FREI.WILD

User Beitrag
wilson
23.05.2015 - 13:12 Uhr
welcher indianerstamm spricht den deutsch?
wilson
23.05.2015 - 13:17 Uhr
+ "n" (sorry, bin betrunken)
Hohlfrüchte
23.05.2015 - 13:31 Uhr
Deren Fans sind Hohlfrüchte! Merken nicht mal, wenn sich ein Artikel quasi pro Frei.Wild ausspricht.
Bastian S.
24.05.2015 - 19:49 Uhr
bin grosser freiwild fan, aber keone hohlfrucht
Vielleicht sind die ja gar nicht so schlecht
27.06.2015 - 00:03 Uhr
http://www.publikative.org/2015/06/26/farins-frei-brief/
Geschichtsstunde
27.06.2015 - 01:21 Uhr
wer ein bißchen Ahnung von Geschichte hätte, wüßte das südtirole Heimatliebe und -verwurzeltheit Antifaschismus in Reinkultur ist.
Denn Mussolini tat alles dafür um die deutsche Kultur in Südtirol auszulöschen (Verbot dt. Ortsnamen, massenhafte Ansiedlung von Italienern) und als Hitler an die Macht kam heckten die beiden den Plan aus die Südtiroler umzusiedeln in eins der im Osten eroberten Gebiete. Doch die meisten Südtiroler sperrten sich gegen dieses Vorhaben und glücklicherweise ging ja dann der Spuk ziemlich schnell zuende.
Südtiroler Antifaschist
27.06.2015 - 01:42 Uhr
Aber alles Schlechte hat auch ein wenig was gutes in sich. Manchmal sogar auch sehr viel. Einen Bernd Mussolini würde ich sofort wählen!
Südtiroler Antifaschist
27.06.2015 - 01:44 Uhr
Und wenn er erst Bernd Müller heißen würde! Ich würde ihn als mein Führer anerkennen.
Geschichtsstunde
27.06.2015 - 01:46 Uhr
eben grad den verlinkten Artikel gelesen und mich mal wieder sehr amüsiert über die leicht wirren argumentativen Verenkungen, die da von antideutscher Seite unternommen werden:
'Am Mussolini-Faschismus störte weniger dessen faschistischer Charakter, sondern der Fakt, dass er italienisch war und die deutsche Minderheit mit Repressionen belegte.'
Wenn nicht die Repression von Minderheiten (und die gewaltsame Herstellung einer homogenen Volksgemeinchaft aus nationalistischen Motiven, eben 'Fakt, dass er italienisch war') der problematische und bösartigste Kern des 'faschistischen Charakters' ist, was bitte dann? Sich daran zu stören trifft ins Mark des Faschismus. Für was soll man ihn den sonst verachten, für den Bau von Autobahnen etwa?
Geschichtstunde
27.06.2015 - 01:55 Uhr
nein, danke!
griesgrämig in Doitschland hocken, das sei euch überlassen.
Italien mit gewährleisteten Minderheitenrechten ist viel schöner
Geschichtsstunde
27.06.2015 - 02:05 Uhr
[X] Lega Nord

Piemont und Lombardei ist ok, aber diese faulen Südländer da unten in Rom und Neapel!
Geschichtstunde [sic!]
27.06.2015 - 02:13 Uhr
Die doitsche Sprachä verläst misch.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4978

Registriert seit 13.06.2013

18.08.2015 - 22:13 Uhr
Damit vergraulen sie wohl gerade ihre Fanbase! :D

Freiwild pro Flüchtlinge etc.:

https://i.imgur.com/pWknSTA.png

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

18.08.2015 - 22:17 Uhr
Haha. Fips und seine Prollcombo fürchten wohl um ihre dauerhaften Einnahmen. Wird aber auch so einen spürbaren Knacks, wenn sie die vielen Rechtsoffenen innerhalb ihrer Fanbase verprellen.
Frei.Wild
29.08.2015 - 13:26 Uhr
Gutes, faires Interview mit der Band:

http://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/eine-demokratie-muss-bands-wie-frei-wild-aushalten-id10562816.html

Wen würden Sie denn wählen, wenn Sie deutscher Staatsbürger wären? Würden Sie überhaupt wählen?

Natürlich würde ich wählen, es ist schließlich meine Pflicht, auch den absoluten Mindestbeitrag für die Entwicklung des Landes zu leisten. Was wir wählen würden: Mitte-Konservativ, wie schon immer. Den Rest entscheidet das Bauchgefühl bei den Kandidaten und die Programme dahinter. Grün aber auf keinen Fall.
G TV hb t
12.09.2015 - 06:36 Uhr
Der würde bestimmt die NPD wählen.
freiwild maniac
12.09.2015 - 06:55 Uhr
höre gerade den song wie ein schützender engel.
mit dem text

hab dich niemals vergessen
hab mit den wölfen geheult...


dazu diese tolle stimme.

das ist ehrliche musik.


und tschüss
17.08.2016 - 12:03 Uhr
http://www.titanic-magazin.de/news/rechtskapelle-freiwild-gibt-trennung-bekannt-8280/

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

05.09.2016 - 21:22 Uhr
Wie trägt Musik dazu bei, dass rechte Ideologien in den Mainstream einsickern? Ein neuer Dokumentarfilm zeigt Beispiele - von NSU-Videosounds bis zu Frei.Wilds Ausweichsätzen.

Neonazis in der Musik: Von rechts tönt es immer lauter
Okay
14.02.2018 - 21:20 Uhr
Und wann werden die hier endlich mal rezensiert?
Hjnnn
15.02.2018 - 18:29 Uhr
Das dürfte glaub ich nicht mehr so lange dauern. Hämatom wurde schließlich auch hier rezensiert. Und Hämatom sind ziemlich dicke mit freiwild
mucke
15.02.2018 - 22:46 Uhr
keine macht dem zensor

https://www.youtube.com/watch?v=qQNYRTUwtWs
Einerlei
21.03.2018 - 22:34 Uhr
Was die politisch so denken. Die mucke ist doch einfach mittelmäßige Schlagerrock Grütze. Ich dachte um ehrlich zu sein, die seien härter. Das ist dann eher Lagerfeuergemurkse.
Ggvgvvvz b
22.03.2018 - 19:21 Uhr
Ziemliche Emo Mukke, die auf hart macht.
Tim.....
22.03.2018 - 19:24 Uhr
Richtig fette Mukke!
wilson (ausgeloggt)
22.03.2018 - 19:34 Uhr
ach du scheiße...und sowas läuft nach dem endsieg im radio!?
Gàhn
24.03.2018 - 20:11 Uhr
Auf Platz eins mit dem neuen Album.
EXKRMNTR
25.03.2018 - 11:16 Uhr
So gehört sich das!
Deutsche Wertarbeit
25.03.2018 - 11:17 Uhr
Qualität setzt sich immer durch!
DJ Ösi
25.03.2018 - 11:17 Uhr
Großdeutsche Wertarbeit, wenn ich bitten darf!
lol
25.03.2018 - 11:23 Uhr
Auweia, die singen doch tatsächlich "Wir sind HART AN DER GRENZE und unbequem"...
geht doch!
25.03.2018 - 11:27 Uhr
guter, ehrlicher, handgemachter, (blut und) bodenständiger deutschrock. nicht dieses entartete zeug was hier sonst so beworben wird.
@geht doch!
25.03.2018 - 11:30 Uhr
Sehe ich ähnlich. Und wenigstens versteht mann die Texte.
Von nœrtz calibrierter Na*zidetektor
25.03.2018 - 11:41 Uhr
GRENZE? *voll ausschlag*
....unnh
25.03.2018 - 16:01 Uhr
Bei denen gibt es wenigstens ordentlich viel Lieder auf einem Album. 33 Stück! Die nehmen ihre Fans nicht so aus, wie die ganzen Indiebands, die mit 12 Liedern ankommen. Und dann fünf Jahre bis zum nächsten Album brauchen. Ich wette Freiwild bringen in eins zwei Jahren schon das nächste Album raus und dann bestimmt mit 45 Liedern oder noch mehr, vielleicht 88 oder so.😉
Adolf Linder
25.03.2018 - 16:20 Uhr
Bald live beim nächsten Plattentests Fest!
The Commodores presents: The Amigaboy
25.03.2018 - 16:28 Uhr
Geile Mucke!
am plattdeutschen Strand
25.03.2018 - 16:42 Uhr
Ich find eher krass wie belanglos die textlich und musikalisch sind. Santiano lässt grüßen.
Desare Castorpschuh
25.03.2018 - 17:27 Uhr
Geile Mucke!
Hadolf Littler
01.04.2018 - 18:47 Uhr
Geile Mucke von geilen Muckern!
schubiduwap
01.04.2018 - 23:54 Uhr
stramm, diese warmen tiroler brüder
schubiduwap
01.04.2018 - 23:55 Uhr
*süd
Fesch wie Sau
02.04.2018 - 00:00 Uhr
Ich finde die auch hot hot hot, die Buam
alpenglühen
02.04.2018 - 00:14 Uhr
so ists fein, ihr bazis
H jbkn
09.01.2019 - 18:51 Uhr
Frei. Wild Sind jetzt links. Treten mit der Punkband Zaunpfahl auf dem gleichen Festival auf. Rock dein Leben.
H jbkn
09.01.2019 - 19:08 Uhr
Ich bin geistig behindert.
Le nœrtz
09.01.2019 - 19:09 Uhr
Sie sind und bleiben rechts, selbst wenn sie mit meiner Lieblingsband Feine Sahne Fischfilet auf einer Bühne auftreten würden.
Bjj
09.01.2019 - 19:29 Uhr
FREI.WILD sind jetzt links. Spielen auf dem Rock dein Leben Festival.

Seite: « 1 ... 22 23 24 25
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: