Kunst Kunst Kunst - Wer rettet sie?

User Beitrag
Rolli
07.11.2010 - 12:01 Uhr
Wer ist der Retter der holden Kunst?
passt
07.11.2010 - 13:08 Uhr
http://www.faz.net/s/Rub5A6DAB001EA2420BAC082C25414D2760/Doc~E965155E132B6437CB29E70C9F14EF0F8~ATpl~Ecommon~Scontent.html


wir!?
Holden Carfield
07.11.2010 - 13:23 Uhr
Hodenkunst?
was ist das?
miley cyrus
07.11.2010 - 22:14 Uhr
miley cyrus
Tom Yorki
07.11.2010 - 22:18 Uhr
Hello guys, it's me Tom from Radiohead!! "KUNST" means art, right?!?! Well, we are definitely art!!!!
Westerwave
08.11.2010 - 10:02 Uhr
Nein. Tom. Hier ist Deutschland. Wir sprechen deutsch hier.
*Ratatatatat* (Maschinengewehrsalve)
meine Kunst!!111!!1
07.09.2011 - 13:33 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=-6Gbo5j_1Wg
J. Meese
07.09.2011 - 14:04 Uhr
ich ich ich!!! die diktatur der kunst!!! nur sie kann uns retten!!!!!!!
Na­zi-Schatz von Schwabing
04.11.2013 - 14:03 Uhr
Gibt es noch weitere Schatzhöhlen in München?
Heute auf RTL2
04.11.2013 - 19:55 Uhr
Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller
Die Wahrheit
04.11.2013 - 19:56 Uhr
Die Bayern: Nazís wie eh und je!
A. H. aus B. am I.
04.11.2013 - 20:10 Uhr
Äch gäh dorrthän, wo de wahrren Doitschen sänd: nach Bayern.
Post von Wagner
06.11.2013 - 15:14 Uhr
Lieber Cornelius Gurlitt,
Herr des Na­zi-Schatzes,

Jahrzehnte lebten Sie alleine mit den Bildern – Hitlers Opfern.

Ja, auch Bilder sind Opfer. Matisse, Chagall, Franz Marc, Emil Nolde, Dix.

Was für ein Mensch sind Sie, der die größten Künstler der Welt in seinem Münchener Apartment eingesperrt hat?

Sie sind 80. Sie sind der Sohn des Kunsthändlers Gurlitt, der mit den Nazis zusammengearbeitet hat.

In Ihrem Apartment waren die Seelen der Künstler eingepfercht.

Ein Dix, ein Liebermann, ein Chagall.

Für mich sind Sie ein KZ-Wächter der großen Maler.

Ich weiß nicht, wer Sie sind, wahrscheinlich sind Sie verrückt.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
Münchner Kunstschatz
17.11.2013 - 13:22 Uhr
Gurlitt will kein einziges Bild freiwillig zurückgeben
Kunstpenner
17.11.2013 - 16:42 Uhr
na immerhin hat er ja die Bilder vor der Vernichtung bewahrt, denn für die meisten der Nazis waren viele dieser Künstler wertloser Schund.
Für Schund halte ich es nicht, aber sonderlich vom Hocker reißen kann mich dieser 'Fund' jetzt auch nicht. ein weiteres Werk von Matisse oder Chagall- na und? Gefühlt hängen von denen doch eh schon Hundertausende Werke in jedem Kunstmuseum jeder größeren europäischen Stadt;
wie die meisten modernen Künstler haben sie in dem einmal für sich entwickelten individuellen künstlerischen Stil ziemlich inflationär mit unzähligen Gemälden den Kunstmarkt beliefert - jetzt kommen eben 2,3 neue hinzu. Nachdem man 10 Werke gesehen hat kann man vor jedem neuen eigentlich nur noch gähnen und das ganze ist nur als Schlaftablette oder Geldanlage relevant...
Post von Wagner
18.11.2013 - 11:43 Uhr
Lieber Cornelius Gurlitt,

im „Spiegel“ lassen Sie sich als Mensch jenseits von Gut und Böse beschreiben. Als wären Sie ein 80-jähriges Kind, unschuldig.

Ich glaube den Quatsch nicht.

Wir haben so viel Raubkunst, so viel Böses, so viel Notgeld von Ju­den, die vor Auschwitz flohen.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Blutbilder von Hitler in einer Wohnung sind.

Und wie man sie ignoriert. Maler, die geflohen sind, Maler, deren Bilder verbrannt wurden.

Und da ist dieser Irre, der die Bilder beschützt.

Er streichelt die Bilder, er redet mit ihnen.

Wenn man dem „Spiegel“ glaubt, dann weiß er gar nicht, was um ihn herum geschieht.

Leben, Internet, Telefon, Flugzeuge.

Seit 1963, als das ZDF geschaltet wurde, guckte er nicht mehr Fernsehen.

Um ihn herum tobte das Leben.

Für mich sind Sie eine Horror-Figur.

Sie sind eine Figur, die die Augen zumacht.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
Mann
18.11.2013 - 12:12 Uhr
Kann diesen Wagner jetzt bitte endlich mal jemand erschießen? Oder ihm zumindest die Tastatur wegnehmen? Selten einen so dummen Menschen erlebt.
Herr Müller-Lüdenscheid
18.11.2013 - 19:31 Uhr
Seit 1963, als das ZDF geschaltet wurde, guckte er nicht mehr Fernsehen. (...) Für mich sind Sie eine Horror-Figur.

Dieser Mensch muss ein wahres Monster sein. Wahrscheinlich hat er nicht mal die Bild abonniert.
A.ppell Wagners an Gurlitt
18.11.2013 - 19:37 Uhr
Geben Sie das Nazigold endlich ihren rechtmäßigen Besitzern zurück! Und das Bernsteinzimmer auch! Sie Schuft, rücken sie endlich den heiligen Gral raus! Das Leichentuch von Turin - her damit!
Tagesspiegel
22.11.2013 - 14:27 Uhr
Berliner Gericht lehnt Anklage gegen Bushido ab: Der Song Stress ohne Grund ist Kunst.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/stress-ohne-grund-gericht-lehnt-anklage-gegen-bushido-ab/9112858.html
Schafft die Kunst ab!
16.12.2013 - 16:50 Uhr
Der Kunstmarkt brummt: Mein Haus! Meine Yacht! Meine Frau! Mein Warhol! Reiche betreiben ihren Schwanzvergleich mit Kunstwerken.

http://taz.de/Kolumne-Schlagloch/!129135/
S.B.
16.12.2013 - 16:52 Uhr
Mein Haus! Meine Yacht! Meine Frau! Mein Warhol!

Meine Kunst!
rofl
16.12.2013 - 17:15 Uhr
Kunst ist eine besitzergreifende Geliebte
p.ut.zfr.au
22.02.2014 - 00:36 Uhr
MEINE KUNST!!1111einself
Yes he can!
06.04.2014 - 21:22 Uhr
ganz klar: George Bush
Kunstaustellung des Expräsidenten mit seinen selbsgepinselten Porträts von Regierungschefs (Merkel, Putin etc.):
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/der-einstige-praesident-als-kuenstler-die-bilder-des-george-w-bush-12880936.html
A.H.
06.04.2014 - 21:32 Uhr
Was für ein Verrrsagerrr! Da war ja sogar ich besserrr!
Micaela
10.04.2014 - 17:16 Uhr
Mica goes Art! Es wird heute in Wien Künstlerisch. Der renommierte Künstler A.STIX hat Leinwandgroße Bilder von mir gemalt, die heute exklusiv im Renz Zirkusgasse 50 vorgestellt werden. Freu mich sehr! I LOVE WIEN
Truther C
06.05.2014 - 15:49 Uhr
Wurde Cornelius Gurlitt von den Zionazis erselbstmordet?
Meese wütet wegen Rauswurf aus Bayreuth
23.11.2014 - 13:53 Uhr
„Die letzte starke Inszenierung war Hitler.“

http://taz.de/Meese-wuetet-wegen-Rauswurf-aus-Bayreuth/!150004/
Horst Mahler und seine Freunde
23.11.2014 - 14:03 Uhr
""Ich hab das Radikale gesucht, aber ich habe es nicht gefunden.“ Seit 1945 habe es überhaupt keine starke Inszenierung mehr gegeben. „Die letzte starke Inszenierung war Hitler.“"

Come, join us.
Der Meese
23.11.2014 - 14:13 Uhr
"Heil Hit.ler!!!!!"

*Geifer* *Arm heb*

"Kunst!!!"

*Zeter*

"Heil Hi.tler!!!"

*radikal sei*

"Sie.g H.eil!!!"

*Geifer* *Spuck*

"KUNST!!!!! KUUUUUUNST!!!!!!!"

*Rotz* *Geifer*

"Vielen Dank! Danke! Hallo Mutti!"

*Verbeug*
Jetzt zugreifen!
12.06.2015 - 22:28 Uhr
Hitlers Kunstwerke kommen unter den Hammer: Mehr als siebzig Jahre nach seinem Tod und dem damit verbundenen Ende des Zweiten Weltkrieges werden in Nürnberg weitere von Adolf Hitler gemalte Bilder versteigert. Die insgesamt 14 Aquarelle und Zeichnungen, die in der kommenden Woche im Auktionshaus Weidler einen neuen Besitzer finden, sollen zwischen 1000 und 45.000 Euro wert sein, wie Auktionator Herbert Weidler mitteilte.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/hitler-aquarelle-versteigert-des-fuehrers-alte-bilder-13644690.html
Desare (nicht eingeloggt)
12.06.2015 - 22:34 Uhr
Habe mir gleich ein paar Exemplare gesichert!
...
12.06.2015 - 23:39 Uhr
Kunst und die avantgarde sind tot. Der kapitalismus hat sie getötet. H.e.i.l dem banalen und einsamen leben!
Dieser Name ist nicht erlaubt
14.09.2016 - 15:10 Uhr
Es ist kontrovers und provokant, und es hängt nun in einer neuen Ausstellung des Kunstvereins Langenfeld - ein Erdogan-Bild von Thomas Baumgärtel. Der als "Bananensprayer" bekannte Künstler ist zurzeit mit einer Einzelausstellung in Langenfeld vertreten. Und zeigt dort eine Arbeit, die Türkeis Präsidenten in gebückter Haltung mit einer Banane im After abbildet.

"Ich habe das Bild einen Tag, nachdem Jan Böhmermann sein Schmähgedicht veröffentlicht hat, gemacht", erzählt der Künstler, der in Rheinberg geboren wurde und in Köln lebt und arbeitet. "Das Gedicht ist ja in seiner Art und seinem Ausdruck eine kunstvolle Aktion gewesen, die leider niemand verstanden hat.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/langenfeld/langenfeld-kunstverein-verteidigt-erdogan-bild-von-bananen-sprayer-thomas-baumgaertel-aid-1.6257488
Sperrdogan
14.09.2016 - 16:57 Uhr
Kann einer der Usermods da vielleicht mal hinfahren und die Ausstellung für Gäste sperren? Danke.
träume ich?
09.02.2017 - 18:00 Uhr
Der Ersteller des Dresdner Bus-"Kunstwerkes" träumt auf seiner Homepage von der Übernahme Europas durch Muslime

https://www.manaf-halbouni.com/work/what-if/
Terror
09.02.2017 - 19:07 Uhr
Syrischer Fotograf bestätigt: "Die Busse wurden von Ahrar ash-Sham aufgestellt" - Dresden macht Terror zur Kunst...

http://www.sz-online.de/nachrichten/wer-baute-die-strassensperre-von-aleppo-3608706.html
Demokratur des Schweigens
18.02.2017 - 00:06 Uhr
Jonathan Meese: "Donald Trump ist momentan der größte Performer"

https://www.youtube.com/watch?v=mN6xIe47GfQ
@meese
18.02.2017 - 01:30 Uhr
sowas von auf den punkt gebracht, diese rede, danke!
Art Karlsruhe
23.02.2018 - 19:26 Uhr
Die Art Karlsruhe zeigte bis Donnerstag ein Bild des türkischen Präsidenten Erdogan - mit einer Banane im Hintern. Auf Druck einer kleinen Gruppe wurde das Werk entfernt. Der Maler beklagt nun die fehlende Kunst- und Meinungsfreiheit.

https://www.stern.de/kultur/kunst/thomas-baumgaertel--nach-protesten-muss-erdogan-bild-des-kuenstlers-weg-7875856.html
Linksgrüner Gutmensch
23.02.2018 - 19:55 Uhr
Recht so! Folter für Bananen geht mal gar nicht!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: