PJ Harvey - Let England shake

User Beitrag
LG
21.12.2011 - 19:46 Uhr
Sorry, kann ich nicht beurteilen. Nicht so meine Ecke und auch nicht gehört.
Sollte ich mal reinhören?
LG
21.12.2011 - 19:50 Uhr
So in etwa: "Hey, sofort reinhören!" ;-)
Eliminator Jr.
21.12.2011 - 19:56 Uhr
19:48 Fake.

Ich kann sie dir wirklich nur wärmstens empfehlen. Was stellst du dir denn unter denen vor?`Wenn du sagst "nicht deine Ecke", hast du dir ja schon eine Meinung gebildet ;)
Zwar ziemlich Off-Topic das Ganze, aber das würd mich jetzt schon interessieren!
LG
21.12.2011 - 20:10 Uhr
Ok, ohne jetzt wikipedia oder google zu bemühen, irgendwie was postrockig-metalmäßiges.
Demon Cleaner
21.12.2011 - 20:17 Uhr
Hab mir eben noch "The Nightingale" geladen. Wie zu erwarten auf gleichem Niveau.
Eliminator Jr.
21.12.2011 - 20:18 Uhr
Falsch! =) Bei Interesse bitte hier entlang.
Um nonchalant die Kurve zurück zum eigentlichen Topic zu kriegen: So ging es mir mit PJ Harvey auch. Falsch eingeordnet und nie so recht reingehört bis zu diesem Album.
LG
21.12.2011 - 20:21 Uhr
Ok - ich werde deinen Link anklicken, wenn das Update vorbei ist. Danke schon mal! :)
Eliminator Jr.
21.12.2011 - 20:25 Uhr
Achja.. Update..
ummagumma
21.12.2011 - 21:16 Uhr
@Eliminator: Scheisse,das ist ja schweinegeil,danke für den Link

Öhm,PJ harvey natürlich Album des Jahres.
Wäre übrigens schön gewesen,wenn man beim jahrespoll Pollys' Big Guns hätte wählen können....
Demon Cleaner
21.12.2011 - 21:26 Uhr
Du weißt aber schon, dass man da auch eigene Sachen eintragen kann?
(Nicht ernsthaft jetzt....)
ummagumma
21.12.2011 - 21:31 Uhr
Klar^^
bringt nur wenig weil schätzungsweise die allermeisten das wählen was da steht u.a.weil man halt nicht an alles denkt.
embele
21.12.2011 - 21:31 Uhr
Habe mir jüngst die DVD von Let England Shake besorgt - ebenfalls klasse !
Demon Cleaner
21.12.2011 - 21:45 Uhr
bringt nur wenig weil schätzungsweise die allermeisten das wählen was da steht u.a.weil man halt nicht an alles denkt.

Im letzten Jahrespoll sind Young Rebel Set in den Top 70 (oder so) aufgetaucht, mit nur einer EP. Und We Invented Paris auch drin ohne überhaupt was Kaufbares zu haben. Also nicht verzagen. ;-)
virpi
31.12.2011 - 12:45 Uhr
Da ich mittlerweile absichtlich alle neuen Alben erst mit ein paar Monaten Verspätung höre, läuft bei mir LES grad zum 1. Mal.

Fantastisch, von vorn bis hinten.
Demon Cleaner
31.12.2011 - 15:49 Uhr
Da ich mittlerweile absichtlich alle neuen Alben erst mit ein paar Monaten Verspätung höre

Warum denn das?
The MACHINA of God
11.02.2012 - 19:44 Uhr
Jetzt erst angehört. Gefällt immer besser. Besonders "All and everyone" und "Battleships". Wow. Frau Harvey macht Eindruck, hab sie wohl viel zu lange ignoriert.
erklärbär
11.02.2012 - 20:21 Uhr
Warum denn das?

um noch mehr indie zu sein natürlich
The MACHINA of God
21.02.2012 - 21:33 Uhr
"All and everyone" sowie "On battleship hill" sind so unfassbar schön.

Bitte um weitere Albenempfehlungen!
sm
21.02.2012 - 21:38 Uhr
@machina

geht mir ähnlich. kein album von ihr gehört, nur mal bei i wanna make it with you von QOTSA... und dann so eine offenbarung... ist auch unter meinen alben des jahres...

the last living rose, battleship hill & in the dark places !!!
zany
21.02.2012 - 22:04 Uhr
Bitte um weitere Albenempfehlungen!

Meine persönlichen Lieblinge sind ja noch "To Bring You My Love" und "Stories From The City, Stories From The Sea". Und "Uh Huh Her".
Ich glaube aber, dass man mit keinem Album dieser Frau irgendwas falsch machen kann.
Demon Cleaner
22.02.2012 - 09:57 Uhr
Warum wurde "All And Everyone" so konsequent ignoriert beim Jahrespoll?

@MACHINA: Als erstes würde ich dir "To Bring You My Love" empfehlen. Wie aber schon erwähnt, macht diese Frau keine schelchten Alben."Let England Shake" ist für mich aber ihr bestes.
The MACHINA of God
14.04.2012 - 20:21 Uhr
Unfassbar, dieses Album. Wirkt so einfach zu erschließen und eingägnig. UNd ist es ja auch. Trotzdem lieb ich es mit jedem Hördurchgang mehr.
IFart
14.04.2012 - 20:51 Uhr
ich habs jetzt zum frühling mal weggelegt.

kingsuede

Postings: 1432

Registriert seit 15.05.2013

23.06.2013 - 10:42 Uhr
Bin nach über zwei Jahren immer noch beeindruckt von Musik und Texten des Albums. Let England shake gehört damit für mich zu den drei besten Alben der 10er Jahre.

Let England shake 8/10
The last living rose 10/10
The glorious land 10/10
The words that maketh murder 9/10
All and everyone 10/10
On battleship hill 10/10
England 8/10
In the dark places 9/10
Bitter branches 8/10
Hanging in the wire 10/10
Written on the forehead 9/10
The colour of the Earth 9/10

Rote Arme Fraktion

Postings: 2838

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 12:04 Uhr
stimme voll zu, ein Monument das Ding!

Unnerum

Postings: 239

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 12:17 Uhr
Auf jeden Fall. Die Platte wird zwar nicht mehr so oft angehört wie anfangs, aber wenn sie mal wieder läuft dann gibt's in dem Moment kaum was Besseres.
Bin mal gespannt, ob sie bald noch 'nen Nachfolger rausbringt.
wtf?
23.06.2013 - 12:48 Uhr
victim of the loudness war 1/10
The Wedler
23.06.2013 - 13:11 Uhr
Let England bate!

MopedTobias

Postings: 13711

Registriert seit 10.09.2013

08.08.2014 - 17:58 Uhr
Mit ein bisschen Abstand kann ich mit Gewissheit sagen: ihr bestes Album. Hier stimmt einfach allles, von vorne bis hinten. Nach Fiona Apple's The Idler Wheel... das bisher beste Album der 10er-Jahre.
Karlchen
08.08.2014 - 18:13 Uhr
Fiona Apple, Fiona Apple, Fiona Apple... Eines Tages bin ich so weit und hör da mal rein.
schimmi
08.08.2014 - 18:19 Uhr
Geht's noch ne Nummer größer? Nee, das Album ist ganz netter Gitarrenrockpop, aber mehr auch nicht.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2838

Registriert seit 13.06.2013

08.08.2014 - 19:48 Uhr
Eines der Top5-Alben der letzten 10 Jahre. Ohne Flachs.

MopedTobias

Postings: 13711

Registriert seit 10.09.2013

08.08.2014 - 20:34 Uhr
Mhh, also von 2004 bis jetzt? Ne das nicht unbedingt. Aber Top 15 dieses Zeitraums auf jeden Fall, vielleicht sogar knapp Top 10.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

09.08.2014 - 05:50 Uhr
Bester Song: "All and everyone"

MopedTobias

Postings: 13711

Registriert seit 10.09.2013

09.08.2014 - 11:18 Uhr
Bester Song: der Titeltrack. Genialität pur. Knapp dahinter The Glorious Land und On Battleship Hill, bei dem ich wieder ein Tränchen verdrücken muss.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19619

Registriert seit 07.06.2013

09.08.2014 - 16:52 Uhr
Immer noch wunderbares Album.
Arbeitet sie eigentlich langsam mal an nem Nachfolger? Auch bald drei Jahre her, das Ding.
Thomas Magnum
28.02.2019 - 00:22 Uhr
Und wie bei Vedder sind es auch bei diesem Album 8 Jahre.
Englands dancing days are gone - kann man vier Wochen vor dem Brexit mal wieder hören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19619

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 23:19 Uhr
Und nach Janelle nun der überraschende Platz 2 des Polls. Hab ich echt ewig nicht gehört. Freu mich richtig drauf. Und bei Harari geht es auch grad um das britische Empire, passt also perfekt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19619

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 23:38 Uhr
"All and Everyone" und gleich "On Battleship Hill" danach sind die zwei absoluten Highlights.

Takenot.tk

Postings: 662

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2020 - 23:41 Uhr
Ich finde track 1 bis track 7 songs ausschließlich highlights.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19619

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 23:46 Uhr
Oh und jetzt die tolle zweite Hälfte von "The Dark Places". Schön.

MopedTobias

Postings: 13711

Registriert seit 10.09.2013

12.01.2020 - 23:47 Uhr
"Glorious land", "Murder" und "All & everyone" sind 100/10. Gott, wie ich diese Platte liebe.

Krass, wie ich vor fünfeinhalb Jahren noch den Titeltrack am besten fand. Mittlerweile der "schwächste" der ersten Hälfte.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6161

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2020 - 23:49 Uhr
Von so einem Album können manch andere weibliche Künstlerinnen nur träumen. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19619

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 23:50 Uhr
Und jetzt noch mit "Hanging in the wire" mein viertes Highlight. Dieses Klavier, diese Leichte...

Takenot.tk

Postings: 662

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2020 - 23:53 Uhr
Ach so, und geilste Stelle des Albums für mich das Trompeten-Sample in The Glorious Land. Genie.

MopedTobias

Postings: 13711

Registriert seit 10.09.2013

13.01.2020 - 00:16 Uhr
Ich geh mit Felix (hatte er im anderen Thread glaub ich erwähnt) bei der besten Stelle: "What if I take my problem to the United Nations?"

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: