The Soundtrack of Our Lives - Golden Greats No. 1

User Beitrag
Abort
01.01.2011 - 19:18 Uhr
Um was handelt es sich hierbei?
Abort
01.01.2011 - 20:26 Uhr
Mmmhhh, handelt sich scheinbar nur um ein remastered Best-Of. Schade :(

Chefmaus
04.01.2011 - 11:40 Uhr
"Communion" ist schon fast 2 Jahre alt - vielleicht gibt's dies Jahr wieder was Neues von denen. Kriege nämlich nicht genug davon! Lt. englischer Wikipedia ist ein "Origin Vol. 2" angekündigt.
Mr. Fritte
01.05.2011 - 02:19 Uhr
Beim Konzert in Köln haben sie das nächste Album übrigens für 2012 angekündigt. Bin ja mal gespannt, ob es dann diesmal wirklich Origin Vol. 2 ist oder sie wieder was anderes dazwischenquetschen. ;)
Wolffather
01.05.2011 - 03:56 Uhr
die 2 neuen Songs auf der Golden Greats sind super, ansonsten finde ich die Zusammenstellung nicht ganz so perfekt, da fehlen mir Songs wie Mantra Slider...

die Bonus Live-DVD ist eine sehr schöne Zugabe
Heidl
26.07.2011 - 07:40 Uhr
Danke PT für den ersten Absatz der Rezension! Genau solche Worte bewegen mich dazu, mich blind in neue Musik hineinzustürzen. Mich fallen zu lassen und voller Vorfreude auf den Moment hinzufiebern, in dem der Funke überspringt.

Warum haben sie "In your Veins" nicht mit drauf gepackt? (bis jetzt neben Sister Surround und Tonight der einzige Song, den ich von ihnen kenne)
Hoschi
26.07.2011 - 20:54 Uhr
Auuu einer meiner Lieblingsbands!!!!
Schade, aber die Zusammenstelung ist nicht gerade der burner.Mir fehlt da "News of the World" "it ain t free" "hang ten" usw.
Karmageddon ist echt gut geworden und knüpft nahtlos an alte Gassenhauer an.Warte lieber auf die nächste LP
Wolffather
27.07.2011 - 11:13 Uhr
auch eine Lieblingsband von mir... die Zusammenstellung ist wirklich nicht ideal, da fehlt schon einiges... als Eistieg würde ich eher die Kombi aus Behind The Music und Welcome To The Infant Freebase empfehlen
Demon Cleaner
27.07.2011 - 11:46 Uhr
Vielleicht ein bisschen unausgewogen, dass "Behind The Music" und "Communion" je 5 Songs stellen, "Origin Vol. 1" dagegen nur 2. Da hätte man z.B. "Lifeline" oder "Flipside" durch "Borderline" ersetzen sollen.
Dafür Daumen hoch, dass "Second Life Replay" als wunderbarer Abschluss drauf ist.

Die 3 neuen Songs ("Demophon" ist nicht nur auf Vinyl, sondern auch bei der MP3-Version dabei) gefallen, wenn auch nicht riesig grandios.
third life replay
29.07.2011 - 23:49 Uhr
http://cdnstatic.expressen.se/polopoly/bilder/2010/10/20/1.2182052TS1287584748580_slot100slotWide75ArticleFull.jpg

Hammer-Band.
"Utopia" fehlt!
last life
30.08.2011 - 18:28 Uhr
Der Titel lässt vermuten, dass viele andere Kracher auf einer weiteren Compilation erscheinen werden. Denn Songs wie "Transcendental Suicide", "Song for the Others" und "Utopia" müssen einfach auf eine Best-of.
Wolffather
30.08.2011 - 18:39 Uhr
Eigentlich macht eine Best Of Zusammenstellung bei dieser Band keinen Sinn, das müsste dann eine 3CD-Box sein, und nicht mal dann würde sie alle richtig guten Songs enthalten. Man muss alle Alben haben.
singender Gummifisch
30.08.2011 - 21:45 Uhr
Lohnt sich diese recht kurze EP?

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Immaculate_Convergence_EP
Ebbot
31.08.2011 - 03:35 Uhr
Ich möchte mich an Teil 2 versuchen. Es sollen 16-18 Songs werden.

Dabei sind schon mal:

Mantra Slider
Infra Riot
In Your Veins
Transcendental Suicide
Song for the Others
Universal Stalker
Utopia

Habt ihr noch Tipps?
modestmac
31.08.2011 - 08:15 Uhr
Tolle Band. Finde diese Best of eigentlich ganz gut zum Einstieg.
retro
31.08.2011 - 08:52 Uhr
"we're gonna get it right" von der bonus-cd zu "behind the music" mag ich eigentlich fast am liebsten.
Ebbewoi
01.09.2011 - 05:34 Uhr
einehmendes Wesen:

http://de.sevenload.com/videos/cVZGyg4-Soundtrack-of-our-Lives-Ebbot-Lundberg-15-8-09
XTRMNTR
01.09.2011 - 08:01 Uhr
Auf jeden Fall "Psychomantum X2000"
Ebbewoi
09.09.2011 - 04:50 Uhr
Allein für "The Passover" und "Believe I've Found" möchte ich die Band knutschen. Und für die vielen, vielen anderen Großtaten.
[Allerdings wurden für diese Best-of ein paar 'falsche' Songs vom genialen "Communion" ausgewählt. Statt "Lifeline" und "Flipside" hätte ich "The Ego Delusion" und "Utopia" genommen.]
2 2 2 2
25.12.2011 - 22:23 Uhr
Und statt "Thrill me" hätte man "Ra 66" nehmen können.
Mondgestein fährt erdwärts
29.02.2012 - 01:31 Uhr
Auch sehr schön ist die Bonus-DVD "Live in Toronto" mit diesen Songs:

All for sale
?
Independent luxury
Black star
Retro man
Just a brother
Bigtime
Age of no reply
Broken imaginary time
Infra riot
Sister surround

Das zweite Lied kenne ich nicht. Ist das auf "A present from the past"? Die nenne ich nämlich leider noch nicht mein eigen.
Kompilierer
06.11.2013 - 15:42 Uhr
Hab grad Langeweile, darum hier mal ein "Golden Greats No. 2"-Versuch:

01. Mantra Slider
02. Galaxy Gramophone
03. The Ego Delusion
04. Psychomantum X2000
05. In Your Veins
06. Utopia
07. Try Again
08. Infra Riot
09. Midnight Children
10. Still Get Around
11. Song For The Others
12. From Gravity To Gold
13. Heading For A Breakdown
14. Coma Blues
15. If Nothing Lasts Forever
16. Songs Of The Ocean
17. What's Your Story?

No. 3 bis 59 folgen noch.
Eigentlich isses wurscht, welche Songs man auswählt, weil bei dieser Band jede beliebige Random-Playlist ein Vergnügen ist.
foorö
07.11.2013 - 10:26 Uhr
Random macht bei TSOOL wirklich Sinn, vor allem weil man immer auch wieder bisher selten gehörte Schätze entdeckt. Schwierig wirds bei einer Compilation mit dem letzten Song: What's your story passt, aber auch Passover, Utopia, Second Life Replay, Shine On usw. wären perfekte Rausschmeisser...
Origin Vol. 2
10.11.2013 - 19:00 Uhr
9/10
Hervorstechende Songs:
Century Child
Firmament Vacation
Confrontation Camp
Second Life Replay

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: