Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Athen plant Grenzzaun zur Türkei...

User Beitrag
Aristütelüs
01.01.2011 - 18:48 Uhr
...um die Ströme illegaler Einwanderer zu stoppen.
Da stellt sich die Frage, was türkische oder kurdische Einwanderer in dem Pleitestaat wollen.
FREI.WILD
01.01.2011 - 18:53 Uhr
ENDLICH!!!!
dr. schmuggels
01.01.2011 - 18:56 Uhr
is doch alles abgekartet. da soll wohl öl hingeschmugglt werden.
Elin
01.01.2011 - 18:57 Uhr
Was die dort wollen? Zum Beispiel über Griechenland weiter nach Europa in den Westen? Was trotzdem alles andere als eine Lösung ist. Den Grenzzaun meine ich.
peppi
01.01.2011 - 19:03 Uhr
kruzitürken nochmal isch kei ruh an de grenz.
############
01.01.2011 - 19:05 Uhr
Hallo, ich bin der Grenzzaun.
Mulash
01.01.2011 - 19:06 Uhr
Hab isch vvoll korrekte Händiladen
Mulash
01.01.2011 - 19:07 Uhr
Besüch' misch in Laden, spärlische Angeböte zuhäuf!
Mach isch disch hervürragende Preis.
Deutscher Steuerzahler
01.01.2011 - 19:11 Uhr
Grandiose Idee.
Erst zahlen wir den Grenzzaun und dann wenn die Türkei der EU beitritt, zahlen wir auch den Abriss, oder wie?
Was kommt als Näxtes?
Ein Grenzzaun zwischen Spanien und Portugal?
Mit ner Drehtür in die Richtung, wo es gerade mehr nach Pleite riecht?
Aber was soll der Thread? Er driftet eh gleich wieder in Richtung linke DE-Hasser vs. Braunes Gedankengut ab.
Elin
01.01.2011 - 19:38 Uhr
Erst zahlen wir den Grenzzaun und dann wenn die Türkei der EU beitritt, zahlen wir auch den Abriss, oder wie?

Erst zahlt ihr die Griechenland- und Irlandpleiten ab und dann kümmert ihr euch um Grenzzäune und deren Abrisstermine.

Ein Grenzzaun zwischen Spanien und Portugal?

Was soll das bringen?

Was kommt als Näxtes?

Den Mauerartigen in Deutschland fand ich früh schön.

wtf??
01.01.2011 - 19:54 Uhr
Den Mauerartigen in Deutschland fand ich früh schön.

wtf!?
das lächeln des karl-theodor
01.01.2011 - 20:15 Uhr
es sind ja größtenteils flüchtlinge aus afghanistan, die durch die türkei in die eu wollen und keine türken. flüchtlinge, die wir und unsere verbündeten erst aus ihren häusern gebombt haben.

Deutsche Steuerzahlerin
01.01.2011 - 20:21 Uhr
Grandiose Idee.
Wir bezahlen ja schon durch Gelder den Apartheidsstaat Is+rael (Kriegsschiffe u.ä.), der den hassschürenden Grenzwall zum Palästinensergebiet seit Jahrzehnten illegal aufrecht erhält.
Was kommt als Näxtes?
Ein Grenzzaun zwischen dem Königreich Bayern und dem übrigen Bundesgebiet?

Aber was soll der Thread? Er driftet eh gleich wieder in Richtung linke DE-Hasser vs. braunes Gedankengut ab.
@karl theodor
02.01.2011 - 09:41 Uhr
Jo, wir haben die Afghanen aus ihren Häusern gebombt...wenn sie früher unter den Taliban die Möglichkeit zur Flucht gehabt hätten, wären sie sicherlich geblieben...weil sie spätestens an der Grenze verscharrt worden wären.
Man kann über den Afghanistankrieg denken, was man will...Fakt ist aber, dass das Land nicht befriedbar ist und eine geordnete Zivilisation ist dort schwer realisierbar...und das liegt zum grössten Teil an den Afghanen selbst.
Besserwessi
02.01.2011 - 09:44 Uhr
Auch bei uns wird wieder ein Zaun kommen, wenn wir endlich merken, dass die Ossis mit ihrer mauligen, arbeitsscheuen und fremdenfeindlichen Art unserem Land nur schaden.
flicka
02.01.2011 - 10:21 Uhr
seltsam, dabei ist der rassismus im westen deutlich höher.
Verdutzter Bär
02.01.2011 - 10:29 Uhr
Den Mauerartigen in Deutschland fand ich früh schön.

Check auch nicht so ganz, was uns diese Worte sagen sollen.
Kann man als Lacher mal bringen!
02.01.2011 - 10:37 Uhr
seltsam, dabei ist der rassismus im westen deutlich höher.

lol.
buttereis
02.01.2011 - 10:46 Uhr
@kann man als lacher mal bringen: die neue soziologische heitmeyer-studie "deutsche zustände" kommt zu erschreckenden ergebnissen, vor allem vom westen deutschlands. sei also vorsichtig, du weißt ja: hochmut kommt vor dem fall.
Kann man als Lacher mal bringen!
02.01.2011 - 10:52 Uhr
@buttereis: Bitte belege solche Aussagen doch einfach mal.

Und wo genau siehst Du Hochmut?

02.01.2011 - 12:41 Uhr
an meinen eiern
}
02.01.2011 - 12:47 Uhr
an den Eierstöcken in Kotzendorf
flennender Strauß
02.01.2011 - 14:43 Uhr
Lyxen, ich hör dich trapsen.
elender Vôgel
02.01.2011 - 20:27 Uhr
is ja ooch nen janz neues Themma, dass Turken und Griechen sich nit riechen können. da unten is die Luft so würzig.
arg
02.01.2011 - 21:53 Uhr
Schon schwer, sich über die Zusammenhänge Gedanken zu machen und vielleicht auch, nur sicherheitshalber, zu recherchieren, ehe man solch einen Stuss verbreitet. Dann würde man nämlich erfahren, dass durch den "Zaun" Flüchtlinge aus dem Irak, aus Afghanistan und nordafrikanischen Staaten etc. (und nicht etwa die ollen Türken) fern gehalten werden sollen, da mittlerweile der Seeweg verschärft kontrolliert wird. Aber das ist ja auch mal wieder typisch trollinfiziertes Plattentests-Forum... Welch Überraschung!
Überraschung deluxe
02.01.2011 - 22:09 Uhr
Daher bist du ja auch hier anzutreffen
Recht so
04.01.2011 - 14:19 Uhr

Ich finde auch in Berlin-Neukölln sollte man drüber nachdenken, sonen Zaun zu bauen.

Die Griechen waren schon immer ihrer Zeit voraus, ob beim finanziellen Abgrund oder im Zaunbau.




















;-)

04.01.2011 - 14:25 Uhr
also wenn der zaun wirklich nur die doofen terroristen fern halten soll, dann find ich das gut. weil terroristen sind scheiße und wer gegen den zaun ist ist für terroristen.
Castorp
05.05.2012 - 22:09 Uhr
Leider geil.
Radio Erdowahn
20.07.2016 - 21:35 Uhr
Erdogan hat etwas mit dem Islam zu tun

http://blogs.faz.net/stuetzen/2016/07/20/erdogan-hat-etwas-mit-dem-islam-zu-tun-6616/

FAZ-Don Alphonso in Bestform. Lesen!
Brennpunkt
20.07.2016 - 23:00 Uhr
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-recep-tayyip-erdogan-verhaengt-drei-monate-ausnahmezustand-a-1103982.html

Ausnahmezustand in der Türkei!

Brennpunkt-Chat:

https://webchat.quakenet.org/?channels=plattentests
Massenflucht nach Deutschland
12.08.2016 - 09:54 Uhr
Wegen der harten Reaktion der türkischen Führung nach dem Putschversuch rechnet die Kurdische Gemeinde Deutschland mit einer Massenflucht nach Deutschland. "Kurzfristig rechne ich mit Zehntausenden, mittelfristig mit einigen Hunderttausend Schutzsuchenden aus der Türkei in Deutschland, wenn das Erdogan-Regime die Minderheiten und die demokratische Opposition weiter bekämpft", sagte der Verbandsvorsitzende Ali Toprak der Welt.
Kurdische Demonstranten besetzen WDR-Landesstudio
12.08.2016 - 10:00 Uhr
Eine Gruppe von 30 Kurden ist in der Nacht in das WDR-Studio in Düsseldorf eingedrungen. Dabei machten sie mit Plakaten und Rufen auf die politische Lage in der Türkei aufmerksam.

http://m.welt.de/politik/deutschland/article157625986/Kurdische-Demonstranten-besetzen-WDR-Landesstudio.html

Mutzel

Postings: 739

Registriert seit 20.07.2016

12.08.2016 - 15:19 Uhr
"Kurzfristig rechne ich mit Zehntausenden, mittelfristig mit einigen Hunderttausend Schutzsuchenden aus der Türkei in Deutschland"

Ist doch super! Frau Merkel muss dann nur noch analog zum Syrer-Deal ein weiteres Abkommen mit der Türkei schliessen:

Für jeden Kurden, der nach Deutschland kommt, wird ein AKP Wähler und Erdowahn-Todesstrafen-Anhänger aus Deutschland im Tausch zurückgeben - so ist beiden Ländern gedient.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: