Massenproteste in Ägypten

User Beitrag

mispel

Postings: 2356

Registriert seit 15.05.2013

26.01.2016 - 08:09 Uhr
Deshalb war auch die Abräumung Gaddafis in Libyen ein großer Fehler, der einen weiteren Failed State und noch mehr Flüchtlinge zur Konsequenz hatte.

Naja kommt drauf an. Für Europa und Deutschland war das sicherlich schlecht. Aber ob die Amis diese Entwicklung als Fehler ansehen...
andere Länder, andere Sitten
10.02.2016 - 09:03 Uhr
Die italienische Regierung hat Ägypten aufgefordert, die „wahren Verantwortlichen“ für den brutalen Mord an dem italienischen Studenten Giulio Regeni zu finden. „Wir werden uns nicht mit Halbwahrheiten zufriedengeben“, sagte Außenminister Paolo Gentiloni der Zeitung „La Repubblica“. Regeni, der seit September in Kairo lebte und dort für seine Doktorarbeit zu ägyptischen Gewerkschaften forschte, war vor zwei Wochen verschwunden und vor einer Woche tot aufgefunden worden. Wie nun auch ein italienischer Autopsiebericht bestätigt, ist er gefoltert worden.
An dem Leichnam, der nach Italien überführt worden war, stellten Forensiker umfangreiche Prellungen und zahlreiche Brüche fest. Unter anderem wurden Regeni die Finger gebrochen und alle Finger- und Zehennägel gezogen. Der Student soll an einem gebrochen Halswirbel gestorben sein. Möglicherweise stammt diese Verletzung von einem schweren Schlag oder einer gewaltsamen Verdrehung des Kopfes. Italiens Innenminister Angelino Alfano sagte in einem Fernsehinterview, die Autopsie „hat uns mit etwas Inhumanem konfrontiert, etwas Animalischem“. In staatsnahen ägyptischen Medien wurde indes verbreitet, Regeni sei „sofort tot gewesen“, nachdem er von einem scharfen Werkzeug getroffen worden sei.
Die italienischen Medien halten die ägyptische Regierung fast durchgängig für unglaubwürdig und vermuten eine Verwicklung der Sicherheitsbehörden in den Fall. Diese könnten Regeni für einen Spion gehalten oder versucht haben, durch Folter Informationen über Kontakte zu erpressen. Nahrung gibt dieser Theorie, dass Regeni für seine Doktorarbeit in Ägypten zu Arbeiteraufständen und den regimekritischen unabhängigen Gewerkschaften forschte, und für die linke italienische Tageszeitung „Il Manifesto“ unter einem Pseudonym regimekritische Artikel schrieb. Dafür hat er sich auch mit linken Aktivisten getroffen.

Der ägyptische Innenminister General Magdi Abdel Ghaffar bleibt bei der Theorie, Regeni sei einem gewöhnlichen Verbrechen zum Opfer gefallen.
Laut Innenminister Abdel Ghaffar ist die ägyptischen Polizei „bekannt für ihre Integrität und ihre Transparenz“.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/rom-verlangt-wahre-moerder-regeni-14060317.html

Smoke on the Water
30.06.2016 - 10:44 Uhr
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/egyptair-flugdatenschreiber-bestaetigt-rauch-an-bord-a-1100523.html

Absturz von EgyptAir-Maschine: Flugdatenschreiber bestätigt Rauch an Bord

Lebt Helmut Schmidt etwa noch? 8D

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

04.04.2017 - 08:02 Uhr
Getting ready to meet President al-Sisi of Egypt. On behalf of the United States, I look forward to a long and wonderful relationship.

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

09.04.2017 - 22:28 Uhr
So sad to hear of the terrorist attack in Egypt. U.S. strongly condemns. I have great confidence that President Al Sisi will handle situation properly.
Hat mit nichts zu tun
16.07.2017 - 08:02 Uhr
Ägyptischer Badeort Hurghada
Tödlicher Messerangriff auf Deutsche war offenbar islamistisches Attentat


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hurghada-toedlicher-messerangriff-auf-deutsche-war-offenbar-is-attentat-a-1157955.html

Der Messerangreifer im ägyptischen Badeort Hurghada soll laut übereinstimmenden Medienberichten Islamist sein. Er habe mit IS-Extremisten über das Internet in Kontakt gestanden und von ihnen den Auftrag erhalten, Ausländer anzugreifen, berichtete die Deutsche Presse-Agentur.
Sauf nich so viel
16.07.2017 - 08:32 Uhr
"Hat mit nichts zu tun" Hä? Bist du grad wieder komplett hacke?
Ägypten
24.11.2017 - 15:50 Uhr
Mindestens 200 Tote bei Anschlag auf Moschee

http://www.bild.de/politik/2017/politik/politik-eilmeldung-aegypten-53968140.bild.html
Hashtag
24.11.2017 - 16:01 Uhr
#BlackFriday
Weitershoppen
24.11.2017 - 17:12 Uhr
Wenn wir jetzt aufhören billige Schnäppchen zu shoppen, haben die Terroristen gewonnen.
Religion des Friedens
24.11.2017 - 20:13 Uhr
Sie zündeten Sprengsätze und schossen auf Flüchtende: Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der Sinai-Halbinsel sind nach dem Freitagsgebet mehr als 230 Menschen getötet worden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-aegypten-massaker-nach-dem-freitagsgebet-a-1180198.html

Es stimmt schon: Die meisten Opfer der Islamisten sind selber Muslime, welche nicht ganz so 'gläubig' sind wie diese.
Stimmt so
24.11.2017 - 20:20 Uhr
Es stimmt schon: Die Islamisten sind selber Muslime.
Generation Gönn dir
25.11.2017 - 21:55 Uhr
Was habt ihr gemacht an 11/24?

War shoppen.
Peer Gida
26.11.2017 - 12:17 Uhr
Ich denke "Gottlob NOCH nicht bei uns."
Ägypter in Hamburg
27.02.2018 - 10:15 Uhr
Im Verlauf einer körperlichen Auseinandersetzung erlitt ein 18-jähriger Bewohner einer Wohnunterkunft am Samstagabend eine Messerstichverletzung.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3877045
Fragand:
27.02.2018 - 10:16 Uhr
Hier Poster ein User immer "Dildo im Arsch und Wixen"... Ist das ein Deutscher??
Gnuuu
27.02.2018 - 10:47 Uhr
Dildo im Arsch und Wixen

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: