Genre: Shoegaze / Shoegazing

User Beitrag
felix
05.11.2003 - 22:37 Uhr
welche bands fallen euch noch so spontan zu diesem genre ein? was sind die wichtigsten alben?

bands:
my bloody valentine
sigur rós
slowdive
ride

album:
my bloody valentine - loveless
flink
05.11.2003 - 22:55 Uhr
was bitte ist shoegazing?
Armin
05.11.2003 - 23:03 Uhr
Ganz frei übersetzt: Füßeeinschlaf-Musik. :-)
felix
05.11.2003 - 23:03 Uhr
vielleicht hilft das weiter:

"Shoegazing is a genre of late '80s and early '90s British indie rock, named after the bands' motionless performing style, where they stood on stage and stared at the floor while they played. But shoegazing wasn't about visuals — it was about pure sound. The sound of the music was overwhelmingly loud, with long, droning riffs, waves of distortion, and cascades of feedback. Vocals and melodies disappeared into the walls of guitars, creating a wash of sound where no instrument was distinguishable from the other." - AllMusic.com
felix
05.11.2003 - 23:05 Uhr
etwas genauer übersetzt: "auf die schuhe starren" ;-)
flink
06.11.2003 - 10:26 Uhr
Danke vielmals!
(allerdings fällt mir dazu leider keine Band ein)
Bill
06.11.2003 - 12:27 Uhr

Lush
Chapterhouse
Boo Radleys
Stretchlimo
06.11.2003 - 12:38 Uhr
Kleine Frage: Was haben Sigur Rós da verloren?
ditsch
06.11.2003 - 13:59 Uhr
Sigur Rós klingen immerhin teilweise ähnlich wie Slowdive. ;-)
felix
06.11.2003 - 14:41 Uhr
@stretchlimo: wieso denn nicht? wo würdest du sigur rós denn einordnen?
mondangler
06.11.2003 - 14:43 Uhr
Naja, zumindest die "Ágaetis Byrjun" war ja alles andere als zum Füßeeinschlafen. Die ( ) näherte sich diesem Trend da streckenweise schon eher an. ;-)
felix
06.11.2003 - 18:25 Uhr
ich weiß gar nicht was alle gegen die () haben. so schlecht ist die doch wirklich nicht. dass sigur rós nicht zum abgehen gedacht ist, das ist ja wohl klar. deshalb kann ich den füßeeinschlaf-vorwurf nicht ganz verstehen. wer schon mal ein sigur rós-konzert erlebt hat, der dürfte wissen, was die faszination an ihrer musik ausmacht.
felix
06.11.2003 - 18:56 Uhr
wie wär's mit jesus & mary chain?
oder spacemen 3 / spiritualized?
und mojave 3 (wegen dem slowdive-hintergrund)?
hm...
06.11.2003 - 19:27 Uhr
ich könnte zu shoegazing noch azure ray beisteuern
ditsch
06.11.2003 - 19:55 Uhr
Azure ray? Shoegazing? Passt doch noch weniger als Sigur Rós.

@felix
Ja, das sehe ich genauso. Live überzeugen mich die Stücke von '()' sogar mehr, als diejenigen vom eingängigeren Vorgänger.
The Funky President
30.12.2006 - 18:34 Uhr
gibt es Shoegazer-Bands, die mehr so Richtung Loop oder Strobe gehen? Also mehr Psychedelic.
Mal von My Bloody Valentine abgesehen.
Die meisten anderen, die einem empfohlen werden, sind mir zu innerlich und ätherisch..
U.R.ban
30.12.2006 - 20:09 Uhr
Hör dir ma Serena Maneesh an, machen shoegazerähnlichen Sound mit ganz viel Schmackes dahinter, für mich das Topalbum dieses Jahr.
Hin und wieder erreichen auch Primal Scream den alten Stil, besonders auf den ersten Alben und auf dem Schluss von XTRMNTR.
Von den älteren Sachen empfehle ich noch Curve und Swervedriver, Slowdive dürften dir dann wohl zu ätherisch sein...
U.R.ban
30.12.2006 - 20:10 Uhr
Ride nicht zu vergessen
bee
30.12.2006 - 20:29 Uhr
ich empfehle Swervedriver, Lush, Slowdive + Faith Healers ,-)
Khanatist
30.12.2006 - 20:31 Uhr
Wenn Slowdive zu ätherisch sind, solltest du nicht Love Spirals Downwards ausprobieren ;)
Mir wären jetzt auch nur Slowdive eingefallen, die sind aber auch absolut großartig. Erst vorhin gehört.
U.R.ban
30.12.2006 - 20:39 Uhr
Hui Faith Healers kenn ich gar nicht, dankeschön...
U.R.ban
30.12.2006 - 20:44 Uhr
Und noch mehr:
Catherine Wheel (frühere Alben) und Flying Saucer Attack
The Funky President
30.12.2006 - 20:47 Uhr
Danke auch!
Serena Maneesh sind n guter Tipp
Primal Scream kenn ich natürlich, ist aber nicht so das, was ich meine
The Curve hatte ich total vergessen, die gefallen aufgrund ihrer dancefloor-kompatibilität, die Richtung gefällt mir schon mal sehr gut, es darf aber ruhig noch ungeordneter zugehen ;) (bitte jetzt nicht Cocteau Twins nennen)
bei Ride hab ich jetzt wohl grad in die Grütze gegriffen, die sagen mir nach Stichproben gar nicht so zu
Hölzern van Bölzken
30.12.2006 - 20:48 Uhr
Frühe Spacemen3.
The Funky President
30.12.2006 - 20:53 Uhr
bei den Spacemen 3 ist der Krach super, sind mir aber eigentlich zu rocknrollig
U.R.ban
30.12.2006 - 20:59 Uhr
Wenns ungeordneter sein soll:
The Lilys- In the presence of nothing

Falls du sie kennst, lass dich nicht täuschen (machen sie ja doch sonst einen sehr poppigen Sound, diesen allerdins perfekt), dieses Album sprengt den Rahmen
The Funky President
30.12.2006 - 20:59 Uhr
Sully
bei denen gibts alles: psychedelic + dancefloor + phaser gitarren
The Funky President
30.12.2006 - 21:07 Uhr
Lilys kenn ich- aber nicht dies album .wird gecheckt.
über Rollerskate Skinny bin ich grad noch gestolpert, sind auch gut.
U.R.ban
30.12.2006 - 21:12 Uhr
Danke für die Tipps, kannte ich auch noch nicht.
Saugute Idee mit dem Thread
Khanatist
30.12.2006 - 21:14 Uhr
Mich wundert's auch etwas, dass es noch gar keinen Thread zum Thema Shoegaze(r) gab, wo das Genre sich doch steigender Beliebtheit erfreut.
The Funky President
30.12.2006 - 21:16 Uhr
yep
anläßlich von Curve hab ich doch noch mal in die eigene Plattensammlung geguckt:
Sexepil - Sugar For The Soul
kommt den anfangs erwähnten Loop doch recht nahe, die werd ich mal durchziehen.
wie sagte schon Christoph Columbus, das Spaßvögelchen: "Auf verschlung'nem Pfad sucht in der Ferne nach dem Glück, wer in der Nähe es nicht findet." ;)
ano
30.12.2006 - 21:25 Uhr
siehe http://www.plattentests.de/forum.php?topic=6702&seite=1
Standi
30.12.2006 - 21:44 Uhr
catherine wheel
swervedriver
ano
30.12.2006 - 21:54 Uhr
poppiger, songorientierter: The Meeting Places http://www.plattentests.de/forum.php?topic=24995&seite=1
90ty
25.11.2008 - 16:58 Uhr
Khanatist (30.12.2006 - 21:14 Uhr):
Mich wundert's auch etwas, dass es noch gar keinen Thread zum Thema Shoegaze(r) gab, wo das Genre sich doch steigender Beliebtheit erfreut.
-------------------------------------


... anscheinend doch keine allzu steigende Beliebtheit. Dabei ist das Genre zum Glück echt nicht totzukriegen. Und dabei ist mit Saturdays=Youth von M83 dieses Jahr ein absolut wunderbarer Shoegazer rausgekommen!

An nichtgenannten Bands fallen mir grad noch ein:

Mahogany
A Place To Bury Strangers
Aenone
Dirty On Purpose
Joensuu 1685
Buddha On The Moon
Boy In Static

Joensuu 1685 haben dieses Jahr eine extrem schöne selbstbetitelte Platte rausgebracht. Und A Place To Bury Strangers dürfte denjenigen gefallen, die auf noisigere Sachen stehen.



Mendigo
25.11.2008 - 17:22 Uhr
klingt irgendwie wie eine kranke amerikanische Sportart, "Shoegazing"

ach ja, Alcest sollte auch einmal erwähnt werden.
Garp
25.11.2008 - 17:27 Uhr
Amusement Parks on Fire fehlen auch noch.
sghrn
25.11.2008 - 19:05 Uhr
kauft euch selbst markenschuhe!
weitere bands, die man in verbindung bringen KANN:

twilight sad
the telescopes
silversun pickups
soundpool
skywave
the radio debt.
pale saints
bloody valentine
the morning after girls
the meeting places
loop
lilys
guitar
flying saucer attack
deerhunter
the daysleepers
cranes
the besnard lakes
autolux
air formation
a shoreline dream
uczen
25.11.2008 - 19:24 Uhr
Asobi Seksu!!! Citrus ist für mich eines der "Shoegaze/Dreampop"- Alben schlechthin.
jeckyll
25.11.2008 - 20:10 Uhr
PLURAMON!!
Harald
25.11.2008 - 21:24 Uhr
Heißt "Bloody Valentine" nicht eigentlich "My Bloody Valentine" oder ist das ne andere Band? Außerdem heißt es "The Radio Dept." mit p, nicht mit b. Nur als Korrektur.
sghrn
25.11.2008 - 21:46 Uhr
danke harry, wird nächstesmal berücksichtigt!
wobei ich dem radio auch ne gewisse schuld gebe ;)
U.R.ban
25.11.2008 - 21:56 Uhr
Schöne Aufzählung jedenfalls, sogar Lilys und Flying Saucer Attack finden Erwähnung:)
Und wenn du schon freundlicherweise die Morning After Girls nennst, hier ihr neuer, wirklich toller Song:

http://www.myspace.com/themorningaftergirls
Nils
25.11.2008 - 23:33 Uhr
Spacemen 3
white noise sound
koolaid electric company
BJM( methodrone-> hyperventilation)
The Laurels
the december sound
the tamborines
curved
The Black ryder
Warlocks(teilweise->hdsl)
telescopes
loop


Garp
26.11.2008 - 00:50 Uhr
Ich höre gerade "Primal" von Slowdive - gibt es einen schöneren Abschlusssong auf einer Platte...
Ia
26.11.2008 - 01:33 Uhr
Klimt 1918
Hausschuh
26.11.2008 - 17:33 Uhr
Kool Savas. "Bitch, Fresse! Bevor ich Dir den Sack in den Mund presse..." kommt schon ziemlich Hardcore-Shoegaze-mäßig um die Kurve.
90ty
26.11.2008 - 21:12 Uhr
Du kommst mir auch ziemlich Niveaugaze-mäßig um die Kurve, Senior Hausschuh!
U.R.ban
26.11.2008 - 21:20 Uhr
Auch die demletzt hier rezensierten A place to bury strangers haben ein sehr schönes Album in die Richtung gemacht.
90ty
26.11.2008 - 21:53 Uhr
Da bin ich eindeutig einer Meinung mit dir, einer der schönsten Shoegazer der letzten Jahre (von denen, die ich kenne, gibt ja letztendlich sehr viele Bands).
"Another Step Away", "Breathe" und "Ocean" sind für mich ziemliche Übersongs und der Opener "Missing You" ist auch sehr schick.
Hmm, eigentlich gefallen mir dadrauf alle Lieder... hast du Favoriten?

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: