Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 9 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Die Ärzte - Auch

User Beitrag
der Umlinker
10.04.2012 - 10:16 Uhr
http://www.youtube.com/playlist?list=PL38E9C4F199C52281&feature=plcp
Das finde ich gut
10.04.2012 - 15:45 Uhr
Seit wann singt denn Morrissey bei den die ärzte?
Gustav
10.04.2012 - 15:47 Uhr
gute platte! besser als jazz und geräusch.
Freundschaft ist
10.04.2012 - 17:50 Uhr
Kunst
Kurde
10.04.2012 - 23:09 Uhr
Wirklich ne Bombenplatte. Wohl ihre beste seit der 13
Toxic Toast
10.04.2012 - 23:29 Uhr
Hui, das sind ja Ansagen hier... Ich versuche indessen, hart zu bleiben, und mir die Stück vor Release am Freitag nicht anzuhören. Wird hart.
JACK VALENTINE
12.04.2012 - 18:05 Uhr
Mich verwundert die Euphorie hier etwas.
Ärzte-Alben bestanden bisher meist aus 3-4 Highlights und der Rest teilte sich etwa 50/50 zwischen guten Nummern und Lückenfüllern auf.
Zumindest Letzteres trifft auch weiterhin zu. Aber wirkliche Highlights fehlen hier irgendwie. Einzig "Cpt. Metal" macht wirklich Laune und selbst das ist sicher nicht der Song, für die man sich an die Ärzte erinnern wird.

Insgesamt von mir (da ein paar Songs ganz gelungen sind) 6,5/10.
laut.de
12.04.2012 - 19:57 Uhr
gibt 2/5.
Lauch
12.04.2012 - 23:32 Uhr
Schon wieder 2/5?? Sitzen die Fröbel bei laut auf ihren Ohren?!? Das Album ist definitiv das stärkste seit 12 Jahren.

13.04.2012 - 08:59 Uhr
test
Rätseltests
13.04.2012 - 09:22 Uhr
Wieso zählt die Forumsübersücht 212 Beiträge (mit dem hier 213), wenn im Thread 2 weniger vorzufinden sind?
lüdgenbrecht™
13.04.2012 - 12:01 Uhr
Weil die ersten 26 Beiträge immer doppelt gezählt werden. Ist eine Spezialität bei Ärzte-Threads. Warum, weiß nur Armin und selbst der weiß es nicht.
Seehündchen Charlie
13.04.2012 - 12:01 Uhr
"TCR" ist ganz gut, der Rest mittelmäßig. 5/10.
DÄmlack
13.04.2012 - 12:31 Uhr
Ist das noch Punkrock? – 8/10
Bettmagnet – 7/10
Sohn der Leere – 2/10
TCR – 9/10
Das darfst du – 5/10
Tamagotchi – 3/10
M&F – 7/10
Freundschaft ist Kunst – 4/10
Angekumpelt – 2/10
Waldspaziergang mit Folgen – 1/10
Fiasko – 5/10
Miststück – 3/10
Das finde ich gut – 5/10
Cpt. Metal – 8/10
Die Hard – 2/10
zeiDverschwÄndung – 6/10

Die Luft ist sowas von raus. Der Auftakt ist vielversprechend, doch im weiteren Verlauf wird es oft ziemlich zäh. Fremdscham, Entsetzen, Enttäuschung.
DÄ 2012 – eine Karikatur ihrerselbst.
volvox
13.04.2012 - 14:26 Uhr
Farin Urlaub - Auch (feat. Bela und Rod)
JaRaDa
13.04.2012 - 14:31 Uhr
nach dem ersten hören 8/10, mit vier klaren highlights, tamagotschie, m&f, waldspaziergang und zeidverschwändung :-) besser als die letzten beiden alben auf jeden fall.
Udo
13.04.2012 - 15:25 Uhr
erster Eindruck:

Ist das noch Punkrock? – 8/10
Bettmagnet – 6/10
Sohn der Leere – 5/10
TCR – 9/10
Das darfst du – 7/10
Tamagotchi – 2/10
M&F – 5/10
Freundschaft ist Kunst – 7/10
Angekumpelt – 2/10
Waldspaziergang mit Folgen – 3/10
Fiasko – 8/10
Miststück – 6/10
Das finde ich gut – 4/10
Cpt. Metal – 6/10
Die Hard – 2/10
zeiDverschwÄndung – 7/10

Highlights gibts nur von Farin. Was hat denn Rod geritten??
Olle
13.04.2012 - 15:28 Uhr
Ich würde eher sagen, dass Rod einige starke Stücke gelungen sind.
bernhard.
13.04.2012 - 15:43 Uhr
Erst zwei Durchgänge.

So richtig fiese Totalausfälle sind nicht drauf, "Angekumpelt" ist allerdings schon eher schlecht, "Die Hard" auch nicht sonderlich überragend. Der Rest finde ich schon ziemlich gut, für das was ich befürchtet hatte ist das ne richtig runde Platte geworden.

Tamagotchi, Das finde ich gut und Sohn der Leere sind auch ziemlich gute Rod Stücke, imho.

Jetzt erstmal noch einige Durchgänge.
Souljacker
13.04.2012 - 16:26 Uhr
Ich brauche für ein Ärzte-Album eigentlich immer nur einen Durchgang um zu sehen ob es mir gefällt oder nicht. Entweder es zündet sofort oder es zündet garnicht. Leider konnte mich "auch" nicht mitreißen. Nach den recht starken 4 Einstiegssongs flacht die Platte erschreckend ab. Noch nichtmal die Farin-Lieder haben sich über das Mittelmaß erhoben. "Fiasko" und vor allem "Waldspaziergang mit Folgen" gehören sogar eher zu dem schlechtesten Urlaub-Output den ich kenne.

Nachdem mich Rod mit dem (meiner Meinung nach) tollen "Sohn der Leere" einmal aus den Socken gehauen hat, revidiert er mein Wohlwollen ihm gegenüber sofort wieder mit den unfassbaren "Das finde ich gut" und "Die hard". Was hat sich der Herr bloß dabei gedacht? Bela hat mit "Bettmagnet" und "Freundschaft ist Kunst" zwei okaye Songs mit dabei, verspielt sich aber meine Gunst mit Zeilen wie "Du riechst wie Pferd" oder mit der schwachen Single die zu allem Überfluss noch als Abschluss-Track herhalten muss.

Was für mich aber letzten Endes den ansonsten üblichen Ärzte-Charme erstickt ist der Sound der Lieder. Wie schon bei "Jazz ist anders" und "Geräusch" klingt hier alles unglaublich "tight" und vollgekleistert...ohne Luft nach oben. Gitarrenspuren werden zehnfach übereinanderstapelt und wo noch Platz ist bliept kurz ein Synthiesizer. Die Lieder wirken kalkuliert und ausproduziert und man hat nicht das Gefühl, dass hier noch irgendwas von der Spontaneität da ist, die seinerzeit "Die Bestie in Menschengestalt" und "Planet Punk" so großartig hat werden lassen. Oder vielleicht werden Die Ärzte einfach nur alt...oder ich werde es...verdammt.


bademeister.tv
13.04.2012 - 17:12 Uhr
Hier die Playlist mit allen Songs + Videos:

http://www.youtube.com/playlist?list=PL0D50EFF7A6EC1FF5
Ich
13.04.2012 - 17:14 Uhr
Hallo :)

Ich finde die neue Platte rockt! Sind zwar einige "Füller" dabei, aber alles in allem sehr gelungen!

@Müll-Presse: Deine Infos,die du hier gepostet hast, waren wohl doch ein Fake ;)!
hons
13.04.2012 - 17:19 Uhr
bin grad beim ersten durchlauf (so ca. numero 10) eine planet punk wirds leider nie wieder geben. Trotzdem, einmal arzt, immer arzt...

doc hansen
JaRaDa
13.04.2012 - 17:25 Uhr
das artwork ist übrigens wieder großartig, diesmal im brettspielformat: eine kleine schachtel, 3 bierdeckel und ein spielfeld was auch als cd-hülle dient.
wish it is still I995
13.04.2012 - 17:33 Uhr
Ich habe bis Lied 10 durchgehalten, dann "Planet Punk" aus dem Regal geholt und aufgelegt.
"auch" wird aber auch nochmal eine Chance kriegen.
bernhard.
13.04.2012 - 17:38 Uhr
Ja, bei mir ist es die "13", dicht gefolgt von der "Planet Punk", weil an ersterer einfach mehr Erinnerungen hängen und sie auch für mich wichtiger ist.
Aber wie gesagt, die Zeien sind eh vorbei. Im Vergleich zu den vorangehenden Alben (Also RmdS,U!, Geräusch und JIA) ist "auch" auf Augenhöhe, würde ich sagen. Bei mir hat JIA sehr lange gebraucht, bis es mir wirklich gefallen hat, und da sind mit Breit, Lasse Redn und Niedliches Liebeslied halt schonmal drei Songs drauf, die man sich einfach hätte sparen können.

"Das darfst du" finde ich einen ziemlich guten Bela Song, ich find auch den Waldspaziergang ziemlich gut.

btw. "Ich häng jetzt mit Künstlern rum" ist schon irgendwie auch prädestiniert für nen Meme, oder?
afromme
13.04.2012 - 17:45 Uhr
Nach Albumvideohören:

Ist das noch Punkrock? - Mal ein ganz neues (...) Thema bei denen. Immerhin charmant umgesetzt. 6/10
Bettmagnet - Ähnliches Thema, bei genauer Betrachtung, nämlich die Beobachtung der eigenen Bürgerlichkeitwerdung. Als Lied okay aber nicht überragend. 4/10
Sohn der Leere - Rod wieder am Werk. Musikalisch eigentlich das Beste bis hierher, thematisch ist er wieder allein, genauso wie in Geisterhaus damals auf der Geräusch. Eins der mit Abstand besseren Rodlieder. 7/10
TCR - Okay, aber irgendwie konnten die die Selbstlobpreisung schonmal überzeugender 5/10
Das darfst du - Ich möchte langsam thematisch echt mal was anderes als "Du bist in Wirklichkeit besonders" von Bela hören. 3/10
Tamagotchi - Lustige Synthiesounds, nerviger Refrain. 4/10
afromme
13.04.2012 - 17:48 Uhr
M&F - Madness/Specials-Rhythmus, gemischt mit 70er-Powerdiskostreichern mit Grüßen von Donna Summer & Co. Sehr gefällig. 7/10
Freundschaft ist Kunst - Spricht mich gerade an, weil ich vor kurzem mit jemandem Trinken war, der Belas Erzählpersönlichkeit entsprach. 7/10
Angekumpelt - Hm. Keine rechte Meinung. Überflüssig 2/10
afromme
13.04.2012 - 17:50 Uhr
Waldspaziergang mit Folgen - Groovt direkt schön gefällig los. "Ich hab mir einen Gott ins Regal gestellt." 8/10
Fiasko - Schön stupider Anfang. Singlematerial auch wegen dem komisch gesampelten Gitarrenriff, im Refrain wieder konventionelle Farin-Urlaub-Nummer 7/10
Miststück - Ein bisschen freundlicher Ha.ss. Immer gern genommen 6/10
Das finde ich gut - Schon am Eingangsgitarrenspiel als Rodlied zu erkennen. Immer so eine Sache bei ihm mit dem Pathos. Kann gut ausgehen, kann ganz furchtbar ausgehen. Tendiere eher zu "furchtbar", dank des unfassbar hohen reimdichoderichverprügeldichundbrennedeindorfnieder-Anteils 3/10
Cpt Metal - Arbeiten die sich wirklich noch an Mariah Carey, Britney Spears und Celine Dion ab, anno 2012? Im Prinzip eine Unrockbar-Naufauflage, bloß nicht so gut. 4/10
afromme
13.04.2012 - 17:53 Uhr
Die Hard - Irgendwie ganz okay. 5/10
zeiDverschwÄndung - Klingt im Grunde wie Bela B. solo. Ausgesprochen gehtso. 3/10

Macht rechnerisch ingesamt eine 4,75/10.
afromme
13.04.2012 - 17:56 Uhr
Fazit:
Ein oder zwei mögliche Hits, ein paar ganz nette Lieder, plus Füllmaterial.
Besser als "Jazz ist anders". Langsam finde ich es aber anstrengend, dass die drei sich seit Jahren an den immer selben Themen abarbeiten.

Sorry für die vielen Beitrage, der Forumfilter macht einem das Leben nicht ganz einfach, wenn man herausfinden will, an welchem Wort es denn gelegen hat...
lüdgenbrecht™
13.04.2012 - 18:49 Uhr
Ganz ehrlich, find das Album rundherum gelungen, viel besser als erwartet, macht doch wirklich Riesenspaß, auch musikalisch auf hohem Niveau, weiß echt nicht, wie man da meckern kann, ist doch kaum ein schlechter Song dabei, klar ist die Naivität der früheren Tage ein bisschen weg, aber ist doch wirklich super geworden, das Album.

Highlights sind genau die, die JaRaDa bereits erwähnte, plus "TCR" und "Captain Metal".

Für mich ihr bestes Album seidt langem, ihr Schweinchen!
petr
13.04.2012 - 19:01 Uhr
0/10
Planet Hornstein
13.04.2012 - 19:17 Uhr
Das Ding wird mit jedem Hördurchgang besser. "Angekumpelt", "Miststück" und "Die hard" gefallen mir am wenigsten.

7/10
Pole
13.04.2012 - 19:36 Uhr
Ich kanns nicht recht fassen, dass so viele die Rod-Songs nicht toll finden. Ich finde gerade, dass er schön mit seiner Stimme experimentiert und instrumental ist bei ihm ja eh meistens alls geil.
afromme
13.04.2012 - 20:50 Uhr
*Herumdoktor*
Elke
13.04.2012 - 21:21 Uhr
So, hab jetzt 2 Durchgänge, Urlaub wie immer am stärksten. Bei Rod hab ich immer das Problem, dass er musikalisch echt tolle Sachen macht, aber wieso helfen ihm die andren beiden nicht bei den Texten? Die sind oft zum schämen, auch hier manchmal. Bela, joa, ganz solide Leitung, "Freundschaft ist Kunst" ist cool.

Favoriten sind im Moment "Waldspaziergang mit Folgen" und "M&F", auch wenn die eher bisschen Farin-untypisch sind. Bei "Cpt. Metal" hör allein ich schon 3 Metallica Anspielungen raus und das muss was heißen ;D Ich hoff es growt noch bisschen, alles in allem bin ich halbwegs zufrieden. Ein zweites Planet Punk wirds nicht geben, face it.
weder
13.04.2012 - 21:25 Uhr
Farins Kopfstimme bei WMF geht gar nicht. Hätte er sie nur bei einem Refrain benutzt, hätte ich damit leben können. Aber so...
Elke
13.04.2012 - 21:28 Uhr
Ich find die Kopfstimme passt irgendwie zu dem hirnlosen Song über nen Gott im Regal. Spielt meiner meinung so in "Jag älskar Sverige" Liga, also nicht musialisch, aber so vom Nonsense Grad her.
Die Kopfsti
13.04.2012 - 21:31 Uhr
mme klingt leicht behindert.
huch
14.04.2012 - 08:32 Uhr
Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass der bisher beste Rod-Song "Quadrophenia" auf die EP verbannt wurde.
huch
14.04.2012 - 08:47 Uhr
"Aber musste Sid dafür sterben?"

Vor dem Blick auf´s Textblatt habe ich da immer "Aber muss das Leben dafür sterben?" rausgehört.
captain kidd
14.04.2012 - 09:37 Uhr
bitte auflösen. farin urlaub hat ja manchmal noch lustige songs - aber de rest war schon immer ganz schlimm. rod vorne weg. ein absolut unlustiger nicht-sänger.
Rockit
14.04.2012 - 12:07 Uhr
Ist das noch Punkrock? – 9/10
Bettmagnet – 7/10
Sohn der Leere – 6/10
TCR – 9/10
Das darfst du – 8/10
Tamagotchi – 5/10
M&F – 10/10
Freundschaft ist Kunst – 9/10
Angekumpelt – 7/10
Waldspaziergang mit Folgen – 7/10
Fiasko – 8/10
Miststück – 10/10
Das finde ich gut – 3/10
Cpt. Metal – 6/10
Die Hard – 6/10
zeiDverschwÄndung – 7/10

Gesamt: 8/10. Die Rod-Songs ziehen das Ding leider insgesamt runter. Macht dennoch Spaß.
Gehauf Reisen
14.04.2012 - 12:15 Uhr
Leute, die Ärzte mögen ja das Herz am richtigen Fleck haben und auch nette Kumpeltypen sein, aber setzt mal die Fanbrille ab:
Das sind drei fast 50jährige Berufsjugendliche, die wie 13jährige rumkaspern und sich diesem Alter auch anbiedern.
Punk? Sagte da einer Punk? Das sind banale Saufliedchen für den Ballermann oder pubertäre Gören. Dagegen sind sogar die Toten Hosen Progrock und die Wildecker Herzbuben Speedmetall!

Für Kinder bis 12 ist das ja ganz OK denke ich....
19. Mai 1968
14.04.2012 - 12:18 Uhr
Rod ist noch weit von der 50 entfernt.
Fox
14.04.2012 - 12:21 Uhr
Ist das noch Punkrock? – 7/10
Bettmagnet – 6/10
Sohn der Leere – 7/10
TCR – 8/10
Das darfst du – 7/10
Tamagotchi – 9/10
M&F – 9/10
Freundschaft ist Kunst – 9/10
Angekumpelt – 8/10
Waldspaziergang mit Folgen – 7/10
Fiasko – 8/10
Miststück – 7/10
Das finde ich gut – 5/10
Cpt. Metal – 6/10
Die Hard – 5/10
zeiDverschwÄndung – 8/10

Gesamt: 8/10. Viel, viel besser als die beiden Alben vorher !
scumbag
14.04.2012 - 17:36 Uhr
also als ich die ersten videos auf youtube geschaut hab, hielt sich die begeisterung auf jeden fall in grenzen aber nach paar durchläufen hat man an den songs einen rießen spaß und vorallem der sound ist irre gut wenn man seine erwartungen erstmal vergessen hat.
farin hat nur sehr gute songs, bei rod hält sich das in grenzen (konnte man nach der ep mehr erwarten) und bela ist durch "freundschaft ist kunst" noch gut dabei.
aber doch insgesamt ein schönes album geworden. 7/10
Demon Cleaner
14.04.2012 - 17:43 Uhr
Die Verpackung ist der absolute Hammer! Toppt den Vorgänger direkt noch mal...
Elke
14.04.2012 - 18:32 Uhr
Nochmal zu der Kopfstimmen-Sache: So göttlich, ich find genau die macht diesen Song zum Brühler.

Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: