Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Warum ist Einsamkeit ein Tabu? (Facebook-Phänomen)

User Beitrag
Einsamkeit ist geil!
11.07.2011 - 11:20 Uhr
"Allein ist der Zustand, in dem sich jeder Nachdenkliche befindet." - Helmar Nahr

"Damit man das Leben leben kann, muss es geradezu mit Einsamkeit durchtränkt sein." - Eugène Ionesco

"Darin besteht die Liebe: Dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden." - Rainer Maria Rilke

"Das Alleinsein läßt dich allein. Aber es ist in Wahrheit eine verdammt treue Seele. Es haut nicht so einfach ab." - Charlotte Link

"Das Meer ist salzig wie die Träne, die Träne ist salzig wie das Meer. Das Meer und die Träne sind sich durch die Einsamkeit verwandt. Das Meer hat sie schon, die Träne sucht sie." - Karl Gutzkow

"Denn die Sehnsucht nach dir hält mich gefangen, bis du mich aus meiner Einsamkeit erlöst." - Mönch von Salzburg

"Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise; Gesellschaft braucht der Tor, und Einsamkeit der Weise." - Friedrich Rückert

"Der Einsame ist nur der Schatten eines Menschen." - George Sand

"Der Freund sehnte sich nach Einsamkeit. Um allein zu sein, suchte er die Gesellschaft seines Geliebten. Mit ihm ist er allein inmitten der Leute." - Ramon Llull

"Der Mensch verkrüppelt in der Einsamkeit, der richtige, volle, gesunde Mensch ist nur der Mensch in der Gesellschaft." - Rudolf von Jhering

"Der wahre, tiefe Friede des Herzens und die vollkommene Gemütsruhe sind allein in der Einsamkeit zu finden." - Arthur Schopenhauer

"Die Einsamkeit ist ein dichter Mantel, und doch friert das Herz darunter." - Erwin Guido Kolbenheyer

"Die Einsamkeit ist wie der Duft einer Giftpflanze, süß, aber betäubend und mit der Zeit geradezu verderblich, selbst für die stärksten Konstitutionen." - Friedrich Spielhagen

"Diese treffliche Einsamkeit macht mich glücklich." - Bettina von Arnim

"Ein einsames Licht ist fast wie ein Mensch, ist so verlassen wie eine zweifelnde Seele." - Gunnar Gunnarsson

"Ein geistreicher Mensch hat in gänzlicher Einsamkeit an seinen eigenen Gedanken und Phantasien vortreffliche Unterhaltung." - Arthur Schopenhauer

"Einsamkeit ist der Weg, auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selber führen will." - Hermann Hesse

"Einsamkeit ist Unabhängigkeit." - Hermann Hesse

"Einsamkeit kann lähmend wirken und allen Unternehmungsgeist ersticken. Jeder braucht irgendeinen Menschen, mit dem er Freud und Leid teilen kann." - Sidney Sheldon

"Erfindungen bedürfen der ungestörten Ruhe, des stillen, beständigen Nachdenkens und eifrigen Erprobens, und all dies gibt nur die Einsamkeit, nicht die Gesellschaft der Menschen." - Geronimo Cardano

"Es ist ungeheuer wertvoll und wunderbar, wenn ich allein bin - die kleinen Dinge des Lebens, das Leben des Lebens." - Katherine Mansfield

"Ewig kann man aber nicht allein sein, ohne zu verkümmern." - Nikolai G. Tschernyschewski

"Für jene, die denken, dass des Todes Ehre nicht ganz natürlich auf sie fällt, muss das Leben manchmal einsam werden." - Bob Dylan

"Ich bin der Meinung, dass man das eigene Ich, die innere Quelle, am besten in der Einsamheit wiederfindet." - Anne Morrow Lindbergh

"In der Einsamkeit kann man alles erlangen - ausgenommen Charakter." - Stendhal

"Ist dir die Einsamkeit gute Gesellschaft, dann, Glücklicher, zähle zu den Glücklichsten dich; aber verschweige dein Glück." - Friedrich Ludewig Bouterweck

"Je einsamer der Mensch, desto besetzter sein Telefon."

"Jede Leidenschaft, welche in der Einsamkeit schläft, wacht in der Gesellschaft auf." - Christian Garve

"Kein Gespenst überfällt uns in vielfältigeren Verkleidungen als die Einsamkeit, und eine ihrer undurchschaubarsten Masken heisst Liebe." - Arthur Schnitzler

"Ländliche Einsamkeit ziehet also ab von allem, was uns an den Menschen missfällt, verändert oft die bittersten Empfindungen in freundliche Gefühle, gibt so manche hohe Begeisterung und so manche kleine Freude, die man in Städten nicht hat." - Johann Georg Zimmermann

"Nach einer Ausschweifung fühlt man sich stets noch einsamer, noch verlassener." - Charles Baudelaire

"Nichts kann ohne Einsamkeit vollendet werden." - Pablo Picasso

"Nichts steht allein, das Einzelne // Schließt ewig an das Ganze sich." - Daniel Sanders

"Nun versteh' ich den Menschen erst, da ich ferne von ihm und in der Einsamkeit lebe!" - Friedrich Hölderlin

"Nur der Einsame findet den Wald; wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück." - Peter Rosegger

"Nur wer viel allein ist, lernt gut denken." - Waldemar Bonsels

"Ohne die Frau würde der Mann roh, grob, einsam sein und die Anmut nicht kennen." - François-René de Chateaubriand

"Ruhe, das höchste Glück auf Erden, kommt sehr oft nur durch Einsamkeit in das Herz." - Johann Georg Zimmermann

"Selbst wenn ich von Menschen umgeben war, so war ich doch allein." - Ernest Hemingway

"So einsam ist der Mensch // sucht gen Osten // wo die Melancholia im Dämmerungsgesicht erscheint // Rot ist der Osten vom Hähnekrähen." - Nelly Sachs

"So, in ewiger Dämmerung und Einsamkeit beharrend, sind die Mütter schaffende Wesen, sie sind das schaffende und erhaltende Prinzip, von dem alles ausgeht, was auf der Oberfläche der Erde Gestalt und Leben hat. Was zu atmen aufhört, geht als geistige Natur zu ihnen zurück, und sie bewahren es, bis es wieder Gelegenheit findet, in ein neues Dasein zu treten. Alle Seelen und Formen von dem, was einst war und künftig sein wird, schweift in dem endlosen Raum ihres Aufenthaltes wolkenartig hin und her, es umgibt die Mütter, und der Magier muss also in ihr Reich gehen, wenn er durch die Macht seiner Kunst über die Form eines Wesens Gewalt haben und ein früheres Geschöpf zu einem Scheinleben hervorrufen will." - Johann Wolfgang von Goethe

"Traurig wirst du sein, wenn du allein sein wirst." - Ovid

"Verliebt ist jeder einmal. Aber heiraten? Ich habe immer dieses übermächtige Verlangen, allein zu sein." - Greta Garbo

"Was einer für sich selbst hat, was ihn in die Einsamkeit begleitet, und keiner ihm geben und nehmen kann: dies ist viel wesentlicher als alles, was er besitzt, oder was er in den Augen andrer ist." - Arthur Schopenhauer

"Was ich geleistet habe, ist nur ein Erfolg des Alleinseins." - Franz Kafka

"Was nun andrerseits die Menschen gesellig macht, ist ihre Unfähigkeit, die Einsamkeit und in dieser sich selbst zu ertragen." - Arthur Schopenhauer

"Welch ein Leben führen wir im Hass? Wir haben keine Sonne, die uns leuchtet, kein Feuer, das uns erwärmt; wir verlieren in einer toten Einsamkeit unsern eigenen Wert." - Ludwig Tieck

"Wenn du dich auch nicht fürchtest, allein zu fallen, wieso maßest du dir an, allein aufzustehen? Schau: Zwei zusammen können mehr als einer allein." - Johannes vom Kreuz

"Wer einsam ist, der hat es gut, weil keiner da, der ihm was tut." - Wilhelm Busch

"Wer gut allein sein kann, ist nie einsam." - Andreas Tenzer

"Wer nach den Sternen reisen will, der sehe sich nicht nach Gesellschaft um." - Christian Friedrich Hebbel

"Wie leer ist die Welt für den, der sie einsam durchwandert!" - Gustave Flaubert

"Wir müssen jeder allein sein - allein arbeiten, allen kämpfen, um unsere Kraft, unsere Opferwilligkeit zu beweisen." - Katherine Mansfield

longschlongjohn
11.07.2011 - 11:45 Uhr
schlimmer als die leute, die pausenlos ihren eigenen alltag posten und kommentieren, sind solche die per facebook nach aufmerksamkeit lechzen. also jene, die dinge schreiben wie "hat doch alles keinen sinn mehr..." oder "toll, wie viele meiner freunde es interessiert dass es mir schlecht geht" und so ein geseiher. da seh' ich echt rot.

ich hab' mal den fehler gemacht & auf so einen status eine mail an den poster geschrieben.
mit dem erfolg, dass ich eine pampige nachricht erhalten & aus der freundesliste gelöscht wurde.
inhalt der nachricht lautete in etwa "ich hab depressionen, also lass' mich."

einsamkeit und depressionen schön und gut, aber das muss man doch nicht so raushängen lassen. lieber mal jemanden anrufen, wenn's einem schlecht geht.
ich finde sowas auf jeden fall ganz, ganz schlimm. und peinlich.
Dirk
11.07.2011 - 12:08 Uhr
Oh nein, das darf doch alles nicht waaaaahr sein??!!! Ich dreh komplett durch!!!

12 Leuten gefällt das, 9 Kommentare
Iron Knee
11.07.2011 - 12:28 Uhr
@Einsamkeit ist geil!
Du hast nicht wirklich ein Leben, oder?

@longschlongjohn
Passt aber nicht nur auf Facebook, sondern zum Teil z. B. auch auf dieses Forum.
Einsamkeit ist geil!
11.07.2011 - 13:26 Uhr
@Iron Knee: Nunja, ich habe eine Freundin, eine Arbeit, treffe mich regelmäßig mit meinen Freunden zum Grillen, werde regelmäßig auf Geburstagsfeiern eingeladen etc. Dadurch wird jedes Stückchen Einsamkeit zu einem kostenbaren Gut, das ich zu schätzen weiß. Übrigens: Durch das Kopieren und Posten einer Zitatsammlung aus dem Netz habe ich ebenfalls nicht meine gesamte Lebenszeit vergeudet. Pass Du mal lieber auf die recht unzureichend kalibrierte Vorurteilsmaschine auf, die da ganz offensichtlich in deinem Inneren werkelt.
Iron Knee
11.07.2011 - 13:56 Uhr
Wer's braucht...
ernst h@ft
11.07.2011 - 18:58 Uhr
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,772248,00.html

"Es war schon immer einer meiner Mädchenträume, einen Mann zu lieben, der Ernst heißt"

tja, jetzt wisst ihr warum euch niemand will. wenn die schon eure vornamen bei facebook lesen, ist der ofen aus...
Beobachter of the Observer
12.07.2011 - 11:29 Uhr
iron knee ist wohl ganz schön twitter verseucht. Hhst du es schon mal geschafft einen Beitrag zu schreiben der über 1 Zeile hinaus geht?
Iron Knee
12.07.2011 - 12:05 Uhr
Im Gegensatz zu euch pseudointelligenten Schwaflern schaffe ich es ab und an, meine großartigen Gedanken in kurze Sätze zu pressen.
Da für euch aber anscheinend Quantität vor Qualität geht, versteht ihr das natürlich nicht.
Willy Wichtig
12.07.2011 - 12:50 Uhr
Die meisten Freunde, das meiste Geld - ich bin euer Held.
Iron Knee
12.07.2011 - 13:06 Uhr
P.S. Ike bin shwool.
SPON
14.08.2011 - 11:18 Uhr
"Für Trendsetter verliert Facebook an Reiz"
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,779900,00.html
cyber-chameur
14.08.2011 - 11:23 Uhr
lass mich dich einsamen, dann bist du nicht mehr einsam. lass uns gemeinsam zweisam sein. lass mich dich einsamen.
Anna Lüst
15.08.2011 - 18:29 Uhr
Wohin exzessive Facebook-Benutzung führen kann sieht man ja bei Herrn Boetticher...
Tony
15.08.2011 - 18:52 Uhr
Wenn ich mich einsam fühle, sage ich mir vor meinem inneren Auge immer folgendes Gedicht auf:
Mein Freund heißt Walter,
wenn er trinkt,
dann lallt er.
sweet 16
16.08.2011 - 16:53 Uhr
Prostituierte lieben Facebook
Lothar Düse, Detektiv (Schwerpunkt: Verbrechen gegen Rechtschreibung und Grammatik)
16.08.2011 - 16:55 Uhr
@cyber-chameur: Bitte kommen Sie mit in mein Büro, es geht um Ihren Nick.
Moritz
21.08.2011 - 16:56 Uhr
„Soziale Netzwerke treiben uns unter dem Vorwand der Freiheit in die Isolation. Die Leute denken, sie haben Freunde, aber wer sagt dir denn, dass diese Freunde wirklich existieren? Wir vereinsamen in unseren Selbstinszenierungen.“

http://www.focus.de/panorama/boulevard/leute-moritz-bleibtreu-kann-mit-facebook-nichts-anfangen_aid_657498.html
Orphaned
21.08.2011 - 17:00 Uhr
standhaft bleiben und nicht aus der Ruhe bringen lassen, werdet euch bewusst dass eine Freundschaft etwas kostbares ist und jeder einzelne Freund es wert ist sich Zeit für ihn zu nehmen..

und das geht eben bei 1700 "Freunden" nicht.

vielen ist wohl die Bedeutung bzw. Bedeutsamkeit verloren gegangen.

Es liegt also am mangelnden bewusst seins was Freundschaft wirklich ausmacht.

ich spiele über xboxlive und "miste den Stall" in regelmäßigen Abständen aus, ich war nie der Typ der "Alibi-Freundschaften" gepflegt hat, wenn ich mit diversen Menschen nichts mehr am Hut habe endet halt die Freundschaft, vllt. bleibt eine grundsympathie aufgrund gemeinsamer vergangenheit bestehen(thema: freundschaft wieder auffrischen) aber es geht ja die Welt nicht unter nur weil man jemanden löscht oder zu wenig Freunde hat.

Jennifer, Sara, Vic Ky und 2.158 anderen gefällt das.
06.09.2011 - 12:58 Uhr
Guten Abend Ihr Lieben, wir sind überglücklich, die Geburt unserer Tochter bekannt geben zu dürfen. In der Nacht vom 3. Auf den 4.9. um 1.20Uhr hat unser wunderschönes, rosiges Baby Delphine Malou das Licht der Welt erblickt. Delphine strotzt vor Gesundheit und ist ein wahres Sonntagskind. Mama und Papa sind ebenfalls wohlauf und auch ihre beiden großen Geschwister haben ihr Schwesterchen gestern bereits voller Stolz bewundert. :-)
katzundgoldt
06.09.2011 - 14:00 Uhr
"Wenn man neue Leute kennen lernen will, muss man ab einem gewissen Alter welche gebären."
gesichtsbuch - home of the kettenbrief
06.09.2011 - 14:19 Uhr
kopier das in deinen Status
Orphaned
06.09.2011 - 14:26 Uhr
Erklärung genug:
http://www.youtube.com/watch?v=XeVywCyspHc
Erich
17.09.2011 - 10:47 Uhr
Den Netzwerk-Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.
gesichtsbuch - home of the kettenbrief
18.09.2011 - 13:11 Uhr
♥ Würdest du mich vermissen wenn ich für immer weg wäre ? ♥ wenn JA drück "gefällt mir" .. Kopier das in deinen Status und du siehst ; wer dich vermissen würde ♥

-.- = Ich hasse dich! :* = Bist hübsch :/ = Bist ok :) = Ich mag dich ♥ = Ich liebe dich *-* = Will dich nie verlieren Kopier das in deinen Status und schau dir die Antworten an

Killer sind Killer, wir SCHWABEN sind noch schlimmer ! Wir sind Sexy, wir sind geil, wir sind SCHWABEN mit Style! SCHWABE sein ist unser Gesetz. Wer es verletzt, der wird zerfetzt ! SCHWABEN haben die Macht, wer darüber lacht, wird niedergemacht! Gott hat nur einmal die Erde geküsst, genau da, wo SCHWABEN ist ! Norden, Osten, Süden und Westen: die SCHWABEN sind eindeutig die BESTEN !'Wenn du verdammt stolz auf deine Heimat bist, dann kopier das in deinen Status und klick gefällt mir!
Orphaned
18.09.2011 - 13:19 Uhr
dieses Gesülze auf allen möglichen Sozialen Netzwerken und ähnlichem sind doch im Prinzip nur ein Armutszeugnis dieser Menschen, hilfe ich bin so einsam, hilfe ich brauche so dringend liebe und aufmerksamkeit... irgendwie erbärmlich und bemitleidenswert...

über das freundschafts-whoring(also so viele Freunde wie möglich hinzuzufügen) müssen wir gar nicht erst sprechen.

so herum wird doch ein Schuh draus.

Freundefinder
03.10.2011 - 12:15 Uhr
http://www.facebook.com/find-friends
max
03.10.2011 - 16:00 Uhr
verstehe gar nicht, warum ihr euch so darüber wundert, das einsamkeit in unserer gesellschaft verpönt ist. das ist doch schon immer so gewesen. einsamkeit ist eine form von schwäche. die schwäche, dass man unfähig ist, kontakte zu anderen menschen zu knüpfen. in der regel resultiert die daraus, dass man versager im sozialen sinne ist. sprich man ist depressiv, spastiker, beruflich erflolgslos, hässlich, introvertiert oder sonst was.
es ist völlig normal, dass wir menschen solchen leuten aus dem weg gehen. das liegt und lag schon immer in unserer natur.
die eigenen stärken, dass sind die grundsteine für ansehen. wer keine hat, ist halt ein versager.
da braucht ihr uns jetz auch nicht vollzuheulen, dass ihr keine freunde auf facebook habt. das ändert auch nichts daran.
jeder ist seines eigenes glückes schmied. arbeitet an euch, dann bekommt ihr auch ansehen und wenn es euch egal ist ob ihr ansehen bekommt oder nicht, dann kann es euch doch auch egal sein, dass ihr auf facebook keine freunde habt.
in sofern ist der thread hier unnötig.
jeder der hier postet, weil er keine freunde hat, der stellt sich nur noch mehr zu schau und macht sich somit nur noch mehr lächerlich. sein ansehen sinkt noch tiefer.
es ist schon fast erbärmlich, wie tief unten der threadersteller sein muss, dass er sowas hier öffentlich schreibt.
er will nichts anderes als die ganzen facebookschreiber auch. aufmerksamkeit! nur das die facebooker sie bekommen und er halt nicht, weil er nichts weiter als ein falscher versager ist. ein klassisches phänomen unter den ganzen borderlinern.
@max
03.10.2011 - 16:24 Uhr
bei facebook? wie viele freunde?
max
03.10.2011 - 16:43 Uhr
keine ahnung. etwas mehr als 400 oder so. nehme aber auch nicht jede freundschaftsanfrage entgegen. mich nervts wenn mich welche adden wollen, die ich erst 1-2mal gesehen habe und will ja nicht mit jedem hässlichen entlein befreundet sein. ^^
1048 Facebook-Freunde
03.10.2011 - 16:56 Uhr
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,738022,00.html
max
03.10.2011 - 19:06 Uhr
war ja klar, dass jetzt wieder so ein emolink kommt und das böse facebook ist jetzt schuld an ihrem selbstmord.
auf so ein gelaber wäre ich auch nicht eingegangen. es gibt genügend menschen, die machen das nur, um sich wichtig zu machen.
wie gesagt, borderliner halt.
ob man sich umbringt oder nicht, das liegt allein in der verantwortung von einem selbst.
get a life juice
03.10.2011 - 19:19 Uhr
wer 400 "freunde" auf facebook hat, added ganz sicher so gut wie "jede freundschaftsanfrage". wie willst du dich um all deine freunde kümmern? von welcher zeit?
max
03.10.2011 - 19:25 Uhr
"freunde" bei facebook sind wohl etwas anders zu definieren. da habe ich auch eine menge leute drunter, die ich noch von früher kenne oder einfach nur gute bekannte, die man nicht regelmäßig sieht aber es dennoch schön ist, wenn man hin und wieder mal ein bisschen kontakt miteinander hat.

natürlich richtige freunde, auf die ich wirklich in allen lebenssituationen zählen kann, da habe ich vllt. auch nur 20.
max
03.10.2011 - 19:29 Uhr
für diese richtig engen 20 freunde, bräuchte ich allerdings auch kein facebook, weil ich die auch so anrufe oder sie auch so regelmäßig vorbeikommen.
facebook ist ja auch eher für die leute da, die man halt mehr noch von früher kennt und die man sonst aus den augen verloren hätte, weil man sonst vllt. keine zeit für sie gehabt hätte.
wer jetzt der ansicht ist, dass man zu solchen leuten keinen kontakt mehr braucht, der darf natürlich so darüber denken.
nur dann brauch er sich ja halt auch nicht auf facebook anzumelden. das ist ja jedem selbst seine freie entscheidung und seine 20 besten freunde kann man auch ohne facebook haben.
Facebooksucht immer verbreiteter
03.10.2011 - 19:40 Uhr
Das Leben wird zur Online-Show

Facebooks Lieblingsnutzer kommen aus der gleichen demographischen Gruppe wie die Zuschauer und Teilnehmer von Casting-Shows. Die mediale Normalisierung und Idealisierung des permanenten Selbstdarstellertums findet hier seine digitale Äquivalenz. Je mehr man von sich und seinem Alltag preisgibt, je mehr man das eigene Leben an der Inszenierbarkeit ausrichtet, desto stärker wird die Abhängigkeit des eigenen Selbstbewusstseins von Meinung und Urteil der „Freunde“ und vermeintlichen Vorbilder.

Welche psychischen Folgen das hat, kann man in den Beratungsstellen für Mobbingopfer und den Fluren der TV-Studios lernen, in denen die aussortierten Möchtegern-Stars jammern.
Entartet
03.10.2011 - 19:57 Uhr
ihr nehmt den begriff "Freunde" bei facebook also alle wörtlich? haben die facebook-user im plattentests-forum also alle etwa 10 Freunde bei facebook, weil man ja nicht viele "so richtig enge freunde" hat?

es ist einfach nur noch eine alberne masche von den facebook-hassern, den begriff "Freunde" als anti-facebook-argument zu benutzen.
JEDER facebook-user weiß, dass das keine richtigen freunde sind.
aber warum nicht kontakt halten oder zumindest die möglichkeit dazu offen lassen? schadet ja nicht oder?

Anna Lüst
03.10.2011 - 21:18 Uhr
Facebooks Lieblingsnutzer kommen aus der gleichen demographischen Gruppe wie die Zuschauer und Teilnehmer von Casting-Shows

Ich hatte das schon immer geahnt, gut das es jetzt erwiesen ist!
Entartet
07.10.2011 - 12:39 Uhr
PS: Ich bin facebooksüchtig
Orphaned
07.10.2011 - 15:25 Uhr
Freunde hin oder her, es bleibt ein Jahrmarkt der Eitelkeiten und oberflächlicher Scheiss, prinzipiell hängt es immer davon ab wie man es nutzt bzw. wofür man es nutzt, man braucht da nicht alle über einen Kamm scheren...

Aber als Massenphänomen unterstreicht Facebook nur wie die Kultur heutzutage aussieht, ich selbst habe gar kein Interesse mich in diesen "Pool" zu begeben, da können noch tausende Kommen und Facebook hypen, mich juckts nicht.
Beziehung auf Facebook: Paare sollten sich abstimmen
09.11.2011 - 12:30 Uhr
Grundsätzlich sollten Paare überlegen, ob sie überhaupt auf Facebook angeben wollen, mit wem sie liiert sind. Viele Paare vermeiden es, das anzugeben. Das habe durchaus Vorteile, findet der Paartherapeut: «Wenn man keinen direkten Bezug zu einer anderen Person herstellt, kann auch nichts Negatives auf einen selbst zurückfallen.» Schließlich könne man nur schlecht beeinflussen, welche Inhalte der Partner online stellt.
Frage an die PUAs
09.11.2011 - 13:06 Uhr
Wie handlet ihr das?
Barney Stinson
09.11.2011 - 17:37 Uhr
Fake Profile
die fremdscham erregendsten fb-kommentare eurer freunde
14.11.2011 - 13:56 Uhr
ALTER ICH KOTZE!!! wieso kommen die nicht mal von ihrem "in der schule hab ich zu den 3 obligatorischen heavy metal/grufti opfern meiner stufe gehört und stand in der pause demonstrativ in der ecke" trip runter.
fubu
14.11.2011 - 14:09 Uhr
wortlaut des dich aufregenden kommentars bitte. danke.
Hol dir Facebook Handy
27.11.2011 - 16:21 Uhr
Verbinde dich mit deinen Freunden schneller, egal wo du dich aufhältst.

Die Facebook-Anwendung steht jetzt auf mehr als 2500 Handys zur Verfügung.

Schnelleres, besseres Durchstöbern
Funktioniert mit der Kamera und dem Adressbuch deines Handys
Keine regelmäßigen Aktualisierungen - nur 1 einfacher Download
nough said..
13.01.2012 - 14:24 Uhr
http://bilder.rofl.to/media/data/pic-a5a401843ab5cc7627df7fadf72ff0d7-full.jpg
Die Castinggesellschaft. Die Sucht nach Aufmerksamkeit und das Tribunal der Medien
13.01.2012 - 15:40 Uhr
Gewinner dürfte auf jeden Fall wieder RTL mit hohen Werbepreisen für die Werbeminuten sein. Denn die vorangegangene Staffel verfolgten 2011 nach RTL-Angaben im Schnitt 7,62 Millionen Menschen (Marktanteil: 30 Prozent).

Wie man durchs Dschungelcamp reich wird

13.01.2012 - 15:40 Uhr
Ups. falscher Thread
so, so.
09.02.2012 - 20:23 Uhr
so, so.

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: