Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Velvet Revolver - Contraband

User Beitrag
Raventhird
06.07.2003 - 18:10 Uhr
Gibts den Hulk-Soundtrack schon + hat jemand schon einen der beiden Songs von Velvet Revolver gehört ?
Lacky
07.07.2003 - 12:04 Uhr
Hab bisher nur das Pink Loyd Cover 'Money' von Ihnen gehört!
Raventhird
07.07.2003 - 14:32 Uhr
Gibts im Netz ? Wo denn ?
Cornholio
07.07.2003 - 20:07 Uhr
Der neue Song heißt "Set me free".
Schaut mal auf Kazaa.
Raventhird
08.07.2003 - 09:40 Uhr
Hab ich getan. Lauter Fakes, bzw: neu !: Ein Song, der normal beginnt und dann nach 14 Sekunden in ein wirres hohes kratziges Rauschen übergeht. Soll wohl meinen Boxen nix gutes tun. Toller Trick...Kazaa kann man langsam wohl eh vergessen, wenn man nicht grade was älteres sucht...
regular john
08.01.2004 - 23:36 Uhr
hab neulich das Video zu dem Hulk-Song gesehen...war gar nicht so schlecht...wollte mal wissen, ob jemand schon irgendwelche Neuigkeiten bezüglich des Albums hat?
Raventhird
09.01.2004 - 14:08 Uhr
Das Album wird Contraband heissen und am 27.April erscheinen.

Die letzte News, die ich persönlich bekommen hab, ist diese:

NEWS FLASH: SLASH CALLED IN TO SAY THAT VELVET REVOLVER'S DEBUT ALBUM IS
DONE!

Awhile back, SLASH said the album would be done by 12/31/03; and he beat that date by 9 days. The album was mixed in New York City and has been
handed over to RCA. The release date at this time is April 27. The record company is getting behind the album and allowing plenty of time for
pre-release promotions. The album's title is NOT Comrades as was reported on some web sites. The real title is so supercool, but SLASH wasn't sure he could let it out tonight, so he asked us to wait on that announcement. He wanted his net fans and friends to know, though, that the album is DONE! He says it rocks and is so f*cking cool. More on this coming soon.

Linda Scott, Webmaster
Slash's Official Fan Site
Raventhird
09.01.2004 - 14:16 Uhr
An legalen Live-MP3s gibts übrigens auch schon jede Menge. Einfach mal die üblichen Fanforen durchstöbern...
björn
29.01.2004 - 12:36 Uhr
weiß jemand ob Velvet Revolver live in deutschland spielen
Patte
29.01.2004 - 18:11 Uhr
Noch schlimmer als GNR!! Set me free is ein ganz reizender Song - nämlich BRECH-reizend.
Armin
02.02.2004 - 15:23 Uhr
Frisch reingekommen:

VELVET REVOLVER
Aus Guns wurden Revolver und aus Roses wurde Velvet (dt: Samt). Und so nennen sich ein paar Herren der hart rockenden Fraktion nun Velvet Revolver, besser bekannt als Slash, Duff, Matt (von Guns'N'Roses) sowie Sänger Scott Weiland von den gerade aufgelösten Stone Temple Pilots. Dazu stoßen noch Dave Kushner, der für Dave Navarro die Saiten schwang). Fertig ist die heißeste Rockband des Universums. Velvet Revolver kündigen die Veröffentlichung ihres Debütalbums, treffend "Contraband" genannt, für den 17.05.04 an. Und die erste Singleauskoppelung daraus wird der Song "Slither" sein, den man bereits am 26.04.04 im Handel finden kann. Eine Clubtour ist genauso in Vorbereitung (vielleicht schon im März?). Erste Hörproben gibt es bist dato unter http://www.velvetrevolver.net/home/home.asp .
Hulk
02.02.2004 - 22:37 Uhr
Wie sind die Hörproben?
Armin
10.03.2004 - 22:07 Uhr
Die Veröffentlichung von "Contraband" wurde um drei Wochen auf den 07.06.2004 verschoben.
David
11.03.2004 - 19:30 Uhr
Das Album Contraband erscheint vorraussichtlich am 18. Mai
siehe www.velvetrevolver.net
Armin
11.03.2004 - 19:50 Uhr
Das ist der US-VÖ, meine Info stammt von der deutschen Plattenfirma.
Armin
10.04.2004 - 14:54 Uhr
Die Single "Slither" durfte ich schon hören. Angenehm erdig, weit näher an den Stone Temple Pilots (und Alice In Chains) als an Guns N' Roses.
Ju-Ju Hound
12.04.2004 - 06:18 Uhr
Leider ohne Izzy :(

[ http://archive.unearthed.com/?news,2003,09,0000022434 ]

Was treibt der eigentlich? Any news?
Raventhird
12.04.2004 - 11:15 Uhr
Jepp, "Slither" ist ein verdammt guter Song, der Lust auf die Platte macht. Blabbermouth hatte vor ein paar Tagen übrigens auch einen Link zum Anhören einer Studioversion...
Armin
19.04.2004 - 14:30 Uhr
endlich haben wir das erste visuelle Material von Velvet Revolver aus
Amerika bekommen. Dabei handelt es sich um das erste von 6 Konzept-Filmchen
(jeweils 30-60sek), die mit snippets aus dem kommenden Album "Contraband"
unterlegt sind.

hier der Link, den ihr auch auf eure Seite stellen koennt (bitte nur den
Link benutzen, und nicht den direkten real-link):

http://www.velvetrevolver.tv/plattentest.php

ausserdem gibt es noch folgende News zu Velvet Revolver:

1. das Album wird mit 3 verschiedenen Covern auf den Markt kommen (eins in
rot, eins in weiss und eins in schwarz), so kann der Fan sich ausuchen,
welche Frabe besser zu seiner Couch passt.

2. wir haben uns (nur in Deutschland) gegene einen kommerziellen
Single-Release von "Slither" entschieden. Die Single wird zwar
veroeffentlicht, aber erst nach dem Album Release fuer die echten Fans, da
1-2 non-Album-Tracks darauf zu finden sein werden, und die wollen wir den
Fans natuerlich nicht vorenthalten.
Raventhird
20.04.2004 - 10:56 Uhr
Folgende Fragen:
1. Kannst du mir sagen, von welcher Show diese Ausschnitte sind oder weisst du es nicht (mich würde es vor allem interessieren wegen der zunächst geplanten DVD) ?
2. Welches wird denn das letztendliche Cover sein ? Ich meine, wenn ich mir eine CD aus der Erstauflage kaufe, um dann festzustellen, dass das Album auch in 3 Jahren noch mit dem roten Cover erscheint, ist es irgendwie auch fürn Arsch, ums mal profan auszudrücken...
3. Wie heissen die b-Seiten ? Weiss man das ?
Patte
20.04.2004 - 20:03 Uhr
Die Frage muss doch lauten: wer braucht diese Band wirklich? Hoffentlich kommt Weiland für immer hinter Gitter.
Raventhird
20.04.2004 - 20:29 Uhr
Du machst das gern, oder ? Ich bin zum Glück schlau genug, um nicht drauf einzugehen :-)
Armin
21.04.2004 - 07:15 Uhr
Weitere Infos als die zitierte Mail habe ich leider auch nicht, sorry.
Patte
21.04.2004 - 19:00 Uhr
Ich meine es ernst, Raventhird.
Raventhird
22.04.2004 - 11:51 Uhr
Na dann:

Die Frage muss doch lauten: wer braucht diese Band wirklich?

Kurz gesagt: Wer braucht grundlegenden, erdigen Rock von einer Band, die aus lauter verdammt guten Musikern besteht, von denen man lange nix gehört hat ? Wer braucht Slash und seine Gitarrensolos ? Wer braucht eine Stimme wie die von Scott Weiland ? Und wer braucht endlich mal wieder eine richtige, altmodische Band mit fetten Riffs, Solos in jedem Song und guten Refrains, nachdem die Backyard Babies nur noch Müll fabrizieren und Guns 'N Roses tot sind ?

Eigentlich jeder, aber mit Sicherheit zunmindest Ich.
Informatic
26.04.2004 - 15:08 Uhr
@Raventhird:
Ich auch!
...
26.04.2004 - 15:36 Uhr
hab die promoversion von "slither" vor mir liegen. und ehrlich gesagt klingt das ziemlich super. die frage ist nur, wer kauft sowas noch? (und nein, die handvoll plattentests-leser ist keine zielgruppe, sorry...)
runner
26.04.2004 - 15:42 Uhr
Habe mir Slither jetzt auch mal angehört. Geht Okay mehr aber auch nicht.
Für mich geht das alles in Richtung Audioslave, nicht vom Sound her sondern der zusammenschluss von zwei ehemals großartigen Bands.
Und ehrlich gesagt finde ich Audioslave einfach scheiße.
Jeder für sich Klasse, zusammen einfach unnötig.
Warte mal aufs Album...bin mir aber ziemlich sicher das ich in meiner Meinung nur gefestigt werde.

26.04.2004 - 16:00 Uhr
was ist das überhaupt für ein bandname?
Armin
27.04.2004 - 16:16 Uhr
so, hier kommt auch schon das zweite video zu velvet revolver:

http://www.velvetrevolver.tv/plattentest2.php

ausserdem gibt es noch folgende News zu Velvet Revolver:

es wird eine limited editionzum album CONTRABAND geben, die zeitgleich mit
dem normalen album veroeffentlicht wird. Hier der Content:
LIMITED SPECIAL EDITION of the VELVET REVOLVER album. This edition will
feature the following on a BONUS DVD:
* SET ME FREE - Live video from the EL REY theater mixed in 5.1.
* SLITHER - Video.
* The making of the SLITHER video (20 minutes long.)
* The 6 online video teasers
* Special Digipack packaging

also ein richtiges fettes Paket fuer alle Fans.
Raventhird
01.05.2004 - 18:08 Uhr
http://www.belowempty.com/vr/downloads.php

Mp3 Akustik-Versionen von Kroq:
Slither, Interstate Love Song, Used To Love Her
Marc
02.05.2004 - 11:29 Uhr
www.velvetrevolver-online.de

die erste deutsche Fanpage.
JC
02.05.2004 - 14:53 Uhr
nur Idioten!
Patte
02.05.2004 - 17:28 Uhr
Die Akkustik-Sachen sind zum Gähnen. Mir sind echt die Füße eingeschlafen. Dann doch lieber die A-Perfect-Circle-Unplugged-Sachen...
Armin
05.05.2004 - 17:06 Uhr
Neue Streams:
http://www.velvetrevolver.tv/plattentest3.php
http://www.velvetrevolver.tv/plattentest4.php
Raventhird
07.05.2004 - 15:21 Uhr
velvetrevolver.com hat das im übrigen sehr schöne Video zum downloaden als mpg. dumdeldumdududum...Slash:Solo!...yeah. Scott Weiland sieht ausserdem nicht grade wirklich gesund aus...
Raventhird
07.05.2004 - 15:22 Uhr
sorry...die Seite heisst velvet-revolver.com
Christian
26.05.2004 - 13:59 Uhr
Auf www.velvetrevolveronline.de kann man eine Slither Promo gewinnen.
VR rocken!!!
Patte
26.05.2004 - 18:13 Uhr
Altherren-Rock. Die Scorpions ihrer Generation.

(aus: "Satzbaukasten - captain kidd_Polemik leicht gemacht")
Winklerprop
01.06.2004 - 21:56 Uhr
Groß!!
habe mir auf nicht ganz legalen Weg vorab die langersehnte Scheibe mit dem Titel Contraband gezogen.Endlich mal ein Album das die Bezeichnung Rockscheibe wieder zurecht trägt, nach all den "the"-Bands&anderen diletanten sogenannten Rettern der großen Riffs.
Ein bisschen Pistolen, ein Schuss Piloten gemixt mit einem Hauch von 90er Straight-Rock und fertig ist der Ohrenschmaus. Slash schrubt wie zu seinen besten Zeiten tiefgehende Melodien aus seiner Klampfe, Matt haut phasenweise die Becken entzwei das es einem Angst und Bange wird, Duffs Bass ist mal grungig-zornig dann wieder schmatzend-seicht und die zweite Gitarre , die des etwas unbekannteren Kushners sorgt dafür, dass Slash nicht zuweit raus und ab von der Linie gerät. Über allem schwebt das mittlerweile etwas ruhigere, zurückhaltendere aber trotzdem noch mitreißende rauhe Organ Weilands. Als hätten sie nicht den Großteil der letzten Jahre in Entzugskliniken, anderen mediz. Einrichtungen und hinter Schwedischen Gardinen verbracht.
Um den Jungs nicht vollends in den Allerwertesten zu kriechen, muss man aber leider sagen,dass irgendwie das ganz steile Highlight vergeblich gesucht wird.
Weiland,Slash&Co. sind halt dann eben auch "nur" rockende Menschen und keine unbesiegbaren Götter.
Wenn sie es jedoch schaffen, sich damit zu engagieren und den eingeschlagenen Weg konsequent weiter gehen, dann werden sie den Casablancas, Whites, Kapranos und allen anderen "rockenden" Fjorde-Menschen noch lange die bekannten drei Finger entgegen strecken und vielleicht als erste Rentner ab 70 in die Historie eingehen.
"Let's get the crowd rock, baby!"
Ich freu mich auf die Tour und wenns sein muss auch nur bei katalysiertem Bier und Soyawürstchen. Servus
Cornholio
01.06.2004 - 22:43 Uhr
Das Highlight ist ganz klar die Semi-Ballade "Fall to Pieces". Die "Rocker" haben mich bis auf die Single "Slither" ziemlich enttäuscht. Einfach 08/15 ohne große Melodien.
Raventhird
04.06.2004 - 01:10 Uhr
Kann mir mal kurz jemand sagen, dass die Platte besser ist, als in Armins Review behauptet wird ? Danke. Ich möchte meine Illusionen noch übers Wochenende aufrechterhalten. Obwohl: Eigentlich glaub ich trotzdem, dass sie mir gefallen wird, denn selbst wenn es nur der Standard-Rock sein sollte, den ich mittlerweile befürchte, so gibts doch derzeit keine andere Truppe, die es wirklich besser macht.
Armin
04.06.2004 - 01:13 Uhr
Ich würde Dir gerne erzählen, daß sie besser ist, als ich schreibe. Aber dann wäre ich entweder schizophren oder ein Lügner. :-)

Gerade läuft "Slither" auf VIVA. Rockt schon ganz ordentlich. Aber letztendlich weit unter den Erwartungen. Deshalb habe ich die 5,5/10 auch abgerundet.
Markus
04.06.2004 - 09:34 Uhr
Hallo ihr Rocker.

Die Platte ist mit Sicherheit besser als Armin sie hier bewertet, aber ich mache ihm auch keinen Vorwurf die Platte eher mittelmäßig zu beurteilen. Es gibt halt immer noch Leute die glauben das Axl Rose oder Slash den großen Coup landen werden, aber die Zeiten sind leider und ich betone leider vorbei. Was heute so an neuen Bands auf den Markt geworfen wird, hat meiner Meinung nach und ich glaube das ist auch in etwa die von Armin, weder an Qualität noch ist es etwas was über Jahre hinweg Bestand haben wird.
So Acts wie Guns N Roses, Aerosmith etc. die wird es in Zukunft glaube ich in ihrer damaligen Häufigkeit nicht mehr geben, eine Band die die Rockmusik revolutioniert, etwas neues darstellt, altgebackene Strukturen über den Haufen wirft, wie Nirvana oder auch die Gunners. Die Zeiten sind denke ich vorbei. Klar das man dann auf eine bahnbrechende Scheibe hofft, wenn sich gute Rockmusiker zusammenraufen aus Bands, die jetzt schon fast Legende sind. Aber die Jungs sind allesamt satt, die müssen das Rad nicht neu erfinden, die wissen das sie es können und das die Leute die Scheibe kaufen, ich will hier keine Absicht unterstellen, aber so eine Scheibe wie die Appetite for Destruction ( meiner Meinung nach einer der besten Rockscheiben ever )die ist aus einer ganz anderen Situation heraus entstanden. Die Gunners waren damals unerfahrene Jungs die ihre Gefühle auf CD gebannt haben, das war eine reudige Scheibe, voll von Ärger und Wut im Bauch und das hört man auch. Dass Contraband sehr glatt produziert ist stört mich auch, die Qualität der Songs ist mit Sicherheit auch nicht das was ich erwartet habe, aber man muß sich von dem Gedanken lösen das Slash und Co keine zweite Appetite eingespielt haben oder das Mr.Weiland plötzlich die Stimme von Axl hat oder in Ansätzen so tut. Wir sollten uns daran erfreuen das Slash und CO. endlich wieder zusammen musizieren und uns den Stoff mal live reinschrauben, mal gucken was die live so rüberbringen. So das mußte mal gesagt werden, wünsche euch ein schönes Wochenende.

Markus
raffa
05.06.2004 - 15:02 Uhr
recht haste, mann!
Der vorteil von velvet revolver liegt auf der hand:
100%ig-geile Lifeshows, ich hoffe noch dieses jahr.
Duff und slash in einer band, zwei meiner absoluten lieblingsmusiker - mir läuft jetzt schon ein kalter schauer den rücken runter, wenn ich daran denke, die jungs auf der bühne zu sehen.
Zu axl rose: wäre schön gewesen, wenn er so um 1992 rum, irgendwie hätte sterben können.
ich hab ihn auf´m pukkelpop in belgien live gesehen: der typ hat sich liften lassen und seine stimme ist komplett im arsch!!!!
traurig, ganz traurig - dieses wrack war mal mein held
smaug
05.06.2004 - 19:22 Uhr
was macht eigentlich izzy stradlin?
hat jemand irgendwelche seiten parat?
jersey
06.06.2004 - 01:21 Uhr
Ich gebe Armin Recht, ich finde die Scheibe auch nur mittelmässig! Allerdings blitzt bei ein paar Songs die Klasse der Musiker auf, wie zum Beispiel bei den Songs 2,6,9 und vor allem aber bei Track 13 "Loving the alien", einer Hammerballade!
Diese Songs trösten mich persönlich aber darüber hinweg, dass das ganze Album nicht der "grosse Wurf" geworden ist, aber schlecht ist es auch nicht!
huck finn
06.06.2004 - 20:26 Uhr
morgen kommt die platte in den laden - bin schon gespannt
ein paar songs kenn ich schon - z.b. "through me"
ist nicht auf der platte seltsamerweise, echt starke nummer - hab ich mir gesaugt
scotti
07.06.2004 - 00:07 Uhr
Tja, in Deutschland muss man immer bis zum offiziellen Release warten, in anderen Ländern hat man die Scheiben schon vor den Wochenenden! :-)
raffa
07.06.2004 - 10:44 Uhr
wer hat die scheibe schon
wie gefällt sie?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: