Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Welches Videogame hast du zuletzt gespielt und wie ist deine Bewertung?

User Beitrag
ganz klar
26.04.2011 - 00:01 Uhr
Crysis 2 ist echt Coole. Hammer Grafik, aber auch Gute Kampagne und Geiler Multiplayer.10/10.MUST HAVE!
Junge
26.04.2011 - 00:05 Uhr
nene,

Portal 2 kickt alles. Nur Deux Ex 3 kann im diesen Jahr noch was ausrichten.
Dale Cooper
26.04.2011 - 01:26 Uhr
Portal 2 ist definitiv eine 10/10 aber auch Mass Effect 3 und Skyrim können diese Jahr noch was ausrichten.
Benard
26.04.2011 - 03:35 Uhr
Day of the Tentacle: 10/10
Me
26.04.2011 - 10:01 Uhr
Portal 2

Hat eigentlich größtenteils meine Erwartungen erfüllt. Doch statt all das zu erwähnen, was lobenswert ist, frage ich mich: Was hat mir für eine Höchstwertung gefehlt?
- In einer Testchamber war die Rede von Zeitreisen. Ich hätte mir einige Rätsel im Stile von Braid schon gut vorstellen können. Hätte auch die nicht ganz von der Hand zu weisenden Parallelen zum Film Cube 2: Hypercube weiter ausgebaut.
- Generell hatte ich mich ständig mental auf wesentlich komplexere Rätsel vorbereitet bei denen man zum Beispiel mit allen verfügbaren Elementen wie Cubes, Sprungplattformen, Lichtwänden, Tratorstrahlen, Gels, Wasser, Laser usw. arbeiten muss.
- Ich hatte mir mehr Verbindungen zum Half-Life-Universum gewünscht. Es wurde zwar einmal Black Mesa erwähnt und es gibt wohl eine geheime Kammer mit Hinweisen auf die Borealis, aber ich hätte mich zum Beispiel über einen Auftritt vom G-Man gefreut.
- Generell war mir das Setting etwas zu übertrieben unrealistisch mit den unendlich riesigen, vollautomatischen unterirdischen Arealen. Das hätte ich mir etwas bodenständiger gewünscht, damit man nicht das Gefühl verliert, dass es sowas tatsächlich geben könnte.
- Das Ende... hmm... war zwar ganz lustig, hatte mir aber mehr erwartet, +++VORSICHT SPOILER+++ als einfach nur auf einer Wiese rum zu stehen. Aber die Idee mit dem Portal auf dem Mond war auf jeden Fall durch und durch genial!

9/10



Da ich meine Freizeit nur selten für Spiele verschwende, muss ich oft sehr lange warten, bis mal wieder ein Game veröffentlicht wird, bei dem es sich lohnt, seine Zeit dafür zu opfern. Demnach ist Portal 2 das erste Spiel seit Half-Life: Episode 2, das ich gekauft und durchgespielt habe. Nun werde ich wohl als nächstes entweder auf Half-Life: Episode 3 / Half-Life 3 oder das sagenumwobene Project LMNO warten müssen, von anderen Entwicklerbuden als Valve ist ja kaum was gleichwertiges zu erwarten...
me
26.04.2011 - 13:15 Uhr
@Benard

Für mich eines der besten Spiele überhaupt und mit Sicherheit DAS beste Point&Click Adventure. Trotz unzeitgemäßer Pixelgrafik spiele ich das Spiel alle paar Jahre wieder mal.
Dott-Fan
26.04.2011 - 13:56 Uhr
Trotz unzeitgemäßer Pixelgrafik

Ja klar, es kann mit aktuellen Titeln nicht mehr mithalten, aber ich finde gerade 'Day of the Tentacle' ist erstaunlich gut gealtert und sieht, Comic-Grafik sei Dank, auch heute noch sehr okay aus.

Und die Spielmechanik ist selbstverständlich über jeden Zweifel erhaben, bzw, siehe ein Posting über mir. :-)
basddsa
26.04.2011 - 20:35 Uhr
Ich mach mal lieber ne SPOILER-Warnung für Portal 2.

@Me:
-Gerade die unterirdischen Areale finde ich fantastisch. Die Hintergrundgeschichte zu Aperture Science fand ich fast noch interessanter als die eigentliche Story.

- In Portal brauche ich auch keine direkte Verbindung zum Half-Life-Universum. Der G-Man hätte da imo auch nicht reingepasst, die Anlage wird ja auschließlich von Robotern bewohnt. Vielleicht wird Aperture Science ja in Episode 3 aufgegriffen.

- Das Ende fand ich auch völlig in Ordnung. Ich bin aber schon damit zufrieden, dass es in einem Spiel mal keinen Cliffhanger gibt. ;)

Vielleicht mein einziger Kritikpunkt: Die Rätsel hätten einen etwas höheren Schwierigkeitsgrad vertragen können.

Jetzt bin ich aber erstmal gespannt auf den Multiplayer.
Me
27.04.2011 - 14:09 Uhr
Nochmal SPOILER-Warnung:

Eine interessante Sache ich mir noch aufgefallen, da Chell am Ende auf einer offenen Wiese steht, kann man davon ausgehen, dass die Ereignisse von Portal 2 sich wohl zeitlich vor HL2 abgespielt haben müssen, da es zu HL2-Zeiten wohl kaum ein unbeobachtetes Areal mehr gegeben hätte.
Die unterirdischen Areale fand ich allerdings auch sehr aufschlussreich. Es gab ein Bild eines Vorgängermodells der Portal-Kanone die recht ähnlich wie die Gluonen-Waffe aus HL1 aussah. Vielleicht sind ja doch mehr Connections zu HL enthalten als man auf dem ersten Blick denken mag. Trotzdem hätte ich es lustig gefunden, wenn man irgendwie beobachten könnte, wie der G-Man oder ein anderes gekanntes Gesicht aus Black Mesa sich die Pläne für Portale unter den Nagel reißt ^^
Srics123
09.05.2011 - 11:18 Uhr
Sniper - Ghost Warrior

Was für ein unfairer und vor allem unfertiger Titel. Das Training fing ja noch gut an, tolle Grafik, akzeptable Steuerung und Dschungelflair a la Far Cry verlocken. Doch dann geht die erste Mission los und man bleibt überall hängen, die Gegner sehen einen immer, egal wie gut man versteckt ist und dann noch dieses Missions Design.

Mir läufts jetzt noch ganz kalt herunter, wenn ich an diese undurchdachten Aufträge denke, die nichts mit schleichen oder Strategie zu tun haben. Dann lieber noch mal Splinter Cell - Conviction. Fazit...2/10.

Medal of Honor

Hab s jetzt endlich durch. Ebenfalls etwas unfertig und wechselhaft, aber allein die coole Heli Mission und der brilliante Scharfschützeneinsatz retten das ordentliche Spiel. Schade das sich die Entwickler nicht noch 2 oder 3 Monate Zeit gelassen haben...6/10.

Fight Night Round 4...9/10
Splatterhouse...7/10(Objektiv ein Punkt weniger...ich hab aber ein dauerschmunzeln drauf gehabt)
chucky
10.05.2011 - 16:39 Uhr
Nochmal zu Portal 2:
Wheatley ist wohl der großartigste Videospielcharakter aller Zeiten, unfassbar! Oft bin ich nur gestorben, weil ich vor Lachen mein Gamepad weggeschmissen habe. Und endlich weiss ich auch warum mir die Stimme so bekannt vorkam: Stephen Merchant spricht Wheatley und der spielt in so ziemlich allem mit, was Ricky Gervais so gemacht hat. Cave Johnson wird übrigens von JK Simmons gesprochen. ;)
Portal 2 wird zwar nie den Status von Half Life 2 in der Games-Historie haben, verdient hätte das Spiel es aber allemal!
chucky
10.05.2011 - 16:42 Uhr
Appropos, ich habe in den letzten Tagen (Wochen^^) die komplette Half Life Serie nochmal durchgespielt und hier nochmal die Bewertung:

Half Life 9/10
Half Life: Opposing Force 8/10
Half Life: Blue Shift 6/10
Half Life 2 10/10
Half Life 2: Episode 1 8/10
Half Life 2: Episode 2 9/10
slowmo
10.05.2011 - 23:32 Uhr
kann man eigentlich mass effect 2 spielen ohne den ersten teil zu kennen?
Dale Cooper
11.05.2011 - 00:08 Uhr
@slowmo: Es geht, aber es ist nicht ratsam. Teil 1 gibt es für maximal 10 Euro. Warum darauf verzichten?
Srics123
30.05.2011 - 08:00 Uhr
Xbox360

Call of Duty 2...6/10(ziemlich fade)
L.A.Noire...7/10(nicht der ganz große Knüller)
Burnout Revenge...6/10(sehr kurzweilig)

PS2

Scarface...7/10(mann ist das schwer)
M*nh*nt...9/10(eines der besten Stealthspiele...die brutalität ist aber unnötig)
M*nh*nt 2...6/10(erricht Teil 1 leider nicht)
Guzica
30.05.2011 - 08:33 Uhr
ich will auch wieder genug Zeit haben, um die Welt zu retten. Stattdessen: Casual Games und da: Flight (via Armour Games).
10/10
dumbsick
30.05.2011 - 08:45 Uhr
mortal kombat (xbox360)

großartiges "remake" der ersten drei teile:)
Coby
30.05.2011 - 17:37 Uhr
Mortal Kombat ist echt sick!

9/10
Wisser
30.05.2011 - 17:41 Uhr
trollololol
colin mä kräh
30.05.2011 - 17:52 Uhr
dirt 3, fantastisches design und grafik, leider per controller nur im anfängermodus lenkbar. sehr schöner umfangreicher soundtrack.
Sgt. Ltn. Gebauer
30.05.2011 - 17:53 Uhr
Crysis 2

2/10

Die 2 Punkte sind für die Grafik. Denn DirectX 9 2011 zu bieten ist gelinde gesagt schwach. Und da ist es mir auch egal ob die Dx11 nachpatchen. Was soll der Mist? Sowas muss gleich von Anfang an da sein. Somit ist es kein perfektes Spiel.
Den Rest kann man in die Tonne kloppen; denn es hat sich genauso wie Crysis 1 'angefühlt'.
Gelegenheitszocker
30.05.2011 - 17:55 Uhr
Battlefield Bad Company 2.
Die Solokampagne fand ich im Vergleich zu COD: Black OPS nicht so packend, wobei die Charaktere z.T. Unterhaltungswert haben, dafür ist der Multiplayer echt gelungen. Einziger Kritikpunkt hier: man kann sich nicht hinlegen, in der Hocke ist Schluß.
Kampagne 7/10
Multiplayer 9/10
Gelegenheitszocker
30.05.2011 - 17:59 Uhr
Medal Of Honor 2010
Die Kampagne war ok, insgesamt fand ich das Gameplay wirklich gelungen. Aus dem Lauf in die Hocke zu rutschen z.B. 7/10
Das Szenario ist aktuell, die Story krankte aber etwas am fehlenden roten Faden.

Multiplayer habe ich nicht angespielt. Hatte mir das Spiel ausgeliehen und wollte somit nicht den Onlinepass aktivieren.
Zum Onlinepass: üble Abzocke. Betrifft jedoch auch BF BC2.

Fehlercode 61
30.05.2011 - 18:08 Uhr
Hätte gerne was zum Witcher 2 geschrieben, komme aber nicht durch den Spamfilter. :-/
Phaon
30.05.2011 - 20:24 Uhr
Seit Anfang des Jahres:

Fahrenheit - 4/10: Anfangs nette Atmosphäre und spannende Story, die aber mit der Zeit immer abstruser und lächerlicher wird. Charaktere und "Erwachseneninhalte" sind peinlich, die Quick Time Events geradezu erbärmlich. Insgesamt kann ich dem Spiel aber noch einen gewissen Trash-Faktor positiv anrechnen.

Myst IV Revelation - 6/10: Super Grafik, tolle Atmosphäre, spannende Tagebücher und anfangs auch gute Rätsel. Diese werden aber ab der Hälfte zunehmend unlogischer und erfordern eher Geschicklichkeit als logisches Nachdenken. Trotzdem insgesamt ein nettes Spiel mit dem wahrscheinlich besten Moment der Videospielgeschichte!

Bioshock 2 - 9/10: Toppt den Vorgänger in allen Belangen. Die Geschichte ist viel emotionaler und noch dazu besser inszeniert, das Gameplay erfordert mehr taktisches Geschick und Nachdenken und das Leveldesign ist sehr gut.

Demon's Souls - 8/10: Sehr düsteres, komplexes Action-Rollenspiel mit perfekter Steuerung, grandioser Atmosphäre und knüppelschwerem Gameplay. Stellenweise ist das Spiel schlichtweg unfair und dementsprechend auch frustrierend. Irgendwnn schafft man es aber und wird durch das fantastische Ende milde gestimmt.

God of War III - 9/10: Fast perfektes Hack and Slay mit sehr viel Blut und epischen Kämpfen. Nur kleine Details wie die nicht ganz perfekte Steuerung verhindern hier die Höchstwertung.

Heavy Rain - 6/10: Auf der Haben-Seite: Düstere Atmosphäre, zunächst interessante Geschichte, innovative Steuerung und einige sehr emotionale, nervenaufreibende Momente. Die dämliche, peinliche, ärgerliche Auflösung der Geschichte lässt das gesamte Storykonstrukt jedoch wie ein Kartenhaus in sich zusammenstürzen. Der Preis für die dümmste Enthüllung der Videospielgeschichte geht an Heavy Rain.

Valkyria Chronicles - 9/10: Wunderschöner Hybrid aus Strategie, Rundentaktik und 3rd-Person-Shooter mit einer enorm umfangreichen Kampagne, motivierenden RPG-Elementen und toll designten Missionen.
basddsa
31.05.2011 - 21:02 Uhr
Bioshock 2 - 9/10: Toppt den Vorgänger in allen Belangen.

Niemals. Teil 2 wirkt doch eher wie ein (gutes) Add-on. Teil 1 ist dagegen ne 10/10.
humbert humbert
31.05.2011 - 21:07 Uhr
@ Phaon
zu Fahrenheit: Sehe ich genauso, Anfangssehr spannend, aber am Ende wurde die Story so peinlich wie die Fickszenen in dem Spiel.

Assassin's Creed 4/10
Wer kam den auf die Scheiß Idee mit der Rahmenhandlung? Nervt mich wie die tausend Klicks die man braucht um das Spiel zu beenden.
Zustimmer
31.05.2011 - 21:10 Uhr
Niemals. Teil 2 wirkt doch eher wie ein (gutes) Add-on. Teil 1 ist dagegen ne 10/10.

In der Tat.

Teil 1: 9/10 (haarscharf an der Höchstwertung vorbei)
Teil 2: 7/10 (Siehe basddsa)

Bin aber sehr gespannt wie der neue Teil wird... Das Szenario ist jedenfalls vielversprechend.
Zustimmer
31.05.2011 - 21:13 Uhr
Wer kam den auf die Scheiß Idee mit der Rahmenhandlung?

@humbert humbert: Was bei Teil 1 noch nervig erscheint, bekommt spätestens mit Teil 2 seinen Sinn. ;-)
humbert humbert
31.05.2011 - 21:16 Uhr
Was alle an Bioshock finden. Ich kann mich erinnern, dass sich das Spiel am Ende ziemlich gezogen hat (so dass ich den Regler auf Easy gestellt gabe und nur noch ballernd durchgerannt bin) & das Setting sich mit der Zeit wiederholt. Außerdem kam die ganze Zeit "You're the Top" in einer Soloversion von Cole Porter himself.
humbert humbert
31.05.2011 - 21:20 Uhr
@ Zustimmer
Ich könnte ja dem Spiel noch eine Chance geben.
basddsa
31.05.2011 - 21:29 Uhr
Also ne 4 für Assassins Creed finde ich dann doch sehr hart. Finde den ersten Teil sogar besser als die Nachfolger (also von der Story), auch wenn er doch sehr schnell eintönig wird. Die Geschichte um den Typen aus der Zukunft interessiert mich aber eigentlich kaum noch. Die vielen Cliffhanger nerven mich einfach extrem.

Was sich an Bioshock in die Länge ziehen soll versteh ich jetzt auch nicht. Gerade die Wendung zum Schluss ist doch genial. Andrew Ryan ist übrigens einer der interessantesten Spielecharktere ever.
DerMeister
31.05.2011 - 21:47 Uhr
Bei Bioshock kommt es wohl drauf an, wie sehr man auf das Setting, die Atmosphäre usw steht.

Selbst wenn ich da nur rumlaufe würde und mir alles angucke wird mir nicht langweilig.
humbert humbert
31.05.2011 - 23:48 Uhr
Ich glaube ich habe einfach nicht mehr die Geduld ein Computerspiel längere Zeit am Stück zu spielen. Ich spiele auch ungefähr alle halbes Jahr mal ein Computerspiel.

Wobei, Anfang des Jahres habe ich "S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat" gespielt & selten hat mich ein Spiel in den letzten Jahren so in den Bann gezogen, auch wenn die Auflösung der Story am Ende ziemlich schlecht war - 9/10.
Zustimmer
01.06.2011 - 00:52 Uhr
@humbert humbert: Ne, Teil 1 würde ich nicht unbedingt nochmal bzw weiterspielen, dafür ist die Spielmechanik zu öde. Aber Teil 2 und 3 (also Brotherhood, ist ja nicht offiziell Teil 3), sind durchaus lohnenswert, besonders Brotherhood hat mir eine Menge Freude bereitet.

AC 1: 6/10
AC 2: 8/10
AC Brotherhood: 9/10

Was mich gerade begeistern kann, ist Mount & Blade Warblade, sowohl im Singleplayermodus, als auch Online mit dem CRPG-Mod.
Srics123
01.06.2011 - 07:45 Uhr
Quake 2

Lag der Special Edition für XB360 vom vierten Teil(5/10) dabei...genauso lustig wie vor 14 Jahren...6/10.
Revolution
01.06.2011 - 11:33 Uhr
Two Worlds 2 (auf Mac) 9/10
Phaon
01.06.2011 - 13:58 Uhr
Das Ziel von Quantic Dream ist es ja immer gewesen, erwachsene Inhalte wie Sexszenen glaubwürdig in ein Computerspiel miteinzubringen, ohne dass es störend wird. Wenn das in Fahrenheit gezeigte Resultat wirklich der ambitionierteste Versuch sein soll, Sexszenen in ein Spiel zu integrieren, dann sieht es düster aus um Videospiele ^^. Bei Heavy Rain fand ich die Sexszene auch enormst lächerlich, da es einfach keinen falscheren Zeitpunkt hierfür hätte geben können. Ethan erzählte Madison gerade, dass er einen Menschen getötet hat (!), und ihr fällt nichts besseres ein, als in zur Belohnung flachzulegen.

Zu Bioshock: Ich fand den ersten Teil sehr gut (8/10), jedoch gab es nicht so viele gameplay-technisch frische Ideen wie beim Nachfolger. Außerdem fehlte hier noch ein gewisses emotionales Mitfühlen mit den Little Sisters. Beim zweiten Teil wurde das alles richtig gemacht, daher gibts konsequenterweise auch die höhere Wertung.
humbert humbert
06.06.2011 - 11:55 Uhr
Assassin's Creed 6/10
Jetzt doch noch fertiggespielt. War ja doch ganz nett, aber ...
- Die Missionen zur Informationsbeschaffung laufen alle gleich ab.
- Die Informationsbeschaffung ist sowieso total sinnlos & hilft dem Spieler mal gar nicht weiter beim ausüben der Anschläge, die auch alle gleich verlaufen - einfach rein & losknüppeln (also hat sich bei mir am effektivsten erwiesen).
- Die Rahmenhandlung finde ich immer noch nervig.
- Handlung vorhersehbar & driftet mal wieder unnötig ins mystische ab. Dialoge waren auch wie bei fast allen Computerspielen absolut grottig.
- Dafür, dass mein Laptop von 2009 ist & eigentlich gar nicht schlecht von der Leistung, war er gefühlt immer am Rande des Kollaps. Die linke Seite meines Rechner hat fast geglüht vor Hitze.
basddsa
07.06.2011 - 18:47 Uhr
Hab jetzt doch mal wieder Bioshock gespielt (zum dritten Mal) 9,5/10
Werde diese Woche wohl mal wieder Teil 2 spielen. Freue mich grad übrigens extrem auf Bioshock Infinite und auf ne neue Halo-Triologie, die gestern angekündigt wurde.
doedel
07.06.2011 - 18:50 Uhr
du spielst ein spiel zum dritten mal? ach du scheisse, dein gehirn muss extrem wenig speicherkapazität haben, dass du die ersten beiden male so schnell vergisst....
Dale Cooper
07.06.2011 - 19:02 Uhr
@doedel:
Du hörst ein Album, welches dir gefällt, mehr als ein mal? Dein Gehirn muss extrem wenig Speicherkapazität haben.
Srics123
08.06.2011 - 22:46 Uhr
Homefront...4/10 Immernoch ziemlich uninterssant.
Dantes Inferno...7/10 Eine Art God of War 2.5...nett und teilweise nervige Rätsel.
Portal 2(Co-Op)...9/10 An einer Konsole wirklich cool, witzig und kniffelig.
Srics123
10.06.2011 - 08:21 Uhr
Duke Nukem Forever(Xb360)

Viel negatives...
-verwirrendes Leveldesign
-mann kann nur 2 Waffen Gleichzeitug tragen
-langweilige erste Stunde
-extreme Ladezeiten(weit über 1 Minute)
-Grafisch aus dem Jahre 2005(Bulletstorm zeigt doch wie man mit der Unreal Engine umgehen kann)
-realtiv schwer, selbst auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad, zusätzliche frustration durch die Ladezeiten beim sterben
-nervige trail and error Rätsel
-Manfred Lehmann ist zwar cool, aber man hätte das Spiel Englisch lassen sollen...die ganze Zeit denkt man, hier läuft eine abgefahren Version vom fünften Element und man spiele Bruce Willis.

Das gute...
-Der Sound
-gute Steuerung
-coole englische Synchro(die Xbox komplett auf Englisch umstellen, dann ist s wie früher)
-tolle A-Ha Erlebnisse wenn man die alten Spiele kennt
-schön überzeichnete Story
-viele witzige Anspielungen auf andere Spiele(die Halorüstung)
-Umfangreich

Fazit...das Spiel kommt Zehn Jahre zu spät um wirklich innovativ zu sein, die Grafik ist von vor 6 Jahren und der Held aus dem letzten Jahrtausend.

Objektiv...6/10...gemessen an aktuellen Titeln)
Subjektiv...8/10...Nostalgiebonus, wo kann man sonst so viel Blödsinn machen...ok in Postal 2(8/10) vielleicht noch
bitte noch....
10.06.2011 - 08:41 Uhr
in ein paar andere Threads reinkopieren die Bewertung. Sonst bekommen es nur 90% der User mit.
basddsa
10.06.2011 - 12:19 Uhr
Wo ist das Porblem? Sind doch beide Threads dafür geeignet.
haha...
10.06.2011 - 12:29 Uhr
lol@"objektiv" Spiele bewerten

Genau so dämlich wie bei Musik und Filmen.
basddsa
10.06.2011 - 12:36 Uhr
Aber nicht so dämlich wie dein Beitrag.
manaßas
10.06.2011 - 20:02 Uhr
Ping-Pong.

1978.

War scheisse.

Hat sich nicht viel geändert.
War live dabei
10.06.2011 - 20:06 Uhr
Wer es kennt und wer live dabei war, der weiß: Es hieß einfach nur "Pong".

Seite: « 1 2 3 4 ... 103 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: