Betrunken was geklaut

User Beitrag
Markus
22.01.2011 - 12:17 Uhr
Ich habe gestern den dummen Fehler gemacht, aus einem Club, was weiß ich, betrunken drei Flaschen Alkohol (alle nicht voll) zu klauen, mit 2 Freunden. Wurden dann erwischt, dann hat der Club-Besitzer meine Fahrkarte eingezogen, und will entweder 160 Euro für den Scheiß haben, oder die Polizei mit ins Spiel bringen.

Was kann ich da machen? Bin ich vollkommen Schuldfähig, war nämlich so sehr betrunken, dass ich das alles nur noch lückenhaft weiß. Und ich bin erst 17, und 160 Euro sind für mich und meine Freunde auch kein Pappenstiel, was sollte ich da am besten machen?
cousins
22.01.2011 - 12:19 Uhr
fahrkarte eingezogen? anzeigen wegen nötigung-
Lebenshilfe
22.01.2011 - 12:28 Uhr
Und ich bin erst 17, und 160 Euro sind für mich und meine Freunde auch kein Pappenstiel, was sollte ich da am besten machen?

1. Weniger saufen, dann passiert sowas nicht!
2. Jetzt nicht so tun, als wärst du das arme Opfer! Das wirkt weibisch!
3. Am besten sollten du und deine Freunde euch prostituieren, um die Kohle reinzubekommen.
4. Oder du redest einfach mit deinen Eltern darüber. Wird wohl der einfachste Weg sein!
ganz klar:
22.01.2011 - 12:43 Uhr
mit Anzeige wegen Erpressung/Nötigung drohen. So ein Spack.
@Markus
22.01.2011 - 12:50 Uhr
Durftet ihr mit 17 Jahren überhaupt in den Club?
@Markus
22.01.2011 - 12:51 Uhr
Nachtrag: Falls nein, würde ich den Besitzer darauf mal vorsichtig hinweisen.
ToRNOuTLaW
22.01.2011 - 12:55 Uhr
Jupp, wenn man euch in dem Club Alkohol ausgeschenkt hat, wäre es schön Blöd vom Besitzer mit der Polizei zu drohen. Schlag ihm vor, die Sache auf sich beruhen zu lassen.
@Markus
22.01.2011 - 13:05 Uhr
Sag ihm einfach, dass du selbst zur Polizei gehst und ihn anzeigst. Dann gibt er dir entweder deiner Fahrkarte zurück (plus Hausverbot) oder er schickt dir seine Türkengang um dich ein bisschen zu "bearbeiten"...
Walt
22.01.2011 - 13:35 Uhr
Teilweise nicht schuldfühig bist du ab 2 Promille, aber da du keinen Alkoholtest gestern gemacht hast, kannst du das wohl vergessen.

Ehe ich 160 Euro bezahlen würde, lass ihn doch die Polizei holen und erwähn dann nebenbei das mit dem harten Alkohol und der Nötigung. Bei der Polizei wirst du höchstens Sozialarbeit machen müsen ein paar Stunden, für so eine Lapalie, aber kein Geld zahlen müssen. Sag dem Besitzer das so, und auch womit er dann eventuell selbst zu rechnen hätte, und versucht es noch so ohne Polizei zu regeln, vielleicht hat er ja irgendeine Arbeit für euch. Wenn er wütend wird oder euch drohen sollte, sofort selbst zur Polizei gehen.
tuxx
22.01.2011 - 13:41 Uhr
wenn man betrunken ist, gilt man doch als nicht zurechnungsfähig, oder? wenn du sturzbesoffen in einen club gehst und erstmal die ganze karte + nutten bestellst, musst du's auch nicht bezahlen.
Mümmel mir noch einen
22.01.2011 - 13:41 Uhr
Eventuell solltest Du mal Verantwortung für dein Handeln übernehmen.
@Markus
22.01.2011 - 13:50 Uhr
Kannst du nicht vielleicht deine Schulklasse und ein paar Freunde mobilisieren, mit denen du zusammen den Laden ein bisschen auseinander nehmen könntest? Gegen 20, 25 Leute haben auch 3 Secus nicht so viel auszurichten!
@@Markus
22.01.2011 - 14:08 Uhr
Ich wäre für die subtilere Variante... einfach hiervon http://www.pyrotechnik-heigl.at/Produkte/RH-10.jpg drei Stück in den Laden werfen wenn er gerade gut gefüllt ist...
matti
22.01.2011 - 14:09 Uhr
Denk daran, die Polizei dokumentiert alles. Wenn du einmal aufgefallen bist...
Biete dem Wirt an, die Flaschen zu ersetzen. Wenn er nicht will, dann warte wirklich bis die Polizei was macht.

Und becher nächstes Mal einen weniger, du Drops.
Walt
22.01.2011 - 14:20 Uhr
Wenn man einmal aufgefallen ist, ist das nicht unbedingt schlimm, zumindest nicht, wenn man nur was geklaut hat. Drogen, Körperverletzung oder Vandalismus wär da was anderes, aber die Polizei weiß meist schon, wie sie Jugendliche einzuschätzen hat. Gehst du aufs Gymnasium? Das würde auch für eine mildere Strafe bei der Polizei sprechen.
Pronator
22.01.2011 - 14:28 Uhr
@Walt
Bitte unterlasse deine nichtmal halbseidenen Tipps. Das ist ja nicht mal Halbwissen. Haarsträubend!

Gut gemeinter Rat: sprich mit deinen Eltern. Stichwort: Personensorge- bzw. Erziehungsberechtigung. Dringend!
Thread-Analytiker
22.01.2011 - 17:44 Uhr
Die Tatsache, dass "Markus" sich hier nicht weiter äußert, zeigt ja nur, dass dies mal wieder einer von vielen Troll-Threads ist.
Admins, bitte umgehend löschen!
...
22.01.2011 - 17:48 Uhr
Ich glaube, Markus liegt eher im Krankenhaus...
Kunibert
22.01.2011 - 18:01 Uhr
Gehst du aufs Gymnasium? Das würde auch für eine mildere Strafe bei der Polizei sprechen.

:D
Drops
22.01.2011 - 18:06 Uhr
Ich bin ein Drops.
Raphael von Birkenstain
22.01.2011 - 18:12 Uhr
Das Proletariat, wie es leibt und lebt.
Konny
22.01.2011 - 19:40 Uhr
Hab mal von mein kumpel seine Omme ihre Unschuld geklaut, da war ich aber sowas von zu, dat hab ich gar nich mehr mitbekommen. War aber trotzdem geil!
mach jetzt!
22.01.2011 - 20:31 Uhr
Er hat deine Fahrkarte eingezogen? Ab zum Bahnservice und Neue machen lassen. Sag einfach, die Alte hast du verloren.
Er bringt garantiert die Polizei nicht mit ins Spiel: Das hätte er machen müssen direkt nachdem ihr die Dinger geklaut habt. Auf Frischer Tat ertappt, sozusagen.
Im Nachinein geht das glaube ich garnicht. Und wenn doch: Ist es deine erste Tat wirst du nicht angezeigt (sowieso auch deswegen weil du noch minderjährig bist), kriegst aber evtl. Sozialstunden. Aus Prinzip würde ich lieber vor Gericht gehen als mich so erpressen zu lassen. Es sei denn die Flaschen hatten wirklich einen Wert von 160 €. Aber so ganz geheuer ist die Sache nicht. Normalerweise wird bei einem Diebstahl gleich die Polizei gerufen, Anzeige gemacht (oftmals im Nachinein wieder fallengelassen) und als einziger Konsequenz muss der Täter 50 Euro Strafe (Bearbeitungsgebühr) zahlen, ist jedenfalls im Einzelhandel so (hab selbst in einem Laden gearbeitet).
mach jetzt!
22.01.2011 - 20:36 Uhr
Ach ja und geklaut hat jeder mal. Ist nicht so schlimm. Belass es einfach bei dem einen Mal^^
Minga in Aufruhr
09.05.2017 - 23:16 Uhr
https://www.tz.de/muenchen/stadt/klau-banden-fallen-ueber-muenchen-her-8267596.html
Xavier? Nei, du!
09.05.2017 - 23:18 Uhr
Hat bestimmt nichts mit den marodierenden Nafri-Horden rings um den Hauptbahnhof zu tun.
Luis de Spotify
11.05.2017 - 06:09 Uhr
wenn ich spotify höre trinke iich immer 100 biere, wenn ich YT oder bandcamp höre trinke ich meistens wasser
der Stricherjunge Fridolin
11.05.2017 - 06:25 Uhr
ich poste hier gar nicht mehr nur noch ab und zu
dder wanderjunge hirnverbranntheit
11.05.2017 - 06:29 Uhr
ich poste hier gar nichts mehr, is mir zu blööd hier.ich poste nur noch auf bravo.de
die jämmerliche kreatur fridolin
11.05.2017 - 06:37 Uhr
ich poste hier auch nicht mehr, ist unter meinen niwo.
So ist de Mensch
16.05.2019 - 10:16 Uhr
Wer nicht klaut, wird beklaut.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: