Banner, 120 x 600, mit Claim

Talk Talk - The colour of spring

User Beitrag

kingbritt

Postings: 3457

Registriert seit 31.08.2016

19.01.2021 - 22:14 Uhr

ijb . . . traurig, ok, dann schwarze FFP2 bei Pietät Schranz. ^^

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2021 - 22:17 Uhr
Etwas pietätlose Wendung – sorry: Meine Kollegin trug neulich eine schwarze Spitzenmaske. Das war tatsächlich ziemlich sexy. Habe ich eine Macke?

Kai

Postings: 689

Registriert seit 25.02.2014

19.01.2021 - 22:17 Uhr
Kommt auf die Kollegin an. :)

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2021 - 22:19 Uhr
Bei der Kollegin stimmt so ziemlich alles ...

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

19.01.2021 - 22:20 Uhr
Verstehe.
Aber der Begriff "Video" meint eigentlich eine Aufzeichnung bzw. wenigstens die Nutzung einer auf Band aufzeichnungsfähigen Kamera (ursprünglich im Kontrast zu Filmtechnik).
Ich ahne/befürchte anhand eurer Ausführungen, da hat sich im Zuge von Corona die umgangssprachliche Bezeichnung von Video "verändert". Also ein Online-Meeting oder eine Webkonferenz oder Distanzunterricht ist eigentlich was komplett anderes als Video - es sei denn, es wird tatsächlich mit Videotechnik gearbeitet (was aber ungewöhnlich wäre, da Videokameras im Hausgebrauch normalerweise keine Web-Verbindung haben).

_


Definition Videotechnik:

1. Gesamtheit der technischen Anlagen, Geräte, Vorrichtungen, die zur magnetischen Aufzeichnung einer Fernsehsendung o. Ä. und zu deren Wiedergabe über ein Fernsehgerät dienen

2. Gesamtheit aller Maßnahmen, Verfahren o. Ä. im Bereich der magnetischen Aufzeichnung und deren Wiedergabe über ein Fernsehgerät Video

Kai

Postings: 689

Registriert seit 25.02.2014

19.01.2021 - 22:20 Uhr
Dann nein.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

19.01.2021 - 22:21 Uhr
<I>in den Schulen ist das einmal mehr Neuland und funktioniert nur sehr schleppend oder gar nicht.

An der Schule meiner Tochter (Gymnasium in Berlin) funktioniert das sehr gut. Sie hat jeden Tag etwa zwei, ähem, Videokonferenzen, und ich höre die da immer lustig im Nebenzimmer unterrichten bzw. lernen.

bullabü

Postings: 71

Registriert seit 02.01.2021

19.01.2021 - 22:25 Uhr
Tolles Album.

Kai

Postings: 689

Registriert seit 25.02.2014

19.01.2021 - 22:26 Uhr
Die Definition von Videokonferenz laut Wikipedia erfüllt der Unterricht zumindest.

Die Videokonferenz ist der synchrone Informationsaustausch zur Bild- und Tonübertragung.

Ich glaub da sich schon vor Corona der Begriff verselbstständigt.

jo

Postings: 2611

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2021 - 22:29 Uhr
Gelegentlich müssen auch Schüler ihre Ergebnisse vorstellen. Die können dann auch ihren Bildschirm teilen (über Teams).

Teams darf schon mal alleine aus Datenschutz- und Lizenzgründen nicht überall in Deutschland eingesetzt werden. Da sind wir auch schon direkt beim Thema, warum es nicht klappt - im Gegensatz zur freien Wirtschaft... Aber wir schweifen ab ;).

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2021 - 22:30 Uhr
Bezüglich Videokonferenzen. Das hätte ich nicht so generell sagen sollen, weil ich ja nur die Erfahrungen meiner Kinder habe.

Colour of Spring auf jeden Fall läuft immer: Weil von Platte.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

19.01.2021 - 22:33 Uhr
Tja, das mag sein. Das ist dann leider(?) oder erfreulicherweise an mir vorübergezogen. Ich finde es immer etwas ungünstig, wenn man Begrifflichkeiten durcheinanderbringt. (Als Auch-Übersetzer merke ich immer, dass in manch anderen Sprachen sowas genauer genommen wird das im Deutschen.)
Da hat sich wohl die Umgangssprache verselbständigt.

Zu Wikpedia: Leider stehen auf dort ne Menge irreführender Sachen. Ich hab mich da z.B. schon mit Leuten gestritten, die von Film null Ahnung haben, filmspezifische Fachbegriffe in ihren Texten hatten, die ich dann richtig korrigiert habe (also wirklich nur die korrekte Begrifflichkeit eingefügt, wo es wirklich falsch war, keine inhaltliche Änderung vorgenommen) – die Leute das dann aber vor Wut immer wieder ins Falsche zurückgeändert haben und ausfällig wurden.
Ähnliches erlebt man dort immer wieder, auch wenn man z.B. Diskografien von Musikern überarbeitet (und Leute dann alles mögliche verschlimmbessern).

jo

Postings: 2611

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2021 - 22:45 Uhr
@ijb:

Vielleicht nennt es sich auch so, weil man da ja durchaus auch mitschneiden kann (zumindest gibt es bei vielen Anbietern diese Option - für Schulen natürlich auch ein Graus) - dann wärst du ja näher bei deiner Definition ;).

bullabü

Postings: 71

Registriert seit 02.01.2021

19.01.2021 - 23:03 Uhr
Großartiges Album, 10/10

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2021 - 23:07 Uhr
Back to Topic - so ist´s fein!

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 10:43 Uhr
@jo: Guter Punkt. Das könnte in der Tat die Erklärung sein bzw. erläutern, woher die Bezeichnung rührt.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1885

Registriert seit 04.02.2015

20.01.2021 - 13:05 Uhr
Bleibe bei der Meinung, dass „Living In Another World“ *einer* der besten Songs der 80er ist (um den Superlativ mal ein bisschen abzudämpfen).

Vive

Postings: 479

Registriert seit 26.11.2019

20.01.2021 - 13:08 Uhr
Oh Shit, Living in another world, den hab ich ganz vergessen, hör ich mir nachher aus vollen Rohren an, der gibt Kraft

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 13:09 Uhr
Bleibe bei der Meinung, dass „Living In Another World“ *einer* der besten Songs der 80er ist (um den Superlativ mal ein bisschen abzudämpfen).

Ich verstehe immer nicht wirklich, wofür die jungen Leute heutzutage immer diese Sternchen um einzelne Wörter herum setzen (und warum viele so eine Scheu haben, das Wort "Ich" am Satzanfang zu schreiben), aber: Ich schließe mich der Aussage nach wie vor aus ganzem Herzen an.
:-)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4161

Registriert seit 14.05.2013

20.01.2021 - 13:13 Uhr
Ich verstehe immer nicht wirklich, wofür die jungen Leute heutzutage immer diese Sternchen um einzelne Wörter herum setzen (und warum viele so eine Scheu haben, das Wort "Ich" am Satzanfang zu schreiben), aber

Ok, Boomer.

(Sorry. :) )

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1885

Registriert seit 04.02.2015

20.01.2021 - 13:22 Uhr
Schreibe im Forum eher so, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Ist schließlich *keine* Doktorarbeit hier. :P

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 13:31 Uhr
Ok, Boomer.

Nee, im Ernst: Ich frage mich das schon lange - beides.
Dachte, das wäre jetzt doch ne gute Gelegenheit, einen alten Herren aufzuklären.

(Gut, sooo alt bin ich auch noch nicht, nur um die 40, aber wissen würde ich es doch gerne mal. Ist halt auffällig, dass das so genutzt wird. Gugl hat mir da nicht weitergeholfen...) Früher dachte ich als gebürtiger Wessi eine Weile, dass das bewusste Weglassen von "Ich" in schriftlicher Kommunikation ein Überbleibsel aus dem kommunistischen Osten wäre – aber dann musste ich feststellen, dass das nicht nur Leute so machen, die aus dem ehem. Osten kommen, sondern dass es eher eine Mode ist. Daher bin ich einfach neugierig, was dahinter steckt. Oftmals lese ich solche Sätze nämlich zuerst als Imperativ, bis ich dann beim nochmaligen Durchlesen verstehe, dass es nur der "kommunistische" Verzicht aufs Subjekt ist.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2538

Registriert seit 15.06.2013

20.01.2021 - 13:42 Uhr
"Ist halt auffällig, dass das so genutzt wird."

Müsste es nicht viel eher heißen: Es ist halt auffällig, dass das so genutzt wird.

*ichfrachjanur*

Herr

Postings: 1457

Registriert seit 17.08.2013

20.01.2021 - 13:55 Uhr

Habe grad Tüte mit ************************************************************************************************************************** gekauft

(* = gebrannte Mandeln)

aaah und noch ***** (waren beim Zählen runtergefallen)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7928

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2021 - 14:00 Uhr
Bleibe bei der Meinung, dass „Living In Another World“ *einer* der besten Songs der 80er ist (um den Superlativ mal ein bisschen abzudämpfen).

Das ist ja keine Meinung.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:00 Uhr
@ Fridolin:

YES!! You got my point!

Wobei in diesem Fall, also bei der dritten Person am Satzfang ja nicht die Gefahr besteht, dass man erstmal auf eine falsche Fährte gelenkt wird. Also lese ich: "Bleibe bei der Meinung..." , denkt das deutschkundige Gehirn im ersten Moment, es handle sich um eine Aufforderung. Dann stolpert man entweder, wenn es grammatikalisch nicht mehr passt - oder man liest den Satz zu Ende und kombiniert, "Okay, war vielleicht doch kein Imperativ" - und liest es nochmals mit imaginiertem Subjekt.

Ich sachjanich, dass ich das immer so mache, aber das läuft halt zwischen den Zeilen im Kopf eines/r jeden Lesenden ab. Bei einem Satz, der mit "Ist" beginnt, passiert das nicht, und man weiß von Anfang an, was gemeint ist, und die Verkürzung funktioniert ohne Umstand.

Wie oben schon geschrieben, habe ich die Vermutung, dass das fehlende "Ich" irgendwas damit zu tun hat, dass man sich selbst nicht zum Mittelpunkt machen will [also auch hier vermute ich natürlich keine bewusste Entscheidung, sagt ja auch das "wie mir der Schnabel gewachsen ist" (aber habt ihr das wirklich schon mal jemanden tatsächlich sprechen gehört?)] – man lernt ja z.B. auch, dass man Briefe nicht mit "Ich" beginnen soll.

Aber dennoch die Frage auch an dich:
Was bedeuten denn nun diese Sternchen – z.B. bei *einer* der besten... und jetzt hier?
Ehrliche Frage!
Heißt das sozusagen, dass man es *nicht gesagt haben möchte* oder sowas in der Art?

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:01 Uhr
@ Herr :-))))

Kai

Postings: 689

Registriert seit 25.02.2014

20.01.2021 - 14:03 Uhr
ijb in einigen Foren schreibt man mit * sachen kursiv. Ist also nichts anderes, als mit Anführungsstrichen zu schreiben.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:09 Uhr
@ Fridolin:
PS: Würde wahrscheinlich auch, z.B. in einer SMS oder so etwas Kurzes wie "Bin am Einschlafen" oder "Komme gleich" schreiben - wo beim Empfänger nicht die Verwechslungsmöglichkeit mit dem Imperativ ("Schlaf jetzt ein" / "Komm gleich") besteht.

Zudem ist in einer kurzen SMS-Nachricht, wo man sich automatisch kurz fasst, ja auch nochmal ein anderer Kontext als in ausführlicherem Schriftverkehr. Meine nur, dass es da manchmal auffällt, dass manche Leute so konsequent Sätze ohne Subjekte bilden. Das meinte nur. Und hab mich gefragt, obs dafür vielleicht nen einfache n Hintergrund gibt, den nicht kenne.

[Keine Kritik, meine Mail, natürlich, wollte nur mal ausprobieren, wie sich das anfühlt, so zu schreiben.]

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:10 Uhr
@ Kai

Ah, also die Sternchen stehen für Sachen, die man kursiv schreiben möchte! Danke für die einfache Erklärung.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4161

Registriert seit 14.05.2013

20.01.2021 - 14:12 Uhr
Oder noch einfacher: Die Sternchen stehen für Wörter, die man besonders betonen möchte. Also zum Beispiel kursiv oder fett.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:17 Uhr
Gut, das merk ich mir.

ijb

Postings: 847

Registriert seit 30.12.2018

20.01.2021 - 14:18 Uhr
Bzw. das merk mir.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2538

Registriert seit 15.06.2013

20.01.2021 - 14:40 Uhr
*weisse Bescheid*

:D

Danke für deine Antwort, ijb (Oh, mein *obernerviges* Autocorrect am Handy erkennt bereits ohne jedes Murren deinen Forennamen, wir sind quasi Freunde).

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2230

Registriert seit 14.03.2017

26.01.2021 - 20:30 Uhr
Hol grad mal zur Einstimmung auf das Überalbum Spirit of eden die Session nach. Hab das Album lange nicht mehr gehört

Happiness is easy 8,5/10
Tolle Stimmung, spannend aufgebaut mit guten Melodien, der Kinderchor ist aber leicht befremdlich

I don't believe in you 7/10
ich muss dabei daran denken, dass er auf dem Nachfolgealbum ja dann doch in you believed :) Im Gegensatz zu dem ist das hier aber für mich kein Übersong, find den eher mäßig weil der mich melodisch und stimmungsmäßig einfach nicht packt. Die Stelle mit dem Gitarrensolo ist dann aber fantastisch

Life's what you make it 10/10
Übersong mit absoluter Killermelodie. Diese einschneidende Gitarre immer ist total super.Hat damals auch beim ersten Mal gezündet

April 5th 8/10
Wirkt in seiner intensiven Zurückgenommenheit wie ein Vorbote auf die Nachfolgealben. Melodisch nicht ganz so spannend aber absolut schön

Living in another world 7,5/10
Find die Strophe solide, den Refrain gut. Schönes ausschweifendes Ende was dann aber leider ausfadet

Give it up 7/10
In der Tat schöner Groove, melodisch durchaus nett, definitiv kein Highlight auf dem Album
Danke für den Hinweis dass Paul Webb Rustin Man ist @ MopedTobias

Chameleon Day 9,5/10
Klingt stark nach dem Nachfolger in seiner erdrückenden Stille. Atmosphärisch großartig, könnte gerne länger sein

Time it's time 9,5/10
Puuh, was ein Song.sehr sehr schöner Beat da zunächst in den Strophen,wunderbar treibend mit gigantischer Klangfläche.Dann ein spannender Refrain, ein interesaantes Solo und dann dieses wunderschön ausufernde Ende, das sich erlaubt eine Minute vor Schluss mit dem ausfaden zu beginnen. Dabei will ich doch gar nicht, dass das aufhört :)

Insgesamt ein starkes Album, dass hier und da schon die Richtung fürs nächste Album deutlich macht.Kein Song unter 7/10 ist schon ne Ansage
8-8,5/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24738

Registriert seit 07.06.2013

20.02.2021 - 16:40 Uhr
Der Frühling ist da, das Album läuft und es ist wie immer toll.

Gomes21

Postings: 3251

Registriert seit 20.06.2013

20.02.2021 - 17:09 Uhr
Geht heute mit zum Vinylabend. Absolut fantastisch die Platte, zum dahinschmelzen

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1885

Registriert seit 04.02.2015

20.02.2021 - 22:09 Uhr
Der Frühling ist da, das Album läuft und es ist wie immer toll.

Passt echt einfach perfekt in die Jahreszeit, keine Ahnung, warum das so ist. Ich warte aber noch bis März/April. :)

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: