Brutaler Grenzwall zwischen USA & Mexiko

User Beitrag
blutiges tijuana
20.01.2011 - 15:17 Uhr
http://womblog.de/2011/01/07/die-grenze/

Löblich, die mexikanischen "Monsters" fernzuhalten!

Die Sowjets haben mit der DDR gute Erfahrungen im Mauerbau, hier können wir noch was lernen.
menschenverachtender unsinn
26.08.2011 - 12:06 Uhr
halts maul.

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/welt/112622_Mexiko-kritisiert-US-Grenzwall.html
micki krause
26.08.2011 - 12:07 Uhr
finger in po
mexiko!
Kein Zaun an der Grenze, aber ums Oktoberfest
23.09.2016 - 11:36 Uhr
http://www.achgut.com/artikel/kein_zaun_an_der_grenze_aber_ums_oktoberfest
Sofortprogramm für Deutschland
23.09.2016 - 11:49 Uhr
Zaun als Grenze zu Ostdeutschland.
Luftbrücke nach Berlin.
Tim. ausweisen.

Tim.

Postings: 1969

Registriert seit 14.08.2015

23.09.2016 - 13:42 Uhr
zu viel der ehre. warum aber eigentlich?
@Tim.
23.09.2016 - 13:50 Uhr
Du kannst dann AfD König in der Lausitz werden.
Nachgefragt
23.09.2016 - 14:42 Uhr
Ich habe in der Schule gelernt, dass es per moralischem Naturgesetz keine Wirtschaftstflüchtlinge gibt und geben kann, außer ein böswilliger Rechter erfindet sie sich zu populistischen Zwecken. Dazu meine Frage: Herrscht in Mexiko Krieg?
@Nachgefragt
23.09.2016 - 14:46 Uhr
In welcher Schule hattest du Flüchtlingslunde? In der AfD Kaderschule zur Entgleisung von Diskussionen?
Schaf (gegendert)
23.09.2016 - 14:52 Uhr
määh afd määh 3.raych määääääh
mäh kaaaader määä flüchtlingslunde määh
ampman
23.09.2016 - 14:52 Uhr
"Herrscht in Mexiko Krieg?"

Ja.
Klarstellung
23.09.2016 - 14:54 Uhr
Es herrscht weltweit Krieg. Die 1% und deren Schergen bekämpfen die restliche Weltbevölkerung.
@@Nachgefragt
23.09.2016 - 14:57 Uhr
aha auch noch feige, auf dieser Annahme basiert all der Scheiss den ihr veranstaltet. Steh wenigsten dazu

Tim.

Postings: 1969

Registriert seit 14.08.2015

23.09.2016 - 14:59 Uhr
AfD König

AfD Kaderschule



immerhin mit den deppenleerzeichen klappt es immer noch.
Tim für den Erhalt toitscher Sprache
23.09.2016 - 15:05 Uhr
Wenn sonst nichts mehr geht, auf Rechtschreibung hinweisen.
Herrscht in Mexiko Krieg?
23.09.2016 - 15:10 Uhr
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Drogenkrieg_in_Mexiko

Tim.

Postings: 1969

Registriert seit 14.08.2015

23.09.2016 - 15:11 Uhr
das komma da in diesem etwas windschiefen satz behagt mir auch nicht wirklich.

Timm.
23.09.2016 - 15:21 Uhr
von großschreibung halte ich hingegen nichts.

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

23.04.2017 - 19:51 Uhr
Eventually, but at a later date so we can get started early, Mexico will be paying, in some form, for the badly needed border wall.
die große Mauer der Klimarettung
22.06.2017 - 22:28 Uhr
Donald Trump's border wall could feature solar panels to generate energy so Mexico 'will have to pay less money'
Mr Trump was speaking to supporters at a rally on Wednesday evening in Iowa
The US president also suggested the panels would make the wall 'beautiful'


,
Zitat
22.06.2017 - 22:31 Uhr
‘We’re thinking of something that’s unique, we’re talking about the southern border, lots of sun, lots of heat. We’re thinking about building the wall as a solar wall, so it creates energy and pays for itself.
‘And this way, Mexico will have to pay much less money, and that’s good, right?’

Hammer
22.06.2017 - 23:09 Uhr
Der Typ ist genial. :D
Donald T
18.10.2017 - 03:54 Uhr
BORDER WALL prototypes underway!
was muss noch passieren?
20.11.2017 - 05:58 Uhr
Border Patrol Officer killed at Southern Border, another badly hurt. We will seek out and bring to justice those responsible. We will, and must, build the Wall!
die Mauer muss her!
24.11.2017 - 23:34 Uhr

Will be calling the President of Egypt in a short while to discuss the tragic terrorist attack, with so much loss of life. We have to get TOUGHER AND SMARTER than ever before, and we will. Need the WALL, need the BAN! God bless the people of Egypt.
Perspektivenwechsel
17.11.2018 - 19:53 Uhr
Tijuana bereitet sich auf Ankunft Tausender Migranten vor

Schon interessant, dass sich die Aufnahmebereitschaft der Mexikaner schon bei dieser geringen Anzahl an Migranten stark verringert, während es in Deutschland selbst nach der Eiwnanderung von über 1 Million meist junger Männer aus Afrika und Arabien immer noch genug Bahnhofsklatscher und belehrende Politiker gibt, die nach noch mehr "Diversität", "Toleranz" und "Integration" krähen.

Da fragt man sich: ticken die Mexikaner nicht mehr ganz sauber oder sind wir es, die dringendst mal ein paar Sitzungen beim Psychiater bräuchten?
Major Nörtz
17.11.2018 - 20:06 Uhr
70 Jahre Indoktrination von Selbsthass durch unsere Besatzermacht gehen an manchen nicht spurlos vorbei.
Gebrainwashder
17.11.2018 - 20:49 Uhr
Deutschland ist bunt!
Bitte immer beachten:
17.11.2018 - 21:42 Uhr
Die nach Mexiko einströmenden Horden sind von George Soros unterstützt und "gelenkt".
G. Soros
17.11.2018 - 21:53 Uhr
Diese Verschwörungstheorien gegen mich sind absolut lächerlich.

*Geldbündel aus Hose fall*
Verwirrter Linksgrüner
18.11.2018 - 10:40 Uhr
Was? Die Mauerproblematik an der US-mexikanischen Grenze gab es schon 2011? So lange ist der rechtsextreme migrantenfeindliche Unmensch Namens Trump schon Präsident??? Wie doch die Zeit vergeht. Ähm... gab es nicht mal den Friedensnobelpreisträger Obama?
Entwirrter Linksgrüner
18.11.2018 - 10:49 Uhr
Obama war der beste Präsident aller Zeiten! Der hat lustige YouTube-Videos gemacht und war der beste Buddy von Jay-Z.
Ok, da gab es zwar diese Drohnengeschichte aber zieht euch mal seine "Get Lucky"-Version rein. So gut!
@Perspektivenwechsel
18.11.2018 - 14:42 Uhr
nicht wir sondern DU!
haha
11.01.2019 - 10:03 Uhr
krass Sprüche Richtung Mexiko, jetzt dreht Donald Trump völlig durch:

https://www.youtube.com/watch?v=2JUqXkbozl0

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

11.01.2019 - 11:11 Uhr
"Ok, da gab es zwar diese Drohnengeschichte "

Die Drohnenattacken haben unter Trump einen neuen Höchststand erreicht.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/trumps-militaerpolitik-mehr-zerstoerung-weniger-transparenz.1005.de.html?dram:article_id=410765

https://www.n-tv.de/politik/CIA-darf-Terroristen-mit-Drohnen-toeten-article19745787.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/donald-trump-will-verkauf-bewaffneter-drohnen-erleichtern-15503437.html

Tja, die "Linksgrünen" wissen es einfach besser.
Major´s Fanclub
11.01.2019 - 11:23 Uhr
*aufsteh und applaudier*
Für Ignoranten
11.01.2019 - 11:26 Uhr
Meine Familie hat schon ewig Freunde in Texas, die etwas außerhalb von Fort Hancock auf dem Land wohnen.

Die erzählen beispielsweise, dass sie noch nicht mal einen Hund im freien halten können, weil der sonst nachts eingefangen, getötet und gefressen wird. Von Menschen, die durch den Zaun kommen.

Das sind total vernünftige Leute, einfache Arbeiter, ohne jegliche extreme Ansichten.

Die wählten alle Trump. Sie sehen sonst keinen Ausweg.

Jetzt ihr.
Wutbürgerdetektor
11.01.2019 - 11:33 Uhr
Major : ......

Beeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeep!
*explodier*

Tim.

Postings: 1969

Registriert seit 14.08.2015

11.01.2019 - 11:46 Uhr
Ich bin geistig belindert.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.