Welches Videogame hast du zuletzt gespielt und wie ist deine Bewertung?

User Beitrag
gut Deutsch
23.03.2017 - 13:21 Uhr
Weiß nicht wer der besoffen war!

Gomes21

Postings: 2092

Registriert seit 20.06.2013

23.03.2017 - 13:22 Uhr
Absolut nicht, liegt wohl eher an dir

alterniemand

Postings: 336

Registriert seit 14.03.2017

25.03.2017 - 15:36 Uhr
Mass Effect: Andromeda
Was für unfassbar ausdruckslose, langweilige,lahme, schnarchige Hauptcharaktere sind das denn bitte?
Über diese katastrophalen Augen und Lippenbewegungen könnte ich ja noch hinwegsehen aber die Charaktere sprechen und sind so emotional wie die automatische Haltestellenansage im Bus. Und genauso sehen die auch aus. Unglaublich
Auch sonst kommt das Spiel schwer in Gang. Nach etwa 6 Stunden Spielzeit bin ich immer noch nicht gepackt. Da entsteht kein Flow weil es ständig diese "Gehe von A nach B und rede mit XY"- Aufträge gibt. Da ist kein Sympathieträger, die Gegner sind bis jetzt mau und haben nichts mit den Reapern gemein.

Echte Enttäuschung bis jetzt

MopedTobias

Postings: 8773

Registriert seit 10.09.2013

25.03.2017 - 16:54 Uhr
Also ich finde Andromeda nach der ersten Mission eigentlich ziemlich super, wobei ich aber auch ein kleiner Fanboy der Reihe bin. Bin wieder total in der Welt gefangen (könnte wieder Stunden nur im Kodex verbringen), die Charaktere sind für diesen frühen Zeitpunkt gut, auch wenn sie da noch ne Schippe drauf packen sollten, und das Voice Acting gefällt mir auf Englisch auch sehr (Natalie Dormer ist dabei <3). Ein Mass Effect 2, das gerade in Sachen Charakterzeichnung und -dynamik vielleicht das beste Spiel aller Zeiten ist, erwarte ich aber auch gar nicht, solange sich das am Ende auf einem etwas höheren Level als der dritte Teil einpendelt, bin ich zufrieden. Bisher stören mich nur die wirklich unverschämten Gesichtsanimationen und das nervige Deckungssystem, zu einer Repetitivität im Missionsdesign und der Gegnervielfalt kann ich aber auch jetzt noch nichts sagen.

MopedTobias

Postings: 8773

Registriert seit 10.09.2013

25.03.2017 - 17:40 Uhr
Sollen wir zusammen mal raus in die frische Luft, Knacki?

MopedTobias

Postings: 8773

Registriert seit 10.09.2013

25.03.2017 - 19:09 Uhr
Hatte eher an Eis essen oder so gedacht. Du spielst eindeutig zu viele Killerspiele!
Klaus Zockinger
27.03.2017 - 20:26 Uhr
Horizon Zero Dawn durchjezockt. "Großes Kino" wie man so schön sagt. Spitzengrafik, Spitzensound, Spitzenspiel. Die Story hat mir auch sehr gefallen, eine schöne, schlüssige Sci-Fi-Endzeit-Story, die glaubwürdig und rund erzählt wird. Man wird auch bis zum Schluss geködert, was die "Enthüllung" der Geheimnisse rund um die Maschinenwesen, die untergegangene Menschheit und die Hauptdarstellerin Aloy und ihre mysteriöse Herkunft angeht.

Was die ganzen "geklauten" Gameplay-Elemente angeht (klettern und fighten wie bei Tomb Raider-Reboot & Uncharted, Ubisoft-Sammelkram, "Funktürme", Crafting, Inventar-Gedöns, etc.), und die manchmal etwas klischeehaften Dialoge und Charakterzeichnungen - klar, einen Originalitäts-Oscar gewinnt das alles nicht, aber drauf geschissen, ich fühlte mich prächtig unterhalten. Triple A - Blockbustervideogameentertainment vom allerfeinsten. Fortsetzung kann gerne kommen.
Klaus Zockinger
27.03.2017 - 20:29 Uhr
PS: Ich bin spielsüchtig.
Klaus Zockinger
27.03.2017 - 20:57 Uhr
Das tut mir sehr leid für dich.
Klaus Zockinger
27.03.2017 - 21:32 Uhr
mich
Klaus Zockinger
28.03.2017 - 10:13 Uhr
Ich esse gerne Kot.

alterniemand

Postings: 336

Registriert seit 14.03.2017

06.05.2017 - 18:04 Uhr
Prey
Ist und spielt sich tatsächlich wie Dishonored im Weltall
Ich mag Dishonored 1+2 aber eher weniger und das macht sich auch bei Prey bemerkbar.
Die Gegner find ich an sich ziemlich unspannend, dafür für mich zu schwer und echt frustend. Vor allem die Phantome sind ätzend. Hinzu kommt, dass die Pistole nur halb so viel Schaden anrichtet wie die Rohrzange. Was ist das denn für ein Quatsch? Dann hat man ne Waffe mit 300 Schuss und dann sprüht die mit irgend einem Schaum um sich der die Gegner für 2-3 Sekunden lähmt was aber null effektiv ist wenn da 4 weitere Gegner um einen rum sind. Määh.
Nach etwa 4 Stunden hab ich aber auch sonst keinen Anreiz es weiter zu versuchen weil da einfach trotz Weltraum einfach keine Atmosphäre aufkommen will. Ganz im Gegensatz zum echten Prey von 2006. Das war ein klasse Spiel. Damit hat dieses neue Machwerk aber nur wenig bis nix zu tun.
Bin noch enttäuschter als bei Mass Effect 4, das ja auch nicht soo viel mit den Teilen 1-3 gemeinsam hat. Anscheinend traut man sich nicht neue Marken aufzubauen und releast dann eben neues unter bewährtem Logo

Analog Kid

Postings: 9

Registriert seit 27.06.2013

06.05.2017 - 21:06 Uhr
Bin jetzt ca. 8 Std in dem Game drin und total begeistert.

Das Art-Design ist wieder mal grandios.

Ist halt kein "Shooter" im handelsüblichen Sinne, eher ein "Survival-Horror-Action-Adventure-in Space" oder so.

Rumballern ist hier eigentlich eher die Ausnahme, meistens ist Schleichen oder alternative Wege probieren angesagt, spielt sich dadurch fast ein bisschen wie Alien Isolation.

Ich war am Anfang auch frustriert weils ichs spielen wollte wie Bioshock (von dem ja offensichtlich viele Elemente "geborgt" wurden), erstmal ordentliches Arsenal an Wummen und Spezialfähigkeiten aufbauen und dann alle Gegner plattmachen, so läuft das hier leider nicht. Spezialfähigkeiten kann man zwar hier auch entwickeln (richtig abgefahrene sogar), aber die müssen dann durchaus auch sehr überlegt und taktisch eingesetzt werden, wobei man aber enorme Freiheiten hat.

Das ist einfach ein enorm forderndes, komplexes und auch ziemlich anspruchsvolles Game wie ich finde. Man muss sich da echt erst mal reinfinden.

Aber allein schon die erste halbe Stunde der Story mit ihrer "nichts ist wie es scheint"-Attitüde ist einfach der Hammer. Und auch sonst - da stecken so viel geniale Ideen und Liebe zum Detail drin, Arkane Studios haben sich da m.E. mal wieder übertroffen. Aber ich fand auch Dishonored schon super.

Für Fans von Sachen wie Deus Ex, Dishonored oder auch Bioshock ist das hier ein absolutes Muss würd ich mal sagen.
Kommata
06.05.2017 - 21:13 Uhr
Warum geizt du so mit uns? :~{
Andere Gruppe einheimischer Kommata
06.05.2017 - 21:18 Uhr
Genau! Wir sind viele!
Vereinzeltes, nicht nachtragendes Komma
06.05.2017 - 21:24 Uhr
Ach, vergiss das Geblubbere meiner Artgenossen. Ganz tolle Game-Rezi -- eines Prof. Emperor Schlotz' würdig (auch, wenn sie zu wenige Deppen Leer Zeichen beinhaltete).

Weitermachen!
Kommata
07.05.2017 - 07:13 Uhr
Ich hab leider keine Ahnung von Grammatik :((((

PS: schenkt mir jemand ne Konsole? Biiittee!!! Oder tauschen gegen nen Kasten Sternburg geht auch. Will auch endlich mal was cooles zocken, statt immer nur saufen und PT-Forum vollkacken

hubschrauberpilot

Postings: 3593

Registriert seit 13.06.2013

09.05.2017 - 22:43 Uhr
Kommata vom 06.05. hat sich wirklich bis auf die Knochen blamiert.

Revolution

Postings: 13

Registriert seit 29.05.2015

23.07.2017 - 23:49 Uhr
Rick dangerous 9/10

Affengitarre

Postings: 1964

Registriert seit 23.07.2014

30.08.2017 - 23:50 Uhr
Crash Bandicoot 1-3 (8/10) [PS1]

Letztens erschienen ja die Remakes der drei Teile auf der Playstation 4, aber bis die im Preis gefallen sind habe ich einfach mal wieder die drei originalen Spiele auf der ersten Playstation gespielt. Das Gameplay ist sehr gut gealtert, auch nach rund 20 Jahren macht das Springen und Kisten zerschlagen immer noch sehr viel Spaß. Einzig allein die Minispiele in Teil 3 und manche Passagen in 2 spielen sich nicht ganz so gut wie die regulären Level, bringen dafür jedoch gelungene Abwechslung. Der Schwierigkeit ist dabei vor allem bei Teil 1 recht knackig, wobei das für mich viel vom Reiz ausmacht. Teil 2 und 3 waren danach für mich fast schon ein wenig zu entspannt. Das ganze Erlebnis funkioniert für mich jedenfalls auch ohne 4K-Remake, wobei nach den Videos zu urteilen die Neuauflage schon extrem gut aussieht und das Gameplay dabei unverändert lässt. Wird wohl eine gelungene Investition sein.
@Affengitarre
31.08.2017 - 14:04 Uhr
Beim remake sollen die Ladezeiten aber extrem lang sein. Viel länger als beim Original, sodass es gerade bei dem schwierigen Leveln richtig nervig wird.

Affengitarre

Postings: 1964

Registriert seit 23.07.2014

31.08.2017 - 14:22 Uhr
Hm, verstehe, das wird bei schwierigeren Levels dann wirklich etwas nervig sein. Ladezeiten sind ja bei den ursprünglichen Spielen zum Glück so gut wie nicht vorhanden.
The Commodores presents: The Amigaboys
31.08.2017 - 17:37 Uhr
@Revolution:
Durchgespielt? Nicht flunkern!
Medievaler
29.01.2018 - 14:23 Uhr
Sehr interessant! Warhorse haben für Kingdom Come Deliverance versucht, eine real exitierende Landschaft ins Mittelalter zurückzuversetzen.

https://forum.kingdomcomerpg.com/t/samopesch-merhojed-and-talmberg-of-today-in-comparison-with-kingdom-come-deliverance/27200

Sieht auch beeindruckend aus, das Ganze!
Cpt. Obvious
29.01.2018 - 15:50 Uhr
110 Stunden Elex gründlich durchgespielt.
Gothic ist erwachsen(er) geworden.
Das viel kritisierte Kampfsystem ist zu Beginn ein Fluch, aber wenn man es raushat und die Werte etwas besser, macht's Spass und macht Sinn. Einfach Gegner totklicken geht halt nicht und das ist die eigentliche Meisterleistung.
Freue mich schon auf's Wiederspielen, dann als Kleriker. Wertung 9/10

Robert2

Postings: 102

Registriert seit 05.10.2017

01.02.2018 - 12:04 Uhr
...PingPong vor gefühlten 40 Jahren........
ansonsten keine Zeit dazu.........!
Wertung : entfällt !
@Cpt. Obvious
01.02.2018 - 12:08 Uhr
Wie wäre es endlich mal mit einer Arbeit?

Mayakhedive

Postings: 145

Registriert seit 16.08.2017

01.02.2018 - 17:38 Uhr
Divinity Original Sin 2 9/10

Trotz anfänglichem Frust der Kämpfe wegen eine echte Offenbarung für mich als ehemaligen Bioware-Fan.
Der Gesamteindruck leidet eigentlich nur unter der strikten Kapiteleinteilung, die verhindert, dass man in alte Gebiete reisen kann.
Sowas finde ich mittlerweile etwas überholt.

hubschrauberpilot

Postings: 3593

Registriert seit 13.06.2013

01.02.2018 - 18:59 Uhr
Wie wäre es endlich mal mit einer Arbeit?

Er arbeitet mehr als du, was auch nicht schwierig ist. Mehr als 0 geht immer.

Seite: « 1 ... 49 50 51 52
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: