Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dälek

User Beitrag
Third Eye Surfer
12.05.2008 - 00:52 Uhr
Durfte sie heute am Moers Festival live erleben. Sensationell! Was einem da für eine Klangwand entgegenkommt ist schon wirklich unbeschreiblich. Schade nur, dass nach 60 Minuten schon Schluss war. Festival halt.
Third Eye Surfer
12.05.2008 - 00:55 Uhr
Achso, Setlist:

Isolated Stare
Spiritual Healing
Hold Tight
Starved For The Truth
Culture For Dollars
Paragraphs Relentless
Ever Somber
Eyes To Form Shadows
(Subversive Script)
Khanatist
13.05.2008 - 21:58 Uhr
Dieses Jahr auch wieder live gesehen, und das mit Destructo Swarmbots im Vorprogramm. Leider kann ich mich an das Konzert überhaupt nicht mehr erinnern und schon gar nicht an die Setlist. Nur daran, dass es wieder klasse war *g*
Third Eye Surfer
13.05.2008 - 22:54 Uhr
Destructo war ja auch Gitarrist für Dälek.
Icarus Line
15.05.2008 - 13:04 Uhr
Die spielen demnächst in Dortmund bei irgend so'nem Mischmasch-Festival. Ich überlege mir echt, hinzugehen. Müsste nur die Preise in Erfahrung bringen.
Dän
15.05.2008 - 13:44 Uhr
Die Dälek/Destructo-Combo hat mir schon vor drei Jahren oder so bei einem Konzert das Resthirn weggeblasen - unglaubliche Liveband(s). Ich hoffe, die funktionieren auch ohne Still noch genauso gut.
BlueEgoBox
25.06.2008 - 09:22 Uhr
Tourdaten:

26.Jun.2008 20:00 Fusion Festival Lärz
17.Jul.2008 20:00 Josef / Maria Berlin
19.Jul.2008 20:00 Dour Festival Dour
26.Aug.2008 20:00 Schocken Stuttgart
27.Aug.2008 20:00 Feierwerk Munich
28.Aug.2008 20:00 Postgarage Graz
29.Aug.2008 20:00 K4 Nuremburg


Quelle: myspace.com/dalek
Khanatist
25.06.2008 - 11:54 Uhr
Beim Dour zusammen mit Zu, dürfte also recht konventionenfeindlich werden.
fitzcarraldo
25.06.2008 - 12:14 Uhr
Oi, das stelle ich mir ziemlich geilung vor. Die Belger haben ohnehin auch dieses Jahr wieder ein ziemlich fantastisches Lineup und 100 Eurosti inkl. Camping sind für vier Tage echt in Ordnung. Werde aber wohl keine Zeit haben, hmm.
dude
28.08.2008 - 20:33 Uhr
dicke Show gestern in München, Setlist war ziemlich ähnlich wie bei Third Eye Surfer, nur Permanent Underclass war zwischendrin noch dabei...Live auf jeden Fall mehr als zu empfehlen. Bin selten gegen so ne Noisewand gelaufen wie bei Subversive Script...live merkt man da kaum das die neueste Platte weniger noiselastig ist.

Auch der Voract war ganz okay, wenn auch teilweise ein wenig sehr albern, vor allem bei Liedern wie "Das Leben ist kein Ponyhof", trotzdem im Großen und Ganzen ned schlecht.
Icarus Line
28.08.2008 - 20:40 Uhr
So eine sch... wenn ich gewusst hätte, dass die aufm Moerser Jazz Festival spielen, wär ich doch hingefahren...
Wolffather
28.08.2008 - 20:57 Uhr
Dälek war echt FETT gestern, hätte von mir aus ruhig etwas länger gehen können... schade, dass so wenig Leute da waren
dude
28.08.2008 - 23:25 Uhr
jo bei dem lustigen Winkekatzenmann wars schon übelst leer...
keiler
29.08.2008 - 00:09 Uhr
yeah! das macht lust auf's south of mainstream!
fitzkrawallo
11.11.2008 - 11:02 Uhr
Neues Album "Gutter Tactics" wird bei Ipecac für den 27. Januar angekündigt.
dude
11.11.2008 - 11:30 Uhr
mal ne dicke Nachricht...sollen ja parallel an 2 neuen Alben gearbeitet haben (laut myspace-Seite), mal gespannt in welchen Abständen die dann veröffentlicht werden
Third Eye Surfer
11.11.2008 - 15:34 Uhr
Nice.
Third Eye Surfer
11.11.2008 - 20:27 Uhr
Hübsches Cover auch.
Ben
26.11.2008 - 20:20 Uhr
Die zwei neuen Songs, die man auf der MySpace Seite hören kann machen mich schon ganz wuschig. Solche Beats bekommt sonst einfach niemand hin.
Oliver
26.11.2008 - 23:05 Uhr
In der Tat.
dude
26.11.2008 - 23:29 Uhr
jo, hammer-cover...mal wieder ne Scheibe auf die ich wahnsinnig gespannt bin
Khanatist
27.11.2008 - 21:53 Uhr
In Hamburg wurde um den Dälek-Auftritt ja ein herrliches Noise-Event mit Otto von Schirach, Trencher, Action Beat und Drum Eyes (in Begleitung des Herrn DJ Scotch Egg) gebastelt - zum selben Preis. Das und die Gedanken an das bald schließende Hafenklang waren so überwältigend, dass ich mich an Dälek kaum noch erinnern kann. *g* Vielleicht auch, weil es schon das 3. Mal dieses Jahr war, sind aber live eigentlich ebenso wie auf CD immer ein Erlebnis ..
JimCunnnigham
28.11.2008 - 00:09 Uhr
Schaffhausen oder nicht?
Third Eye Surfer
28.11.2008 - 15:09 Uhr
Naja, tolle Beats haben auch andere (und meiner Meinung nach auch bessere), aber was Dälek für mich ausmacht, ist deren Soundtüftelei. From Filthy Tongue war ein dichter Dschungel aus verschiedenen Sounds, Absence war eine undurchdringliche Soundwand, Abandoned Language ein Soundsumpf, in dem man gerne eingesunken ist. Die beiden neuen Lieder klingen nach mehreren Hördurchgängen auch wieder vielversprechend.
dude
29.12.2008 - 22:51 Uhr
mittlerweile 5 Lieder von Gutter Tactics auf myspace
dude
29.12.2008 - 23:17 Uhr
hm...doch nur 4, hab mich verschaut ;)
Wolffather
29.12.2008 - 23:19 Uhr
Vorfreude!
Third Eye Surfer
30.12.2008 - 21:42 Uhr
Der Titeltrack ist ja mal wieder derbst. Das Album wird groß.
Fred Feuerstein
31.12.2008 - 01:30 Uhr
naja, leider ist das album nicht ganz so groß wie erhofft. aber immernoch sehr sehr gut.
Third Eye Surfer
31.12.2008 - 02:06 Uhr
Ach, geleaked ist's schon? Dann muss ich mich ja mal auf die Suche machen.
Third Eye Surfer
31.12.2008 - 14:28 Uhr
Nach dem ersten Hören auf leiser Lautstärke (weil mitten in der Nacht ohne Kopfhörer) fand ich das Album schon mal ausgezeichnet. So richtig entfalten können sich die Soundteppiche allerdings natürlich erst bei voller Lautstärke, was ich mir dann gleich mal anhören werde. Ich bleib jedenfalls dabei, das Album scheint groß zu sein.

Ist mit 50 Minuten übrigens bisher das kürzeste Dälek Album, nachdem Abandoned Language ja das längste war.
stativision
31.12.2008 - 16:37 Uhr
das (im übrigen richtig tolle) debüt war doch noch nichmal 40 minuten lang wenn ich mich recht erinnere. aber ist natürlich auch vollkommen egal...
Third Eye Surfer
31.12.2008 - 18:41 Uhr
Das war aber eine EP. Das Debutalbum war From Filthy Tongue...

Natürlich ist's egal. Ich find sowas trotzdem immer ganz interessant. Auch wenn es im Endeffekt nichts aussagt. ;)
Third Eye Surfer
31.12.2008 - 19:01 Uhr
Das Album gefällt mir im übrigen immer besser. Der Mittelteil (von Street Diction bis Los Macheteros) blieb bisher noch nicht so recht hängen, aber der Rest ist erstklassig. Wie das Intro in No Question übergeht, toll. Und No Question selbst ist dann auch gleich das erste richtig große Highlight. Zusammen mit dem fetzenden Titeltrack (hat auch schön verfrickelte Beats) bisher mein Liebling. Insgesamt wirkt das Album auch sehr zusammenhängend.
stativision
31.12.2008 - 19:03 Uhr
keine ahnung was das nun nach welcher definition war - auf däleks myspace-seite steht "from filthy..." als zweites album, von daher nahm ich das jetzt einfach mal so an. die beiden stellen für mich auch die spitze von den dälekveröffentlichungen dar.
Third Eye Surfer
31.12.2008 - 19:21 Uhr
Ich hab sonst immer gelesen, das wär ne EP (wird von meinem Rechner auch als "Negro, Necro, Nekros [EP]" erkannt). Naja, ist ja auch egal, wie du schon sagtest.
Third Eye Surfer
01.01.2009 - 15:45 Uhr
Die From Filthy Tongue... ist für mich übrigens auch nach wie vor deren bestes Album. Und das trotz der Tatsache, dass ich Black Smoke Rises immer überspring, weil ich mir das einfach nicht anhören kann.

Trotzdem sind die Nachfolgealben alle klasse, Gutter Tactics eingeschlossen.
stativision
01.01.2009 - 16:22 Uhr
:D black smoke rises hör ich mir auch fast nie an. obwohl es irgendwie auch gut ist...
shabooba
19.01.2009 - 01:12 Uhr
brauch mal wieder irgendwas Neues, Unbekanntes zum Reinhören...kann mir da jemand was empfehlen, was von den Soundtüfteleien in Richtung Dälek geht?

Kann auch irgend ne andere Schublade sein, Hauptsache dicke Klangbretter mal chillig mal düster / noisig...achja und nicht MBV ;)
smörre
19.01.2009 - 09:29 Uhr
hier mal drei:

Five Deez
DJ Signify
K-The-I???
Mendigo
19.01.2009 - 09:58 Uhr
überzeugendste Hip Hop band seit Public Enemy?
muss ich haben.
smörre
19.01.2009 - 15:47 Uhr
auch noch hiphop, aktuell und gut:

Zion I
Two Fingers (Amon Tobin-Projekt)
graft
19.01.2009 - 17:27 Uhr
food for animals
smörre
19.01.2009 - 18:00 Uhr
klasse, und dann mal jdsy antesten!
shabooba
10.03.2009 - 01:28 Uhr
am 26.4. wieder im Feierwerk in München am Start zusammen mit Oddateee und Destructo Swarmbots
Snickers
08.05.2010 - 17:09 Uhr
Welches Album zum Einstieg?
Wolffather
08.05.2010 - 17:32 Uhr
hmmm, schwer... ich würde sagen Abandoned Language und/oder From Filthy Tongues of Gods and Griots... die sind am zugämglichsten und abwechslungsreichsten
Snickers
08.05.2010 - 17:42 Uhr
@Wolffather:
Danke, ich werd mir wahrscheinlich die Abandoned Language holen.
'Tarnished' hört sich schonmal vielversprechend an.
toolshed
26.08.2010 - 23:37 Uhr
Heute seit Jahren mal wieder gehört: "Negro, Necro, Nekros" ist schon genial.
Third Eye Surfer
27.08.2010 - 01:19 Uhr
Bin mal gespannt, wann was neues von denen kommt.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: