Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Coheed And Cambria - In keeping secrets of silent Earth: 3

User Beitrag
gianni
08.03.2005 - 20:12 Uhr
Exakt - Co&Ca haben in etwa soviel mit TMV gemeinsam wie Radiohead mit Good Charlotte ;)
davo
11.03.2005 - 22:42 Uhr
ja ich wollte damit halt nur sagen dass ich verwundert war weil coheed and cambria wie gesagt in den referenzen von the mars volta und ähnlichen bands auftauchen was meiner meinung nach sehr verwirrend is. allerdings finde ich 9/10 trotzdem etwas hochgegriffen aber ich will jetzt hier auch keine diskussion über die wertung vom zaun brechen
Dirty
23.05.2005 - 18:23 Uhr
hmm ich bin nur durch armins rezi drauf gekommen.is mir ziemlich egal wie die klingen.ich finds klasse.ich finde dass die lieder nur so von einfallsreichtum strotzen,sei es musik oder text,das sind manchmal ganze stilwechsel in einem lied...
Informatic
24.05.2005 - 10:47 Uhr
@Davo: 9/10 Punkten ist genau richtig gewertet. Kein Punkt zuviel, keiner zuwenig.
tobi
24.05.2005 - 15:22 Uhr
9/10 finde ich, über ein jahr nach erhalt der Scheibe, allerdings auch etwas zu hochgegriffen...
Sicher mit dem Titeltrack ist ein Song dabei, welcher eine 10 verdient hat und somit zu den (meiner bescheidenen Meinung nach) besten Songs der letzten Jahren zählt. Ja, auch die Geschichte ist klasse, die Texte ebenso, aber wie schon auf dem Vorgänger kommen CaC irgendwie nicht richtig zu Potte. Also in Zukunft weniger Austausch-Emo und mehr PROG-METAl( jawoll, bittesehr, dass wärs)...
robzilla
17.07.2005 - 18:09 Uhr
Früher tauchte hier ja mal die Frage nach "Keywork - Zero Hour" auf. Also was offizielles ist das sicher nicht, jedoch unverwechselbar Coheed & Cambria. Für mich klingt das nach Demos für neue Songs oder nach Aufnahmen vor dem Plattenvertrag. Sind auf jeden Fall geile Songs dabei.
Paul Paul
27.07.2005 - 16:03 Uhr
Ich hab's jetzt zwar orginal und ein paar Mal gehört, aber warum alle so drauf abgehen, weiß ich nicht. Der Titeltrack hat viele gute Ideen, die man jedoch auch auf 4 Minuten zusammenschweißen hätte können. Der 7. Song ist aber echt ziemlich gut. Eine 8/10 find' ich angebrachter.
the_freak
09.09.2005 - 10:08 Uhr
Gibts irgendwo Videos von denen zum Downloaden?
Ich hätte nämlich gerne mal "A favour house atlantic" gesehen.
Da kann man ja auch MTV lange warten, dass sowas mal läuft...
the_freak19
09.09.2005 - 12:08 Uhr
...ich warte immer noch...

kann man wenigstens nen mp3 wo hören??
tjdann
09.09.2005 - 12:15 Uhr
auf mtv.com oder vh1.vom müssten videos sein ^^
Wolfi
09.09.2005 - 13:01 Uhr
schon mal auf der offiziellen homepage geguckt? da gabs zumindest mal "a favour house atlantic" und "jersey in devil city".
the_freak
09.09.2005 - 13:05 Uhr
@Wolfi:
Da kommt nur düsteres Gedudel und man muss sich registrieren!
SupremeTriMage
09.09.2005 - 13:45 Uhr
Mann, kauf Dir gefälligst die DVD von denen! Die is der Hammer und...jaha, da is auch das Video drauf! Brauchste! Gibt auch ne Single bzw. Maxi-CD von dem Song, wo das Video mit drauf ist.
the_freak
09.09.2005 - 13:50 Uhr
SupremeTriMage:
Ich kauf nie die Katze im Sack! du Sack
tim
11.09.2005 - 17:09 Uhr
Das Album ist äußerst gelungen, fast so gut wie der Vorgänger (vielleicht wird es mit der Zeit sogar noch besser). Habe mich mal etwas näher mit der "Story" befasst. Hat noch jemand das Gefühl, das sie reichlich von DragonballZ inspiriert wurde?
tim
11.09.2005 - 17:12 Uhr
scheiße. falscher thread
FundamentallyLoathsome
05.11.2005 - 16:52 Uhr
Also nachdem ich von Coheed & Cambria live sehr begeistert war, habe ich mir mal In keeping secrets of silent Earth: 3 angehört. Mein erster Eindruck war auch recht positiv, nur habe ich die ausgedehnten Gitarrensolos, die ich mir live seht gut gefallen haben, nicht wiedergefunden. Außerdem ging die Stimme manchmal etwas im Gitarrengewitter unter (die Riffs waren allerdings klasse). Wie gesagt, alles erster Höreindruck.
Deshalb wollte ich mal unter den obigen Gesichtspunkten um ne kurze Beschreibung aus eurer Sicht bitten. Welches Album gefällt euch insgesamt am Besten? Danke!
Werd sie mir übrigens Anfang Dez in Stuttgart ansehen
Pure_Massacre
05.11.2005 - 17:09 Uhr
Ganz klar: "In keeping secrets of silent earth:3" vor "second stage turbine blade" und der aktuellen Platte.
FundamentallyLoathsome
07.11.2005 - 10:50 Uhr
Danke! Sonst noch Meinungen?
Winnie
07.11.2005 - 11:50 Uhr
Von der aktuellen kenn ich nur "Welcome Home" und das kann einiges.
Ansonsten favorisiere ich das Debut klar vor der "In keeping Secrets..." da diese einfach noch emotionaler ist und nicht ganz so griffig daherkommt. Nichtsdestotrotz hat die "In keeping Secrets..." auch ihre enormen Stärken.
saosin
07.11.2005 - 16:44 Uhr
naja ich kann mich nich wirklich entscheiden....
second stage war mein erstes coheed album, es hat mich echt geprägt, habs stundenlang gehört....so lieder wie neverender oder junesong provision sind einfach großartig!

in keeping is natürlich auch groß, vielleicht mit the crowing das beste coheed lied drauf,
deswegen, kann mich nich wirklich entscheiden.....
eins steht aber fest: godd apollo reicht an beide nich ran!
Doppelganger
07.11.2005 - 17:54 Uhr
"In Keeping..." ist das beste Album, "Turbine Blade" und "Good Apollo" stehen für mich auf einer Stufe.

Wenn dir die Gitarrensoli so gut gefallen haben, empfehle ich "Godd Apollo".
Isaac Yankeem
07.11.2005 - 21:48 Uhr
mh, ich finde auch alle alben sehr gelungen. als "einstiegsdroge" würde ich allerdings zu "In Keepin Secrets..." tendieren.
Pat
12.02.2006 - 11:54 Uhr
der sänger hat leider sone penetrante alient ant farm / incubus - stimme...
ffgg
12.02.2006 - 11:56 Uhr
gibt es hier auch janet Jackson Fans??
SxE - Guy
10.08.2006 - 22:24 Uhr
Hab die Platte erst seit kurzem und bin sehr sehr beeindruckt. Da folgt ein Hit nach dem anderen. Abgefahrenes Album, welches ich besser, als den Nachfolger finde!
JD
10.08.2006 - 22:26 Uhr
Ja, großartige Band großartiges Album..aber das sind bislang alle Alben. Würd alle 3 mit 9/10 bewerten.
SxE - Guy
10.08.2006 - 22:29 Uhr
Die haben doch schon 4 Alben, oder nicht?
JD
10.08.2006 - 23:27 Uhr
Ja möglich, aber ich kenn nur die drei die offiziell Veröffentlicht worden sind. Sprich "The second stage turbine blade"; "In keeping secrets of silent Earth: 3" & "Good Apollo I'm burning star IV Volume one: From fear through the eyes of madness" naja und die "Live at Starland Ballroom".
DerZensor
11.08.2006 - 00:28 Uhr
Nein, 3 Alben.
JD
11.08.2006 - 00:36 Uhr
Sehr gut. :)
JimCunningham
31.08.2006 - 21:16 Uhr
The Crowing!!!!!!!!!elfelfelfelf
chucky
31.08.2006 - 21:18 Uhr
"Dear Ambelina" *sing*

schon geil!
Claudio
10.10.2006 - 11:40 Uhr
Ich habe einen neuen Song am Start:

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=1227266004
andi
10.10.2006 - 11:51 Uhr
bei www.lo-fi-merchandise.com gibt es super Coheed Shirts, Buttons, Armbänder...
Claudio
10.10.2006 - 11:58 Uhr
Die Hörer meiner Musik brauchen keine Fetische...
The Triumph of Our Tired Eyes
01.06.2007 - 10:48 Uhr
MEISTERWERK
keenan
01.06.2007 - 12:47 Uhr
@The Triumph of Our Tired Eyes

sehr gutes album ja, aber kein meisterwerk. dafür sind die songs doch zu ähnlich und es nutzt sich einfach nach 3 jahren hörzeit doch ab.
Beefy
01.06.2007 - 12:58 Uhr
Ach was. Ich höre es nach bald vier Jahren immer noch genau so gerne. Eines meiner Top 3 Alben der letzten fünf Jahre.
keenan
01.06.2007 - 13:27 Uhr
naja, alles ansichtssache

was sind denn die anderen beiden alben???
der kleinste gemeinsame thailänder
09.12.2011 - 19:18 Uhr
falls es wen interessiert...
man hab ich grad nen vergangenheitsflash...
hab hier in dem forum früher als "saosin" gepostet und hab mir mal meine posts von vor fast 10 jahren hier im thread mal wieder durchgelesen...krasse scheiße
ja, man kann sagen diese band hat mich geprägt. schade das die letzten beide alben nich so meinen geschmack getroffen haben, aber vielleicht wirds ja wieder was, wenn der josh wieder am start ist ;)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

29.06.2015 - 17:29 Uhr
Mir ist das Album gestern quasi entgegen gefallen und lustigerweise hab ich auch mal meine alten Postings hier angeschaut.

Finde das Album aber nicht mehr wirklich toll, ist schlecht gealtert. Mir zu Powersolo-mäßig, nerdig, kitschig...weiß auch nicht. Der Titeltrack ist immer noch ganz geil aber.

Alles, was nach diesem Album von ihnen kam fand ich aber schon damals ganz schlimm.

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 922

Registriert seit 14.05.2013

29.06.2015 - 20:11 Uhr
Für mich sehr gut gealtert. Stimme Dir aber zu, was die Nachfolger angeht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9560

Registriert seit 23.07.2014

29.06.2015 - 21:03 Uhr
So schlimm ist das Album doch auch nicht. Es war für mich zwar noch nie ein Meisterwerk, aber als schlecht gealtert sehe ich das trotzdem nicht an. Außerdem sind "Velorium" 2+3 noch ziemlich geil. "The Afterman: Ascension" mag ich eigentlich auch.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

29.06.2015 - 21:42 Uhr
Ich finde die poppigen Stücke nicht mehr so gut. "Blood Red Summer", "Favor", "Three Evils". Stimmt die letzten beiden "Velorium"s und die letzten beiden Longtracks auf dem Album sind auf jeden Fall gut. Wäre für mich auch immer noch eine 7/10, ich fand es allerdings mal deutlich besser.

Ist "Aftermath" wieder was? Fand schon die "Good Apollo" als Nachfolger fürchterlich, ab "No World For Tomorrow" bin ich dann ausgestiegen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9560

Registriert seit 23.07.2014

29.06.2015 - 21:45 Uhr
Die "Apollo" fand ich auch recht lahm. Also ich hatte und habe an "Ascension" viel Spaß, hör dir am besten Mal "Key Enity Extraction I" und "Mothers of Men" an, vielleicht ist das ja wieder was für dich.

keenan

Postings: 4070

Registriert seit 14.06.2013

15.08.2019 - 12:31 Uhr
höre eigentlich regelmäßig (alle paar wochen) von allen alben der band was, außer von den beiden ersten beiden :-O weiß gar nicht warum. dabei ist "keeping" mein einstig gewesen und rückblickend für mich mit ihr bestes.

die tage seit jahren mal wieder gehört und richtig begeistert gewesen. vor allem vom gesamtsound her, noch nicht so übertrieben protzig und claudio klingt hier auch noch nicht so übertrieben wie bei den nachfolgern. noch teils zurückhaltend und sehr angenehm.

muss mich mal wieder intensiver mit deren disco beschäftigen, besonders mit deren anfängen ;-)

Beefy

Postings: 387

Registriert seit 16.03.2015

20.01.2022 - 10:13 Uhr
Höre mal wieder die gesamte Diskographie in der Reihenfolge, in der die Story geschrieben wurde. In Keeping Secrets spielt für mich musikalisch nach wie vor in einer anderen Liga als der Rest der Alben.

keenan

Postings: 4070

Registriert seit 14.06.2013

20.01.2022 - 15:38 Uhr
nöö

Beefy

Postings: 387

Registriert seit 16.03.2015

20.01.2022 - 15:40 Uhr
Ok.

Seite: « 1 ... 8 9 10 11 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: