangs war ich ja vom neuen Album nicht sonderlich angetan, obwohl ich eine große Affinität zu Elektro und Synthiesounds habe, aber mir schienen die Songs an sich oftmals nicht gut genug und allzu prätentiös.

In Verbindung mit dieser umwerfenden Show sah das Ganze nun anders aus.

Audiovisuell ein Gesamtkunstwerk, vergleichbares habe ich bisher nur auf der letzten "Pandemonium"-Tour der Pet Shop Boys gesehen.
Eine Band, die ja ähnlich wie Sufjan gleichzeitig hochkulturelle Referenzen beinhaltet, sich aber zugleich auch nicht für übertriebenen Kitsch schämt oder für trashige Showeinlagen zu peinlich ist.
Zusammen mit der wunderbaren Location in Essen wurde der Eintrittspreis in der Tat relativiert und ich ärgere mich fast, dass sich so wenige Künstler (vor allem aus dem "Indie"-Sektor!) für ihre Konzerte so in Sachen Showeffekte ins Zeug legen.

Leider kommt Sufjan ja scheinbar nur alle paar Jahre mal auf Tour, diese Show würde ich mir gerne noch einmal anschauen!
Lars
23.05.2011 - 10:19 Uhr
@reinvan:

Auch mir ging es mit dem Album so. Gestern hatte ich das Gefühl, dass mir, auch durch seine Erläuterungen oder das Bühnenbild, die Songs dann auf einmal klarer und zugänglicher wurden, zB. Vesuvius.
Einzelkind
23.05.2011 - 11:07 Uhr
Nach gestern ist es wohl unnötig, jemals wieder auf ein anderes Konzert zu gehen. Wer soll das überbieten können?
Herr Stevens wirkte live auf jeden Fall noch faszinierender als auf CD. Unglaublich sympathisch, selbst wenn der Hang zum Größenwahn nicht von der Hand zu weisen ist. Teilweise hatte ich doch Angst, dass ich gleich in eine Sekte eingegliedert werden soll.

Wenn ich an Impossible Soul denke, muss ich immernoch grinsen.Da denkt man, dass das Pyramid Head/Disco Queen-Outfit mit drehbarer Diskokugel nicht zu toppen ist, aber dann gibts auch noch Casimir Pulaski Day in der Zugabe.Perfekter Abend.
300km anreise
23.05.2011 - 21:40 Uhr
Ein unglaubliches Konzert hat uns der Sufjan da gestern geboten. Sowas wird es so schnell wenn überhaupt nicht wiedergeben.. nach impossible soul fühlten wir uns wie berauscht.
Ein wunderbarer Abend!
Halcyon
19.06.2011 - 14:08 Uhr
Alles was ich hier lese unterstreicht die Eindrücke, die ich von den zahlreichen YouTube-Videos (was soll ich denn sonst machen TT_TT) habe. Ich glaube wenn ich das nicht nochmal zu Gesicht bekomme (und sei es nur auf einer Live-DVD) dann verzeihe ich mir das nie.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: