Simon & Garfunkel

User Beitrag
Lennon
08.10.2005 - 19:58 Uhr
außerdem bekam der soundtrack einen grammy. hat zwar keinen direkt zusammenhang mit dem vorigen beitrag.......ach drauf ges**issen
Starr
08.10.2005 - 22:35 Uhr
nee, die gehen nun nicht. scheiß 60s-schnulzenpop.
Lennon
08.10.2005 - 23:03 Uhr
was redest du denn? schnulzenpop kann man diese musik nennen wenn sie einen i love u - u love me text hätte aber s & g haben wohl bessere texte drauf (gut besser gesagt simon)
der boxer
09.10.2005 - 14:27 Uhr
01. Bridge Over Troubled Water
02. The Sound Of Silence
03. Homeward Bound
04. The Boxer
05. Scarborough Fair
06. America
07. Mrs. Robinson
08. I Am A Rock
09. For Emily, Whenever I May Find Her
10. The 59th Street Bridge Song (Feelin' Groovy)
Dennis
11.12.2005 - 01:21 Uhr
1. Leaves that are green
2. Sound of Silence
3. The Boxer
4. The only living boy in NYK
5. The Dangling Conversation
6. For Emily whenever I may find her
7. Old Friends
8. Kathy's Song
9. A poem on the Underground Wall
10. So long Frank Lloyd Wright
Le-nnon
21.02.2006 - 23:42 Uhr
ein album von ihnen ist doch immer wieder ein genuss
bitteanklopfen
21.02.2006 - 23:47 Uhr
auf der Sounds Of Silence ist der gleichnamige song eher einer der schwächeren
TheBoxer
26.04.2006 - 23:00 Uhr
Hi. Bin auch ein großer Simon and Garfunkel fan( naja, eigentlich mehr Paul Simon ^^) Hab auch mein eigenes Forum und zwar hier: http://paulsimon.foren-city.de/ es ist noch sehr am Aufbauen, aber wenn ihr mir helfen wollt... dann meldet euch an!

Meine Lieblingssongs von S & G:

A poem on the underground wall
A hazy shade of winter
The Boxer
Scarborough Fair/Canticle
und sehr viele mehr.
meinereiner
30.10.2006 - 08:58 Uhr
> greenhorn (10.12.2003 - 13:47 Uhr):
> Hat einer ´ne Ahnung ob Simon & Garfunkel einen Song rausgebracht haben, der mit dem Satz "And here is the story about being free" anfängt???

Nein, nicht Simon & Garfunkel - DJ Shadow heißt er und das Stück You can't go home again - gibts u.a. bei iTunes.
Norman Bates
30.10.2006 - 09:04 Uhr
So my mind was full of wonder
when the evening headlines read:
Richard Corey went home last night
and put a bullet through his head.
Fötus
30.10.2006 - 16:21 Uhr
habe die beiden letztes jahr in basel live erleben dürfen....ich hatte 3 stunden gänsehaut...
Mr. Serious
30.10.2006 - 16:29 Uhr
Art Garfunkels Solosachen sind eigentlich ziemlich gut, obwohl sie nach einer Zeit schon ziemlich nerven.
Ich weiß selbst nicht warum, aber mir persönlich fällt es schwer ein Art Garfunkel Album komplett durchzuhören.
Wahrscheinlich einfach zu viel "Schalala" und Gesülze. Die Stimme von ihm ist auch ein wenig nervig, zumindestens über 12 Lieder hin betrachtet.
Mr. Serious
30.10.2006 - 16:31 Uhr
Achso, zum Thema: Kenne kein Album von Simon & Art. Einzelne Lieder schon. Scheinen Arts Soloprojekten ein wenig zu ähneln. Also auf Dauer wohl auch nichts für mich :-)
~
10.11.2006 - 22:10 Uhr
American Tune ist nicht von Simon and Garfunkel, sondern nur von Paul Simon, oder?
Jedenfalls ist es auf der live CD "The Concert in Central Park" zu finden. War das erste Simon and Garfunkel Album, dass ich gehört hab, und bei vielen Lieder gefällt mir bis heute die live Version besser als die aus dem Studio (vor allem Bridge over Troubled Water - das Lied funktioniert viel besser ohne Streicherbombast)

top 10:
1. Scarborough Fair
2. America
3. Wednesday Morning 5 AM
4. The Boxer
5. Homeward Bound
6. Bridge over Troubled Water
7. Old Friends
8. Last Night I Had the Strangest Dream
9. The Only Living Boy in New York
10. The Sounds of Silence

American Tune wäre ganz oben auf Platz 2 oder 3, aber wie schon gesagt glaube ich, es ist ein Solostück von Paul Simon
Norman Bates
06.01.2007 - 22:08 Uhr
Der Thread ist zwar schon lange nicht besucht, aber ich stimme ventolin zu: Bookends ist das beste Album von Simon and Garfunkel.

Meine persönlichen Highlights des Albums:
Hazy Shade of Winter
Mrs. Robinson
Fakin' It
You Don't Know Where Your Interest Lies
At The Zoo
Save The Life Of My Child
Norman Bates
06.01.2007 - 22:17 Uhr
Ups. War versehentlich auf der ersten Seite des Threads. Ist aber auch egal.
Loam Galligulla
08.02.2007 - 15:23 Uhr
Welche LP ist deren beste und somit für den Einstieg geeignet?
logan
09.02.2007 - 13:17 Uhr
Such dir ne irgendne Scheibe wo 'The Only Living Boy In New York', 'Poem On An Underground Wall', 'Homeward Bound', '7 O'Clock News / Silent Night' und 'Bridge Over Troubled Water' drauf sind.
Cheops
12.01.2009 - 18:36 Uhr
Bridge Over Troubled Water ist ein absolut wunderbares Album.
The MACHINA of God
10.08.2009 - 13:04 Uhr
"Bridge over troubled water" ist einer der schönsten Songs aller Zeiten.
schwedenhappen
19.09.2009 - 00:39 Uhr
"Scarborough Fair" ist wundervoll.
The Triumph of Our Tired Eyes
28.04.2010 - 19:14 Uhr
Diese Woche läuft mal wieder die komplette Diskografie bei mir. Immer noch eine der besten Bands die ich kenne. April Come She Will ist das schönste Lied, welches ich kenne.
Gelegenheitsleser
28.04.2010 - 19:37 Uhr
Die Liste von Dennis gewinnt...allein schon weil er als einziger Kathys Song genannt hat.
XY
25.12.2010 - 14:34 Uhr
Habe da gerade so ein Revival... Kenne Simon & Garfunkel ja schon seit der Kindheit, aber es ist jetzt noch eine meiner Lieblingsbands.
Das komplette Bridge over troubled water - Album kann man tausendmal hören, ohne dass es langweilig wird.

Ach ja, beste Songs:

- the boxer (outstanding...)

- the only living boy in NY
- Cecilia
- Bye bye love
- Mrs. Robinson
- Keep the customer satisfied
bee
25.12.2010 - 19:36 Uhr
Boxer ist bei mir ziemlich abgedudelt - aber Homeward Bound sollt ich mal wieder hören ...

05.03.2011 - 21:33 Uhr
PSRAT
iuz
05.03.2011 - 21:40 Uhr
geile truppe. übrigens cat stevens auch - ebenso etwas abgetan. aber zu "tillerman"-zeiten war auch der genial.
Jan aus Amsterdam
23.03.2012 - 09:13 Uhr
The Collection mit allen 5 Alben und einigen B-Seiten gibts (nur) heute für 3.99 als MP3-Album bei Amazon.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13796

Registriert seit 07.06.2013

08.04.2019 - 23:09 Uhr
Ich hab ja immer "Bridge over troubled water" sehr geliebt, aber sonst kaum was gehört. Jetzt höre ich gerade "Bookends" sehr oft. Wie grandios ist z.B. "America" (ok, den kannte ich schon vorher).
Sind auch vom Sound viel interessanter als gedacht. Dachte immer das wär sehr puristisch folkig.
Zeitlos
09.04.2019 - 14:09 Uhr
So viele grosse Songs

Hazy Shade of Winter
Mrs Robinson
Bleeker Street
Somewhere they can´t find me
Richard Cory
The only living boy in New York
Leaves that are green
I am a Rock
Homeward Bound
Timeless
09.04.2019 - 14:27 Uhr
und die Gehemtip-Zugabe:

Blues run the Game
Flowers never bend with the rainfall
Song for the asking

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: