Friedliche Prolizei bei Gewalt-Demonstration

User Beitrag

26.11.2010 - 21:11 Uhr
Was haltet ihr davon?
Ich finde das nicht gut, dann ufert die Gewalt doch nur noch mehr aus.
Oder wie seht ihr das?
Recht hat er
26.11.2010 - 21:13 Uhr
Ich möchte nur mal an den 1. Mai erinnern, wo Chaoten immer ganz Deutschland lahmlegen!
"Kandel ist überall"
04.03.2018 - 12:21 Uhr
Gut zwei Monate nach dem tödlichen Messerangriff auf eine 15-Jährige im rheinland-pfälzischen Kandel sind dort Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Das Mädchen soll von ihrem Ex-Freund, einem afghanischen Einwanderer, mit einem Küchenmesser getötet worden sein. Etwa 4500 Menschen nahmen an teils rechts-, teils linksgerichteten Versammlungen teil, wie die Polizei mitteilte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kandel-linke-und-rechte-demonstrieren-nach-tod-von-15-jaehriger-a-1196367.html
n wie nörtz
04.03.2018 - 12:50 Uhr
Kein Fußbreit den Neurechten!
Mmmhh
04.03.2018 - 12:56 Uhr
Müssten Linke nicht eher gegen die Scharia-Typen sein, da diese so gegen ungefähr alles sind, wofür eine linke Einstellung steht?

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2018 - 13:00 Uhr
Eigentlich, ja. Wenn es um Muslime geht, setzt bei sehr vielen Linken aber leider der Verstand aus :-(

(A.)
G.aychim
04.03.2018 - 13:11 Uhr
Bei mir natürlich nicht, so dass ich nieeeee gefordert habe, Menschen mit Kopftuch zu ermorden.

(Gay.)
Ist-Zustand
04.03.2018 - 17:17 Uhr
Das Mädchen soll von ihrem Ex-Freund, einem afghanischen Einwanderer, mit einem Küchenmesser getötet worden sein.

"SOLL"??? "SOLL"????

"IST!!!!

Was ist denn mit dem Spiegel los? :O
mehr als offensichtlich
04.03.2018 - 17:24 Uhr
zumal das ja auch vor mehreren zeugen passiert ist...also direkt vor deren augen.

aber die mainstream-medien versuchen halt alles, die desaströse "einwanderungspolitik" von angie zu relativieren und unter den teppich zu kehren...
@Mmmhh
04.03.2018 - 17:28 Uhr
richtig! linke sind ja auch gegen "scharia-typen" (und nazis) aber nicht generell gegen flüchtlinge/muslime. ich habe zumindest noch keinen linken kennengelernt der die scharia promotet.
@17:28
04.03.2018 - 18:01 Uhr
https://www.focus.de/politik/deutschland/islamisches-recht-spd-politiker-will-scharia-gerichte-in-deutschland_aid_709993.html

auch özoguz (spd) hat sich bereits als scharia-anhängerin geoutet. das zusammenleben mit den neuen einwanderern müsse u.a. laut ihr "täglich neu ausgehandelt werden"...
@18:01
04.03.2018 - 18:33 Uhr
zugegeben ziemlich verstrahlt...der gute herr hartloff. auch wenn er relativiert...

("Deutsches Recht geht vor

Voraussetzung für die Einsetzung eines solchen Gerichts sei, dass beide Streitparteien damit einverstanden sind. Außerdem dürfte ein Scharia-Gericht nur Zivilklagen verhandeln, keine Strafsachen. Die Urteile müssten zudem mit deutschen Recht vereinbar sein: „Steinzeit werden wir nicht tolerieren. Steinigen ist menschenrechtswidrig“, so Hartloff.")

...ist seine idee, mit meiner definition von "links", nicht vereinbar. sein ziemlich "exotischer" vorschlag dürfte in der spd aber alles andere als mehrheitsfähig sein...
sehe gerade, der artikel ist ja schon von 2012...musstest bestimmt lange (nach der nadel im heuhaufen) suchen.
@18:33
04.03.2018 - 19:18 Uhr
natürlich ist es innerhalb der spd "mehrheitsfähig", wenn man sich den fall aydan özoguz (spd) - die u.a. islamische p#ädo-ehen relativierte - anschaut:

Özoguz strebt britische Verhältnisse an, wo die Sharia schon NEBEN den Grundrechten für Musleme gilt. Nicht nur, dass keiner sie rausschmeisst aus Partei und Regierung, sie hätte nie drin sein dürfen. Sind die Deutschen denn derartig dämlich, dass sie nicht wissen, das der Islamismus geplant Europa underwandert und zur Übernahme reif macht?

https://www.cicero.de/kultur/aydan-oezoguz-und-nora-illi-freifahrtschein-fuer-ruecksichtslose
@19:18
04.03.2018 - 19:41 Uhr
ohne schaum vor'm mund:

http://www.huffingtonpost.de/2017/09/01/kinderehen-oezoguz_n_17889676.html
Soll und Haben
04.03.2018 - 19:45 Uhr
Solange er nicht verurteilt ist, kann man das 'soll' stehen lassen. Das der Killer vor Zeugen sein Werk verrichtete und keinerlei Zweifel an der Täterschaft besteht ist dabei egal.

Interessant ist wieder, dass sein angebliches Alter '15 Jahre' laut Gutachten falsch ist und es mit ca 20 Jahren angegeben wurde.

Daraus ergibt sich, dass er niemals hätte auf dieser Schule sein dürfen, er dann vermutlich auch nicht seine 'Freundin' kennengelernt hätte, und diese letztendlich vermutlich noch am Leben wäre, wenn die Behörden sein Alter im Vorfeld korrekt geprüft hätten.
lol
04.03.2018 - 20:18 Uhr
und wenn er rockstar geworden wäre müssten wir seine lieder auch nicht gleich musikalisch ausgereift und originell finden
Gewalt im Land
04.03.2018 - 22:44 Uhr
Daraus ergibt sich, dass er niemals hätte auf dieser Schule sein dürfen, er dann vermutlich auch nicht seine 'Freundin' kennengelernt hätte, und diese letztendlich vermutlich noch am Leben wäre, wenn die Behörden sein Alter im Vorfeld korrekt geprüft hätten.

Hätte Merkel nicht die Grenzen offengel...ach, lassen wir das.(Schade halt nur, dass du selbst nicht einmal drauf gekommen bist...)

Mal abgesehen davon, dass die tausendfache islamische Einwanderung unserem schönen Land auch weiterhin nicht guttun wird...Oder glaubt ihr, dass diese von einem Muslim abgeschlachtete Te#enie-Deutsche im "dm-drogeriemarkt" von Kandel ein "Einzelfall" ist (und bleiben wird)?
Montze Feillu
04.03.2018 - 22:45 Uhr
Warum werde ich hier so angemacht von dir.
Ich bin nur zufällig auf die Seite geraten
Weil ich eine plattenkritiken lesen wollte
Da hab ich das Forum entdeckt,dachte mir
Schreib mal irgendwas,probier mal aus
Ich bin zum ersten mal in der Form " im netz"
Untetwegs,hab seit 2 Jahren erst ein smartphone.kein p.c,nichts.
Du bist moped Tobias hab ich recht?
Erst bin ich ein Idiot dann gewollt witzig?
Das war definitiv meine letzte Aktion hier
Montze Feillu
04.03.2018 - 22:50 Uhr
Ich bin geistig behindert.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.