Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 80 81 82 ... 85 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Welches Videogame hast du zuletzt gespielt und wie ist deine Bewertung?

User Beitrag

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

18.09.2020 - 21:34 Uhr
Nix. Warte auf den Early Access von Baldur's Gate 3.

Klaus

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

18.09.2020 - 22:27 Uhr
Warte auf den BlackFriday, Cybermonday oder wie dieser ganze Mist heißt, um mal meinen 3 Jahren alten Laptop, der schon auf dem letzten Loch pfeift auszutauschen.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

18.09.2020 - 23:17 Uhr
Ich werde mir im Oktober ne 3080 gönnen, weil ich es kann.

VfBFan

Postings: 83

Registriert seit 14.06.2013

18.09.2020 - 23:59 Uhr
Im Herbst/Winter kann man die Abwärme ja auch als Raumheizung gebrauchen, im Sommer ist es irgendwie doof. :P

Analog Kid

Postings: 1628

Registriert seit 27.06.2013

19.09.2020 - 10:52 Uhr
"Ich werde mir im Oktober ne 3080 gönnen"

Darauf wird's wohl auch bei mir hinauslaufen, obwohl ich mit ner 1080ti eigentlich noch gut dabei bin, aber langsam geht mir oculus auch echt auf die Nerven, mit dieser blöden Facebookpflicht und aktuell ja auch deswegen der generelle Verkaufsstop momentan in D, deswegen werd ich wohl dann auch auf die neue Reverb umsteigen für mein ganzes VR-Sim-Gedöns und speziell dann den MS-Flugsimulator hoffentlich.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

19.09.2020 - 11:18 Uhr
Re: Grafikkarten. Das letzte Mal, als ich mehrere hundert damals Mark in eine gesteckt habe, war tatsächlich in den 90ern in die damals sensationelle Voodoo1. Muss dazu sagen: Während ich Spiele damals schon mal nur wegen der Technik gekauft habe, interessieren mich viele Grafikwunder heute nicht mehr so (die Aha-Effekte sind weg), und wenn doch mal, sind sie am PC konfigurierbar. Für den Flugsimulator in 4K z.B. ist aber so eine Karte vermutlich fast schon Pflicht.

In mein Beuteschema fallen meist Einsteiger- bis Mittelklassse-Karten mit dem effizientesten FPS-pro-Watt-Wert -- hoffe, dass die neuen Reihen da auch wieder was bieten werden. Die schon älteren RX 570/580 sind sehr ineffizient und die Nvidia-Karten haben oft nur 4GB-6GB in dem Bereich... weiß man da schon was?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7613

Registriert seit 13.06.2013

19.09.2020 - 23:57 Uhr
Ich hab seit 2014 eine GTX 970 und konnte seitdem alles spielen, das ich spielen wollte.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

20.09.2020 - 17:58 Uhr
Ich hab grade ne 1070, die macht auch noch gut, was sie soll. Aber in VR kommt sie schon ins Schwitzen.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2015

Registriert seit 14.03.2017

20.09.2020 - 18:09 Uhr
Ich hab seit ca 4 Jahren ne GTX 1060 und zu meiner Überraschung hatte die mit dem Flight Simulator keine Probleme. Der sieht fantastisch aus. Ich hoffe mal, dass ich noch ca 3 Jahre damit auskomme, bin ja in erster Linie Konsolero. Vor der RTX wird erstmal auf die Series X gespart, die aber auch keine Eile hat

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

21.09.2020 - 18:21 Uhr
Noch neun Tage.

Bin schon ein bisschen gehypt, was bei mir nur noch extrem selten ist (Deathloop von Arkane evtl.). Und dabei fand ich Original Sin 1 eher so mittel, 2 nie gespielt.

Hoschi

Postings: 388

Registriert seit 16.01.2017

26.09.2020 - 11:59 Uhr
Endlich mal RDR2 auf dem PC angefangen.
Klasse Titel was Rockstar da abgeliefert hat.
Entschleunigt unglaublich.
Meine 1070ti kommt zwar ordentlich ins schwitzen (bis auf Schatten alles auf Hoch/Ultra, 1080p) aber ich bin jetzt auch kein 60fps Fetischist. Gerade bei so einem Titel ist mir das wirklich egal.
9/10

Hades auf der Switch.
Was ein kleines Meisterwerk, wenn man auf Rogue Lite Spiele steht.
Ich selbst mag Rogue Lites/Likes eigentlich so gar nicht aber das hats mir echt angetan.
Tolles, flottes Kampfsystem, okaye Story, für rogue like Verhältnisse viel Progression und halt...Daren Korb als Komponist.
Glaub am PC würde ich den Titel nicht anfassen aber auf der Switch, gerade in Kombi Mobil/Docked phänomenal !
8,5/10

Bin ja PCler seit 1992 aber mir wird mehr und mehr bewusst, dass ich seit ein paar Monaten immer weniger Zeit am Desktop PC verbringen kann und auch will.
Bin wirklich am überlegen gegen Mitte/Ende 2021 auf die Xbox Series X umzusteigen.
Gerade als Game Pass Abonnent eine naheliegende Entscheidung zumal schon seit Jahren grafisch keine soooo dermaßen große Gap zwischen PC und Konsolen mehr vorliegt wie Anno 2000.
Dazu kommt zusätzlich, dass Grafik mittlerweile einfach nicht mehr so beeindruckt wie damals ein Crysis oder Unreal 1 und PC Exklusives so gut wie nicht mehr vorhanden sind.

Rainer

Postings: 750

Registriert seit 22.03.2020

26.09.2020 - 21:00 Uhr
Jemand dabei das Mafia Remake zu zocken? Kurios, dass sich herkömmliche Spielemagazine mit Lobeshymnen überschlagen, während 4players das Spiel mit ner niedrigen Wertung abwatscht... Ich hätte eigentlich schon Bock drauf.

Analog Kid

Postings: 1628

Registriert seit 27.06.2013

26.09.2020 - 21:21 Uhr
Bei dem 4players-Test check ich überhaupt nicht, was der eigentlich für ein Problem mit dem Game abseits von Grafik-Problemen und Bugs hat. Beschwert sich über fehlende Features, die schon das Original nicht hatte (das er angeblich "geliebt" haben will), dabei wurde doch klar kommuniziert, dass das halt inhaltlich ein ca. 1zu1-Remake wird.

Ist von dem gleichen Typ übrigens, der schon die Test-Failures zu Far Cry 3 und Dying Light geliefert hat. Scheint überhaupt n komischer Kauz zu sein.

Hätte eigentlich auch Bock drauf.

Naja nächste Woche dann Star Wars Squadron mit VR-Unterstützung wird hoffentlich der Burner den ich erwarte.

Ansonsten hab ich jetzt Minecraft für mich entdeckt. Entwickelt grad ebenfalls mit VR einen fatalen Reiz für mich...

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2015

Registriert seit 14.03.2017

26.09.2020 - 22:04 Uhr
Bin jetzt ca 3 Stunden im Mafia Remake drin und ohne das Original gespielt zu haben fehlt mir schon etwas das frei herumfahren können. Bietet sich halt total an.
Aber an sich bin ich schon recht angetan,sieht hübsch aus und schlimme Bugs sind mir auf der One X bisher nicht begegnet

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

26.09.2020 - 22:17 Uhr
Frage : Werden die Ps4-Spiele die kein Next-Gen-Update auf der Ps5 bekommen dort dann in Ps4-Pro-Grafik wiedergegeben oder nur in der der normalen Ps4 ?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

26.09.2020 - 22:48 Uhr
Bzgl. Mafia:
Ich hab vor zwei Jahren mal versucht, das nochmal durchzuspielen. Habe es in der dritten Mission abgebrochen. Da kann auch Nostalgie nichts retten.

Damals war die Verbindung aus Story und Open-World-Elementen super, aber das Spiel ist einfach fürchterlich gealtert. Allein für das Missionsdesign gehören sie sich nachträglich geschlagen. (Fahr rum -> Lern das Level auswendig -> ... -> Profit.)

Aber die Geschichte war schon ganz nett. Das Autorennen fand ich btw sehr cool, werde nie vergessen, wie ich das im ersten Versuch geschafft habe, um dann herauszufinden, dass es angeblich so viele Spieler zur Verzweiflung gebracht hat.

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

27.09.2020 - 02:53 Uhr
Bin mit dem Mafia-Remake fast durch. An sich verabscheue ich ja Ports/Remasters und Remakes. Hat man die Spiele nicht gespielt, ist es aber dann doch eine gute Sache. Auch glaube ich dass diese Spiele neue Teile einer Reihe finanzieren können. War bei Gears 5 auf jeden Fall so.

Ich muss gestehen dass ich mir optisch vom Remake mehr erhofft hatte. Das Spiel hat sehr gute Lichteffekte und die Gesichter sehen auf jeden Fall bei einigen Hauptfiguren ganz gut aus. Jedoch ist das Teil massiv Pop-Up verseucht. Gerne tauchen bei einem Schritt nach vorne Ganze Menschenmengen und Ortschaften wie aus dem nichts auf. Gegner fallen beim Umkippen durch Gegenstände oder liegen halb im Boden versunken.

Bei Filmen kann man ein geringes Budget durch Kreativität ausgleichen. Bei Spielen größerer Art ist dies nicht möglich, wenn diese nicht gerade 2D Indies sind. Es sind bei kleineren Studios einfach nicht die Mittel vorhanden. Desshalb können für mich Spiele-Reviews auch nie fair sein.

Ich habe das Original und die Beiden Fortsetzung nicht gespielt und mich desshalb wahnsinnig auf die Trilogie gefreut. Die Figuren habe es mir zu meiner Freude auch sehr angetan, weisshalb ich am Bildschirn klebe.

Ich bin jemand der über eine schlechtere Grafik/Technik hinwegsehen kann. Viele können dies nicht. Verstehe nicht warum. Beides wird nach einer Zeit sowieso durch eine bessere Ersetzt. Der Spielspaß stirbt jedoch nie.


Ps Das legendäre Autorennen wurde massiv vereinfacht und ist selbst für Anfänger sofort zu schaffen.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

27.09.2020 - 07:37 Uhr
Wie viel "Modernisierung" ist denn in diesem Remake? Ist da jetzt alles mit Pfeilen, Markierungen und Tutorial-Popups zugepflastert, die einem das komplette Spiel vorkauen, wie es halt "modern" ist?

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

27.09.2020 - 12:59 Uhr
Ja man wird schon an die Hand genommen. Aber nur wenn man dies möchte. Die Feuergefechte sind aber schon auf leicht recht knackig, da Gegner, wenns nicht gerade ein Kopfschuss ist, doch recht viele Kugeln schlucken und einen schnell über den Haufen schießen können.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

27.09.2020 - 14:04 Uhr
Das ist gut. Die Schwierigkeitsgrade von Kämpfen an sich sind ja immer sehr justierbar (auch wenn es die Gegner meist einfach zunehmend kugelsicherer macht statt an der KI zu drehen), aber das An-die-Hand-nehmen stört mich immer sehr. Oft kann man das dann zwar abschalten, aber dann ist das Spiel manchmal gar nicht mehr richtig spielbar, weil es für die Hilfen designt wurde. Selbst im ersten Dishonored gab es zumindest ein, zwei Stellen. Ansonsten: Wie doof ist das denn, wenn man einen Assassinen spielt, und ein Pfeil weist einen den Weg zur Zielperson?

Aber jetzt wirds off-topic. :D

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

27.09.2020 - 18:39 Uhr
So jetzt Mafia 2. Gott was hat man sich denn dabei gedacht. Die Steuerung ist hakelig und ich musste trotz Patch das Spiel neu starten, da ich trorz drückens nicht mehr aus der Deckung kam. Die Grafik ist ebenfalls nicht der Rede wert. Das soll ein Remaster sein ?

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

27.09.2020 - 18:42 Uhr
Der Sound in den Cut-Scenes rauscht nur vor sich hin. Deren Ernst ?

Kai

Postings: 594

Registriert seit 25.02.2014

27.09.2020 - 21:10 Uhr
Bin gerade dabei mal die ganzen Far Cry Spiele durch zu spielen die ich so über die Jahre "angesammelt" hab.

Far Cry 3 war ganz okay. An nichts nichts besonderes. Solider Shooter.

Far Cry 3: Blood Dragon hingegen war mega ^^.
Vollkommen drüber und sieht dazu auch heute noch gut aus.

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

27.09.2020 - 21:14 Uhr
Kann es sein dass man bei Mafia 2 die Fahrten hin zu den Zielen gar nicht überspringen kann ? Bei Mafia 1 ging das

Analog Kid

Postings: 1628

Registriert seit 27.06.2013

04.10.2020 - 12:02 Uhr
Star Wars Squadron

In VR der Hammer. Leider ja nur ne recht kurze Solokampagne. Man merkt schon dass es kein Vollpreisgame ist, aber was geboten wird ist schon alles top. Wär natürlich Hammer gewesen, noch so ne dynamische Kampagnenstory a la Wing Commander, aber man kann halt nicht alles haben.

Wenigstens kann man einen der beiden Multiplayermodi auch allein oder im Koop gegen KI-Bots spielen, dadurch hat's ja vielleicht noch etwas Mehrwert über die Storykampagne hinaus.

Aber die Weltraumfights sind super gemacht, Steuerung per Gamepad auch nach kurzer Gewöhnung ganz ok (HOTAS natürlich am besten), das Gefühl wirklich in nem X-Wing oder TIE zu sitzen und um einen Sternenzerstörer herum zu cruisen mit all den originalen Sounds und dem Filmscore im Hintergrund ist einfach nur geil. Könnte fast Spiel des Jahres sein für mich.

Hätt ich echt nicht gedacht dass mich nochmal was aus dem ja leider ansonsten für mich immer öder werdenden SW-Universum so abholt.

Klaus

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

04.10.2020 - 15:50 Uhr
Im Sale mal Green Hell zugelegt.
Schon sehr spannend. Selbst im halbwegs einfachen Schwierigkeitsgrad schon bockschwer. Ist ein "Überleben im Dschungel" Spiel. Man stirbt doch recht häufig an allem möglichen. Aber die Herausforderung dann doch noch irgendwas zu bauen bevor der nächste Hunger kommt ist recht anspornend.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

04.10.2020 - 16:51 Uhr
Ich hab jetzt nochmal ein paar Reviews zum Mafia-Remake gelesen/geschaut und mich gegen einen Kauf entschieden. Da wurde viel zu viel verschlimmbessert. Alleine die Sprecher sind schon gruselig, teilweise wurden auch Missionen zu sehr auf "modern" umgebaut. Grafisch macht es aber echt was her.

@Thread:
Ich war letzte Woche krank und hatte daher außer Herumliegen und -sitzen nicht viel zu tun. Hab dann mal wieder Forza Horizon 4 gespielt. Das Spiel ist exakt das, was Need for Speed nicht mehr hinbekommt. Großartige Grafik, schöne Autos, abwechslungsreiches Gameplay. Anspruch? Null. Fahrphysik? Existiert nicht. Aber Spaß macht es!

VfBFan

Postings: 83

Registriert seit 14.06.2013

04.10.2020 - 18:15 Uhr
Die Beleuchtung im neuen Mafia soll ja stellenweise echt mies sein und das gehört ja auch zu dem was man als Grafik so ansieht. ;-)

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

06.10.2020 - 05:43 Uhr
Heute ist es soweit. Bin wohl dabei, warte auf sonst nix mehr für dieses Jahr. Wird mein erster Early Access überhaupt. Mal sehen, ob die GTX 1050 ti noch ausreicht... Performance soll ja während der EA-Phase noch optimiert werden. Hoffe auf ein Spiel ist, das mehr ist als nur Zwischensequenzen.

Alleine schon das Detail, dass ein Vampir-Charakter gleich zu Beginn im fließenden Wasser sterben kann, zeigt, dass Larian mal wieder eine interaktive RPG-Welt entwickeln, keinen interaktiven Spielfilm. Auch die verzweigten Dialog-Möglichkeiten scheinen abenteuerlich. Mal sehen, wie offen die Quests wirklich sind. Sogar Kämpfen soll man optional ausweichen können (das olle, immer noch bahnbrechende Fallout 1 lässt grüßen). Macht Lust drauf, einen Dieb zu erstellen...

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

06.10.2020 - 18:42 Uhr
Schlagt mich, aber ich fand die Kämpfe bei den alten Baldur's-Gate-Spielen mit Abstand den schwächsten Part der Spiele. Klar, sie waren taktisch und nah dran am DnD-Regelwerk, aber sie waren auch so oft einfach nur elendiges Trial-and-Error. Paar schlechte Würfe? Neu laden. Dafür waren die Dialoge und Geschichten absolut klasse.

Bei den Divinity:OS-Spielen waren die Kämpfe nicht ganz so nervig, dafür fand ich die Stories nicht so prall.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

06.10.2020 - 19:13 Uhr
Der STeamshop ist leider schon mal gecrasht.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

06.10.2020 - 19:41 Uhr
Icewind Dale hatte übrigens den besten Kampf von allen Titeln mit der Engine. Viel RNG ist eigentlich eher drin, wenn man die Chars "verbaut" und/oder den Überblick über das eher üppige Zauberrepertoire nicht so hat, kenne ich von meinem ersten Durchgang BG2 übrigens auch.

In Pathfinder Kingmaker ist das aber deutlich ausgeprägter, auch weil es da Gegner mit anfangs fiesen Immunitäten gibt und die Rüstungsklassen und generell Abwehrwerte im Vergleich zu BG&Co. auch auf normalen Schwierigkeitsgraden deutlich gebufft. Wer sich da mit dem Regelwerk nicht einigermaßen auskennt (oder bereit ist, sich einzuarbeiten), sollte besser auf Storymodus stellen. Mir gefiels. :-)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7613

Registriert seit 13.06.2013

06.10.2020 - 20:15 Uhr
Ich habe nur den ersten Teil von Divinity gespielt und er hat mich nicht einfangen können. Die Kämpfe haben mich genervt. Ich möchte nicht ständig gefühlte 100 AoE-Pfützen auf dem Schlachfeld haben. Mir war das einfach zu viel Kampf und zu langwierig. Da stimmte für mich die Balance nicht. Ich hätte ja auch die Schwierigkeit verringern können, um wenigstens die Story mitzunehmen. Leider sprang der Funke nicht über.

Wenn ich jetzt schon wieder dieses Kampfsystem bei BG3 sehen, mit Sprüngen und bestimmt wieder 200 Pfützen, dann reizt mich das überhaupt nicht.

Ich werds verschmerzen können.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

06.10.2020 - 20:35 Uhr
Divinity 1 ist in der Tat mittelmäßig und wäre als reines Taktikkampfspiel mit immer spaßigeren Szenarien viel besser gewesen (der Friedhofsirre mit den Bombenviechern)..

In den bisherigen Einblicken gab es gar nicht mal so arg viel Gekämpfe; auch weil die jetzt umgehbar sind. Sobald man in Divinity einen Gegner sieht, ist der aggro. Das wird ein komplett anderes Spiel; auch weil man praktisch so gut wie jeden Kampf umgehen können soll.

RandomChance

Postings: 81

Registriert seit 02.05.2018

06.10.2020 - 20:35 Uhr
Ps: Habs mir jetzt geholt.

Klaus

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

12.10.2020 - 14:46 Uhr
Bin hier drauf gestoßen:

https://www.youtube.com/watch?v=fbH_m9KWnP0

Das sieht schon ziemlich geil aus.

Klaus

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

12.10.2020 - 14:52 Uhr
Hier nochmal die Webseite:

https://manorlords.com/

Das hat ein Typ allein gebastelt? Wtf?!

keenan

Postings: 3094

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2020 - 16:09 Uhr
spiele häufiger "bubbles" wenn ich nichts zu tun habe auf arbeit, also zu 90 prozent :-D

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

12.10.2020 - 20:12 Uhr
Man ich bin so hin und hergerissen. Die Ps5 ist klar gesetz. Bin aber so unschlüssig ob ich mir die Serie X direkt holen soll. Sie kommt früher oder später eh ins Haus. Würde sie dann für Multiplattformer nutzen. Die PS5 dann nur für Exklusivs. Will mir halt nicht lange Zeit die Spiele für die schwächere Konsole (PS5) holen. Bin wegen der stärkeren Hardware ja schließlich auch von der 360 zur Ps4 als Hauptkonsole gewechselt.

Der Haken ist jetzt aber, dass dort wo ich seit Ps2-Zeiten Spiele ausleihe, jedes Jahr an die 10-15 Stück, Xbox-Spiele aus dem Sortiment genommen wurden. Sprich ich müsste mir dann die Spiele für die PS5 ausleihen. So oft will ich eine weiße Konsole aber nicht in Betrieb haben :D Wenn die Games mich überzeugen, hole ich sie mir ja dann auch nochmal. In dem Fall dann für die Xbox. Das sind aber dann nicht sehr viele

Will für 500 Euro aber auch nicht eine Konsole nur rumstehen haben (Series X da ich mir keine Spiele mehr ausleihen kann)

Solche Luxusprobleme ey. Schlimm. Jeden Tag entscheide ich anders und der Release rückt immer näher. Absolut wirres Gerede

Rote Arme Fraktion

Postings: 3135

Registriert seit 13.06.2013

12.10.2020 - 20:23 Uhr
Hast du überhaupt ne Vorbestellung? Ansonsten sind das ungelegte Eier.

Mister X

Postings: 3346

Registriert seit 30.10.2013

12.10.2020 - 21:43 Uhr
Ein Gentleman schweigt und genießt.

Randwer

Postings: 1486

Registriert seit 14.05.2014

13.10.2020 - 17:44 Uhr
Trüberbrook

Rote Arme Fraktion

Postings: 3135

Registriert seit 13.06.2013

18.10.2020 - 13:26 Uhr
Run The Jewels sind am Soundtrack von Cyberpunk beteiligt.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2015

Registriert seit 14.03.2017

28.10.2020 - 20:36 Uhr
Och nööö Cyberpunk nochmal verschoben
Jetzt ist es der 10.12.
Gut,bliebe mehr Zeit für Valhalla wenn mich das Setting abholen würde
Hoffentlich enttäuscht Watch Dogs morgen nicht

Kai

Postings: 594

Registriert seit 25.02.2014

28.10.2020 - 21:17 Uhr
spiele gerade far cry primal.

7/10
ist an sich ganz cool und sieht auch heute noch recht gut aus.

Analog Kid

Postings: 1628

Registriert seit 27.06.2013

29.10.2020 - 11:31 Uhr
Auf Watch Dogs Legion hab ich Bock. Scheint ja laut bisherigen Reviews ganz ok zu sein.

Und in zwei Wochen neues AC, die volle Ubi-Überdosis wieder :)

Klaus

Postings: 1979

Registriert seit 22.08.2019

29.10.2020 - 11:35 Uhr
Gerade hier: 7daystodie

Mischung aus Ego-Shooter, Craftinggame und Survival. Fand es erst aufgrund des Settings eher mäßig, unterm Strich aber doch ziemlich zum suchten - gerade mit Freunden.

KingCrimson

Postings: 5

Registriert seit 29.10.2020

29.10.2020 - 12:45 Uhr
Ich zocke gerade Warzone und ich liebe das Spiel und ich möchte mir noch Fifa 21 holen, bin mir aber nicht so sicher. Ich habe gehört das Spiel ist richtig gut. Was ist eure Meinung?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2102

Registriert seit 12.12.2013

31.10.2020 - 20:14 Uhr
Mache grade ne schlimme Roguelike-, bzw. Roguelite-Phase durch.

U.a. zuletzt gespielt:

Hades
In allen Bereichen überragend. Direkte Steuerung, großartige Grafik, schön vertonte Dialoge, tiefes Skill- und Upgradesystem. Gegner und Levels könnten etwas vielfältiger sein.

Enter the Gungeon
Ich hab in Isaac fast alle Achievements, aber bin hier echt grottenschlecht. Bin aber auch eher unerfahren, wenn es um Bullethell geht - und die Bosse sind das recht oft. Macht aber sehr Laune.

Darkest Dungeon
Fällt aus der Reihe, da Rundentaktik. RNG ist schlimm, aber trotzdem startet man es immer wieder. Grandioses Setting, tolle Atmosphäre. RNG IST SCHLIMM.

Rogue
Gibts natürlich seit Ewigkeiten umsonst für DOSBox und Konsorten, aber ich hab mir das jetzt auch mal auf Steam geholt. Der Urvater. Ich hab das als Kind gespielt, ohne allzu weit zu kommen. Ist noch heute erstaunlich gut spielbar. Schnickschnack wie Tilesets will ich da gar nicht.

hos

Postings: 801

Registriert seit 12.08.2018

31.10.2020 - 20:56 Uhr
Inside

bin zwar erst irgendwo mittendrin (hänge gerade fest bei diesen "Druckwellen" - da gibt es eine bewegliche Abschirmung die man positionieren muss, dann hochklettern und weiter - leider blässt mir die Druckwelle auf den letzten Metern bis zur nächsten Deckung regelmässig die Körperteile vom Skelett), keine Ahnung, was für spannende Momente noch alles auf mich warten, aber ich geb dem Game schon jetzt die Bestnote für Originalität, Rätselspass und Atmosphäre.

Kann man auch einfach nur zuschauen, macht beinahe genausoviel her..

https://www.youtube.com/watch?v=GaQsihlrEps&list=PLGWGc5dfbzn-aSrVWtcZ-qUPmhWhCrdor

Seite: « 1 ... 80 81 82 ... 85 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: