Lone Wolf - The Devil And I

User Beitrag
Gomes21
23.01.2011 - 13:57 Uhr
Lone Wolf - The Devil And I

Großartiges Folk / Indie Album.. Plattentests! Wie könnt ihr sowas übersehen?

Reinhören lohnt sich!
gawain
23.01.2011 - 14:01 Uhr
Jepp, das ist ein feines Album. Ich hatte noch auf die vergessenen Perlen gehofft, zumal es dem hier sehr gut bewerteten und vergleichbaren John Grant-Album ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen ist.
REYORTSED
23.01.2011 - 14:06 Uhr
Ich finde das Album hört sich an wie ein frühes Gravenhurst-Album (etwa 'Flashlight Seasons') und das nicht nur wegen der stimmlichen Ähnlichkeit....
Kamm
19.02.2011 - 03:06 Uhr
Den positiven Meinungen hier kann ich mich nur anschließen. Ein in der ersten Hälfte grandios schönes Album ganz ohne die im Folk-/Indiebereich leider öfters vorkommenden Standard-Melodien, welches in der zweiten Hälfte nur minimal abfällt, aber weiterhin auf hohem Niveau bleibt. Der Sänger ist große Klasse; und um noch ein paar Referenzen anzugeben: "15 Letter" klingt teilweise nach Chris Garneau und "The Devil and I (Part 2)" könnte anfangs eine Ballade von Opeth sein, auch wegen stimmlicher Ähnlichkeit. :P
9/10

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

20.06.2013 - 00:34 Uhr
Einer 9/10, mindestens 8/10 kann ich mich anschleißen. Auch auf dauer ein klasse Album. Wird nicht langweilig. Kann kaum verstehen, dass dieses ALbum so unbekannt geblieben ist...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: