Welches Videogame hast du zuletzt gespielt und wie ist deine Bewertung?

User Beitrag

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

27.11.2019 - 09:20 Uhr
Jedi Fallen Order 9/10

Dürfte mein Game of the Year werden. Da ist alles drin was ich mag:

Soulsborne, Tomb Raider, Uncharted und sogar Metroid. Dazu eine wirklich gute Story aus dem Star Wars-Universum und fettes Sounddesign.

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

27.11.2019 - 09:23 Uhr
Und am Ende gabs noch einen Gastauftritt, den ich wirklich sehr gelungen fand und der für Gänsehaut gesorgt hat.

Kamm

Postings: 55

Registriert seit 17.06.2013

27.11.2019 - 16:56 Uhr
@Machina
Indiana Jones and the Infernal Machine von '99 nicht vergessen, das wischt mit den Vorgängern den Boden auf!

Na ja, eigentlich ist das ein Tomb Raider-Abklatsch plus dem, was man eine clunky Steuerung nennt. :D
Hat damals im Vergleich zu Tomb Raider 3 leicht den Kürzeren gezogen; aber wenn man mit dem Charme 90er Action-Adventures was anfangen kann, ist das immer noch ein lohnenswerter Titel.

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

29.11.2019 - 23:41 Uhr
Star Wars: Jedi Fallen Order

7/10

Gutes Game, das am Ende aber dennoch Makel hat. Für mich der grösste Makel, dass die Bosskämpfe zu leicht waren und durch das Anteasern bestimmter Charaktere Erwartungen geschürt wurden, die nicht erfüllt werden konnten. Das positive überwiegt zwar, am Ende bleiben aber Story und Bosskämpfe sowie die Bosse an sich hinter den Erwartungen. Der Mix aus Uncharted, Tomb Raider und Souls funktioniert dafür wunderbar und macht Lust auf mehr.

keenan

Postings: 2693

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2020 - 20:46 Uhr
https://www.starwars-union.de/nachrichten/20880/Star-Wars-Mobile-Games-ueberschreiten-die-Mrd-US-Doller-Grenze/

Rote Arme Fraktion

Postings: 2874

Registriert seit 13.06.2013

18.01.2020 - 06:28 Uhr
Hat schon jemand seine Zocker-Statistik für 2019 gesichtet? Einfach bei PlayStation anmelden.

Habe 89 Stunden in 2019 gezockt, davon die Hälfte RRD2 und ein Viertel God of War. Rest dann PES.

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 18:13 Uhr
Dark Souls: Remastered

Ich bin vollkommen geflashed.
Mit Bloodborne angefangen und bis Dark Souls 1 durchgearbeitet und was bin ich froh, dieser Reihe eine Chance gegeben zu haben. Dieses irre Leveldesign, Artorias, der Soundtrack bei Gwyn. Dark Souls 1 ist - fast - perfekt. Daher 9,7 und somit meine höchste PS4-Wertung bisher. Ich will mehr!!!!!!

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

19.01.2020 - 18:15 Uhr
:D Ich erkenne ein Individuum von Geschmack und Verstand.

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 19:44 Uhr
Ich brauche Nachschub, bevor erste Entzugserscheinungen auftreten. Wann kommt Elden Ring? :‘D

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

19.01.2020 - 19:46 Uhr
Tja, wenn ich es nur wüsste :(

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 19:49 Uhr
Naja, dann muss ich Code Vein mal weiterzocken. Aber das ist halt leider bei weitem nicht mit den From Software Titeln vergleichbar. Vielleicht schau ich mal bei The Surge 2 rein.

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

19.01.2020 - 19:51 Uhr
Ich bleibe bei den Originalen. Hätte noch ein Run Dark Souls zu beenden, aber vor dem fucking Tomb of Giants hab ich immer Schiss und muss much regelrecht zwingen.

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 20:44 Uhr
Das ist auch wirklich ein asoziales Gebiet. Bin da gefühlt 825 Mal irgendwo runtergefallen bis ich gerafft hab wo ich hin muss.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20311

Registriert seit 07.06.2013

19.01.2020 - 21:36 Uhr
Das ist auch wirklich ein asoziales Gebiet. Bin da gefühlt 825 Mal irgendwo runtergefallen bis ich gerafft hab wo ich hin muss.

Haha. Ich hatte den Thread grad offen bei deinem KOmmentar und hab aber nicht den Threadtitel gelesen. Und da les ich kurz rein und denk, oha, da war jemand gestern ordentlich feiern.

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 23:01 Uhr
Haha. Feierei kann man das auch nennen, klar. Sagen wir, ich bin 420 mal in den Abgrund gefallen ;)

RU486

Postings: 248

Registriert seit 04.07.2018

19.01.2020 - 23:09 Uhr
Dieses nicht schnellreisen können am Anfang von DS1, das hätten sie in allen anderen Games auch so machen müssen. Ein richtig gutes Element, dass der Spieler sich erst orientieren und Wege erkunden muss, bevor er in der Welt hin- und herporten kann. Richtig gut.

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

20.01.2020 - 04:26 Uhr
Das ist EXAKT meine Meinung. War genau richtig so, dass man erstmal alles kennenlernen und dann auch bissl was leisten muss, bevor es die Schnellreise gibt.
In den Nachfolgern ging das dann eben Hand in Hand mit dem System, dass es ein Hub mit NPC gibt, zu dem man zum Leveln zurück muss.
Dazu kommt, dass sie das mit den in sich verschlungenen Pfaden auch nie wieder in der Qualität von Dark Souls 1 gemacht haben.

Das sind so die Punkte die mir an den anderen Serienteilen und Bloodborne sauer aufstoßen (bei Dark Souls 2 hab ich noch einige mehr) aber das ist das berühmte Jammern auf hohem Niveau

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6278

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2020 - 00:35 Uhr
Kentucky Route Zero:

Ein "Adventure", das 2013 erschien und dessen letzter Akt vor ein paar Tagen nun endlich veröffentlicht wurde. Es ist auch eher eine interaktive Geschichte als klassisches Adventure. Man begleitet die Protagonisten durch ein surreal-mystisches Kentucky, das vollgestopft ist mit Symbolik, skurrilen Orten und Charakteren, Anspielungen auf reale Entwicklungen und Ereignisse und massig Folklore. Es herrscht ein Vibe von Americana und es hat, so ging es mir, eine wirklich einnehmende Atmosphäre. Dazu trägt auch die musikalische Untermalung bei, die unter anderem viele Ambientstücke beinhaltet.

Nach dem Beenden kann man sich dann auch mal diese Analyse geben, in der versucht wurde, Symbolik usw. einzuordnen und Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen.

https://superlevel.de/spiele/kentucky-fried-zero-english-edition/

Also begebt euch auf diese Reise und lasst euch, wie die Protagonisten, einfach treiben. :D

Jahreslisten der Magazine

Postings: 86

Registriert seit 14.12.2019

02.02.2020 - 09:14 Uhr
Oder geht einfach mal raus an die frische Luft. ;-)

MopedTobias

Postings: 14042

Registriert seit 10.09.2013

02.02.2020 - 10:20 Uhr
Da gibt es aber weniger surreale Mystik und Kentucky ist jetzt auch nicht grade um die Ecke.

John Bello

Postings: 396

Registriert seit 26.08.2019

02.02.2020 - 10:35 Uhr
Pappe einwerfen (LSD-Trip) und dann 2 km zum örtlichen Kentucky Fried Chicken, dann hat man beides :)

Jahreslisten der Magazine

Postings: 86

Registriert seit 14.12.2019

02.02.2020 - 11:40 Uhr
Ich nehme es zurück. Dieses Kentucky Route Zero unterscheidet sich positiv von den anderen Kandidaten aus dem Uncanny Valley, die hier zuletzt genannt wurden.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6278

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2020 - 13:02 Uhr
Da gibt es aber weniger surreale Mystik und Kentucky ist jetzt auch nicht grade um die Ecke.

Hast du es auch gespielt? Könnte mir vorstellen, dass dich das auch ansprechend würde.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6278

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2020 - 13:03 Uhr
Es nervt mich übrigens, dass ich kein Mod mehr bin und somit meine Tippfehler nicht mehr korrigieren kann. ^^

MopedTobias

Postings: 14042

Registriert seit 10.09.2013

02.02.2020 - 16:58 Uhr
Ne, sieht aber interessant aus. Spiele generell nicht mehr so viel, bzw. sehr langsam. Aktuell verbringe ich die nächsten paar Monate wohl mit Death Stranding.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1378

Registriert seit 14.03.2017

02.02.2020 - 18:17 Uhr
@ MopedTobias:
Ich wünschte, ich könnte Death Stranding nochmal zum ersten Mal spielen. Einzigartiges Kunstwerk

MopedTobias

Postings: 14042

Registriert seit 10.09.2013

02.02.2020 - 18:31 Uhr
Die ersten zwei Stunden haben mich auch wirklich umgehauen. Ein Wtf-Moment nach dem anderen und ein grandioser, eigenständiger Artstyle. Writing ist halt Kojima, da hab ich nichts anderes erwartet. Die nächsten zwei Stunden mit Einführung des Kern-Gameplays waren ein bisschen ernüchternd. Weiter bin ich noch nicht.
Die Faszination ist aber auf jeden Fall groß genug, um es bis zum Ende zu spielen. Will einfach wissen, wo es hinwill.

Plattenbeau

Postings: 808

Registriert seit 10.02.2014

03.02.2020 - 09:18 Uhr
Stardew Valley

Detailverliebt, entspannend, herzerwärmend, abwechslungs- und umfangreich, TOP.

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

03.02.2020 - 10:34 Uhr
Mass Effect : Andromeda 8/10

Viiiiiel besser als sein Ruf. Hat damals sehr viel Hate bekommen, aufgrund der Gesichtsanimationen. Um das eigentliche Spiel ging es kaum noch.


Habe mich jetzt mal in Ruhe darauf eingelassen und habe sehr viel Spaß.
Viel Erforschung und Entdeckungen. Zudem schönes Crafting-System und tolle Charaktere und Dialoge (Bioware eben).
Abzüge gibts für die ausufernden Shooter-Passagen. Hier wäre weniger mehr gewesen.

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

12.02.2020 - 09:16 Uhr
Dark Souls (mal wieder)

Eine Rückkehr nach Lordran ist für mich mittlerweile immer ein Stück weit wie nach Hause zu kommen. Diese melancholische Stimmung, die schon durch die Musik bei der Charaktererstellung etabliert wird, ist einfach unerreicht.
Das Spiel hat meine damals im Erkalten begriffene Leidenschaft im Alleingang neu entfacht, ein Bild, das recht nette Parallelen zur Story bietet.

Oh, und es gibt auch in meinem kleinen Videospielkosmos wenig, was so befriedigend ist wie ein Parry bei Dark Souls.

Best game ever!

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

12.02.2020 - 10:15 Uhr
@Mayakhedive

Glaube so geht es fast allen "Soulsbornern".

Alleine das am Feuerbandschrein zu sitzen und mit dem depressiven Ritter zu plaudern, ist wie nach Hause kommen :D.

Den Parry in Bloodborne finde ich aber bis heute unschlagbar. Der fühlt sich so verdammt gut an. Sekiro hätte das sogar toppen können, war mir aber doch zu hart und nervig.

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

12.02.2020 - 10:43 Uhr
Der Soundeffekt beim Parry in Dark Souls macht das Ganze für mich so perfekt, der ist so richtig schön wuchtig.
Bei Sekiro war das Parieren ja dann so inflationär, dass da natürlich nicht das gleiche Gefühl aufkam.
Dennoch finde ich, dass Sekiro in Sachen Kampfsystem die SoulsBorne-Titel nochmal übertroffen hat.
Wenn man das neue System mal intus hatte, war Sekiro jetzt auch nicht schwerer als Dark Souls/Bloodborne, man musste sich nur eben ziemlich umgewöhnen, gerade weil das Ausweichen eben nicht mehr so mächtig war.

Hoschi

Postings: 198

Registriert seit 16.01.2017

12.02.2020 - 12:01 Uhr
Assassin's Creed Odyssee 7/10

Eigentlich mag ich die Serie seit Syndicate überhaupt nicht mehr aber Odyssee macht mir schlussendlich mehr Spaß als erwartet. Aber nur, wenn man den ganzen Fragezeichen Quatsch auslässt.
Origins war auch toll aber das setting so gar nicht meins.


Voyage 34

Postings: 732

Registriert seit 11.09.2018

12.02.2020 - 13:38 Uhr
Odyssey ist für mich nicht soo weit weg von AC in höchstzeiten. Hat richtig Spaß gemacht, mehr als das auch schon wieder gute Origins. Habs 2x durch.

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

12.02.2020 - 14:26 Uhr
Fragezeichen-Quatsch trifft es sehr gut.
Total überflüssig, wenn eh 75% der Fragezeichen Banditenlager sind, und man nichts spannendes entdeckt.

Hoschi

Postings: 198

Registriert seit 16.01.2017

12.02.2020 - 14:39 Uhr
Zumal die griechischen Inseln ja wirklich toll und abwechslungsreich designt sind.
Aber warum muss die Haupthandlung so lange andauern ? :(
Ja, Origin fand ich auch schon spassig, aber wie gesagt:
Das Setting war ein echter Spielspaß Killer bei mir.

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1378

Registriert seit 14.03.2017

12.02.2020 - 15:26 Uhr
Für mich ist Assasins Creed Odyssey ein nicht enden wollender Spielspaß. Hab fast alle Add-Ons und die meisten Extra-Aufgaben gemacht und es gab auch beim Freilaufen der Karte keine Ermüdungserscheinungen. Und wenn es das achthundertste Banditenlager ist, dann räum ich das gerne auch noch :)
Kann nachvollziehen, dass einen das irgendwann langweilt. Mich allerdings null.Im Gegenteil.

Find die Welt super, optisch immer wieder ein Augenschmaus. Das Gameplay ist nahezu perfekt für mich, hat den richtigen Schwierigkeitsgrad, wobei der Endboss im steinernen Wald viel Ausdauer gefordert hat.
Fahre auch gerne übers Meer und lass mich in Seeschlachten verwickeln.
Fand auch klasse, dass irgendwann bei Level 30 dieser Atlantis-Strang noch oben drauf kam. Plus dann eben noch ziemlich lange Add Ons. Das Elysion ist optisch einfach ein Hammer, holt mich voll ab.

Das ganze Spiel ist wie für mich gemacht

Analog Kid

Postings: 601

Registriert seit 27.06.2013

12.02.2020 - 15:53 Uhr
Origins war mein erstes AC überhaupt und war für mich ein absolutes Highlight. Muss aber auch sagen ich hab irgendwie auch tasächlich ein Faible fürs antike Ägypten. Ich fand vor allem cool, dass man mal sehen konnte wie z.B. die Sphinx tatsächlich mal ausgesehen haben könnte, mit kompletter Bemalung und wie überhaupt farbenprächtig antike Tempel und Statuen oft auch waren. Dazu die hervorragend recherchierte Geschichte, hab z.b. erst später gelesen, dass sich die ganze Episode bei der man u.a. *Achtung Spoiler* Kleopatra in einen Teppich gewickelt nach Alexandria reinschmuggeln muss, sich laut Plutarch tatsächlich so zugetragen haben soll. Dazu die ganzen Einblicke wie das so war als Ägypten sozusagen griechische Provinz war (und zum Teil auch römisch) - also ich war schwer begeistert.

Odyssey fand ich auch super, aber das war natürlich schon ziemlich copy und paste vom ganzen Gameplay und so. Hat sich zum Schluss dann auch bissel gezogen, aber ich musste natürlich jeder Insel wenigstens mal einen Besuch abstatten :)

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

12.02.2020 - 16:43 Uhr
Mir fehlt bei den neuen AC etwas die Abwechslung im Gameplay.
Im Grunde macht man immer das gleiche.
Mit dem Adler die Gegner markieren, alles töten, kurzer Dialog mit einem NPC und alles wieder von vorne.
Mein Favorit bleibt wohl auf ewig AC 2 mit Ezio.
Wirkt heute etwas altbacken aber das war sehr rund im Gesamtpaket.

Hoschi

Postings: 198

Registriert seit 16.01.2017

12.02.2020 - 16:47 Uhr
Auch wenn ich von Origins nicht so viel gesehen habe wie von Odyssee, aber mir gefällt der neue Dialogansatz und die Rollenspiel light Optionen schon ziemlich gut.
Außerdem kann ja jeder spielen wie er mag.
Alterniemand macht die 100% und Leute wie ich nur die Story.
Durch das mitleveln der Gegner muss man ja nicht, wie damals noch in Origin bevor Patch 1.4 kam, sich um Kopf und Kragen grinden.
Wenn jetzt noch ein gutes Setting kommt und sie nicht spieldesigntechnisch alles wieder hin werfen, könnte der nächste Teil bei mir richtig gut angekommen.
Irgendwas mit Schnee wäre toll :)

Mayakhedive

Postings: 1620

Registriert seit 16.08.2017

12.02.2020 - 16:51 Uhr
AC2 fand ich auch grandios. Aber schon die standalone Addons haben mich dann Stück für Stück verloren. Gefühlt ging es dann dann immer weniger um die Story und mehr darum, Türme einzunehmen.

XTRMNTR

Postings: 906

Registriert seit 08.02.2015

12.02.2020 - 20:10 Uhr
Der nächste Teil wurde im Grunde ja schon angekündigt. Läuft wohl unter „Ragnarök“ und wird bei den Wikingern spielen.
Also gute Chancen auf Schnee.

Voyage 34

Postings: 732

Registriert seit 11.09.2018

12.02.2020 - 20:12 Uhr
Schade, ich mochte die letzten Settings. Frage mich was bei den Wikingern architektonisch zu erwarten ist. Das hat mich auch an der Nordamerika Saga bereits enttäuscht.. Aber möglicherweise gibt es ja durchaus Handlung in nicht-vikinger-Städten

Seite: « 1 ... 59 60 61 62
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: